VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leserstimmen (76)

Jamie Shaw: Rock my Dreams (The Last Ones to Know) (4)

Rock my Dreams Blick ins Buch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0555-5

NEU
Erschienen: 17.07.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

Kundenrezensionen

5 Sterne
(69)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Ihre Bewertung

Leserstimme abgeben

Voransicht

Mein persönliches Reihen Highlight

Von: Lilly Datum : 15.08.2017

lilianlovesbooks.blogspot.de/

Für mich war der letzte Band der Buchreihe sogr fast er schönste. Endlich kam auch Mike unter die Haube. In den anderen Bänden war er immer leer ausgegangen, hat lieber Spiele gezoggt und war für sich alleine. Jetzt ist alles anders denn Hailey tritt in sein Leben.

Ich fand es so süß wie sie mit ihm zusammen gespielt hat nachdem sie ihre Cousine Danica einfach mit ihm alleine gelassen hat. Zu Danica muss ich auch gleich was sagen: ich mochte diese dumme Zicke nicht. Was die der armen Hailey alles antut. Unglaublich! Egal was für Gründe sie auch gehabt hat. Danica war falsch, intrigant und alles andere als jemand den ich mag.

Hailey hingegen hatte ich gleich nach den ersten Seiten ins Herz geschlossen. Sie ist allgemein etwas ruhiger als die anderen Girls um The last one to know, aber trotzdem hat sie eine wunderbare und süße Art die man einfach mögen muss. Sie kümmert sich mehr um andere als um sich selbst und das sie mit ihrem kleinen Bruder zusammen spielt fand ich rührend.

Mike ist ihr ein wenig ähnlich. Er mag nicht so gerne im Mittelpunkt stehen. Er hat ganz andere Werte für die er aber auch durchaus kämpft. Besonders bei Hailey bleibt ihm da aber auch nicht viel anderes über, denn leicht macht sie es ihm nun nicht.

Oh je ich könnte ja jetzt die nächsten Seiten weiterschwärmen, aber soviel muss nicht sein. Ich finde Jamie Shaws Art Charaktere zum Leben zu bringen echt klasse. Man fühlt, liebt und leidet gleich mit ihnen. Dabei ist der locker leichte Schreibtil ein großes Plus. Man fliegt nur so über die Seiten und will gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören.

Ich bin ja wie ihr wisst mehr die Fantasy Leserin aber da hatte mich die Leseprobe schon so in ihren Bann gezogen das ich das Buch lesen MUSSTE. Ich wurde zu keiner Zeit enttäuscht und küre die Rock my Dreams Reihe zu meinen persönlichen kleinen Highlight 2017 in der Sparte

Ein tolles Finale

Von: Bücher - Seiten zu anderen Welten Datum : 14.08.2017

buecher-seiten-zu-anderen-welten.blogspot.de/

Klappentext: Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Meine Meinung:

Das Finale der Reihe - und ich muss sagen, dass es wirklich ein abolutes Finale war.
Zum Inhalt muss ich eigentlich nicht mehr viel sagen, denn der Klappentext sagt einem schon alles, was man wirklich wissen muss.
Die Story ist geprägt von Höhepunkten, einer folgt auf den anderen und immer wieder gibt es auch überraschende Wendungen. Ich war richtig gefesselt von der Geschichte und konnte einfach nicht mehr aufhören mit lesen.
Jeder weiter die Handlung fortschritt, desto fesselnder fand ich es ... und desto emotionaler wurde die Geschichte. Ich fand es so schön zu lesen, wie die beiden umeinander kämpfen und wie sie auf ihre Art ihre Gefühle gezeigt haben.
Das Buch hatte auch wieder seinen unwiderstehlichen Scharm ... und wunderschöne Zitate, die mich manchmal sehr erheitert haben, manchmal aber auch zum weinen gebracht haben.

„Statt >>Rowan<< steht da vermutlich >>Bestes Miststück<<, und mich findet man unter >>Das verklemmte Mädchen, dass nach nassem Hund riecht<<.“ (Rock my Dreams, S. 50)

Das Ende ... nun es war einfach nur Zucker und ich hatte wirklich Tränen in den Augen. Einerseits, weil es wirklich herzzerreißend schön war und andererseits, weil es nun zu Ende ist. Aber ich werde die Jungs immer im Herzen tragen <3

Die Protagonisten sind Hailey und Mike ... was soll ich sagen, von der ersten Seite an habe ich mir gewünscht, dass die beiden zueinander finden. Auf dem Weg hat man gerade bei Hailey gemerkt, dass sie stärker und reifer geworden ist und ich bewundere sie für ihre Kraft.
Sie sind so ein süßes Pärchen!
Danica, Haileys Cousine, konnte ich überhaupt nicht leiden (was ihr beim lesen sicher nachvollziehen könnt) und ich hätte ihr gerne mal eine Kopfnuss gegeben.
Einen winzigen Kritikpunkt habe ich aber: ich fand, dass die Band ansich diesmal sehr stark in den Hintergrund gerückt ist und wir von den anderen Jungs kaum was gelesen haben (und mir hat ehrlich gesagt der Kommentar über Joels Schnarchen gefehlt^^)

Den Schreibstil der Autorin finde ich fesselnd und flüssig. Wenn man einmal angefangen hat, kann man so schnell nicht wieder aufhören.

Fazit? Ein geniales, fesselndes und emotionales Finale <3
Hailey und Mike haben mich in ihren Bann gezogen und eine wunderschöne und spannende Geschichte erzählt, die mich erst nach der letzten Seite wieder losgelassen hat.

Ein wunderbarer und großartiger Abschluss der tollen Reihe

Von: Lila Bücherwelten Datum : 12.08.2017

www.lila-buecherwelten.de

Meine Meinung:
Ich habe dem letzten Band der Reihe mit einem lachenden und einem weinenden Augen entgegengesehen. Denn einerseits habe ich mich so sehr auf Mikes Geschichte gefreut, aber andererseits würde danach die Reihe zu Ende sein.
Ich hatte große Erwartungen an Band 4 der Reihe, denn ehrlich gesagt war Mike von Anfang an mein Liebling der Band. Er ist ruhig und hat schon in den Vorgängerromanen so viel romantische und wunderbare Dinge gesagt, dass man gar nicht anders kann, als ihn zu lieben.
Ein Rockstar, der sich nicht auf die zahlreichen Groupies einlässt, sondern auf die einzige und wahre Liebe wartet? Geht es eigentlich noch perfekter?

Die Geschichte von Hailey und ihrer Cousine Danica fand ich ebenfalls sehr mitreißend. Hailey hat einen großen Traum: Sie will Tierärztin werden. Doch um das zu erreichen braucht sie die Unterstützung ihres Onkels – Danicas Vater. Deshalb erduldet sie die absolut furchtbare Behandlung, die gemeinen Sprüche und das schäbige Verhalten ihrer Cousine, die zu allem Überfluss auch noch die Exfreundin von Mike ist.
Ja, ihr seht, hier wird es wirklich kompliziert. ��

Jedenfalls fand ich die Entwicklung zwischen Mike und Hailey wunderschön und anfangs auch nicht überstürzt. Gut, dann irgendwann ging doch alles recht schnell, aber ich will mal darüber hinwegsehen, weil es so romantisch und wunderschön war. Weil Mike einfach so romantisch und wundervoll ist. Weil er der Inbegriff eines Traummannes ist.

Fazit:
Für mich der beste Band der tollen Reihe, der mich bis auf ein paar Kleinigkeiten völlig überzeugen konnte. Ich liebe Mike und ich liebe seine Geschichte.

Ein würdiger Abschluss einer unglaublichen Reihe

Von: Live Between The Lines Datum : 12.08.2017

rezensionenvonmanuskripte.blogspot.de

Ich habe alle vier Bände dieser Reihe vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen. Dafür möchte ich mich hier noch mal bedanken. Die Bücher sind einfach unglaublich und ich war so unglaublich gespannt auf den letzen Teil. Aber auch sehr traurig, dass es damit vorbei ist.

Zum Buch
Mike ist schon seit der Juniorhigh in Danica verliebt und als die beiden dann zusammen kommen, behandelt sie ihn wie dreck. Trotzdem liebt er sie, als sie sich dann aber von ihm trennt, weil er ein Drummer in einer unbekannten Band ist und keine Zukunftspläne hat ist er am Boden zerstört. Jetzt Jahre später kommt sie zurück und will ihn wieder haben. zusammen mit ihrer Cousine Hailey zieht sie nach Mayfield, zusammen besuchen sie ein Konzert der Band die mittlerweile International bekannt ist und besuchen die Band später Backstage. Mike verschwindet mit Danica und Hailey bleibt bei den anderen zurück und wartet auf sie. Stunden später taucht Mike allein auf und die beiden verbringen einen schönen Restabend. Zwischen den beiden funkt es gewaltig, dabei will Mike doch Danica wieder haben.

Meine Meinung
Ein würdiger Abschluss der vierteiligen Reihe. Ich finde dadurch das Mike in den vorherigen Teilen relativ still und verschlossen war ist es jetzt umso spannender herauszufinden wie es in ihm aussieht. Auch Hailey ist eine unglaubliche Protagonistin, sie ist so stark und trorzdem lässt sie schwäche zu. Ich weiß echt nicht was ich an dem Kritisieren soll. GAr nichts! Es ist ein unglaubliches Buch, an den zweiten Teil mit Dee und Joel kommt allerdings auch dieses Buch nicht ran.
Ab und an hat mich die Sichtweise und Denkweise von Hailey gestört aber das tut dem Buch keinen Abbruch, es ist so unglaublich gut un dich liebe es einfach nur. Die Schreibweise ist auch hier wie in den anderen drei Bänden wundervoll und lässt sich in einem durchlesen.

Zitat
Mike ist wie ein Buch, das ich nicht aufhören kann zu lesen. (S. 247)

Fazit
Ein wundervoller Abschluss der Reihe. Dennoch bin ich unglaublich traurig, dass jetzt vorbei ist. Mi
ke und Hailey sind so tolle Charaktere. Holen meiner Meinung nach Dee und Joel nicht ein.
Sterne: ✴ ✴ ✴ ✴ ✴ von 5 möglichen Sternen

Zum Autor
Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen. ©amazon.com


Klappentext
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen


Weiter Bücher der Autorin:
Rock my Heart
Rock my Body
Rock my Soul

Rock my Dreams - Jamie Shaw

Von: TheBookizzle Datum : 10.08.2017

instagram.com/bookizzle

Titel: Rock my Dreams
Autor/in: Jamie Shaw
Einband: Paperback
Verlag: Blanvalet
Preis: 12,99€
Seite: 480
ISBN: 978-3-7341-0555-5

Inhalt:

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Eigene Meinung:

Also von Cover her sind alle toll.

Von Inhalt her ist das absolut das beste Buch aus der Reihe. Dachte Shawn seine Geschichte wäre am besten, was keineswegs schlecht war, aber Mike hat es getoppt. Das beste Ende einer Reihe die ich mir gewünscht habe und es bekommen. Mike ist so toll, aufmerksam, süß und sexy. Er ist der perfekte Mann für alle Männer. JEDER SOLLTE EINEN MIKE MADDEN HABE..

Ich habe das Buch gestern beendet und ich bin gerade so traurig das die Reihe zu Ende ist. Ich kann es nicht realisieren. Diese Reihe war die erste Rockstar Reihe die gelesen habe und in Zukunft werde ich glaube ich eine schwäche für Rockstars haben und mehr von diesem Thema lesen.

Fazit:

Eine absolute Empfehlung. Die ganze Reihe.

Danke an den Verlag und Bloggerportal :)

Klasse Abschluss

Von: Katchen12 Datum : 09.08.2017

https://mybookishworldweb.jimdo.com/

Verlag: Blanvalet- Verlag
Erscheinungsdatum: 17.07.17
Seitenzahl: 480 Seiten
Reihe: The last ones to know- Reihe Band 4

Inhalt:
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie annichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband TheLast Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnungohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Meinung: Vielen Dank an den Blanvalet- Verlag erstmal, weil er mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ich hab mich total gefreut!

Hailey ist ein schlaues und schüchternes Mädchen- und ihr größter Traum ist es, einmal ein Tierarzt zu sein. Doch ein Studium bezahlt sich nicht von allein und Hailey hat kein Geld um dieStudiengebühren selbst zu zahlen. Sie hat glücklicherweise einen netten Onkel, der sie ihr bezahlt, wenn sie im Gegenzug ihrer Cousine Danica in ihrem Studiengang hilft.
Eigentlich ein guter Plan- doch Haileys Cousine ist ein egoistisches Biest, das nicht an ihrem Studium sondern, daran interessiert ist ihren Exfreund, den Drumer, der inzwischen sehr bekanntenBand The last ones to know, zurückzugewinnen. Und Hailey soll ihr dabei helfen, jedoch sobald Mike und Hailey sich kennenlernen, kann keiner beiden die Funken zwischenihnen ignorieren...

Ich liebe ja die The last ones to know und schon super gespannt auf Mikes Geschichte. In den anderen Büchern traf Mike ja eher als der ruhige, bodenständigste Typ der Band auf und in diesemTeil lernt man ihn richtig kennen. Und man konnte sehen, dass er ein sehr liebenswürdiger Typ ist. Außerdem war es total süß, wie er immer Haileys von Danica zerstörtes Selbstbewusstsein einfachdurch seine Worte gestärkt hat.
Danica war so ein Biest und ich hätte sie die ganze Zeit an die Wand klatschen können, so unglaublich sehr hat sie mich genervt. Immer musste sie ihren Senf dazugeben und Haileyherumkommandieren.

"Rock my Dreams" bekommt von mir 5 von 5 Sterne, denn es ist unglaublich gut geschrieben (wie die gesamte Reihe) und super süß ist. Man hat im Laufe der anderen Teile zwar schon gemerkt, dass dieBand immer bekannter wird aber im vierten habe ich, durch die Welttournee erstmal so richtig registriert wie bekannt die Band in der Zwischenzeit ist. Und natürlich toll war, dass dieanderen Paare auch immer wieder aufgetreten sind. Und der Epilog war so ...;-)))

grandioser Abschluss!

Von: Zeilenliebende Datum : 09.08.2017

zeilenliebende.blogspot.de/

Inhalt:

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …


Meine Gedanken zum Buch:

„Rock my Dreams“ ist der vierte und leider auch schon der letzte Band der „The Last Ones to Know – Reihe“. Jamie Shaw hat sich mit diesem Buch nochmal selbst übertroffen und dieser Rockstarreihe einen mehr als würdigen Abschluss geboten. In jedem Band geht es um ein anderes Bandmitglied von „The last Ones to Know“, in diesem Fall um den Drummer Mike.

Meine Rezensionen zu den vorherigen Teilen könnt ihr auf Lovelybooks nachlesen.

Das Cover ist wieder sehr gelungen und passt perfekt zu den anderen Teilen. „Rock my Dreams“ ist grün gehalten und auch hier sieht man wieder einen Mann und in diesem Fall ein Schlagzeug auf dem Cover. Die Schrift ist Silber gehalten was mir gut gefällt, allerdings geht hier leider die Farbe etwas ab.

Das Buch wird aus der Sicht von Hailey erzählt, die in ärmlichen Verhältnissen auf einer Farm aufgewachsen ist. Hailey ist eine sehr liebenswürdige Protagonistin, die ich ab der ersten Seite in mein Herz geschlossen habe. Sie kümmert sich rührend um ihren kleinen Bruder und auch ihre Liebe zu Tieren wird an vielen Stellen sehr deutlich. Seit sie klein ist, ist es ihr großer Traum Tierärztin zu werden, jedoch kann sie sich ihr Studium ohne finanzielle Hilfe ihres Onkels nicht leisten. Zusammen mit ihrer Cousine Danica zieht sie in eine Wohnung, die ebenfalls von ihrem Onkel bezahlt wird. Hailey lernt Mike, den süßen und witzigen Drummer einer berühmten Band kennen und verliebt sich prompt in ihn. Wie könnte sie auch nicht? Mike ist genauso, wie wir ihn schon in den vorherigen Bänden kennengelernt haben. Er ist der ruhige, liebe und sympathische junge Mann, der sein ganzes Leben auf die „Eine“ gewartet hat und in Hailey findet er diese. Er ist aber auch noch so viel mehr. Er ist der heiße, hingebungsvolle und hoffnungslose Romantiker, der mich überrascht hat und den man einfach ins Herz schließen muss. Hier hat sich Jamie Shaw wirklich das beste bis zum Schluss aufgehoben.

Doch Mike ist auch Danicas Exfreund und jetzt, da er berühmt ist, möchte sie ihn unbedingt zurückgewinnen. Und mit Danica ist nicht zu spaßen, denn sie hat es faustig hinter den Ohren und macht Hailey das Leben schwer. Zu gerne wäre ich an manchen Stellen ins Buch gesprungen und hätte ihr eine geklatscht oder Hailey, deren Selbstwertgefühl durch sie sehr klein ist, einfach mal in den Arm genommen. Doch auch wenn Hailey dadurch sehr unsicher ist, weiß sie was sie will und kämpft auch dafür.

Hailey und Mike befinden sich sofort auf einer Wellenlinie, denn sie verbindet ein Hobby, das Zocken, wodurch sie sich näherkommen. Es macht wirklich Spaß die beiden bei ihren Neckereien zu begleiten und man konnte nicht anders als die beiden zu shippen.

Natürlich spielen hier auch wieder Charaktere wie Rowan, Dee und Leti aus den vorherigen Bänden eine wichtige Rolle. Es ist wirklich toll wie die Freunde zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen und wie schnell sie Hailey bei sich aufnehmen.

Weiterhin wird in diesem Teil wieder deutlich wie sehr sich die Band entwickelt hat und man ist als Lesen gleich ein bisschen Stolz auf ihre harte Arbeit und ihren wohl verdienten Erfolg.

Den Schreibstil von Jamie Shaw kann ich auch wie in den vorherigen Bänden nur loben. Ich bin ohne Probleme in die Geschichte reingekommen und habe das Buch regelrecht verschlungen. Auch hier hatte ich wieder Tränen in den Augen und nicht nur, weil die Geschichte an manchen Stellen wirklich herzzerreißend ist, sondern auch da es so viele lustige Stellen gab.

Das Buch habe ich dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet. Das Ende war wirklich traumhaft schön, doch hiermit ist die gesamte Buchreihe, die mich das letzte viertel Jahr begleitet hat, beendet. Die Autorin konnte mich mit diesen Büchern so begeistern und hat mich von Band zu Band noch mehr mitgerissen. Mich hat Jamie Shaw, mit ihrem berührenden und flüssigen Schreibstil auf jeden Fall als Leser ihrer weiteren Werke gewonnen.
Danke Jamie Shaw für diese tolle Reihe und diesen grandiosen Abschluss!


Meine Bewertung:

Für den grandiosen Abschluss einer meiner liebsten Reihen gibt es von mir klare 5 von 5 Sterne. Wer die Bücher noch nicht gelesen hat, sollte das so bald wie möglich nachholen.

REZENSION: Rock my Dreams

Von: Bookheartii Datum : 07.08.2017

https://bookheartii.blogspot.de/p/sub.html?m=0

Infos:

Titel: Rock my Dreams

Autor: Jamie Shaw

Verlag: Blanvalet Verlag

Preis: 12,99€

Seiten: 480 Seiten

Genre: Liebesroman, New Adult, Rockstars

Reihe/Einzelband: 4 Teil der 'The Last Ones to know'-Reihe


Vielen Dank an den Blanvalet Verlag, der mir dieses Buch freundlicher Weise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ich habe mich sehr darüber gefreut!


Inhalt:

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!


Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …
Meinung:

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt wie sehr ich diese Buchreihe liebe?

Ich habe gestern Abend mit dem festen Entschluss nur zwei, drei Kapitel zu lesen, mit 'Rock my Soul' begonnen und musste mich beim 15 Kapitel regelrecht von diesem Buch losreißen und mich dazu zwingen, es weg zu legen. Na ja und dann kam es irgendwie dazu, dass ich plötzlich doch noch bei Kapitel 25 gelandet bin. Fragt mich nicht was passiert ist.

Jamie Shaws Bücher machen einfach süchtig!

Obwohl Mike nie so zu den Charakteren gehört hat, die besonders aufgefallen sind, einfach aus der Masse herausgestochen sind, sondern eher im Hintergrund geblieben ist, fand ich ihn durchaus interessant. Ich möchte seine Art. Er war zuvorkommend und hat jeden nett behandelt. Auch Hailey war auf eine ähnliche Weise zurückhaltend. Sie hatte nicht wirklich viel Selbstvertrauen und ließ sich von ihrer Cousine herumkommandieren. Doch was mir vor allem gut gefallen hat, ist das Mike sich nicht nur auf Äußerlichkeiten konzentriert hat. Hailey ist ein unglaublich lieber Mensch mit einem ziemlich großen Herz für Tiere und sieht sich eher als Durchschnittstyp an. Aber Mike hat viel mehr in ihr gesehen. Auch Ihre Gemeinsame Vorliebe fürs Videospielen hat sie miteinander verbunden. Mike und Hailey gehören einfach zusammen!

Zudem mochte ich es, dass Hailey im Laufe des Buches immer mehr Selbstbewusstsein bekommen und sich selbst akzeptiert hat.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass hiermit die Reihe jetzt beendet ist. Ich will mehr! Insgesamt kann ich einfach nur sagen, dass dieses Buch ein perfekten und wirklich gelungenen Abschluss der 'The Last ones to know' Serie bildet.
Bewertung:

����������/����������

Rock my Dreams - Jamie Shaw

Von: all-the-books-i-ve-read-before Datum : 07.08.2017

all-the-books-i-ve-read-before.blogspot.de/

Band 4 der "The-Last-Ones-To-Know"-Reihe
Titel: Rock my Dreams
Autor/in: Jamie Shaw
Originaltitel: Havoc
Genre: New Adult, Erotik, Liebesroman
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 19.06.2017
Seitenzahl:472
Von mir gelesen:Juli 2017
Link zum Buch

Rezension enthält leichte Spoiler


Inhalt
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern! Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Cover und Gestaltung
Wie die drei Vorgängerbände auch, ist auf dem Cover von "Rock my Dreams" ein Rockstar abgebildet, diesmal ein Schlagzeuger, passend zum Inhalt. Das Farbthema des vierten Bandes ist grün und auch der Buchtitel ist wieder in Silber gehalten. Leider ist es wie bei den anderen Bänden hier auch wieder so, dass die Schrift bei mechanischer Beanspruchung des Buchcovers beginnt abzugehen.

Meine Meinung
In Band eins bis drei der "The-Last-Ones-To-Know"-Reihe fand meiner Meinung nach eine stetige Steigerung statt was die Charaktere und Ausarbeitung der Geschichte angeht. Und so war ich natürlich wahnsinnig gespannt auf Band vier und damit auf Mikes Geschichte. Für mich war Mike von Band eins an der (nicht ganz so) heimliche Favorit aus der Band. Durch seine bescheidene Art hat er es geschafft, dass man immer neugieriger auf ihn wurde, was bei mir dazu geführt hat, dass ich ab der zweiten Hälfte von Band drei immer hektischer wurde beim Lesen weil ich unbedingt mit "Rock my Dreams" anfangen wollte. Ich wurde nicht enttäuscht denn wie bereits erwartet stellt sich Mike letztendlich tatsächlich als der beste Mann heraus. Seine ganze Art Menschen zu sehen und mit ihnen umzugehen ist wahnsinnig charmant. Auch Hailey finde ich ist ein sehr gelungener Charakter und so ist nicht nur Mike mein liebstes Bandmitglied, Hailey ist auch meine liebste Hauptprotagonistin in der Reihe. Ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren durch ihre Tierliebe und, dass sie sich statts für Handtaschen und Schuhe für Videospiele interessiert. Man wird richtig in die Geschichte hineingezogen und ich finde es sehr authentisch, dass Mike und Hailey sich lieben und zueinanderpassen sollen. Ich hatte ja z.B. bei Rowan und Adam, die im ersten Band meiner Meinung nach noch sehr flache Charaktere waren das Problem zu verstehen warum sie eine so große Liebe verbinden soll. Mike und Hailey finde ich im Gegensatz dazu sehr schön ausgearbeitet. Besonders schön finde ich die Message, dass Hailey, die äußerlich nich "dem Ideal" entspricht letztendlich aber als strahlende Persönlichkeit von Mike ihrer sexy Cousine vorgezogen wird. Rowan, Dee und Kit aus den Vorgängerbänden waren alle drei schöne weibliche "Sexbomben" und da finde ich es doch ganz schön, dass der beste Mann der Band sich letztendlich für eine äußerlich ganz anders aussehende Frau entscheidet. Es war auch tatsächlich ganz schön, dass mit Danica ein Charakter dabei war, den man so richtig schön hassen konnte, was den Lesefluss noch mehr beschleunigt hat.
Kritikpunkte sind, dass die Autorin auch in diesem Band ihre Protagonistin ständig alle möglichen Bedenken hat aufzählen lassen von denen klar ist, dass sie so eh nicht eintreten werden. Und ich finde es etwas bedenktlich, dass es als völlig ok dargestellt wird, dass ein 12-Jähriger brutale Ballerspiele am Computer spielt und seine ältere Schwester ihn dazu ermutigt. Aber vielleicht ist das heutzutage einfach die Realität.

Fazit
"Rock my Dreams" ist der krönende Abschluss der "The-Last-Ones-To-Know"-Reihe und auch mein Lieblingsband. Ich kann jedem New Adult-Fan nur raten diese Reihe zu lesen, ihr werdet sie lieben!

Fangirling und Kreischmomente

Von: Tabeas_booktime Datum : 05.08.2017

tabeasbooktime.blogspot.com

Hallo ihr Lieben,

ich habe jetzt endlich mal Rock my dreams gelesen und wünsche euch viel Spaß bei der Rezension.
Vielen Dank an den Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars.




Autor: Jamie Shaw

Verlag: Blanvalet

Seiten: 472

Preis: 12,99 Euro


Inhalt:
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …


Meinung:
Nachdem mir Rock my soul so gut gefallen hat, war ich natürlich um so gespannter, was der letzte Band der Mayhem Reihe für mich bereit hält.

Der Einstieg konnte mich noch nicht wirklich packen, nicht weil es schlecht war, aber es hat ca. die ersten 80 Seiten gebraucht bis ich in der Geschichte war.
Hailey, unsere Protagonistin, wartet nach Konzertschluss zusammen mit ihrer Cousine Danica vor dem Tourbus, der Band the last ones to know.
Nicht weil sie Fans sind, sondern Danica will Mike zurück bekommen, da die beiden mehrere Jahre zusammen waren. Doch an diesem Abend lernt Hailey Mike kennen und die beiden verstehen sich auf Anhieb super.
Schnell fangen sie an täglich zu telefonieren und werde gute Freunde, doch Hailey fühlt mehr als nur Freundschaft.
Aber Mike ist der Exfreund ihrer Cousine, die ihr das Leben zur Hölle macht.




Als ich dann richtig in der Geschichte angekommen bin, konnte ich mir gut mit Hailey identifizieren und ihr Handeln gut nachvollziehen. Öfters saß ich völlig verzweifelt vor dem Buch, weil ihre Cousine so grausam ist und Hailey wie Dreck behandelt.
Der Konflikt zwischen den Cousinen war wirklich gut dargestellt und man hat mit Hailey mitgelitten, allerdings war die Verzweiflung so greifbar, dass ich richtig schlechte Laune vom Lesen bekommen habe und Danica gerne mal zurecht gewiesen hätte.

Gleichzeitig hat da Buch auch absolut süchtig gemacht, denn Mike war so toll. Wirklich soooo toll!
Die Beziehung zwischen Mike und Hailey war einfach perfekt, aber nicht auf die kitschige und klischeehafte Weise, sondern gefühlvoll und ehrlich.
Die Widmung der Autorin lautet:
Für jede Leserin, die sich in Mike verliebt - und das trifft es genau.
Genau wie Hailey habe ich mich während des Lesens in den Drummer der Band verliebt und bin zum absoluten Fangirl geworden und hatte regelrechte Kreischmomente:)
Die Funken von denen Hailey immer sprach, habe ich auch gefühlt und das Knistern zwischen den Protagonisten war unglaublich erfrischend.

Ich bin niemand der wirklich viel an einem Stück liest, doch Jamie Shaw hat es geschafft, dass ich 200 Seiten inhaliert habe und es plötzlich drei Uhr nachts war. Upsi.
Sie hat perfekte Charaktere geschaffen, die ich in meinem Bücherregal und in meinem Herzen nicht mehr missen möchte, mit denen ich gelacht und gelitten habe und am liebsten noch weitere 500 Seiten begleitet hättet.

Bewertung:
Auch wenn mich die Handlungen teilweise aufgeregt haben, konnte mich das Buch in seinen Bann ziehen. Gleichzeitig waren Hailey und Mike so klasse, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Ganz große Leseempfehlung!


Toller Abschluss der Reihe

Von: Emilovesbooks Datum : 04.08.2017

emilovesbooks.blogspot.de/

Meine Meinung:
Das letzte Buch der Mayhem-Reihe konnte auch mich sehr überzeugen, es war genau so gut wie die anderen der Reihe und Mike ist wirklich ein Schätzchen.
Dennoch kann ich mich nicht der Mehrheit anschließen und sagen, dass es das Beste der Reihe war, denn das ist für mich immer noch der Dritte Teil Rock my Soul. Nicht falsch verstehen, ich fand es trotzdem großartig, aber nicht überragend.
Wobei ich finde, dass der Schreibstil sich vom dritten zum vierten Buch noch einmal verbessert hat und man noch flüssiger und schneller lesen konnte.
Was auf keinen Fall an Mike lag, denn den fand ich toll. Er ist der perfekte Gentleman, möchte keinem wehtun und hat einen tollen Charakter. Er hat mir sehr gut gefallen, denn sein Charakter war gut ausgearbeitet, aber das einer warmherzig und nett ist, wusste man natürlich auch aus den vorherigen Teilen.
Hailey war für mich ein kleines Problem, denn sie hatte immer eine sehr negative Stimmung und manche ihrer Entscheidungen konnte ich nicht verstehen, außerdem fand ich, dass sie sich viel zu wenig gegen ihre schreckliche Cousine gewährt hat. Man hätte sicherlich auch schon früher eine Lösung mit ihrem Onkel finden können. Sie hätte sich nicht so schikanieren lassen müssen.
Aber ich fand ihre Hintergrundgeschichte interessant und gut ausgearbeitet, da konnte man viel über sie und ihre Familie erfahren. Ihren kleinen Bruder fand ich toll.
Dieser Teil war außerdem etwas mehr Klischeebehaftet, als die anderen und war eine Geschichte, die man schon öfter gehört hat.
Mir persönlich war von den weiblichen Charakteren Rowan am sympathischsten und von den männlichen Mike. Aber die Geschichte um Kit und Shawn hat mir am besten gefallen.

Fazit:
Ein sehr guter Abschluss der Reihe, ich kann verstehen, wenn man es als das beste Buch sieht, aber für mich war Hailey nicht die beste Protagonistin, deshalb gibt es von mir sehr gute 4 von 5 Sternen.

Umwerfend romantisch!

Von: haihappen_Uhaha Datum : 02.08.2017

https://www.youtube.com/channel/UCXGuHkbcgXeYR7GLujPWzBw

Meine Video Rezi:
https://youtu.be/wCeQyPr6FmU

Finaler 4.Band der Mayhem Reihe.
Mike, der Drummer der neuen heißbeliebten Band "the last ones to know" wartet auf die große Liebe! Doch dann trifft er das Mädchen wieder, dass ihm auf der Highschool das Herz gebrochen hat. Danica. Danica will Mike um jeden Preis zurückgewinnen. Aber da hat sie die Rechnung ohne Hailey, ihre Cousine gemacht. Denn Hailey scheint genau die Frau zu sein auf die Mike schon sein Leben lang wartet. Hailey ist jedoch von Danica abhängig und muss Mike ganz schnell aus dem Kopf kriegen, sonst könnte das bitter enden!

Meinung: LIEBE! Ich hätte nicht erwartet, dass die Autorin mich auch mit Mikes Story so begeistern kann! Mein Favorit der Reihe bleibt Band 3, aber auch dieses Buch war einfach nur ein Träumchen!
Spannend von Anfang bis ende, unglaublich sympathische Charaktere (außer Danica) und ein flotter Schreibstil.

Natürlich ist das eins von den Büchern, wo man das ende bereits vorhersehen kann, aber es ist doch die Kunst des Autors den Leser trotzdem bei Laune zu halten und zu begeistern. Das ist Jamie Shaw gelungen!

Mike ist einfach ein Traummann, während Hailey das bodenständige, starke Mädchen mit großem Herz ist.
Danica hingegen ist das größte **** das ich je kennenlernen durfte. Ich habe es gefeiert und gejubelt als sie ihr Fett weggekriegt hat. Die Autorin hat mich so zum Lachen gebracht! Einfach wunderbar!

Ich bin wirklich sehr traurig, dass das nun das Ende der Geschichte von "the last ones to know" war. Ich vermisse all die Charaktere jetzt schon! Diese Bücher, Geschichten und Charaktere werden immer einen besonderen Platz in meinem Herz haben!
Danke "Jamie" für diese Schätze!

Perfektes Finale einer besonderen Reihe

Von: Linchens Bücherwelt Datum : 01.08.2017

https://linchensbuecherblog.wordpress.com/

Meine Meinung:
Die Farbe des Covers ist wunderschön! Von der Farbe her ist das mein absolutes Lieblingscover!
Hailey und ihre Cousine Dancia sind zum Studieren nach Mayfield gezogen.
Hailey ist das typische Mädchen vom Land, das kaum Geld zum Studieren hat und sich durchschlagen muss, obendrein werden ihre Studiengebühren von ihrem Onkel, Dancias Vater, finanziert. Nebenbei arbeitet sie auch noch im Tierheim, denn sie will auch schon immer Tierärztin werden, dabei schließt sie ein kleines Hündchen in ihr Herz. Dancia macht ihr schon immer das Leben zur Hölle.
Dancia ist die verwöhnte, reiche Schnäpfe, die von Daddy finanziert wird. Sie versucht alles, um zu bekommen, was sie will und um Hailey von Mike fern zu halten. Hailey und Dancia sind sehr verschieden, was die Spannung im Buch noch erhöht.
Mike ist der ruhigste in der Band und der Schlagzeuger und will die große Liebe finden. Also geht er mit keinen Groupies ins Bett und tut alles für seine große Liebe. Hailey ist ihm sehr wichtig.
In diesem Teil war nun alles perfekter als perfekt! Es war ein wenig Drama, aber nicht zu viel und die richtige Art von Drama. Auch die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet und verzaubert einen von Anfang an. Das Gesamtpaket stimmt einfach zu einhundert Prozent.

Meine Bewertung:
Das Finale der Reihe setzt dem ganzen noch einmal die Krone auf! Die Story und die Charaktere sind wieder unglaublich toll und liebenswert. Daher bekommt das Buch auch wieder 5 von 5 Punkten von mir.


Unter dem Link zu meinem Blog findet ihr auch die Rezensionen zu den vorherigen Teilen.

Ich liebe es

Von: Mein Bücherchaos Datum : 31.07.2017

jennybuecher.blogspot.de/

Ich kann einfach nur wow sagen! Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe und auch der vierte Band hat mich mal wieder komplett begeistern und umhauen können. Die Autorin schaffte es einfach immer wieder, dass ich mich in die Rockstars und ihre Geschichten verliebe.

Der Schreibstil gefiel mir wieder unglaublich gut. Jamie Shaw hat mich an die Seiten gefesselt und ich bin kaum davon losgekommen. Wenn ich zum Lesen gekommen bin habe ich an den Seiten geklebt und bin kaum davon losgekommen. Auch Hailey und Mike sind tolle Charaktere, die eine unterhaltsame und fesselnde Geschichte zu erzählen hatten.

Die Handlung schließt direkt an den dritten Band an, was ich super fand, da das Ende mich schon ganz heiß auf den vierten Band machte. Man bekam einen Vorgeschmack auf die kommenden Charaktere Hailey und ihre Cousine Danica, die ich kein Stück leiden konnte. Das wurde ja von der Autorin auch so beabsichtigt und es ist ihr sehr gut gelungen.

Endlich bekam Mike seine Geschichte. Der, der schon immer die Frau fürs Leben gesucht hat und all seine Freunde haben sie vor ihm gefunden. Aber er wurde mit Hailey mehr als entschädigt. Ich habe mich sofort mit ihr bestens verstanden. Sie ist einfach eine Charakterin, die man gern haben muss und perfekt für Mike.

Schön fand ich auch, dass man einen Mini-Ausblick auf die Zukunft bekam, aber auch nicht zu viel verraten wurde. So kann man sich selbst die Zukunft der vier Paare ein bisschen Ausdenken und in Gedanken durchspielen.

Ich habe aber auch nichts dagegen, wenn die Autorin eine Spin-off Reihe schreiben würde, die zum Beispiel mit Luke, dem Bruder von Hailey beginnen würde, aber später in der Zukunft handelt, wenn er mindestens zehn Jahre älter ist. Aber das ist wahrscheinlich bloßes Wunschdenken. Ich freue mich auch so auf weitere Bücher - auch wenn sie nicht aus der The Last Ones to Know Reihe sein werden.

Auch der vierte Band hat mich umgehauen! Ich liebe die Bücher, die Charaktere, den Schreibstil und die Autorin, dafür, dass sie all diese Geschichten mit ihren Figuren erschaffen hat. Ich hoffe sehr, dass Jamie Shaw noch viele Bücher schreiben wird, auch wenn sie nicht mehr über die Band sein werden.

Die beste Rockstar-Reihe überhaupt!

Von: Young Adult - New Adult - Romance Datum : 31.07.2017

https://www.facebook.com/YoungAdult.NewAdult.Romance/

Rock my dreams ♡

Jamie Shaw

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Bühre frei für Mike! Ich habe den vierten und leider letzten Band schon so ersehnt und wusste, das wird der beste Teil der Reihe werden.
Mike war bereits im ersten Band der für mich größte Sympath der Band. Er ist ruhig, besonnen, freundlich, loyal, verständnisvoll und hat schon mehr als einmal viel Herz gezeigt. Ein typischer bester Freund wie wir ihn uns alle wünschen. Besonders gut gefallen hat mir, dass er einfach er ist und sich nicht verstellt und keine Show abzieht. Aber auch Stille Wasser sind bekanntlich tief – Mike steht seinen Bandkollegen in Sachen heiße Szenen in nichts nach. Das hätte ich ihm gar nicht zugetraut. Hot hot hot!
Da er bereits im ersten Band gesagt hat, dass er auf ‚die Richtige’ wartet und sich solange seine Zeit nicht mit sinnlosen One-Night-Stands vertreiben möchte hatte ich in meiner Vorstellung ein ganz bestimmtes Bild von ihr. Das Warten muss sich ja schließlich lohnen... Hailey erfüllte alle meine Vorstellungen und passt perfekt zu Mike. Die beiden harmonieren so gut zusammen.

Der letzte Band der Reihe ist viel ruhiger als wir es von den anderen Teilen gewöhnt sind, aber dafür bietet er viel mehr Herz. Jamie Shaw hat unglaublich vielfältige Charaktere erschaffen. Jeder Protagonist unterscheidet sich von dem anderen und hat ganz besondere Eigenheiten, die jeden individuell und authentisch erscheinen lässt. In der Reihe ist einfach für jeden etwas dabei.
Ich war mehr als skeptisch als ich die Reihe begonnen habe, da die meisten Rockstar Geschichten mich einfach gar nicht packen konnten und nicht nur Klischeeüberladen waren, sondern auch vollkommen überzogen und sexistisch und lahm. Aber diese Reihe hat mich wirklich positiv überrascht und ich bin froh sie gelesen zu haben.
Für mich ist ‚Rock my dreams’ der beste Band und ein perfekter Abschluss für die Reihe.

5 von 5 ♡

Der perfekte Letze Band

Von: Bibliophilie Hermine Datum : 30.07.2017

bibliophiliehermine.blogspot.de/

Dieses Buch habe ich mit einem weinendem und einem lachendem Auge geschlossen. Denn es war der Finale Band, der Last One to know Reihe von Jamie Shaw. Der erste Band blieb für mich immer der beste, egal wie gut die anderen auch waren ... aber dann .. dann kamen Mike & Haley und haben alles auf den Kopf gestellt.

Ich bin so unglaublich verliebt in diese Geschichte, in die Protagonisten, das Setting, das drum herum. Jamie Shaw hat für jedes Paairing die passende Geschichte, das passende Gesammtpaket erschaffen , aber Rock my Dreams hat mich einfach umgehauen. Ich habe selten ein Buch so langsam gelesen, dass so gut war einfach nur, damit ich länger was davon habe. Ich habe Kapitel um Kapitel genoßen. Ich habe gelacht, geseufzt, gezittert, geschnieft und mich verliebt , immer und immer wieder aufs neue.

Die Autorin schafft es immer wieder Emotionen zu vermitteln und diesmal passte einfach alles perfekt. Es war nicht zu viel aber genug, es teils dramatisch aber nicht zu viel. Ich mochte Haley unheimlich gerne, weil sie so viel zweifelt aber sich selbst den Kopf zurecht rückt, sie ist unsicher, weiß aber was sie will und wenn sie einen Schritt zurück macht, geht sie danach 2 vor und Mike ... ja es ist einfach Mike. Jeden Vorgängerband konnte man sich ja schon son bisschen in ihn verlieben und Jamie hat die perfekte Story für ihn geschaffen.


Das einzige was ich wirklich zu dieser Reihe sagen kann ist Ich liebe sie, lest sie. Mehr Worte braucht es eigentlich nicht. Tolle Bücher, Individuelle Geschichten mit dem selben Charme , tolle Charaktere und Emotionen. Love This!

Ein Muss!!!

Von: Cryztelle H. Datum : 30.07.2017

missxjosephine.blogspot.de/

Cover
Der vierte Teil ist zugegeben, mein zweitliebstes Coverdesign der Reihe. Ich liebe das schöne grün (weil es meine Lieblingsfarbe ist) und es passt perfekt zu dem heißen Typ und dem Schlagzeug. Alles in allem wundervoll das Cover!

Geschichte
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken ´. Mike ist der Drummer der Rockband The Last Ones To Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen…

Mein Eindruck
Hailey ist mit ihrer Cousine Danica zusammen nach Myfield, um zu Studieren. Im Mayhem will Danica Mike Madden auflauern, da sie ihn zurück haben will. Mike lässt sich zu einem One-Night-Stand hinreißen und begegnet Hailey im Tourbus, die Deadzone zockt. Zusammen spielen sie den ganzen Abend. Sie lachen und verstehen sich super. So geht das viele Abende lang und Hailey beginnt, sich in Mike zu verlieben. Doch Danica versucht es um jeden Preis zu verhindern! Aber als Mike krank wird, geht sie nicht selber zu ihm, sondern schickt Hailey hin und sie kümmert sich um ihn und übernachtet letztendlich bei ihm. Als das Musikvideo zu Ghost der Band The Last Ones To Know gedreht werden soll, wird Hailey plötzlich darin der Star, obwohl es Danica sein sollte. Nach dem Dreh küsst Mike Hailey und sie verbringen die Nacht zusammen. Verzweifelt versucht sie es vor Danica zu verbergen, die Mike um jeden Preis wieder haben will, aber nur aufgrund der Tatsache, dass er dabei ist, richtig berühmt zu werden. Dann muss die Band für sechs Wochen auf Welttournee und Hailey übernachtet bei Mike im Haus und versucht sich mit ihrem Studium und der Arbeit im Tierheim abzulenken. Als sie mit Danica auf dem Weg zu ihren Eltern zum Thanksgiving-Dinner ist, macht sie Hailey mehr als deutlich, dass sie weiß was zwischen ihr und Mike passiert ist und erpresst sie damit, es ihrem Dad zu erzählen, denn Hailey ist von ihrem Onkel Rick finanziell abhängig. Beim Dinner platzt dann alles aus Hailey heraus und sie erzählt ihrer Familie von Mike und ihr. Danica ist stocksauer und beide Mädchen bekommen sich in die Haare. Monate später wohnt Hailey nun in dem Wohnheim des Colleges und ist mit Mike zusammen. Nach einem Auftritt der Band im berüchtigten Mayhem, fasst Mike sich ein Herz und fragt Hailey, ob sie zusammen mit ihm sein Leben verbringen will.

Hailey Harper ist ein Mädchen vom Lande. Ihre Eltern haben wenig Geld um ihre Kinder (Hailey und ihren 12-jährigen Bruder Luke) zu unterstützen. Das Geld reichte gerade noch für Hailey Lehrbücher, aber ihre Studiengebühren werden von ihrem Onkel, Danicas Vater, finanziert. Neben ihrem Studium arbeitet Hailey in einem Tierheim, wo sie ihr Praktikum macht. Denn sie will, seit sie klein ist Tierärztin werden. Sie besitzt so gut wie kein Geld, weshalb sie sich auch nur Kleidung aus einem Secondhandshop leisten kann, während Danica in teuren Klamotten herumläuft und mit dem Geld ihres Vaters nur so um sich schmeißt. Als sie im Tierheim ein kleines Hündchen zu pflegen versucht, dass in ein anderes Heim soll, nimmt sie sie auf und gibt ihr den Namen Phoenix. Während der Welttournee der Band, wohnt sie in Mikes Haus, denn Danica erpresst sie und macht ihr das Leben zur Hölle. Nachdem sie endlich mit der Wahrheit vor ihrer Familie herausrückt, geht es für sie bergauf.

Danica ist die Tochter eines reichen Dads und so benimmt sie sich auch. Sie schiebt die Schuld immer auf andere und hat nur Augen für sich und ihr Wohlergehen. Sie macht Hailey das Leben schwer und erpresst sie sogar, ihrem Dad zu bitten ihr den Geldhahn zuzudrehen, wenn sie sich nicht von Mike fernhält. Letztendlich ist aber genau sie es, die einmal nicht bekommt was sie unbedingt will.

Mike Madden ist der ruhigste der Band und einer der nichts mit Groupies zu tun haben will. Er sucht die große Liebe. Zur Highschoolzeit dachte er, er hätte dies in Danica gefunden. Aber als er Hailey kennenlernt, weiß er genau, dass sie die Frau fürs Leben ist und er tut alles, damit Danica sich nicht zwischen sie drängt. Zum Schluss geht Mike sogar so weit und macht Hailey einen Heiratsantrag und das noch vor Adam, der Rowan bei einem bevorstehenden Konzert in Paris zu fragen geplant hat.

Zusammenfassend will ich sagen, dass ich den vierten Teil der Reihe LIEBE! Er ist wie alle drei Vorherigen leicht zu lesen und auch diesen Teil, kann man keine Minute aus der Hand legen.

Mike und Hailey sind wirklich ein Traumpaar und unheimlich süß zusammen. Definitiv sind sie mein Lieblingspaar der Reihe!

Hailey ist ein Mädchen mit dem man sich schnell identifizieren kann, da sie unglaublich „normal“ und auch unscheinbar ist. Ich habe sehr mit ihr mitgefiebert und habe mich auch dann aufgeregt, wenn Danica ihr das Leben schwer machte. Sie ist mir unglaublich ans Herz gewachsen,

Ein wunderschöner Abschluss der Reihe und ich bin mega traurig, dass sie nun zu Ende ist!

Das Buch hat sich definitiv die 5 Sterne verdient!

Ein toller Abschluss dieser wundervollen Reihe!

Von: Lotti's Bücherwelt Datum : 30.07.2017

www.instagram.com/lottis_buecherwelt


>>Ich will wissen, wenn ich dich küsse, fühlst du dann Funken?<<

Als Hailey Harper nach einem Konzert Mike, dem Drummer der berühmten Rockband The Last Ones To Know, begegnet, ist ihr schnell klar, dass sie ein Problem hat. Denn Mike ist wahnsinnig süß und witzig und einfach so wunderbar normal, aber er ist auch der Ex ihrer Cousine Danica, mit der sie sich ihre Studentenwohnung teilt. Und darüber hinaus finanziert Danicas Vater, ihr Onkel, Haileys komplettes Studium. Außerdem ist Danica wildentschlossen, Mike zurückzugewinnen.
Haileys jahrelanger größter Traum, Tierärztin zu werden, steht also auf dem Spiel, daher geht sie auf Abstand zu Mike. Doch Mike hat nicht sein Leben lang auf das richtige Mädchen gewartet, um es dann einfach ziehen zu lassen. . .

„Rock My Dreams“ ist der vierte und letzte Band dieser Reihe von Jamie Shaw und ich muss sagen, er steht seinen Vorgängern in nichts nach! Der tolle Schreibstil, die bildhafte Erzählweise und vor allem die toll ausgearbeiteten Charaktere machen diese Reihe zu was ganz besonderem.
Aus den vorherigen Bänden kennen wir Mike ja schon als netten, aufmerksamen, witzigen und selbstlosen Typen, der mit seiner ruhigen Art und seiner verrückten Obsession für Videospiele alle Herzen im Sturm erobert. Seit der Trennung von seiner Highschoolfreundin Darinca vor sechs Jahren leidet er unter Liebeskummer. Den mindert er aber nicht, indem er sich seinen Groupies hingibt, denn er ist sich ganz sicher, dass er die Frau seines Lebens nicht vor einem Tourbus kennenlernen wird. Tja… Genau dort trifft er auf Hailey. Sie ist das komplette Gegenteil der extrovertierten Darinca. Hailey ist eher der Typ Mauerblümchen, ohne dabei irgendwie prüde zu sein. Sie ist auf einer Farm aufgewachsen, besucht Flohmärkte.
Sie ist hin und her gerissen, was ihre Gefühle angeht, denn sie ist in eine wahre Zwickmühle zwischen Mike, ihre berufliche Zukunft und ihre psychotische, alle manipulierende, egoistische und oberflächliche Miststück-Cousine geraten.

Schade, dass es zu Ende ist. Einige Charaktere würden noch Potential für weitere Geschichten bieten!

Fazit: Ein toller Abschluss dieser wundervollen Reihe!

Tolles Buch, super Geschichte aber nicht so überzeugend

Von: Samy Datum : 29.07.2017

twoforbooks.blogspot.de/

Ich habe es in einer Nacht durchgelesen. Das Buch ist wirklich super, ich finde es ist anders als die anderen klar. Dieses Buch ist nicht ganz so auf die Musik bezogen sondern die Musik ist hier wirklich mehr Nebensache. Trotzdem aber kommen natürlich die anderen Band Mitglieder, die Freundinnen und auch Freunde der Band nicht zu kurz in diesem Buch. Mike ist ein ganz ruhiger und genau deswegen finde ich es toll dass er der Abschluss ist. So ein Buch hätte nicht mitten in die Reihe gepasst. Die beiden Protagonisten, Mike und Hailey, sind eigentlich nicht so unterschiedlich und das weiß man als Leser recht früh doch die beiden kapieren das nicht. Die zwei sind so interessant zusammen und manchmal wirklich lustig. Dieses Hin und her der beiden, wobei sie das gar nicht wirklich merken, ist manchmal auch ein kleines bisschen nervig. Danica macht es dann beiden aber dann auch nicht so einfach mit ihrer Zickigen Art und ihren dauernden Drohungen. Trotzdem aber wird Hailey aber unterstützt von Rowen und Dee. Auch Leti kommt in diesem Band wieder vor und bringt alle zu Lachen. Ihr sehr also, alle vertreten und ein sehr guter Abschluss einer tollen Reihe.
Das Cover reiht sich wieder in die Reihe ein, es ist ein genauso schönes Cover wie schon bei den anderen 3 Bänden. Alle zusammen sehen komplett richtig klasse aus. Eigentlich würde ich dem Buch 4,5 geben doch die habe ich nicht. Das Buch bekommt 4 Füchse weil es manchmal doch bisschen nervig ist.

Perfekt!!

Von: mylittlebookpalace Datum : 29.07.2017

mylittlebookpalace.weebly.com

Handlung:Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen ...

Orte:Es spielt, wie auch schon die vorherigen Teile in ' Mayhem ' (?) und es eine super schöne Studentenstadt mit kleinen Cafes und dem großen Campus und mir gefällt diese Stadt einfach wahnsinnig und ich könnte mich nicht mehr von ihren vielen Facetten trennen.

Personen:Allein schon wegen Hailey könnte ich dem Buch schon 5 Sterne geben, sie ist einfach so ein tolles Mädchen mit einem tollen Charakter, sie passt auf alle Menschen und Tiere um sie herum auf und vergisst sich manchmal selber dabei. Und auch Mike ist glaube ich mein Favorit von allen Jungen in der Band, er ist richtig süß zu Hailey und schenkt ihr Blumen und alles, was einfach super toll ist. Und zum Glück sind auch alle anderen Personen aus den vorherigen Teilen mit dabei, aber es sind auch ein paar neue mit dazugekommen, die ich lieben und hassen gelernt habe. Sie waren einfach alle so tiefgründig und ich fand es toll auch Mike mal von seiner anderen Seite zu sehen und nicht nur als den kleinen Jungen der die ganze Zeit nur Games spielt.

Schreibstil: Ich liebe liebe liebe diesen Schreibstil!! Ich habe dieses fast 500 Seiten Buch in weniger als 24 Stunden gelesen. Es sind einfach nur tolle Beschreibungen und Dialoge eingebaut, sodass man es einfach wirklich schnell lesen konnte.

Gestaltung:Auch dieses Cover wird einen Spezialplatz in meinem Bücheregal bekommen, weil es mal wieder richtig gut aussieht!! Und vor allem wenn man alle vier Teile zusammenstellt bin ich begeistert. Auch die Kapitelgesaltung war wieder schlicht und übersichtlich.

Geschichte:Diese Handlung!! Mir haben die Entwicklungen einzelner Charaktere wieder richtig gut gefallen und auch das Ende war für mich ein Traum: Hach es ist auch nie langweilig geworden, es war einfach n8r perfekt.

Fazit:Dieses Buch ist definitiv eines der besten Bücher die ich in diesem Jahr gelesen habe. Ich fand es einfach nur toll und es gab für mich persönlich nichts was man daran aussetzen könnte. Ich muss einfach 5 von 5 Sternen geben.

Ein toller Anschluss der Rock Reihe

Von: Bücher machen Kopfkino Datum : 29.07.2017

https://m.facebook.com/buechermachenkopfkino/

Das Cover passt perfekt zu den anderen Rock Covern.Der Klappentext ist wunderbar abgestimmt es verrät nicht zu viel und macht sehr Neugier.
Die Autorin schreibt flüssig ein super Schreibstil man kommt sehr schnell in die Story rein sehr humorvoll und unterhaltsam.
Die beiden Protagonisten sind von den Dialogen her richtig gut aufeinander abgestimmt und mega sympathisch... Sie runden den Roman perfekt ab.
Alle Bücher dieser Rock Reihe sind total schön geschrieben aber bei Mike&Hailey habe ich von Anfang an so mitgefiebert und mitgelitten.
Es ist für mich ein krönender Abschluss der Reihe.Einfach wunderbar

Voll verdiente 5*

Gefühlvolles Finale

Von: Carameli Datum : 29.07.2017

https://carameliliest.wordpress.com/

Inhalt:
Die schüchterne Hailey steht schon seit jeher im Schatten ihrer reichen Cousine Danica. Da sie in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist, ist sie mehr als froh, als ihr Onkel ihr anbietet ihr Traumstudium zu finanzieren. Ihr Ziel: Das Studium so schnell wie möglich abzuschließen, damit sie nicht mehr von ihrem Onkel und ihrer Cousine abhängig ist. Doch dann begegnet sie dem heißen Drummer Mike und dieser geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Doch Mike ist der Exfreund ihrer Cousine und die möchte ihn unbedingt zurückhaben…

Eigene Meinung:
Der vierte und letzte Band um die heißen Rockstars der Band „The Last Ones to Know“ war definitiv ein würdiges Finale. Es war aufregend und spannend, jeden der vier Bandmitglieder auf ihrem Weg zur großen Liebe zu begleiten. Man hat jeden Einzelnen besser kennengelernt und ihn ins Herz geschlossen. Die bezaubernden Mädels haben den Jungs ordentlich die Köpfe verdreht und mir jede Menge wundervolle und emotionale Momente beschert.

Hailey ist das schüchterne, zierliche Mädchen, das immer im Schatten ihrer schönen, reichen Cousine Danica steht. Danica ist das typische amerikanische Highschool-Cheerleader-Mädchen, die alles bekommt was sie will und vor keinen hinterhältigen Handlungen halt macht. Doch sie muss auf schmerzhafte Weise erleben, dass sie nicht immer alles haben kann und nach ihrem Willen läuft.

Hailey ist in armen Verhältnissen aufgewachsen, daher trägt sie nicht die neueste Mode und legt nicht viel Wert auf ihr Äußeres. Anfangs ist sie oft sehr weinerlich, jammert viel und lässt sich viel zu viel von Danica beeinflussen. Die schlechte Beziehung zu ihrer Cousine belastet sie doch sehr und sie hat keine Kraft und nicht den Mut etwas gegen sie und ihre Gemeinheiten zu unternehmen. Doch je mehr Zeit sie mit Mike und der Band verbringt, desto mehr lernt sie sich selber zu schätzen und sich nicht alles gefallen zu lassen. Sie trifft ihre eigenen Entscheidungen und lässt sich nicht von Danicas Drohungen beeinflussen. Ich fand es berührend mitzuerleben wie Hailey immer mehr an Selbstbewusstsein und Mut gewinnt und sich zu einer starken jungen Frau entwickelt.

Mike ist großartig. Er ist der Einfühlsamste und Bodenständigste in der Band. Außerdem ist er so ein richtiger Kumpeltyp, mit dem man jede Menge Spaß haben kann und der immer für seine Freunde und Lieben da ist. Er hat sich nicht von den vielen Fans einlullen lassen, sondern er hat auf die Richtige gewartet, die er in Hailey dann auch gefunden hat. Wie für seine Bandkollegen, tut er auch für Hailey alles, damit sie glücklich ist. Er ist echt ein toller Fang.

Bei diesem Band fehlten mir jedoch irgendwie die Mitglieder der Band. Da sie ja auf Welttournee sind ist es verständlich. dass sie nicht so oft vorkommen, dennoch habe ich die Geschichten und Einblicke in die anderen Beziehungen vermisst.

Die letzten Seiten dieser Reihe waren unbeschreiblich schön. Ich hätte mir kein besseres Ende vorstellen können. Jede Zeile war ein absoluter Gänsehautmoment und ich kam nicht mehr aus dem Schwärmen heraus.

Fazit:
Ein perfekter Abschluss für eine grandiose Reihe. Ich bin etwas traurig, dass dies das Ende der heißen Rockstars ist. Am liebsten würde ich für immer weiterlesen. Doch wie heißt es so schön. Man soll aufhören wenn es am schönsten ist. Die Mayhem Reihe wird jedoch für immer einen Platz in meinem Leseherz und meinem Bücherregal haben und ich werde sie bestimmt noch öfters lesen.

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für die Chance mich in dieser tollen Reihe zu verlieren und am Leben dieser wundervollen Protagonisten teilzunehmen.

Tolles Finale einer grandiosen Reihe - nichts geht über The Last Ones To Know!

Von: book_lover01301 Datum : 28.07.2017

https://booklover01301.blogspot.de/

Worum geht's?
"Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …"

Warum hab ich es gelesen?
Diese Reihe ist binnen kurzer Zeit zu meinem absolutem New Adult Liebling avanciert - heiße Rockstars, coole Protagonistinnen und ein mehr als angenehmer Schreibstil. Da lasse ich mir doch das Finale rund um Drummer Mike Madden nicht entgehen!

Wie war's?
Hailey haben wir ja bereits ganz am Ende vom letzten Band kennengelernt. Sie ist die Cousine von Danica, Mikes Jugendliebe, und mit ihren 1,53m recht klein geraten. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen auf einer Farm, hegte sie schon früh den Wunsch, Tierärztin zu werden. Hailey ist eine ganz bezaubernde Protagonistin, die man auch gerne mal in den Arm nehmen möchte, da ihr Selbstwertgefühl unter der mehr als zickigen Danica ordentlich zu leiden hat. Nichtsdestotrotz hat sie ein gutes Herz, dass schneller zu schlagen beginnt, als sie Mike kennenlernt. Besonders an ihr gefallen hat mir, dass sie wieder ein ganz anderer Typ Mädel als die vorangegangenen Protagonistinnen ist: Die smarte Rowan, sexy Dee, die coole Kit - und nun eben die süße Hailey. Allesamt starke weibliche Charaktere, in denen man sich selbst wiederfinden kann.
Hailey wohnt nun also mit ihrer Cousine Danica zusammen, deren Vater auch ihr Studium finanziert, und verliebt ich prompt in Danicas Freund Mike Madden, Drummer bei The Last Ones To Know. Und wie könnte sie nicht? Mike ist so, wie wir ihn in den vorherigen Bänden kennengelernt haben: Er ist dieser ruhige, hingebungsvolle, heiße Romantiker, der darauf wartet, "die Eine" zu finden. Mike hatte ich (im Gegensatz zu Shawn) zugegebenermaßen nie so auf dem Schirm, da er mit seine Leidenschaft für Videospiele und seiner gelassenen Art zwar sympathisch, aber nicht so anziehend wie die anderen Jungs rüber kam. Aber Jamie Shaw wäre nicht Jamie Shaw, wenn sie sich nicht das Beste bis zum Schluss aufheben würde, denn zu Mike Madden kann man nur sagen: Stille Wasser sind tief.
Die Beziehung von Mike und Hailey entwickelt sich langsam, aber derart intensiv, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Dabei gab es viele kleine Momente, die so voller Funken sprühten, dass sie für mich als Leser fast greifbar waren.
Lediglich Danica stört gewaltig. Ja, sie ist als ein Charakter angelegt, den man schon nach drei Seiten abgrundtief hasst, aber zwischendurch hat sie mich derart aufgeregt, dass ich wirklich tief durchatmen musste. Zum Teil war sie für den gewohnten Jamie Shaw Stil etwas zu übertrieben dargestellt, ihre Rolle als fiese Antagonistin erfüllt sie allerdings mit Bravour.

Was war besonders?
Natürlich kommen auch in diesem Band wieder all die liebgewonnenen, bereits bekannten Charaktere vor und man fühlt sich als Teil dieser ganz besonderen Clique. Darüber hinaus ist es herrlich zu sehen, wie sich die Band über die einzelnen Teile entwickelt hat und nun ihren Durchbruch feiert.

Reading Rock My Dreams makes me feel like...
...ein großartiger und würdiger Abschluss dieser Reihe. Ich werde die liebgewonnenen Charaktere unglaublich vermissen!

Mit herzlichem Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar

Rock und Romantik in Perfektion!

Von: booksaremybestfriends Datum : 27.07.2017

https://booksaremybestfriendsblog.wordpress.com/

Hallo Lesemäuschen

In meiner Woche an der See war ich fleißig und habe wieder Lust aufs Bloggen und Rezensieren bekommen – ENDLICH nach all dem Uni- und Klausurenstress.

Fleißig, war ich natürlich weil ich „Rock my Dreams“ von Jamie Shaw quasi auf dem Hinweg noch beendet habe und mich jetzt, ein paar Stunden später direkt an die Rezension setze. Eigentlich lasse ich Bücher ja gerne 1 oder 2 Tage sacken, bevor ich mit euch meine reflektierte Meinung teile, aber ich musste einfach jetzt direkt über dieses Buch schreiben.

Leider, leider ist „Rock my Dreams“ auch schon der vierte und somit letzte Teil der Mayham-Reihe. Wir haben gemeinsam mit der Band erlebt, wie Adam seine Peach gefunden hat, wie Joel und Dee ihre Hassliebe bekriegen und wie aus Shawns fast vergessenem One-Night-Stand die große Liebe wurde und jetzt begleiten wir endlich Mike Madden, den Drummer von The Last Ones to Know, auf seiner Reise zum großen Happy End.

Hailey Harper, die Protagonistin, ist die Cousine von Mikes Jugendliebe Danica. Ihre Cousine schleift Hailey mit auf ein Konzert der Band und verschwindet danach mit Mike. Hailey verbringt also, gezwungen durch ihre Cousine und ihr Pflichtgefühl, einen Abend mit dem Rest der Band, ihren Freundinnen und Videospielen, darin ist sie nämlich richtig gut. Später in der Nacht taucht Mike, wir wissen ja alle wie sehr er Videospiele liebt, alleine wieder im Bus auf und mit seiner Konsole und viel Bier schlagen Hailey und Mike sich ihre erste gemeinsame Nacht um die Ohren.
Von Rowan und Dee wird Hailey natürlich sofort ins Herz geschlossen, ganz anders als Mikes Wieder-Freundin Danica, auch der Rest der Band scheint sie zu mögen. Beim allabendlichen Spielen mit ihrem Bruder und Mike entwickelt sich langsam aber sicher eine Freundschaft zwischen den beiden, zumindest will Hailey es nur als Freundschaft sehen. Dazu passen Mikes „Süße Träume“ SMS natürlich nicht so ganz.
Wie das Schicksal es so will erkennt der gutherzige Mike auch schnell, dass Danica vielleicht seine erste, aber nicht seine große Liebe war. Ihrer Cousine passt der Verlauf ihrer Beziehung mit dem immer berühmter werdenden Mike natürlich überhaupt nicht, besonders der Trennungsgrund hat es für sie in sich. Mit allen ihr erdenklichen Mitteln versucht sie Hailey von Mike fernzuhalten und einen Keil zwischen die aufkeimenden Gefühle zu treiben. Was genau Danica treibt und wie Hailey und Mike darauf reagieren und natürlich wie es sich zwischen den Turteltauben entwickelt, verrate ich euch nicht.

Hailey ist eigentlich genau das, was man unter einer typischen NA-Protagonistin versteht und kennt. Sie ist klein, zierlich, weiß nicht wie schön sie ist, schüchtern und hat große Ziele. Erst dachte ich wirklich „Oh Mist, jetzt schnappt die Klischeefalle zu..“ aber eigentlich muss ich das Gegenteil behaupten, denn Hailey mag zwar auf den ersten Blick wie einer dieser Stereotypen wirken, aber in ihr steckt so viel mehr. Ihr unglaublich starker Wille und natürlich ihre Liebe zu Videospielen und ihr riiiiiiiiiiesiges Herz machen sie zu jemand ganz besonderem. Hailey, Kit, Dee und Rowan wären einfach die perfekten besten Freundinnnen.

Wisst ihr was das erste ist, dass mir zu Mike Madden einfällt? Den will ich als Kumpel haben!
Schon vom ersten Teil an war Mike mir einfach so unglaublich sympatisch mit seiner lockeren Art und diesem besonderen Charme, den er hat. Mike habe ich es am aller meisten gewünscht, dass er sein Happy End findet und oh man war das schwer bis zum letzten Teil der Reihe zu warten. Dass dieser gutmütige Knuddelbär auch noch total romantisch sein kann, katapultiert ihn von „den will ich als Kumpel“ zu „schockverliebt“! Mike ist jemand, der

„sie mitten im Gewitter findet und sie vergessen lässt, dass es regnet.“ (S. 200)

Wie nicht anders zu erwarten hat Jamie Shaw auch mit „Rock my Dreams“ wieder einen richtigen Page Turner herausgehauen. In eigentlich nur 1 ½ Tagen habe ich das Buch förmlich inhaliert. Dieses Gefühl, wenn man auf die Uhr guckt und sich wundert, dass auf einmal schon über eine Stunde vergangen ist und dann aufs Buch schaut und auch 100 Seiten gelesen sind, genau das, schafft Jamie Shaw für mich jedes Mal. In einer ihrer Danksagungen hat sie geschrieben, dass sie sich jedes Mal in ihre Protagonistin hineinversetzt und quasi zu ihr wird und genau das merkt man auch. Vielleicht sind ihre Bücher deswegen auch so beliebt und authentisch und eben NICHT wie jede andere Rockstar Geschichte die auf dem Markt ist. So genau kann ich meine Faszination für ihren Schreibstil und ihre Bücher gar nicht in Worte fassen, deswegen möchte ich euch erzählen, wie es mir ergangen ist, als ich „Rock my Dreams“ heute zu Ende gelesen habe.

Die letzten Worte aus „Rock my Dreams“ habe ich in einem Bus in einer fremden Stadt gelesen und glaubt mir, ich habe mit den Tränen gekämpft und verloren. Dieses Gefühl werde ich nicht so leicht vergessen können, wie es ist, wenn man so von Worten in einem Buch übermannt wird, dass sie einen so erfüllen, dass man in einem Bus voller Fremder mit den Tränen kämpft. Ihr kennt doch sicher das Sprichwort „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, oder? Mir standen die Tränen in beiden Augen, aber trotzdem passt es unheimlich gut, denn Mike hat sein Happy End finden dürfen – ich weine also um ein wirklich tolles Buch und freue mich unglaublich für die Protagonisten. Andererseits ist die Mayham-Reihe für mich damit endgültig zu Ende. Ich habe mich in Adam Everest, Joel Gibbon, Shawn Scarlett und Mike Madden verliebt auf ihre ganz eigene Art und die Band samt Freundinnen und Freundkreis haben sich in mein Herz gemogelt.

Eins ist für mich glasklar: Die Mayham-Reihe gehört ohne Wenn und Aber zu meinen absoluten Lieblingsbuchreihen und wird immer ganz besonderen Platz in meinem Bücherregal und meinem Herzen bekommen.

Tja das ich die volle Bewertung und am liebsten noch mehr für dieses Buch gebe, steht außer Frage.

Falls ihr noch nicht in den Genuss gekommen seid, diese Buchreihe euer Eigen nennen zu können geschweige denn sie gelesen haben, bitte tut mir den Gefallen und lest die Bücher! Verliebt euch in 4 außergewöhnliche Männer und erlebt authentische, humorvolle, romantische, liebeswürdige, dramatische, traurige, Liebesgeschichten mit.

wunderschöner Abschluss für diese Reihe

Von: courtofnightreaders Datum : 26.07.2017

courtofnightreaders.blogspot.de

Cover&Inhalt:
Ich weiss wirklich nicht, wie oft ich es bisher schon gesagt habe, aber ich wiederhole es gerne noch einmal: Ich liebe diese Cover. Jedes einzelne, und der vierte und letzte Band ist mit diesem wunderschönen grün definitiv auf Platz zwei der kompletten Reihe.

Da ich bereits weitere Teile der Reihe rezensiert habe, wiederhole ich einfach erneut meine Meinung zum Aufbau: Ich finde, der Blanvalet Verlag hat mit eine der besten Qualitäten wenn es um Bücher geht, denn es ist wirklich schwer in diese Bücher eine Leserille zu lesen und jeder der genauso Buch besessen ist wie ich, kennt den Schmerz einer Leserille.

Wie auch bei den anderen Teilen, finde ich es eine tolle Idee den Epilog aus der Sicht des männlichen Protagonisten zu schreiben, da das Buch ansonsten komplett aus einer Perspektive erzählt wird. Dadurch bekommt man einen viel besseren Einblick in Mikes wahre Gefühlslage zum Ende des Buches.

Inhalt:
Wie immer habe ich sehr schnell und flüssig in das Buch und die Geschichte hineingefunden. Jamie Shaw weiß einfach, wie man einen tollen Einstieg in das Geschehen formuliert und szenisch darstellt. Wie auch bei den ersten 3 Teilen habe ich dieses Buch innerhalb weniger Stunden gelesen und war jede einzelne von ihnen mehr als begeistert.

Harley ist mein neuer Lieblingscharakter der Mayhem- Reihe. Da sie auf einer Farm großgeworden ist, hat sie eine ziemlich innige Beziehung zur Natur und besonders zu Tieren, was sehr für sie spricht. Ich konnte jede ihrer Handlungen sehr gut nachvollziehen und all ihren Gedankengängen ohne Probleme folgen. Eine weitere Charaktereigenschaft, die mir mehr als nur gut gefallen hat, ist, ihre nerdige Verbindung zu Videospielen. Dadurch konnte ich mich sehr gut mit ihr identifizieren und es war sehr spannend zu sehen, wie diese 2 komplett verschiedenen Lebensbereiche sich durch sie vereinen.

Mike ist großartig. Schon im ersten Band habe ich dafür gebetet, dass Mike zum Schluss ebenfalls sein Happy End bekommt, denn er hat es sich wirklich verdient. Und Tadaaa...
Anstatt sich mit Groupies zu vergnügen, spielt er lieber Videospiele. Während die anderen betrunken in einer Bar mit Frauen flirten ist Mike da, um auf alle aufzupassen. Er ist einfach ein herzensguter Mensch und einer der authentischsten Charaktere die ich seit langem kennenlernen durfte.
Er wartet auf die Richtige. Die Eine. Und als er sie gefunden hat, hat er um sie gekämpft. Wem dabei nicht das Herz aufgeht und wem kein einziges Naaawww entweicht, sollte... ach keine Ahnung. Ich finde es einfach nur hoffnungslos romantisch und es ist einer der Gründe warum ich mich in Mike verliebt habe.

Fazit:
Ich hätte mir kein schöneres Ende für die Reihe vorstellen können. Und auch wenn ich diese Reihe unglaublich liebe, werde ich immer traurig sein, dass es jetzt vorbei ist.
Meiner Meinung nach sollte jeder, der auf Musik und Liebe vereint in einem Buch steht, sich diese Reihe einmal näher ansehen.
5✨/5✨

Ein echt gelungener und schöner Reihenabschluss

Von: zeittraeumerin Datum : 26.07.2017

zeittraeumerin.wordpress.com

Da man Mike ja bereits aus den anderen Teilen der "The last ones to know" Reihe kannte, war denke ich klar worauf man sich bei diesem Buch einlässt.
Mike ist eher der romantische Typ, der auf die Richtige warte und bis dahin nichts mit anderen Frauen anfängt.
Ich mochte Mike von Anfang an und finde seine Handlungen echt nachvollziehbar, außerdem ist er wirklich süß, offen und definitiv ein guter Mensch.
Genau wie Hailey.
Hailey wünscht sich nichts mehr als Tierärztin zu werden, sie kämpft für ihren Traum und nimmt dafür auch einiges in Kauf. Ich mochte Hailey eigentlich echt gerne, was mich jedoch manchmal gestört hat, dass sie sich kleiner gemacht hat, als sie ist und sich immer wieder Zweifel hat einreden lassen.
Doch dadurch, dass sie immer selbstbewusster wurde, war es dann im Nachhinein auch nicht weiter schlimm für mich.
Was mir unter anderem auch sehr gut gefallen hat, war der Schreibstil von Jamie Shaw. Schon wie in den anderen Teilen schreibt sie sehr flüssig, mitreißend und lässt einen das Buch echt nicht mehr aus der Hand legen. Außerdem war alles gut verständlich und die Handlung bestand aus vielen tollen, kreativen Ideen.
Auch eine schöne Sache an den Büchern der Reihe ist, das Autauchen aller Charaktere, wodurch alle Bücher einen gewissen Zusammenhang haben und man zudem noch etwas über die Zukunft der Protagonisten aus den vorherigen Romanen erfährt.
Zu Anfang hatte ich ja schon darauf angespielt, dass es sich hierbei um einen recht "romantischen" Reihenabschluss handelt, jedoch - was mich etwas überrascht hat, waren die Sexszenen. Insgesamt ein echt gelungener und sehr realistischer Reihenabschluss.

Die wohl beste Liebesgeschichte der Reihe - faszinierend, unfassbar schön, überwältigend <3

Von: Sarahs Büchertraum aus Heiligengrabe Datum : 26.07.2017

sarahsbuechertraum.blogspot.com

Um ihr Studium der Tiermedizin erfolgreich abzuschließen, nimmt Hailey Harper so einiges in Kauf. Auch, dass sie mit ihrer Cousine Danica zusammenwohnt und mit ihr deren inzwischen berühmten Exfreund und Drummer Mike vor seinem Tourbus auflauert.
Mike ist witzig und lieb und wird für Hailey schnell zu einem guten Freund, der ihr Herz höher schlagen lässt. Als Haileys Gefühle stärker werden, versucht sie sich fernzuhalten. Doch Mike ist bereit um das Mädchen zu kämpfen, das auch sein Herz erobert hat.

„Rock my Dreams“ ist der letzte Teil der Buchreihe um die Band „The Last Ones To Know“ von Jamie Shaw und erzählt die Geschichte von Drummer Mike Madden.
Und oh mein Gott... ich bin verliebt! Mike Madden ist der heißeste Drummer überhaupt!

Auf den letzten Seiten von „Rock my Soul“ kann man schon einen Blick auf Hailey und ihre Cousine Danica erhaschen.
Schon dort wurden die gravierenden Unterschiede deutlich.
Danica ist ein selbstsüchtiges Biest, das ihre Krallen auch hier oftmals ausfährt.
Währenddessen ist Hailey das liebe, süße und umsichtige Mädchen, in das sich nicht nur Mike verliebt, sondern ich mich gleich mit.
Jedes ihrer Worte, jede ihrer Taten sind selbstlos, umsichtig und herzlich.
Damit passt sie perfekt zu den lieben Mike.
Der Rockstar hat ein Herz aus Gold und lässt mit jeder noch so kleinen und lieben Geste Hailey oder auch ihrem Bruder gegenüber Leserherzen höherschlagen!
Der sexy Drummer ist, für mich, nach Joel, der am besten ausgearbeitete Rockstar der Reihe!

Die Liebesgeschichte von Hailey und Mike beginnt mit aufregenden und absolut göttlichen Videospielen und überzeugt im Verlauf mit einer tiefgründigen und alles verzehrenden Liebe.
Ich liebe es, wie spürbar Jamie Shaw die Gefühle der Protagonisten beschrieben hat.
Haileys Verzweiflung, lustige Runden Computerspiele und beginnende Freundschaften.
Ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und war gefangen von der Anziehungskraft zwischen Mike und Hailey.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und angenehm und zieht einen direkt mit auf die Bühne der Band und hinein in ihre Welt.
Haileys Sichtweise ist fesselnd und authentisch.

Jamie Shaw ist hier die wohl beste Liebesgeschichte, der Reihe, gelungen.
Faszinierend. Unfassbar schön. Überwältigend.
Jedes Buch ein Meisterwerk und „Rock my Dreams“ mein Jahreshighlight!

Ein wenig Wehmut nun den letzten Band zu beenden, schwang trotz der wunderschönen Liebesgeschichte dennoch mit. Ich habe diese Reihe mit jeder Seite geliebt und werde die Rockstars von „The Last Ones To Know“ auf ewig in meinem Bücherherzen tragen!

Die wohl beste Liebesgeschichte der Reihe - faszinierend, unfassbar schön, überwältigend <3

Von: Sarahs Büchertraum Datum : 26.07.2017

sarahsbuechertraum.blogspot.com

Um ihr Studium der Tiermedizin erfolgreich abzuschließen, nimmt Hailey Harper so einiges in Kauf. Auch, dass sie mit ihrer Cousine Danica zusammenwohnt und mit ihr deren inzwischen berühmten Exfreund und Drummer Mike vor seinem Tourbus auflauert.
Mike ist witzig und lieb und wird für Hailey schnell zu einem guten Freund, der ihr Herz höher schlagen lässt. Als Haileys Gefühle stärker werden, versucht sie sich fernzuhalten. Doch Mike ist bereit um das Mädchen zu kämpfen, das auch sein Herz erobert hat.

„Rock my Dreams“ ist der letzte Teil der Buchreihe um die Band „The Last Ones To Know“ von Jamie Shaw und erzählt die Geschichte von Drummer Mike Madden.
Und oh mein Gott... ich bin verliebt! Mike Madden ist der heißeste Drummer überhaupt!

Auf den letzten Seiten von „Rock my Soul“ kann man schon einen Blick auf Hailey und ihre Cousine Danica erhaschen.
Schon dort wurden die gravierenden Unterschiede deutlich.
Danica ist ein selbstsüchtiges Biest, das ihre Krallen auch hier oftmals ausfährt.
Währenddessen ist Hailey das liebe, süße und umsichtige Mädchen, in das sich nicht nur Mike verliebt, sondern ich mich gleich mit.
Jedes ihrer Worte, jede ihrer Taten sind selbstlos, umsichtig und herzlich.
Damit passt sie perfekt zu den lieben Mike.
Der Rockstar hat ein Herz aus Gold und lässt mit jeder noch so kleinen und lieben Geste Hailey oder auch ihrem Bruder gegenüber Leserherzen höherschlagen!
Der sexy Drummer ist, für mich, nach Joel, der am besten ausgearbeitete Rockstar der Reihe!

Die Liebesgeschichte von Hailey und Mike beginnt mit aufregenden und absolut göttlichen Videospielen und überzeugt im Verlauf mit einer tiefgründigen und alles verzehrenden Liebe.
Ich liebe es, wie spürbar Jamie Shaw die Gefühle der Protagonisten beschrieben hat.
Haileys Verzweiflung, lustige Runden Computerspiele und beginnende Freundschaften.
Ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und war gefangen von der Anziehungskraft zwischen Mike und Hailey.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und angenehm und zieht einen direkt mit auf die Bühne der Band und hinein in ihre Welt.
Haileys Sichtweise ist fesselnd und authentisch.

Jamie Shaw ist hier die wohl beste Liebesgeschichte, der Reihe, gelungen.
Faszinierend. Unfassbar schön. Überwältigend.
Jedes Buch ein Meisterwerk und „Rock my Dreams“ mein Jahreshighlight!

Ein wenig Wehmut nun den letzten Band zu beenden, schwang trotz der wunderschönen Liebesgeschichte dennoch mit. Ich habe diese Reihe mit jede Seite geliebt und werde die Rockstars von „The Last Ones To Know“ auf ewig in meinem Bücherherzen tragen!

Herzerreißend!

Von: Daria Sekemoto Datum : 25.07.2017

dariasekemoto.blogspot.de/

Inhalt:
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …
Meinung:
Ich habe mich so auf dieses Buch gefreut, da ich diese Reihe einfach nur liebe und es war wieder soo gut. Als ich das Buch angefangen hatte, war es wie nach Hause kommen. Diese ganze Umgebung und diese ganzen Leute sind einem mittlerweile so vertraut, dass man sie nicht verlassen möchte. Gleich auf der ersten Seite, konnte mich das Buch fesseln und somit habe ich es an einem Tag durchgelesen, weil ich einfach nicht genug kriegen konnte. Ich weiß nicht, wie es die Autorin schafft, aber sie bringt einen dazu zu weinen, weil es zu süß ist. Nicht weil traurig. Nicht weil es zum verzweifeln ist. Nein, weil es zu süß ist und man somit deprimiert ist, weil man weiß, dass man nie einen Rockstar kennelernen wird, der so süß ist, wie Mike, Adam, Joel oder Shawn. Und man weiß auch das man ansich nie einen Rockstar kennenlernen wird, dass ist sogar noch etwas deprimierender. Ich kann es nicht fassen, dass es jetzt vorbei ist. Dass keine neuen Geschichten von ihnen kommen wird. Am liebsten würde ich noch lesen, wie sie alle heiraten, Kinder bekommen und zusammen alt werden. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich werde immer sehr sentimental, wenn es darum geht, dass eine Reihe vorbei, die ich abgöttisch liebe. Auf jeden Fall hat Jamie Shaw wieder so viele schöne und lustige Stellen reingebracht, dass ich auch viele Markierungen gemacht habe. Und ich habe mir meine Lieblingstellen jetzt schon öfters durchgelesen.

Kommen wir zu den Charakteren. In Hailey habe ich endlich eine Protagonistin gefunden, die so ist, wie ich. Endlich jemand, der lieber an der/m Konsole/ Computer sitzt, anstatt andere Sachen zu machen. Ich finde es auch sehr toll, dass sie kleiner als ich bin und ich mich wenigstens einmal groß gefühlt habe mit meinen 1,63m. Sie war einfach nur so süß und herzerwärmend. Zwar eher schüchtern, aber trotzdem selbstbewusst. Geht das überhaupt? Egal, mir kommt sie so auf jeden Fall vor. Sie ist auch, mit Rowan, meine Lieblingsprotagonistin. Mike. Ich mochte Mike ja schon immer. Ab der ersten Sekunde, wo das erste mal aufgetreten ist, im ersten Band. Aber es ist schon wirklich krass, wie sich mein Bild verändert hat, seidtem ich den vierten gelesen. Ich habe ihn mir immer niedlich, vielleicht etwas kleiner vorgestellt und nicht 1,80m, mega muskulöse Arme, Sexgott und super scharf. Ich denke, ich habe die Tatsache einfach verdrängt, dass er Schlagzeug spielt und das es somit klar ist, dass er sehr muskulöse Arme haben muss. Ich denke, er teilt sich den ersten Platz mit Adam, von meinen Lieblingsprotagonisten, was sehr schwierig war. Aber er hat es geschafft, da er einfach nur unglaublich süß war und er hat für das gekämpft was er liebt und das ist ja schon die halbe Miete. Wie gesagt, ich habe an manchen Stellen geweint, weil Mike so süß oder süße Sachen gemacht. Aber was ich hier nochmal andeuten muss, dass viel zu wenig von Leti kam! Er sollte ein eigenes Buch bekommen, da er doch der tolle Feenfreund ist und mein Lieblingsnebencharakter ist.

Ich denke, ihr könnt euch jetzt denken, welche Bewertung ich diesem Buch gebe. Natürlich 5 von 5 Sternen und ich bin einfach so unglaublich froh, dass ich diese Reihe entdeckt habe, aber gleichzeitig ziemlich traurig, dass ich sie so schnell hintereinander gelesen habe. Ich werde diese tollen Leute und diese tolle Atmosphäre vermissen. Zwar werde ich die Bücher natürlich noch oft lesen, doch es wird nicht wie vorher sein, da ich ja schon alles kenne. Wisst ihr was ich meine? Gott, so schlimm war das nur selten, dass ich so traurig darüber bin. Auf jeden Fall ist es für mich eine 5 Sterne Reihe, auch wenn der zweite etwas schwächer war und ich kann nur sagen: Ihr müsst es lesen!

In Love with The Last Ones to Know

Von: Bücher verliebt Datum : 25.07.2017

buecherverliebt-maria.blogspot.de/?m=1

Rezension | Rock my dreams

Autor: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Preis: 12,99 €
Seiten: 472
ISBN: 978-3-7341-0555-5
Reihe: Band 4 von 4

Die Autorin – Jamie Shaw
Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

Inhalt
ER HAT SEIN GANZES LEBEN AUF SIE GEWARTET – UND ER WIRD ALLES TUN, UM IHR HERZ ZU EROBERN!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Cover
Auch dieses Cover reiht sich meiner Meinung nach perfekt in die Reihe der THE LAST ONES TO KNOW ein. Wieder ist ein deutlicher Zusammenhang zu seinen Vorgängern zu sehen, aber durch die neue Farbe wird klar. Die Hauptperson ist jemand anderes. Da auf dem Cover ein Schlagzeug und ein junger Mann mit Jeans und T-shirt, was Mikes Look entspricht, zu sehen sind, passt das Cover perfekt zu dem Band.
Der silberne Schriftzug, auch ein Wiedererkennungswert der Reihe, lässt das ganze sehr edel aussehen.
Das Cover gefällt mir sehr gut.

Meinung
„Du hättest hören sollen wie er ausgeflippt ist. Du kennst doch diesen Schrei, den er immer macht …
Den, der so klingt wie ein Erdmännchen, dem man die Eier abklemmt?“

„Weit weg höre ich jemanden lachen. Ich nehme an, die Leiterin des Tierheims, Barb, hat einen Mordsspaß dabei zuzusehen, wie ich von einem geilen Wollknäuel, einem übergewichtigen Hotdog und einem zotteligen, pfeilähnlichen Straßenköter gleichzeitig angegriffen werde.“

Bei diesen Zitaten musste ich so sehr lachen, dass mir danach der Bauch weh tat. Es zeigt aber auch wieder wie gelungen die Autorin jeden einzelnen Band geschrieben hat. Leider ist die Reihe mit diesem Band jetzt abgeschlossen, wobei ich sehr hoffe, dass es noch weitergeht. Es könnten ja noch Bücher über Kits Geschwister über Leti oder über Cody kommen. Oder einfach über ganz neue Personen.
Aber zurück zu Mike und Hailey:
Mike Madden ist der Schlagzeuger von The Last Ones to Know. Wenn er nicht gerade am Schlagzeug sitzt, spielt er am liebsten Videospiele und ist Pizza. Anders als die anderen Mitgleiter der Band, schleppt er nicht nach jedem Konzert einen neuen Groupie ab, sondern er glaubt das die große Liebe und an das eine Mädchen. ACHTUNG SPOILER !!!Lange Zeit ist das für in Danica, welche ihn aber verlässt,noch bevor er mit der Band berühmt wird. Jetzt möchte sie ihn zurück. Dumm nur, dass er sich nach und nach in ihre Cousine Hailey verliebt. Hailey studiert an der selben Universität wie Peach und Leti, Tiermedizin und hilft nebenbei im Tierheim. Um an der Mayford studieren zu können, ist sie auf ihren Onkel angewiesen, Danicas Dad. Um also weiter studieren zu können, muss sie sich mit Danica verstehen und darf diese nicht verärgern. Doch genau dies passiert, als Mike und sie sich immer näher kommen. Plötzlich steht für sie viel mehr auf dem Spiel als nur die Liebe. Sie muss ich entscheiden, will sie bei Mike bleiben und dadurch alles verlieren was ihr wichtig ist oder wird sie sich und Mike das Herz brechen.
Jamie Shaw hat es ganz wunderbar geschafft die Geschichte dieser Personen dem Leser näher zu bringen. So habe ich bei der zeitweiligen Trennung von Mike und Hailey mit ihnen gelitten und Mike verflucht, als er wieder etwas mit Danica angefangen hat.
Das Buch ist einfach rund um gelungen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Bloggerportal und den blanvalet Verlag.

Sehr amüsante & emotionale Lektüre umhüllt mit Liebe & der Frage was am Wichtigsten im Leben ist!

Von: Buch Versum Datum : 25.07.2017

https://buchversum.wordpress.com/

Fazit: 5/ 5 Sterne

…ROCKSTAR ganz anders! Mike gefühlvoller, charmanter...zum verlieben...

Erschreckend als Danica wieder auftaucht, so viel von Ihr gehört und Ihr Ruf wird ihr gerechter als einem lieb ist. Die Kleine Zugabe in Form von Hailey schlägt aber alles gesehen, besonders Mike und Sie verstehen sich sofort, gleiche Interessen, gleiches Gemüt. Sie sind sofort beste Freunde, oder doch nicht ?

Der 4. Band der Reihe, es ist gut die anderen zu lesen, es macht einfach Spaß, nehmt es mir nicht übel & lest! Man könnte es aber auch einzeln genießen.

Das Cover ist wunderschön. Passend zu der Reihe, ein nachdenklicher Rockstar, voller Seele & Herzlichkeit.

Der Klapptext ist vielversprechend und macht sehr neugierig.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Mike und Hailey.

Hailey ist schüchtern, liebenswert, loyal, aufopferungsbereit & liebevoll.
Leider steht Sie oft durch Danica im Hintergrund, aber wenn Sie sich traut und Ihr waren Mut zeigt, ist sie unerschrocken! Besonders setzt Sie sich auch mit allen Mitteln ein, in Hinblick auf Ziele die Ihr wichtig sind, besonders Ihr Herz ist an der Rettung von Tieren beteiligt!

Mike ist ein bemerkenswerter Drummer, Er stellt sich selbst gern in den Schatten, wobei Er doch genau so hinreißend und talentiert ist wie die anderen Jungs der Band. Im Vergleich zu den Jungs ist Er aber anders, Er ist kein Draufgänger, Er wusste schon immer dass Er nur Eine, die Frau sucht.
Er ist sexy, charismatisch, gefühlvoll, charmant & liebevoll.

Außer den Beiden erscheinen natürlich wieder die Freunde als auch die Band Mitglieder. Diese Protagonisten sind sehr unterschiedlich und machen einen das Buch sehr herzlich, somit ist für jeden Lesertypen ein Favorit mit dabei.
In diesen Band kommt auch Leti wieder vor, Er ist wie auch Rowan & Dee die perfekte Ergänzung als Freunde für Hailey. Ihre Unterstützung für Sie ist toll. Solche Freude sollte jeder haben !

Der Schreibstil von Jamie ist bemerkenswert. Er ist fesselnd, flüssig, amüsant & spannend. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen.

Die Erzählweise ist emotional, spannend, amüsant und sehr unterhaltsam.
Die Autorin schafft die direkte Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen. Hailey schließt man sofort ins Herz und ist über Mike begeistert.

Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will den Schock über Danica über winden und hat sofort Mitleid mit Hailey.

Nicht desto trotz amüsiert man sich sofort über delikaten Szenen sowie aber auch die Zocker Momente.

Die Entwicklung aus Freundschaft zur Liebe ist wundervoll, besonders da die knisternde erotische Spannung zwischen Mike & Hailey wächst und man daran teil nimmt.

Das Buch zeichnet sich durch die herzliche, emotionale & humorvollen Geschehnisse aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen!

Ich habe wieder sehnsüchtig auf den 4. Band der Reihe gewartet, ich habe mich überaus gefreut endlich das Buch zu lesen, meine Vorfreude wurde nicht enttäuscht! Mike ist umwerfend und man wird süchtig nach Ihm.

Ich wurde in die emotionale Welt von Hailey gezogen und war amüsiert & ergriffen über die Schicksalsschläge.

Das Buch hat mich gefesselt, berührt, erstaunt, betroffen, wütend gemacht, amüsiert & sehr gut unterhalten.

Zum Fazit;
Der Lesefluss ist bemerkenswert, das Buch steigert von Beginn an. Mit dem stürmischen Charakteren sowie auch mit dem Wechselbad der Gefühle zwischen Hailey und Ihren Lebensziel.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Liebe und Erotik.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend.
Besonders hat mir die Entwicklung der Liebe zwischen Hailey und Mike gefallen.
Die Autorin bieten dem Leser tolle Einblicke in Haileys Gemütszustand & Leben, besonders auch Ihren familiärer Hintergrund, Ihr Ziel aus dem Leben Ihrer Kindheit zu entkommen.
Überaus emotional waren Haileys Gedanken und die Tyrannei von Danica. Bewundernswert wie Hailey das durch steht und sich am Ende daraus befreit!
Das Buch überrascht natürlich wieder mit der Kreativität & seinem Humor, aber auch der Wichtigkeit der Freundschaft und Unterstützung & Liebe von Freunden & der Familie!

Rockstar Alarm

Sehr amüsante & emotionale Lektüre umhüllt mit Liebe & der Frage was am Wichtigsten im Leben ist!

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
!<3 - Empfehlnung !

Vielen Dank für das Rezi Exemlar an Random House.

#TeamMike

Von: HanniinnaH Datum : 25.07.2017

hanniinnah.blogspot.de

Inhalt:
Hailey möchte so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, er ist der Ex Freud ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zürckgewinnen will. Deshalb geht Hailey auf Abstand, doch dies fällt ihr schwer, da sie immer an Mike denken muss. Doch er wird alles dafür tum um ihr zu beweisen, dass sie für ihn das Mädchen ist, auf das er sein Leben lang gewartet hat.

Meine Meinung:
Ich liebe dieses Buch, ich liebe diese Reihe. Der Schreibstil von Jamie Shaw hat mir auch hier wieder einfach so wahnsinnig gut gefallen. Die Geschichte ließ sich sehr schnell lesen, da sie sehr fesselnd war, so dass ich es kaum aus der Hand legen konnte.

"Ich will nur dich. Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich mich in das falsche Mädchen verknallt habe, weil es mich zu dem richtigen geführt hat. Es solltest immer nur du sein".

Die Geschichte ist aus der Sicht von Hailey geschrieben. Hailey und Mike waren mir so unglaublich sympathisch, weshalb ich beide sofort in mein Herz geschlossen habe. Hailey ist bodenständig und ein richtig tolles Mädchen. Sie kämpft darum und will um jeden Preis Tierärztin werden. Durch ihre natürliche Art ist sie wunderschön. Ich mag Joel, ich mag Adam, ich mag Shawn noch mehr, doch am allermeisten der drei liebe ich Mike. Mike ist einfach ein Gentleman, er ist süß, witzig, romantisch und zockt genauso wie Hailey gerne, weshalb die beiden perfekt zusammenpassen.
Auch die anderen Charaktere wie der Rest der Band, Leti und Haileys kleiner Bruder Luke haben mir super gefallen. Nur Danica konnte ich gar nicht leiden. Sie ist einfach so arrogant, hält sich für was besseres und bekommt alles von ihrem Daddy in den Arsch geschoben, weshalb ich sie wegen ihrer Art gehasst habe.

"Ich habe das Gefühl, ich habe mein Leben lang auf dich gewartet, und jetzt, wo ich dich gefunden habe, will ich keinen Tag ohne dich verbringen. Ich will abends mit dir ins Bett gehen. Ich will morgens mit dir aufwachen. Ich will meine Arme um dich legen, wenn ich grundlos lächle".

Das Cover ist auch bei Rock my Dreams wieder wunderschön gemacht. Mir gefällt die Farbe gut und der Titel passt aus meiner Sicht einfach so perfekt zur Geschichte.

"Ich will dich. Ich habe zu lange auf dich gewartet, um das hier zu vermasseln".

Fazit:
Ein wunderschöner und perfekter Abschluss der Rock my Reihe. Ich habe diese Reihe geliebt und kann sie jeden nur wärmstens empfehlen. Lest es und liebt sie diese Reihe ist einfach so wundervoll. Ich bin richtig traurig, dass sie schon zu Ende ist.


Deshalb gebe ich dem Buch:
★★★★★

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal von Randomhouse, die mir freundlicherweise dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Absolut toller Abschluss der Reihe!

Von: We lived a thousand lifes Datum : 25.07.2017

https://welivedathousandlifes.wordpress.com/

Erster Satz

„Ein Ellenbogen liegt auf meinem Kopf.“

Inhalt
Hailey Harper ist auf einer Farm groß geworden und alles andere als ein reiches Fashiongirl. Ganz im Gegensatz zu ihrer Cousine Danica, die nebenbei auch noch die Ex des Schlagzeugspielers der Band „The Last Ones to Know“ ist.
Hailey möchte nichts weiter, als ihr Studium so schnell wie möglich zu beenden, damit sie ihrem Onkel, und damit dem Vater von Danica, nicht länger auf der Tasche liegt. Denn dieser übernimmt die Ausbildungskosten für seine Nichte. Gleichzeitig soll Hailey als gute Person dazu fungieren, Danica zum Studium zu motivieren. Aber diese hat nichts anderes im Sinn, als ihren Ex Mike zurückzugewinnen.

Schreib-Stil
Zu dem Schreibstil schreibe ich nicht mehr viel. Wer meine bisherigen Rezensionen zu „The Last Ones to Know“ gelesen hat, weiß, dass der Schreibstil von Jamie Shaw sehr toll und leicht zu lesen ist. Man ist immer sofort im Geschehen drin und fühlt sich den Protagonisten sehr nahe. Auch hier schließt Band vier direkt an den dritten Band an.

Charaktere
Hailey: Hailey ist klein und im Gegensatz zu ihrer reichen Cousine besitzt ihre Familie noch nicht einmal genügend Geld, um die Farm, auf der sie leben und die sie bewirtschaften, zu halten. Das ist auch der Grund, weshalb ihr Onkel für ihre Studiengebühren aufkommt. Hailey möchte Tierärztin werden und hat definitiv ein Händchen für Tiere. Neben der Uni arbeitet sie freiwillig in einem Tierheim und kümmert sich dort regelmäßig um die Hunde. Aufgrund der finanzellen Situation ihrer Familie trägt Hailey nie die neusten Klamotten, sondern begnügt sich mit Secondhand Kleidung. In der Schule hatte sie so gut wie keine Freunde. Dafür liebt sie ihren kleinen Bruder umso mehr, mit welchem sie regelmäßig Videospiele spielt.
Hailey ist ein einfaches, sehr liebevolles Mädchen, das immer nur das Beste für ihre Mitmenschen möchte. Sie ist sehr warmherzig, offen und ehrlich. Hailey wirkt ein bisschen schüchtern und ist keine Person, die sich in den Mittelpunkt stellen muss. Sie bleibt sich selbst treu und ist einfach so wie sie ist. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen und war froh, dass ich die Geschichte aus ihrer Perspektive miterleben konnte.

Mike: Mike ist der Drummer von „The Last Ones to Know“ und auch mit Abstand der liebenswürdigste Typ der Band. Er vertreibt sich seine Zeit nicht mit den Groupies, sondern ist seiner „zukünftigen“ Frau/Freundin schon jetzt treu. Er möchte ihr nicht später mal erzählen müssen, mit wie vielen Groupies er im Bett gelandet ist. Mit dieser Einstellung hat sich Mike sofort in mein Herz geschlichen. Mike nimmt (sehr) viel Rücksicht auf seine Mitmenschen und handelt immer sehr überlegt und bedacht. Er ist stets für seine Bandkollegen da und hilft wo es nur geht. In der Highschool war er einmal mit Danica, Haileys Cousine zusammen. Mike ist wirklich mein Liebling der Band, mit seiner Einstellung ist er einfach nur der Traummann jeder Schwiegermutter ;D. Und gerade weil er so ist wie er ist, seine eigenen Vorsätze hat und sich selbst treu bleibt, kein Bad Boy ist, ist Mike einfach perfekt.

Cover und Titel
Auch das Cover des vierten und leider letzten Teils der wunderbaren Rockstarreihe passt perfekt zu den anderen Teilen. Diesmal wird ein Drummer, ich gehe mal schwer davon aus, dass es Mike ist, auf dem Cover dargestellt und im Hintergrund sieht man ein Schlagzeug stehen. Die Farbakzente, in grün und schwarz, passen toll zusammen. Mir persönlich gefällt der Titel „Rock my Dreams“ wirklich sehr, denn ich finde er passt gut zu Mike und Hailey.

Fazit
Ich habe meinen Lieblingsband der Reihe gefunden! Das Ende dieser absolut tollen Reihe ist Jamie Shaw wirklich gut gelungen und ich würde noch gerne so viel mehr von ihrer Rockstarreihe lesen! Mal wieder hatte ich das Buch binnen eines halben Tages ausgelesen und in mich aufgesogen. Die Geschichte zwischen Mike und Hailey hat mir wirklich gut gefallen und die Gefühle der beiden kamen auch sehr toll zur Geltung. Danica war stellenweise eine wirklich nervige Person, aber das ist wohl ihre Art. Gegen Ende bekommt auch sie ihr Fett noch ab – zunächst konnte ich kaum glauben, was ich hierzu gelesen habe. Wie immer trifft man auch wieder die anderen Mitglieder der Band und natürlich dürfen Leti, Rowan und Dee nicht fehlen! Die Band erlangt in diesem Band wirklich sehr viel Ruhm, dennoch bleiben die Mitglieder immer noch die alten und bilden sich nichts darauf ein. Man konnte förmlich spüren, wie sich die Band über ihren zunehmenden Bekanntheitsgrad freut und man konnte nicht anders, als sich mit ihnen zu freuen.

Lieblingszitat

„Genug, um die Ewigkeit mit dir zu verbringen.“

– Hailey, S. 472

Würden ich dort gerne leben?
Ich würde die Band wirklich gerne kennen lernen! Vor allem Mike :D. Deswegen ja, ich glaube ich würde in der Stadt bzw. auf die Uni gehen wollen.


Quelle Zitate – Autorin: Jamie Shwa. Titel: Rok my Dreams. Verlag: blanvalet.

Vielen Dank an das Bloggerportal und den blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!

Rock my Dreams

Von: Bookslove128 Datum : 24.07.2017

https://www.instagram.com/bookslove128/

☆Das hier ist sein Abend - sein Moment, und er sollte auf der Bühne sein. Aber er ist hier, hält mich in seinen Armen und zählt die Stunden, die uns noch bleiben. ~Rock my Dreams��☆
Dieses Buch konnte ich kaum aus der Hand legen. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und wie schon beim Band zuvor, Rock my Soul, konnte ich sofort in die Story eintauchen, was dem fesselnden Schreibstil von Jamie Shaw zu verdanken ist. Wieder einmal hat sie super sympathische Charaktere erfunden, mit denen ich gut lachen und weinen konnte. Hailey war wunderbar, und auch Mike war eine tolle Person. Insgesamt hatte ich viel Spaß, und es ist nicht langweilig geworden, obwohl die vorhergehenden Bände ja auch mit einer ähnlichen Handlung sind. Außerdem sind diese Cover einfach wunderschön! Sie passen super zum Inhalt und schaffen eine geheimnisvolle Atmosphäre. Und man kann sich noch genug selbst dazudenken, d.h. man ist in seiner Fantasie nicht eingeschränkt. Wirklich eine sehr gelungene Reihe.

Rock my Dreams...

Von: Anni_Book Datum : 24.07.2017

annisbookworld.blogspot.de/

Erstmal muss ich sagen, dass ich dieses Cover mit eines der besten aus dieser Reihe finde, denn Grün passt einfach perfekt zu Mike Madden.
Der letzte Band der "The last ones to know - Reihe" hat mir unfassbar gut gefallen! Der Einstieg in das Buch war zwar dieses mal nicht ganz so einfach, was aber nur knapp 50 Seiten anhielt und dann war ich in der Geschichte gefangen.
Der Schreibstil ist mal wieder grandios und die Charaktere werden toll beschrieben, sodass man wieder ein gutes Bild vor Augen hatte.

Mike ist das genaue Gegenteil von seinen Bandkollegen, denn er will keine Groupies! Er möchte am liebsten seine Jugendliebe Danica zurück und auch sie möchte Mike nun zurück, jetzt wo er mit seine Band berühmt ist.

Zu Danica möchte ich nur sagen, dass sie so ein richtiger "Hass-Charakter" ist. Sie ist manipulativ und erpresst ihre Cousine um das zu bekommen, was sie will. Ich hatte beim lesen immer mal wieder das Bedürfnis sie zu erwürgen.

Das genaue Gegenteil ist Hailey, denn sie ist eine liebe und hilfsbereite Person.
Sie denkt immer erst an andere bevor sie an sich denkt und sie versucht es immer allen in ihrer Umgebung recht zu machen. In einigen Momenten hätte ich mir aber gewünscht, dass sie sich mehr durchsetzt und sich nicht immer alles gefallen lässt.

In diesem Buch hat man viel Gefühl, Leidenschaft, Hoffnung, Spannung, Hass, Missgunst und so viel mehr. Diese Mischung hat es ausgemacht, dass Rock my Dreams ein gelungener Abschluss ist. Ich beende diese Reihe mit einem lachenden und weinend Auge, denn es ist schade, dass die Geschichten zu Ende erzählt sind.

Rock my Dreams...

Von: Ann-Cathrin Hauch aus Brokdorf Datum : 24.07.2017

annisbookworld.blogspot.de/

Erstmal muss ich sagen, dass ich dieses Cover mit eines der besten aus dieser Reihe finde, denn Grün passt einfach perfekt zu Mike Madden.
Der letzte Band der "The last ones to know - Reihe" hat mir unfassbar gut gefallen! Der Einstieg in das Buch war zwar dieses mal nicht ganz so einfach, was aber nur knapp 50 Seiten anhielt und dann war ich in der Geschichte gefangen.
Der Schreibstil ist mal wieder grandios und die Charaktere werden toll beschrieben, sodass man wieder ein gutes Bild vor Augen hatte.

Mike ist das genaue Gegenteil von seinen Bandkollegen, denn er will keine Groupies! Er möchte am liebsten seine Jugendliebe Danica zurück und auch sie möchte Mike nun zurück, jetzt wo er mit seine Band berühmt ist.

Zu Danica möchte ich nur sagen, dass sie so ein richtiger "Hass-Charakter" ist. Sie ist manipulativ und erpresst ihre Cousine um das zu bekommen, was sie will. Ich hatte beim lesen immer mal wieder das Bedürfnis sie zu erwürgen.

Das genaue Gegenteil ist Hailey, denn sie ist eine liebe und hilfsbereite Person.
Sie denkt immer erst an andere bevor sie an sich denkt und sie versucht es immer allen in ihrer Umgebung recht zu machen. In einigen Momenten hätte ich mir aber gewünscht, dass sie sich mehr durchsetzt und sich nicht immer alles gefallen lässt.

In diesem Buch hat man viel Gefühl, Leidenschaft, Hoffnung, Spannung, Hass, Missgunst und so viel mehr. Diese Mischung hat es ausgemacht, dass Rock my Dreams ein gelungener Abschluss ist. Ich beende diese Reihe mit einem lachenden und weinend Auge, denn es ist schade, dass die Geschichten zu Ende erzählt sind.