Leserstimmen zu
Essen ist fertig! Spiel und Spaß am Küchentisch

Louise Lockhart

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
Paperback
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Vor ein paar Jahren las ich in einem Artikel, dass neun von zehn Kindern mindestens jeden dritten Tag Fertiggerichte essen. Sie wissen nicht, woher das Schnitzel auf ihrem Teller stammt, was in den Fischstäbchen steckt oder wie Brot entsteht. Viele Kinder und Jugendliche verlieren zunehmend den Bezug zu Lebensmitteln und wissen zu wenig über das Thema Ernährung. Dabei kann das Einkaufen, der Umgang mit Zutaten und das gemeinsame Kochen doch ein Riesenspaß sein! Die Illustratorin Louise Lockhart hat mit ihrem Activity-Buch einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Das Buch soll Lust auf die Küche machen und lädt Kinder dazu ein, sich spielerisch mit Ernährung zu beschäftigen. Auf über 140 stabilen Seiten versammelt Lockhart eine Vielfalt an Farben und Formen rund um das Thema Essen. Die kleinen Leser dürfen ihren liebsten Pizzabelag malen, Listen schreiben, Tomatensauce oder Rote Bete auf das Papier tropfen lassen, ihr Abendessen nachzeichnen, Gerüche beschreiben oder einfache Rezepte ausprobieren. Zwischendurch gibt es häppchenweise Informationen darüber, wie Gemüse und Obst wächst, welche Vitamine darin enthalten sind, wie die Lebensmittel auf den Tisch kommen und wie der Körper sie nach dem Essen weiterverwertet. Da die Aktivitäten sehr abwechslungsreich sind und es auf jeder Seite etwas Neues zu entdecken gibt, hat man sicher eine ganze Weile große Freude mit diesem Buch. Und hoffentlich hilft es den kleinen Köchen (ab etwa 5 Jahren) etwas besser zu verstehen, dass Cornflakes nicht auf dem Feld geerntet werden und dass Popcorn nicht an Bäumen wächst.

Lesen Sie weiter

Gibt es bei euch strenge Regeln am Tisch oder dürfen eure Kinder zum Beispiel auch aufstehen oder anderen Beschäftigungen nachgehen, wenn sie gegessen haben? Oder kennt ihr solche Situationen, wenn ihr mit den Kids im Restaurant seid und von der ersten Minute an ist ihnen langweilig? Für solche Momente ist Essen ist fertig! Spiel und Spaß am Küchentisch von Louise Lockhart einfach wunderbar. Dieses Beschäftigungbuch lädt Kinder dazu ein sich mit Lebensmitteln und deren Zubereitung zu beschäftigen. Wie können wir süß, salzig, bitter oder sauer erschmecken? Wann wächst welches Gemüse? Und wofür sind Vitamin A, E und Co. gut? Mit all diesen Fragen befasst sich Essen ist fertig! von Louise Lockhart. Dabei kann ganz viel gemalt werden. So gibt es beispielsweise Seiten in denen die Kids ihre Idee für einen Mitternachtssnack oder das Frühstück ihrer Lehrerin zeichnen sollen. Auch erfahren sie, was rund um den Globus so gegessen wird und können ihre ganz persönliche schwarze Listen mit Lebensmitteln füllen, die sie niemals essen würden. Essen ist fertig! von Louise Lockhart ist im Prestel Verlag erschienen und macht Lust darauf sich mit Lebensmitteln zu beschäftigen auch abseits des Küchentisches. Gerade für kleine Skeptiker ist das vielleicht ein Buch, um bestimmte Abneigungen vielleicht auch einmal abzulegen. Ich würde es für Kinder ab 6 Jahren empfehlen. Essen ist fertig! Spiel und Spaß am Küchentisch bekommt von mir die Schulnote 2. Ein wirklich gut gelungenes Buch, mir gefallen nur die Illustrationen nicht hundertprozentig, aber die Buchidee und thematische Umsetzung finde ich sehr gut.

Lesen Sie weiter

Essen soll Spaß machen! Ich möchte meinen drei Kindern die Freude am Essen mitgeben, vor allen Dingen die Vielfalt der Lebensmittel würde ich ihnen gerne mit auf den Weg geben. Doch das ist alles andere als einfach. Im Breialter habe ich für meine Kinder gekocht und sie haben wirklich alles an Gemüse gegessen - das ist nun nicht mehr so. Meine Tochter probiert zumindest einige Dinge und ist was Essen angeht generell offener als ihr Zwillingsbruder. Mein Sohn würde mit Salamibroten und Fleisch und Nudeln über die Runden kommen. Immerhin isst er Obst! Mein jüngster wird bald ein Jahr und empfindet bisher nur Neugierde und Lust - er will alles versuchen und würde am liebsten den ganzen Tag neue Geschmackserlebnisse haben. So unterschiedlich kann es laufen.... Und grade dafür finde ich dieses Buch so toll. Ich habe bisher auch noch kein ähnliches Buch gesehen. Hier bekommen die Kinder die Möglichkeit sich mit Lebensmitteln auseinander zusetzen: Wo kommen sie her? Was kann man damit alles kochen? Was mach ich gerne? Was überhaupt nicht? Was essen andere? Dieses Buch ist ein Buch, dass am ende ein ganz persönliches Stück Essgeschichte ist. Man kann Anekdoten festhalten, Geschichten aufschreiben, Produkte selbst gestalten oder einfach Baguettes belegen. Ebenfalls gibt es das ein oder andere Rezept zum ausprobieren. Neben normalen Kinderbüchern und -romanen finde ich Beschäftigungsbücher immer wieder schön, weil es die Kreativität fördert und man auch einfach zusammen etwas gestalten und machen kann. "Essen ist fertig" ist ein wirklich tolles Beschäftigungsbuch, was den Kindern die Vielfalt an Lebesnmitteln und ihrer Zubereitung aufzeigt!

Lesen Sie weiter