Leserstimmen zu
HABA Little Friends - Träum schön, Lilli

Teresa Hochmuth

HABA Little Friends Vorlesebücher (2)

(6)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Es ist unser zweites Buch aus der Reihe „HABA Little Friends“ und auch dieses Buch hat meine Kinder und mich begeistern können. Mich als die vorlesende Mama und meine Kinder als Zuhörer, die sowohl von der Geschichte als auch von den liebevollen Zeichnungen begeistert waren. Die Idee der Traumkissenreise mit dem Traumreisekissen fand ich persönlich wunderschön, einfallsreich und herrlich umgesetzt. Sehr phantasievoll, sehr bildhaft erzählt hatten wir viel Freude dabei, die Puppen Lilli, Matze und Mali mit ihrer Freundin Mona zu begleiten. Auch die Idee des Traumkissens, das Monas Mama ihr schenkt als sie wegfährt … ich fand es eine tolle Idee und es ist mal etwas ganz anderes als das obligatorische Kuscheltier. Und dann noch die Geschichten, die rund um das Traumkissen erzählt werden. Das Traumkissen Mona und die Sandräuber-Hennen Mali und die Regenwolken Matze und das Mondschaf Lilli und Pippa, das Zebra Mali und die Funkelfeenflügel Matze und die Rate-Piraten Mona und der Schrumpelhut Für jedes Kind ist „seine“ Geschichte bei den 8 vollkommen unterschiedlichen Geschichten dabei – für den Keks waren es die Funkelfeenflügel und für den Krümel das Mond-Schaf, während mir die Sandräuber-Hennen am besten gefallen haben. Für dieses Buch vergebe ich gerne 5 von 5 Sternen und halte schon mal nach einem weiteren Band aus der Reihe Ausschau.

Lesen Sie weiter

„Träum schön, Lilli“ ist schon das zweite Buch aus der Vorlese-Reihe von HABA Little Friends. Bereits von dem ersten Buch „Lilli findet neue Freunde“ waren wir sehr begeistert. Um so größer war unsere Freude nun auch die liebsten Gute-Nacht-Geschichten lesen zu dürfen. Wieder einmal ist es Teresa Hochmuth gelungen ganz bezaubernde, kleinkindgerechte Vorlesegeschichten zu erschaffen. In 8 Geschichten nehmen uns die Puppen Lilli, Mali und Matze sowie das kleine Mädchen Mona mit auf Entdeckungsreise bzw. Traumkissenreise. Geschmückt werden die warmherzig erzählten Geschichten durch die wunderbar liebevollen, farbenfrohen Illustrationen von Maria Bogade. Aus dem ersten Buch kennen wir bereits Mona und ihre drei Puppen Lilli, Mali und Matze und deren Geheimnis. Denn wenn keine Erwachsenen anwesend sind, werden die Puppen lebendig und gemeinsam entdecken sie die Welt und unterstützen sich gegenseitig. Von ihrer Mutter bekommt Mona ein ganz besonderes Kissen geschenkt, ein Traumreisekissen. Mit diesem wunderbaren Kissen fliegen die vier nachts in verwunschene Welten und erleben ganz besondere Abenteuer. Matze nimmt die Kleinen mit in die Welt der wilden Piraten, mit Mali gibt es Funkelzauber-Feenträume zu entdecken und gemeinsam mit Mona muss eine gigantische Räuberhenne auf dem Spielplatz überwältigt werden. „Träum schön, Lilli“ von Teresa Hochmuth mit Illustrationen von Maria Bogade ist im März 2018 im cbj Kinder- und Jugendbuchverlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH erschienen. Meine Meinung: Die Erzählweise von Teresa Hochmuth ist so wunderbar ausgeschmückt, ideenreich und kleinkindgerecht. Begeistert bin ich auch von den tollen, farbenreichen und hochwertigen Illustrationen von Maria Bogade. Sie schafft es die Erzählungen auch für die Kleinsten visuell darzustellen und so die Geschichte lebendig und farbenfroh werden zu lassen. Eine schöne Idee ist auch, dass jede Geschichte sein eigenes Design (Sternen-, Blumen-, Wolkenbanner etc.) hat, so dass auch schon die Kleinen erkennen können, welche Seiten zu welcher Geschichte gehören. Die einzelnen Geschichten sind nicht gerade kurz gehalten (jeweils um die 10 Seiten lang), können aber auch gut unterbrochen und an mehreren Abenden gelesen werden. Fazit: Eine absolute Buchempfehlung für diese wunderbar kleinkindgerechten, phantasiereichen Erzählungen kombiniert mit liebevoll gezeichneten Illustrationen. Wir sind inzwischen schon regelrechte Lilli und Co-Fans und dieses Buch wird von unseren Kleinen so oft zum Vorlesen gewünscht. Von HABA Little Friends sind bisher drei verschiedene Reihen erhältlich: die Vorlesebücher, die Hörspiele und die Bilderbücher. Neben den Gute-Nacht-Geschichten sind in der Vorlesereihe ebenfalls ein Adventskalenderbuch und das „Lilli findet neue Freunde“-Vorlesebuch erhältlich., alle empfohlen für Kinder ab vier Jahren. Und natürlich kann man auch die kleinen Puppen aus dem Buch von HABA kaufen, so dass die Geschichten von den kleinen Lesern zuhause nachgespielt werden können.

Lesen Sie weiter

~ Die Geschichten ~ Lilli, Mali und Matze sind Puppen, die bei Mona im Kinderzimmer wohnen. Das besondere an den Dreien ist, dass sie lebendig werden, sobald kein Erwachsener in der Nähe ist, und spielen am liebsten ganz verrückte Sachen zusammen. So begeben sich die Freunde gemeinsam auf große Abenteuer und entdecken viele schöne Sachen. Mona bekommt ein klitzekleines Kissen von ihrer Mutter geschenkt. Zuerst weiß Mona gar nicht, was sie damit anfangen soll, es ist doch viel zu klein um darauf zu schlafen. Doch so klein wie das Kissen ist, so groß ist seine tolle Fähigkeit. Schnell finden Mona und ihre Puppen es heraus und sind total entzückt. Jede Nacht fliegen sie mit dem Kissen gemeinsam in ihre Traum-Abenteuer. ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ~ Meine Meinung ~ Als ich die erste Geschichte vorgelesen habe, wusste ich, ich darf euch Mamas und Vorleser nicht zu viel verraten. Ich möchte nicht auf die einzelnen Geschichten detailliert eingeben, einfach weil diese Geschichten auch euch Erwachsenen überraschen können und mit großer Sicherheit auch werden. ;) Wir gehen hier ins Land der Träume. Hier ist alles erlaubt! Und genau da kommt das Fantastische ins Spiel. Somit können unsere Kleinen und auch wir selbst wunderbar den eigenen Gedanken freien Lauf lassen. In acht tollen Erzählungen, jede um die 10 Seiten lang und mit schönen bunten Illustrationen, können wir die Träume von Mona und die ihrer Sprechenden-Puppen spielerisch und malerisch miterleben. * Wir bekommen viel lachenden Spaß und lebhafte Fantasie geboten. * Die acht Geschichten hängen wunderbar miteinander zusammen. Das Buch ist sozusagen eine ganze Geschichte, die in acht Kapitel aufgeteilt ist. Dennoch können sie querbeet gelesen werden. Ganz egal, da jede der einzelnen Erzählungen in sich abgeschlossen sind. Dazu hat jede Geschichte ihr eigenes Design auf den Seiten, so dass auch schon die Kleinsten erkennen können, welche Seiten zur Geschichte gehören. Durchweg ein wundervolles Vorlesebuch mit tollen Illustrationen, die sehr liebevoll und schön gestaltet sind. Die Geschichten sind bezaubernd und zuckersüß erzählt. Die Zeichnungen sind bezaubernd und sehr farbenfroh. Die bunte Mischung macht es einfach, dass Kinder von den Bildern angezogen werden und diese bestaunen müssen. HaBa hat hier viel Liebe mit den Machern der Illustrationen gesteckt. Sehr hochwertig und schön. Zudem sind die Puppen sooo zuckersüß gestaltet. Von der Geschichte bis hin zur Aufmachung, schlichtweg ein gelungenes Bilderbuch. ~ Randinfo ~ Das Buch ist rechteckig und hat die Maße 17,5 x 1,5 x 24,6 cm. Das Hardcover hat eine Glanzbeschichtung und ist, wie von HaBa gewohnt, sehr hochwertig verarbeitet. Das Büchlein ist nicht zu groß oder zu schwer und liegt sehr gut in der Hand. Auch zwei Kinder können bei diesem Bilderbuch gemeinsam davor sitzen und gemütlich reinschauen. ~ Fazit ~ Ein Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren aufwärts zum Vorlesen. Doch auch aufmerksame Kinder die schon früh auf Bücher fixiert sind, werden ganz sicher großen Spaß damit haben. Die kunterbunten Illustrationen sind wunderbar einprägsam und helfen mit viel Spaß beim abenteuerlichem Entdecken. Von den Geschichten bis hin zur Aufmachung, schlichtweg ein gelungenes Bilderbuch.

Lesen Sie weiter

Komm mit auf die Traumkissenreise mit dem Traumreisekissen! Mit dem zweiten Buch aus der Vorlesereihe „HABA Little Friends Vorlesebücher“ begleiten wir die kleinen Puppen Lilli, Matze und Mali mit ihrer Freundin Mona durch insgesamt 8 Traumreise-Kissengeschichten, die zauberhafter nicht sein können. Zuerst erfahren wir natürlich, was es mit dem Traumreisekissen so auf sich hat – wir lernen nämlich die grünhaarige Traumkissen-Verkäuferin Kiki Kisselbein im Traumreisekissenladen kennen. In den folgenden Geschichten geht es dann weiter mit den Sandräuber-Henne, den Regenwolken, dem Mondschaf, dem Zebra Pippa, den Funkelfeenflügeln, den Rate-Piraten und dem Schrumpelhut. Ihr seht: für jeden ist eine Geschichtenreise dabei – ob Mädchen oder Jungs, ob Mama, Papa, Oma oder Opa... das Gute-Nacht-Geschichten-Buch von Teresa Hochmuth und Maria Bogade begeistert alle in unserer Familie und unserem Freundeskreis... denn: ja, eigentlich wollte ich ja schon längst über das Buch schreiben, aber es war die letzten Wochen dauerhaft in div. Kinderhänden unterwegs ;) Die Geschichten sind spannend erzählt und ich muss gerade beim Schreiben schmunzeln, wenn ich daran denke, wie lange das Wort „Traumreisekissen“ bei uns immer wieder gefallen ist. Wir haben jetzt übrigens auch ein – wasserblaues - Traumreisekissen zum Einkuscheln ;) Die einzelnen Kapitel sind zwar für Vorschulkinder noch etwas lang (durchschnittlich 10 Seiten), aber man kann sie gut unterbrechen, um am nächsten Abend weiterzulesen oder mit den kleinen & großen HABA Puppen nachzuspielen... und auch für kleine Leseratten ist das Buch gut geeignet, denn die Aufteilung ist großzügig, das Schriftbild übersichtlich und leicht lesbar. Die Geschichten und insbesondere die zauberhaften Illustrationen sind ein großer Anreiz, das Vorgelesene nachzuspielen und mittlerweile treffen sich meine Kleinste und ihre Freundin immer wieder mit Klein-Lilli, -Matze, -Mali, -Elise und Pferd Tara zum Spielen. Eine Lieblingsgeschichte hat unsere Jüngste auch: Mali und die Funkelfeenflügel möchte sie immer und immer wieder vorgelesen bekommen – mit Märchenwald, Feenflügel & Gloriosa Funkelfee... Vielleicht liegt es auch an den besonderen Wortschöpfungen, dass wir alle so begeistert von diesem Buch sind. Verbunden mit den Zeichnungen, die am Seitenkopf immer charakteristisch eine Geschichte begleiten, ist das HABA-Vorlesebuch wirklich eine wunderschöne Empfehlung und bei uns auf jeden Fall ein Buch, welches wir noch viele Male zum Vorlesen in den Hand nehmen werden bzw. als Spielhintergrund für die kleinen „Little Friends“ aufstellen werden (die ganzseitigen, vollcolorierten Seiten eignen sich nämlich prima als Kulisse).

Lesen Sie weiter

Gelesen im Kindergarten, ca. 19 Kinder im Alter von 5 Jahren. Ein wirklich wundervolles Kinder Buch. Es trifft genau den Zahn der Zeit und spricht die Kinder direkt an. Die Hauptfiguren werden am Anfang, alle einzeln vorgestellt. So das ihre Eigenschaften sehr schön zu Geltung kommen und die Kinder sich gleich mit ihnen identifizieren können. Auch das auseinandersetzen mit den drei Puppen : Lilli, Matze und Mali, fällt ihnen leichter. Denn welches Kind wünscht sich nicht, das seine Spiel-Zeuge lebendig werden? Die einzelnen Geschichten sind in sich abgeschlossen. Sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz, gerade richtig um sie vor dem schlafen vorzulesen. Auch die Illustrationen sind sehr großzügig und Kindgerecht gestaltet, so das man sie in der Runde gut zeigen kann. Mona erlebt mit ihren Puppen zahlreiche Abenteuer. Vom Piraten-Huhn und Regenwolken Bis hin zum Zebra und einer Fee, ist alles dabei. Jedes Kind kommt so auf seine kosten und es entstehen sogar Lieblings Geschichten. Es lädt auch zum Träumen und mitfiebern an. Die Kinder sind wie gebannt und haben Spaß am zuhören. Nach jeder Geschichte fand eine kleine Auswertung statt, so sind uns die Geschichten noch ein Stück näher gekommen. Insgesamt sind wir vom gesamten Buch begeistert und werden es definitiv noch viele male lesen.

Lesen Sie weiter

Mona hat von ihrer Mama ein ganz besonderes Geschenk bekommen – ein Traumreisekissen. Damit fliegen die Puppenkinder Lilli, Mali und Matze nachts in verwunschene Welten und erleben wundersame Abenteuer, bis sie am Morgen sicher zurück in Monas Kinderzimmer landen. Acht zauberhafte Einschlafgeschichten aus der bunten Welt der Little Friends zum Vorlesen und Träumen. (Klappentext) Wir entwickeln uns zu den absoluten Lilli-Fans. Mein Sohn liebt dieses Buch. Es wird zu Hause von A nach B geschleppt und immer wieder durchgeblättert. Jeden Abend muss darin gelesen werden. Insgesamt enthält das Buch acht Geschichten: Das Traumkissen Mona und die Sandräuber-Hennen Mali und die Regenwolken Matze und das Mondschaf Lilli und Pippa, das Zebra Mali und die Funkelfeenflügel Matze und die Rate-Piraten Mona und der Schrumpelhut Die beiden Autorinnen treffen mit ihren Geschichten und Bildern genau den Geschmack der Kinder. Die Texte sind stilsicher, einer für Kinder ansprechenden Ausdrucksweise mit so amüsanten Ausdrücken, dass man an vielen Stellen schmunzeln muss. Insbesondere wenn einige der Redewendungen sofort nachgeplappert werden und infolgedessen in den alltäglichen Sprachgebrauch übergehen: „Jo-ho-ho, auf geht’s Kameraden!“ Als einzigen, winzigen und beinahe unbedeutenden Kritikpunkt sehe ich die Länge der Geschichten an. Sie sind für die Aufmerksamkeitsspanne der Zielgruppe ein kleinwenig zu lang geraten. Mein Sohn ist an sich ein recht ausdauernder Zuhörer, aber die Handlung ist für ihn wohl etwas zu umfangreich, sodass die Konzentration mittendrin nachlässt. Hier bietet es sich an, die Geschichten entweder verkürzt oder gestaffelt vorzulesen. Sie sind deswegen trotzdem sehr beliebt, nicht zuletzt weil sie einfach nur zauberhaft und niedlich sind und von tollen farbigen Illustrationen geschmückt werden. Insgesamt ist ‚Träum schön, Lilli: Meine liebsten Gute-Nacht-Geschichten‘ ein absolut empfehlenswertes Buch, an dem man lange und viel Freude hat. Die Aufmachung ist zauberhaft in einem stabilen Einband und die Geschichten verleiten zum Mitträumen. Einen ganz lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter