Leserstimmen zu
Do it! 1 Stunde - 1 Objekt

Pierre Lota

(5)
(4)
(1)
(1)
(0)
€ 24,95 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

Wenig Zeit und doch etwas Originelles und Individuelles herstellen, das hört sich doch klasse an. In diesem Buch aus dem DVA Verlag zeigt Pierre Lota uns viele verschiedene Do it Yourself – Ideen, die innerhalb einer Stunde fertig sein sollen. Ich zweifle bei den meisten Objekten an der Zeitangabe, aber das mag auch an mir liegen. 😉 Die Objekte sind unterteilt in Werkstoffe. Beton, Kleiderbügel, Paletten, Bretter, Leisten & Rohre, Filz & Papier und Schnur & Leder werden hier zu interessanten Möbeln oder Dekoartikeln umgebaut. Diese sind angelehnt an den nordischen Stil, eher schlicht und natürlich. Wobei zu bedenken ist, dass ein lackieren der Objekte natürlich nicht innerhalb einer Stunde fertig wäre. Am Ende des Buches gibt es noch ein paar Tipps und Tricks. Man lernt zum Beispiel, wie man beim Holzteile verschrauben die Schraube versenkt. Auch eine kleine Materialkunde ist dabei. Alle Projekte werden jeweils auf einer Doppelseite mit Schritt-für-Schritt Fotoanleitungen erklärt, so dass auch wirklich keine Fragen offen bleiben. Man benötigt für alle Produkte maximal drei Werkzeuge, eine Stichsäge, einen Bohrer und einen Akkuschrauber. Mein Fazit: Wer nette Ideen für die Wohnung sucht und in kurzer Zeit Ergebnisse sehen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Ich werde wohl noch das ein oder andere Objekt ausprobieren.

Lesen Sie weiter

Schon seit längerem hat die Welt eine „DoIt-Yoursself“-Welle ergriffen. Selber machen ist (wieder) voll im Trend. Schaut man sich in diversen communitys und auf entsprechenden Plattformen um, scheint es fast so, als wären der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit großen Augen sitze ich dann vorm Bildschirm (oder dem Magazin), gucke mir die Fotos an und denke: „WOW!“. Ich bin handwerklich zwar nicht unbedingt ungeschickt, aber alles was mehr erfordert als nur ein Brett zu zersägen oder eine Schraube zu befestigen überlasse ich gerne anderen. Aber so selbstgemachte Einrichtungsgegenstände sind einfach stylisch. Genau da kommt „ Do it!“ ins Spiel. Der Autor hat hier 35 Anleitungen für all jene wie mich zusammengefasst. Das Beste daran: Alle „Projekte“ sind in etwa einer Stunde fertiggestellt. (Also auch super für Ungeduldige. ;)) Wer kein bestimmtes Objekt vorm geistigen Auge hat, welches er/ sie umsetzen möchte, dem wird das überschaubare Inhaltsverzeichnis sicher weiterhelfen. Hier wurden die Projekte nach ihrem Ausgangsmaterial, und nicht etwa nach ihrem Nutzen, geordnet. Als folgende gelten hier: Beton, (Holz-)Kleiderbügel, (Holz-)Paletten, Bretter, (Metall-)Leisten und Rohre, Filz und Papier, Schnur und Leder. Wer sich für ein Objekt entschieden hat, begibt sich auf die entsprechende Seitenzahl und wird mit einer praktischen Übersicht belohnt. Zu jedem Projekt gibt es, neben einem Foto der einzelnen benötigten Teile (samt Beschriftung), eine Übersicht über das benötigte Werkzeug. Ob nun Phasenprüfer, Bohrmaschine oder Schleifpapier, mit diesen beiden Übersichten schaffen es selbst Laien alles zusammen zu suchen, was benötigt wird. Auch die Anleitungen selbst sind mehr als simpel – von der Umsetzung her. Jeder Schritt ist mit einem Foto dargestellt. (Für Laien sicher hilfreich. Ich selbst hätte jetzt keine Anleitung zum Anrühren von Beton benötigt.) Am Ende des Buches gibt es noch eine kurze „Schulung“ von Werkzeug und Material, sowie praktische Tipps. Schnell wird z.B. der Unterschied zwischen Kiefernholz und einer OSB-Platte erklärt. Allerdings nur nach Optik und Preis, was genau eine OSB-Platte (Anmerkung: Grob gesagt eine Platte, die aus Sägespänen zusammengepresst wurde) ist, bleibt dem Unkundigen ein Rätsel. Die vorgestellten Projekte sind recht gemischt. Das Aufbewahrungsmöbel (kleines Tischen für Bücher & Co.) oder die Vase finde ich sehr interessant. Andere Dinge wie z.B. die Lampe aus Kleiderbügeln oder der Betonspiegel gefallen mir so gar nicht. – Aber gut, das ist natürlich immer Geschmackssache und kann, von findigen Bastlern, ja einfach entsprechend umgestaltet werden. Ich würde ohnehin sagen, dass die vorgestellten Projekte eher der Inspiration dienen, denn so interessant die fertigen Objekte auch sind, eines fehlt ihnen: Leben. Für alle die sich gerne mal an einem eigenen Einrichtungsgegenstand versuchen möchten ohne dabei viel Zeit oder Geld aufzuwenden – und keine bis wenige handwerkliche Erfahrung haben – kann ich dieses Buch empfehlen. Wer aber etwas wirklich außergewöhnliches sucht, der wird hier enttäuscht.

Lesen Sie weiter

Do it

Von: Heidi

02.11.2017

Zum Inhalt : Das Buch ist in verschieden Kategorien unterteilt . Unter anderem in : -Beton -Kleiderbügel -Palette -Bretter -Leisten & Rohre -Filz & Papier -Schnur & Leder -Extra -Werkzeug & Material -Praktische Tipps Jedes Projekt ist mit Bildern, einer Schritt für Schritt Anleitung und mit einer Werkzeugliste und den benötigten Materialien beschrieben . Der Schwierigkeitsgrad zeigt bei jedem Projekt wie anspruchsvoll es ist . Mein Fazit : Tolles Buch für Selbermacher und die die es werden wollen. Nützliches und Praktisches werden in kleinen Projekten gezeigt. Die Schritt für Schritt Anleitungen sind mit sehr deutlichen Bildern versehen . Hier wurden richtige Bilder, statt Skizzen verwendet . Was es Bastlern leicht macht , die einzelnen Projekte um zu setzen . Pfiffige Idee ziehen sich durch das gesamte Buch. Wenig bis kaum bekanntes, und ganz viel neues begeistern auf jeder Seite . Mich hat das schlichte Cover ein wenig gewundert, wo der Inhalt wirklich klasse ist. Dies ist eines von den Büchern was zum ausprobieren einlädt. Den persönlichen Test, was die Zeitangabe angeht hat es allemal bestanden. Man benötigt wirklich gerade mal eine Stunde. Selbstverständlich macht die Übung den Meister. Bei ganz ungeübten kann es natürlich etwas länger dauern . Noch ein paar Worte zum hinteren Bereich des Buches. Das benötigte Material sollte in jedem Baumarkt ohne Probleme zu finden sein und das Werkzeug wird es ganz sicher in den allermeisten Haushalten geben. Die Materialkunde und deren Erklärungen sind kurz & bündig. Die Tipp´s zum Schluss sind absolut wertvoll . Daher vergebe ich sehr gerne 5***** und eine Kaufempfehlung .

Lesen Sie weiter