Leserstimmen zu
GEOlino extra Hör-Bibliothek – Abenteuer Tierreich

Martin Nusch

Die GEOlino Hör-Bibliothek - Themenboxen (2)

(5)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 19,99 [D]* inkl. MwSt. | € 19,99 [A]* | CHF 30,50* (* empf. VK-Preis)

Die Geolino Extra Audio Box zum Thema "Abendteuer Tierreich" enthält die CDs -Die spannende Welt der Tiere -Seltene Arten -Pferde und -Raubtiere Die Gesamtspielzeit der 4 CDs beträgt etwa 3h und 50 Minuten. Es ist ein spielerisch aufgebauten Hörspiel bei dem Wiegand Boning die Leitende Moderation übernimmt und Interviews führt mit verschiedenen Experten. Es ist Kindgerecht gestaltet und aufgebaut. Man brauch hierfür keinerlei Grundkenntnisse da alles Wissenswerte zunächst auf eine grobe Basis runtergebrochen und vereinfacht dargestellt wird. Auf das erklärte Wissen wird dann aufgebaut. Mit passenden Geräuschen und entsprechenden Erklärungen wir man dann in verschiedene geführt, begleitet Expeditionen lernt allerhand über das Tierreich. In der ersten CD bekommt man eine Einführung zum Thema Evolution (Charles Darwin) weiter gehts mit Elefanten, Affen, der frage ob Tiere denken können, Einzellern und der Urzeitforschung. Boning weiß we er das ganze Lebendig darstellt - auch wenn seine Interviewpartner nicht die beste Hörsprecher Qualität haben. In "seltene Arten" geht es nach Namibia zu den Spitzmalnashörnern, wir lernen Mammutbäume kennen (das fand ich persönlich echt toll!!) man lernt Alfred Brehm kennen, erfährt etwas über den Versuch von Rückzüchtungen, über die Legenden von Nessi und dem Yeti, über die Bedeutung von Tieren in Kriegsgebieten, den Artenschutz von Tieren (hier gab es auch echt spannende Infos zum Frankfurter Flughafen, tolle funfacts!) und die CD endete mit dem in Deutschland sehr wichtigen Thema "Wildkatze". Pferde waren als Kind nicht meine liebsten Tiere, diese CD war auch leider nicht meine liebste. Dennoch gab es spannendes zu hören va über den Ursprung dieser Rasse und wie sie sich in der Evolution verändert hat. Außerdem wird das Springreiten unter die Lupe genommen, die Legenden des Reiterfürsten Dschingis Khan und verschiedene Berufe mit Pferden im Alltag. Die letzte CD fand ich dann wieder spannender. Sie beginnt mit der Geschichte zum bereits ausgestorbenen Terrorvogel. Weiter gehts mit Pumas (hach.. tolle Tiere!!) und Tüpfelhyänen. Das Kapitel zum Schlangengift fand ich auch als erwachsene sehr spannend und auch das Leben mit den Eisbären war sehr interessant. Die letzten Kapitel drehen sich dann um Schnee-Eulen, einen Robben-Tierpfleger und Marienkäfer. Alles in allem ist es ein Wissensreiches Hörspiel für Kinder und Erwachsene in denen mal viel über das Tierreich erfährt :-)

Lesen Sie weiter

Mit diesem Hörbuch begibt man sich in ein Abenteuer in die Tierwelt. Auf vier CDs erzählt uns unter anderem Wigald Boning viele interessante Fakten rund um die Themen "Spannende Welt der Tiere", "Seltene Arten", "Pferde" und "Raubtiere". Die Informationen aus dem Hörbuch sind sehr interessant und trotzdem ist alles übersichtlich gestaltet. Man versteht alles und auch jüngere Kindern können der Handlung gut folgen. Die Mischung von den verschiedenen Themen rund um das Thema Tiere ist gut gewählt und man bekommt einen guten Einblick in diese faszinierenden Welt. Durch die wechselnden Erzähler ist es sehr abwechslungsreich und es wird nie langweilig. Außerdem sind die Stimmen der Erzähler sehr angenehm. . Ein sehr interessantes und spannendes Hörbuch, das Tier - Interessierten sehr gefallen wird.

Lesen Sie weiter

Die GEOlino extra Hör-Bibliothek Themenbox umfasst vier thematisch zusammenhängende CDs mit dem Fokus Tierreich und besitzt eine Gesamtlaufzeit von rund 3 Stunden und 50 Minuten. Nachdem meinem Sohn ja schon die erste Themenbox "Abenteuer Erde und Weltall" sehr gut gefallen hat, waren wir natürlich äußerst gespannt auf den GEOlino Einblick in die Tierwelt. Seltene Arten: In dieser CD geht es um seltene Tier und Pflanzen, mit vielen Fakten zu bedrohten Arten. Ausführliche Reportagen gibt es zu Spitznashörnern in Namibia, Mammutbäumen der Sierra Nevada, dem Tierforscher Alfred Brehm, Rückzüchtungen / Abbildzüchtungen, Fantasietieren (Yeti & Co.), Tieren in Kriegsgebieten, Artenschutz / Tierschmuggel und Wildkatzen in Thüringen. Eine absolut eindrucksvolle CD, die an manchen Stellen zum Nachdenken anregt. Raubtiere: Hier dreht sich alles um Tiere, welche auf die Jagd gehen, bzw. gingen. Geolino bezieht sich hier also nicht auf Raubtiere im klassischen Sinn, sondern eher auf alle jagenden und Beute machenden Tiere. So erfährt man vieles zu dem ausgestorbenen Terrorvogel, wilden Pumas, Tüpfelhyänen aus der Serengeti, Schlangen und deren Gifte, Eisbär-Nachbarschaften, Schnee-Eulen der Tundra, Tierpfleger im Robben- Seelöwen- und Seehund-Gehege, sowie gefräßigen Marienkäfern als Blattlaus Killer. Dies ist eine sehr rasante, sowie actionreiche CD und der Marienkäfer Beitrag war der Clou des Ganzen. Die Favoriten-CD meines Juniors. Pferde: Bei dieser CD kann man in die Welt der Pferde eintauchen und lernt einiges zu Pferden im allgemeinen, Springreiten, dem Mongolen-Fürsten Dschingis Khan, Schimmel und dem Mythos Einhörner, Forschung und Zucht, Jungs und Reiten, sowie Berufe mit Pferden. Zuerst meinte mein Sohn noch, dass Pferde nun wirklich nur etwas für Mädchen seien. Nach dem Anhören fand er das Thema dann aber doch ganz interessant. Hier hat Geolino die Thematik also ganz geschickt umgesetzt, so dass auch Jungs etwas damit anfangen können. Die spannende Welt der Tiere: Dieser Teil befasst sich mit Tierarten - vom Einzeller bis zum Elefanten. Wissenswertes erhält man zu den Themen Evolution, dem Forscher Charles Darwin, wildlebenden Elefanten in Kenia, Menschenaffen, der Frage: wie intelligent sind Tiere?, Einzeller und Urzeitforschung im Museum. Diese CD bietet ein breites Spektrum an Themen, quasi ein Rundgang durch die Tierwelt. Die Erforschung der Einzeller im "Vasen-U-Boot" sticht hier definitiv als faszinierendster Beitrag heraus. Wie bei allen GEOlino extra Hörspielen, so führt Wigald Boning als Moderator auch durch das Abenteuer Tierreich. Er erzählt lebendig, mitreißend und ausdrucksstark. Aber auch die weiteren Sprecher (mit Ausnahme einiger Interview-Partner) sind sehr gut gewählt und machen das Zuhören zu einem Vergnügen. GEOlino extra ist eine Mischung aus faszinierenden Geschichten, Interviews und Fakten. Auch die Themen Umweltschutz und Tiere in Kriegsgebieten werden hier kindgerecht umgesetzt, so dass auch Kinder (ab ca. 10 Jahren) die Zusammenhänge erkennen. So können die jungen Hörer wunderbar in die einzelnen Geschichten eintauchen und erfahren ganz nebenbei viel Wissenswertes zu den verschiedenen Themen. Mein Junior ist auch von der zweiten GEOlino extra Themenbox absolut begeistert!

Lesen Sie weiter

Geo lino extra Hör-Bibilothek Abenteuer Tierreich erschienen bei Random House Audio 4 CDs voller Wissen, Gesamtspielzeit ca.3Std 50Min. Kindgerecht, Lehrreich und die ganze Familie wird unterhalten, während man dazu lernt! Hauptsprecher ist Wigald Boning, der von anderen Sprechern dabei unterstützt wird spannend Wissen zu vermitteln. Diese Sachhörspiele kann man öfters genießen! Wir fanden es klasse,den Geschichten zu lauschen und ganz nebenbei zu lernen,oder Wissen zu vertiefen. Durch die wechselnden Erzähler wurde es nie langweilig, und man war fast schon enttäuscht, wenn eine CD zu Ende war. Ich werde diese Sammlung der Medienbibliothek an der Schule vorschlagen. Wertung: ☕☕☕☕☕📖/5 ~Steffi Wertung Kinder: 🍭🍭🍭🍭🍭

Lesen Sie weiter

Diese Box enthält vier Hörspiele: Die spannende Welt der Tiere, seltene Arten, Pferde und Raubtiere, 4 CD’s mit rund 3 h 50 min. Moderiert werden die Hörspiele von Wigald Boning, der sich auf die Suche nach Wissen begibt, hierzu besondere Orte aufsucht und Experten befragt. Unterstützt wird er dabei vom Who is Who der cbj audio Sprecher, aber auch von Experten, die nicht immer so begnadete Sprecher sind, sondern eben Experten. CD Seltene Arten: Diese CD ist in folgende Kapitel untergliedert: Rette sie wer kann – Spitzmaulnashörner in Namibia, Mammutbäume – Grüne Giganten, Alfred Brehm – Der Tier-Erzähler, Rückzüchtungen – Mehr Schein als Sein, Politik – Tiere in Kriegsgebieten, Artenschutz – Schmuggel mit bedrohten Arten, Wildkatzen – Auf Raubtierpirsch im Märchenwald Für mich waren besonders Alfred Brehm und die Rückzüchtungen interessant. Ich habe nie verstanden, was denn nun das besondere an Brehms Tierleben gewesen sein soll. Aber tatsächlich hat es ein Mann geschafft, durch sein Buch die Sichtweise des Menschen auf die Tiere und ihre Persönlichkeit zu verändern. An den Rückzüchtungen fand ich beeindruckend, daß Forscher auf diese Weise versuchen, an Hand von Aufzeichnungen, bereits ausgestorbene Tierarten wieder zurück zu züchten. Die Kinder waren total stolz, wieviel sie bereits durch andere Kinderbücher über die Rettungsversuche Namibias für die bedrohten Spitzmaulnashörner wußten, aber auch die Bedeutung von Kriegen auf den Bestand und die Entwicklung von Tierarten ließ sie staunen. CD Pferde: Diese CD enthält folgende Kapitel: Von der Jagdbeute zum Hobby, Springreiten – Ein Kraftpaket im Höhenflug, Dschingis Khan – Der Reiterfürst, Fabeltiere –Ein Horn für alle Fälle, Forschung – Wie Wissenschaftler Galopp lernen, Nur für Jungs – Von wegen Reiten ist Mädchensache, Mal Kunde, mal Kollege – Berufe mit Pferden Den einführenden Überblick über Pferde in Deutschland fand ich gut. Springreit-Expertin Janne-Frederike Meyer drehte sich für mich persönlich zu sehr um sich selbst und drückte sich für meine nicht reitenden Töchter nicht wirklich verständlich aus. Man merkte auch, daß sie keine ausgebildete Sprecherin ist. Dieser Track ist wohl mehr was für Springreiter. Dafür fand ich Dschingis Khan spannend (könnte besonders an meinem Alter und meinem 1. Lieblingslied als Kind liegen9 und die Mädels natürlich das Einhorn Kapitel, welches auch wirklich interessant und unverkitscht ist. CD Raubtiere: Diese CD enthält folgende Kapitel: Der Terrorvogel, Pumas – Im Revier der Berglöwen, Tüpfelhyänen – Die Geächteten, Schlangengift – Tödlich und heilsam zugleich, Eisbären – Weiße Riesen vor der Tür, Schnee-Eulen – Die gewitzten Greifer, Tierpfleger – Der die Robben versteht, Marienkäfer – Angriff des Läusekillers Wie man sieht, nimmt diese CD kein Bezug auf die übliche Klassifizierung von Raubtieren, sondern aus Gründen der Weckung des kindlichen Interesses sind eben auch z.B. Schlangen und Marienkäfer aufgenommen. Die Marienkäfer, Pumas, Eisbären und Schnee-Eulen kamen bei den Mädels sehr gut an, das Kapitel über Schlangen war meiner 10 Jährigen zu heftigen, zu real und bedrohlich. Ein Sprecher spricht den Erfahrungsbericht eines Forschers, der nur knapp einen Schlangenbiss überlebte und so die Forschung voran trieb, weil die Ärzte durch seinen Fall ins Grübeln kamen. Da der Text übersetzt werden mußte, konnte er natürlich nur durch einen Sprecher nachgesprochen werden, was aber die Lebendigkeit des Wiedergegebenen deutlich erhöht. CD Die spannende Welt der Tiere: enthält folgende Kapitel: Charles Darwin – Die Reise zum Ursprung des Lebens, Elefanten – Riesen in einem schrumpfenden Reich, Menschenaffen – Unsere Verwandten, schlaue Tierwelt – können Tiere denken? Einzeller – Die Herrscher des Mikrokosmos, Urzeitforschung – Das Geheimnis der steinernen Knochen. Diese CD war mein persönlicher Favorit, bei dem ich alles total spannend fand, aber besonders die Geschichte von Charles Darwin fand ich sehr bildhaft und interessant, wie dieser religiöse Mensch zu Ketzer gestempelt wurde. Die Entwicklung der Einzeller mit dem unterschiedlichen Aufbau der einzelligen Tier- und Pflanzenzellen, war auch toll, weil so kinderleicht der Biologieschulstoff nachbereitet, vorbereitet/aufbereitet wird, nur eben spannender und lebendiger. Die schlauen Tiere waren hingegen das Lieblingskapitel der Kinder. Auch wenn Wigald Boning in dieser Reihe nicht so viel Unfug anstellt wie mit Bernhard Hoecker bei „Bitte nicht nachmachen“, so vermittelt diese Reihe wirklich lebendig und unterhaltsam Wissen, mit vielen namenhaften Sprechern. Wirklich interessant ab 10 Jahren wird den Kindern auch vermittelt, daß sie selbst auch beim Umweltschutz aktiv mitwirken können, durch Schul-AGs oder ähnliches. Zusammenhänge auch im Zusammenleben zwischen Menschen und Tieren werden verständlich dargestellt und Erläutert, so daß Kinder auch für weitere Themen sensibilisiert werden. Gerade wegen so Themen wie den Auswirkungen von Kriegskonflikten auf die Tierpopulation finde ich die Altersempfehlung ab 10 Jahre sehr treffend. Eine wirklich gute Reihe, die wir gerne empfehlen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei cbj-audio für die Erweiterung unseres Horizonts.

Lesen Sie weiter

Ich bin generell eine Freundin von Sach-Hörspielen oder Hörbüchern für Kinder und Jugendliche. Wobei mir Hörspiele noch lieber sind, da ich das Gefühl habe, dass ich aufgrund der wechselnden Sprecher und in diesem Fall auch Szenarien besser bei der Sacher bleiben kann. Wenn man sich auf dem Markt mal umschaut, bleibt man unweigerlich bei der Geolino Hör-Bibliothek hängen, weil die Themen so interessant und vor allen Dingen gut und fesselnd umgesetzt sind. In dieser Hörspielbox sind vier Folgen enthalten: Die spannende Welt der Tiere Seltene Arten Pferde und Raubtiere Ich finde, das das hier wirklich eine sehr gelungene Mischung ist, und dabei meine ich wirklich alle CD´s. Am Anfang war ich noch skeptisch, wie mir die Pferde CD gefallen würde, weil ich noch nie ein Pferdemädchen war, aber sogar dieses Thema wurde hier (auch für mich) interessant umgesetzt. In "Die spannende Welt der Tiere" bekommen wir wirklich einen guten Einblick vom Elefanten über den Menschenaffen bis hin zum Einzeller. In spannenden Interviews und Erzählungen können unsere Kinder so einiges über Charles Darwin oder Diane Fossey und sie verschiedenen Tierarten lernen. Auch "Seltene Arten" wurde spannend umgesetzt. Es geht um gefährdete Tier- und Pflanzenarten, wie die Einstufungen vorgenommen werden und auf welche Art und Weise die Tiere geschützt werden - ebenfalls dürfen sich hier kurz verschiedene Kryptiden (wie Nessie und der Yeti) hier vorstellen. Bei den "Pferden" finden wir uns zuerst bei einem Rennen wieder, dann erfahren wir noch einiges über die verschiedensten Pferderassen und wie klein das erste Urpferd war. Auch hier kam keine Langeweile auf. Die CD "Raubtiere" hat mir sehr gut gefallen - auch weil das Thema etwas freier ausgelegt wurde und wir so neben den klassischen Räubern auch Pumas, Hyänen, Eisbären und Marienkäfern näher kennengelernt haben. Ich bin wirklich begeistert und freue mich, dass meine Kinder die Möglichkeit haben sich Wissen auf diese spannende und unterhaltsame Art zu verinnerlichen!

Lesen Sie weiter

Faszinierendes Wissen aus der Tierwelt – vom Urzeitpony über seltene Arten bis hin zum Raubtier! Wigald Boning begibt sich auf die Spur der Tiere und entdeckt so einiges. Vom Einzeller bis zum Elefanten, von aussterbenden Tierarten bis hin zu Sagengestalten aus dem Tierreich. So werden Geheimnisse und interessante Fakten gelüftet und den Kindern nahegebracht. Nachdem uns schon die erste Hör-Bibliothek so gut gefallen hat, waren wir auch sehr gespannt auf die unterschiedlichsten Geschichten aus dem Tierreich. Wir sind nicht enttäuscht worden. Wigald Boning hat eine angenehme Stimme und nimmt uns mit auf Reisen. In vier unterhaltsamen Sachhörspielen begibt er sich auf die Spuren der fast 20 Millionen weltweit bekannten Tierarten. Gekonnt schafft es auch diese Hör-Bibliothek die Kinder mitzunehmen und bei der Stange zu halten. Durch die verschiedenen Themengebiete gibt es für jeden Hörer interessante Details: „Die spannende Welt der Tiere“ beschäftigt sich mit der Entwicklung der Tiere. Vom Einzeller bis zum Elefanten gibt es hier Erklärungen! Wie viele Tierarten gibt es eigentlich? Stammen wir wirklich von den Affen ab? Bei „Seltene Arten“ geht es nicht nur um die Tiere, sondern auch um Pflanzen. Es werden Fragen beantwortet wie: Wer ist eigentlich dran schuld, wenn eine Pflanze oder ein Tier ausstirbt? Kann man verschwundene Tiere wieder zurückzüchten? Ist es möglich, ein Mammut wieder zum Leben zu erwecken? Das Thema „Pferde“ beinhaltet Antworten darauf, wie aus den früheren Miniponys unsere heutigen Pferde geworden sind oder wie man eigentlich Hufschmied wird, aber auch viele andere Bereiche der Pferde. „Raubtiere“, ja was ist denn überhaupt ein Raubtier? Tipps und Kniffe der Tierwelt werden aufgezeigt und warum sind Schlangen gar nicht so unnütz? Ist der Marienkäfer auch ein Raubtier? Es werden auch geschichtliche Fakten eingearbeitet, Darwin, Dschingis Khan und deren Verbindung zu den Tieren, werden beleuchtet. So lernen die Kinder nur durch das Hören wahnsinnig viel und interessant ist es auch noch. Was auch positiv ist, es ist mit Interviews, Reisen zu besonderen Orten oder Tieren toll gemacht und wird in keinster Weise langweilig. Sonst kann solcher Stoff auch mal trocken rüber kommen, was hier garantiert nicht passiert. Wissen toll verpackt, garantiert nicht langweilig und nebenbei lernen die Kinder auch noch etwas. Volle Hörempfehlung, wenn es mal etwas sein soll, was den jungen Hörer noch etwas Wissen über die Natur näher bringen soll.

Lesen Sie weiter