Leserstimmen zu
My Mindful Flow

Jocelyn de Kwant

(35)
(12)
(1)
(0)
(0)
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Dieses Buch ist einfach nur wunderschön in seiner Gestaltung und ich habe es so schön wirklich nicht erwartet. Es ist in verschiedene Themen unterteilt, dass macht das Ganze schon einmal sehr interessant. Die Themen sind: Natur, Alltag, Spiel, Körper, Kritzeleien, Verbundenheit, Sinne, Schreiben, Kreativität, Erforschen, Essen und Nichtstun. Jedes Thema bringt eine eigene Einleitung mit, manchmal auch mit inspirierenden Zitaten, und zudem hat jedes Thema seine eigene Farbe, was es uns leicht macht das aktuelle Thema wieder zu finden. Ich finde die Einleitungen der Themen total schön geschrieben und auch die Illustrationen sind sehr gut gewählt, passend und einfach nur ganz wunderbar. Dieses Buch spricht wirklich jeden meiner Sinne an und streichelt meine Seele. Ich selbst habe gemerkt, wie viel Zeit vergeht und ganz wunderbares an einem vorbeizieht, wenn man zum Beispiel vor dem Smartphone sitzt und durch die verschiedenen Apps hin- und herwechselt, nur weil man seine Zeit nicht sinnvoller zu nutzen weiß. Dieses Buch hält einen dazu an seine Zeit wirklich einmal sinnvoll zu nutzen, denn die Übungen zu den verschiedenen Themen sind nicht in zehn Minuten bearbeitet – nein, es dauert seine Zeit und das soll auch so sein, da wir uns auf das Hier und Jetzt konzentrieren sollen. Einfach mal anhalten, durchatmen und uns auf uns konzentrieren. Hier mal ein kleiner Auszug aus dem Thema Natur und einer der Aufgaben:"Suche einen friedlichen Ort auf, an dem dein Geist zur Ruhe kommt,und lausche auf die Geräusche der Natur. Notiere, was du hörst, wenn du alle menschlichen Geräusche ignorierst." Ist das nicht einfach nur ganz wundervoll? Genau das finde ich auch und so ist es das ganze Buch aufgebaut, verziert mit zuckersüßen, tollen, inspirierenden und tollen Illustrationen. Ein Buch mit Liebe gemacht.

Lesen Sie weiter

Raus aus dem Autopiloten und rein ins Leben! Mit Augen öffnenden Anregungen, inspirierenden Aufgaben und fantasievollen Übungen, um das Hier und Jetzt zu erkunden, ermutigt dieses Buch zu mehr Achtsamkeit und Auszeiten im Alltag. 365 liebevoll illustrierte Ideen zelebrieren das Glück der kleinen Momente: Einfach hinhören, hinschauen, durchatmen, sich mit allen Sinnen öffnen, kreativ werden und den Kopf freimachen, um jeden Tag bewusst zu leben. Meine Meinung: Das Buch ist in verschiedene Themen unterteilt: Natur, Alltag, Spiel, Körper, Kritzeleien, Verbundenheit, Sinne, Schreiben, Kreativität, Erforschen, Essen und Nichtstun. Zu Beginn jedes Themas gibt es einen kurzen einleitenden Text und dann geht es auch schon mit den Aufgaben los. Ich denke meistens über die Zukunft nach und plane für diese schon oft voraus. Auf das, was aber in der Gegenwart geschieht, achte ich nicht so genau drauf. Dieses Buch hilft, dass man sich Zeit nimmt und auf viele Dinge genauer achtet, die einem so vielleicht gar nicht aufgefallen wären. Das Schöne an dem Buch: Man muss die Reihenfolge der Aufgaben nicht einhalten, es geht auch kreuz und quer. Da ich dieses Buch noch nicht so lange besitze, habe ich erst wenig Aufgaben machen können. Anfangs fiel es mir schwer eine Übung zu finden, da viele sehr aufwendig sind. Aber genau darum geht es ja schließlich. Man soll sich die Zeit nehmen, um im Hier und Jetzt zu leben. Ich muss noch versuchen das Buch mehr in meinem Alltag einzufügen, da ich momentan noch nicht so die Zeit dafür finde. Aber es macht auf jeden Fall Spaß, da man auch sich selber besser kennenlernt. An dieser Stelle auch ein großes Lob an die Autorin. Sich so viele Gedanken über die Achtsamkeit im Leben zu machen und 365 Aufgaben zu finden, die einem helfen den Moment zu genießen, während man die Übungen erledigt, verdient meiner Meinung nach Respekt! Fazit: Ich kann dieses Buch auf jeden Fall allen weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter

Ich habe mich riesig über dieses Buch gefreut. Als ich es gesehen habe, fand ich die Aufmachung sehr ansprechend und richtig toll illustriert. Der dunkle Hintergrund hebt die ganzen einzelnen Bilder hervor, wie eine kleine Weltkugel, ein Buch oder auch ein Fotoapperat.
Ich finde die Idee des Buches, je eine Aufgabe für den Tag, super.
Man kann ganz viel entdecken und nimmt sich ein wenig Zeit dafür um auch diese Aufgabe zu erfüllen.
Ich freue mich aufjedenfall, das Buch weiter auszufüllen und es irgendwann komplett zu haben.
Als Abwechslung im Alltag kann ich es nur empfehlen und es ist richtig toll! Man muss bloß dran denken.

Lesen Sie weiter

Ich habe sehr oft das Gefühl, nicht im hier und jetzt sondern für die Zukunft zu leben. Ich plane und denke oh wenn das nur so wäre, dann wäre alles besser. Und dann verliere ich einfach aus den Augen, dass es jetzt auch super schön sein kann. Daher versuche ich momentan viel an mir zu Arbeiten. Wenn ihr meinen Blog verfolgt, habt ihr ja schon einiges gesehen, Thema Ernährung oder Stressbewältigung habe ich mir schon vorgenommen und komme langsam damit voran. Mit diesem Buch geht es jetzt darum mir Zeit für das jetzt zu nehmen. Man sucht sich jeden Tag eine der 365 Aufgaben raus und nimmt sich Zeit diese zu erledigen. Zum Beispiel soll man Bilder malen, basteln, beschreiben oder einfach nur nachdenken. Mir hat es bisher ganz gut gefallen, außer dass ich es noch nicht richtig in meinen Tagesablauf integrieren konnte. Außerdem fand ich es zu Anfang schwierig zu entscheiden welche Aufgabe ich machen soll und in welcher Reihenfolge, also ob ich mir einfach wahllos eine Aufgabe aus dem Buch raussuchen soll, oder sie Nacheinander abarbeiten sollte. Ich mache jetzt das worauf ich an dem Tag Lust habe. Manchmal finde ich die Aufgaben auch etwas zu aufwendig, aber ich denke dass es eigentlich genau darum geht, sich Zeit im Alltag zu nehmen für sich selbst und nicht Sachen die man „unbedingt“ erledigen muss. Fazit Ich finde das Buch echt gut. Ich werde es weiter Benutzen und hoffen, dass ich dadurch mehr im hier und jetzt bleiben kann.

Lesen Sie weiter

Rezension

Von: Sophie

23.05.2018

Meinung Das Cover finde ich sehr schön gestaltet. Es beinhaltet viele keine Elemente, die gut zueinander passen und den Inhalte des Buches gut repräsentieren. Es ist in verschieden grün und blau tönen gehalten mit einzelnen rot gelben Farbeakzente. Einem Stickt sofort der Titel ins Auge, da diese weiß hinterlegt ist. Das Buch ist aus einem Kartonartigen Material, sehr stabile und fühlt sich richtig gut in der Hand an. Ich fasse das Buch sehr gerne an und nehme es auch sehr gerne zur Hand. Das Innenleben ist auch sehr Bund und fröhlich gestalten, mit vielen kleinen Spitzen und Doodles. Auch hat mir sehr gut gefallen, da es in verschieden Teile mit verschiedenen Themen unterteilt ist. Man bekommt jeden Tag eine aufgäbe, die zur Entspannung und Achtsamkeit anregen soll. Ich habe das Buch eine Zeit lang getestet, indem ich mir jeden Tag eine Aufgabe gesucht und ausgeführt habe und ich muss sagen das mir das wirklich geholfen hat. Ich bin momentan echt im Lernstress und habe nicht sehr viel zeit zum entspannen und diese Buch hat mir echt geholfen. Ich habe mich hingesetzt und eine Aufgabe gemacht, in diese Zeit konnte ich mich ganz auf mich konzentrieren, abschalten und den Moment genießen. Pausen sind wichtig und diese Buch unterstützt dich dabei. Die kleine Aufgabe jeden Tag hat mir nicht nur beim entspannen geholfen, sie hat mich auch zum nachdenken angeregt und mir gezeigt was im leben wichtig ist und was ich wertschätzen sollte. Mir hat es zudem auch sehr viel Spaß gemacht in das Buch zu malen und meine Kreativität freien Lauf zu lassen. Die Autorin hat sich bei dem Buch etwas großartiges überlegt und diesen auch perfekt umgesetzt. Ich glaube diesen kleine Buch ist für jeden was, der im Alttag mal abschalten möchte aber auch für die Kreativen köpfe unter euch ist es einfach perfekt. Fazit Wer Achtsamer sein und dabei auch mal abschalten möchte sollte diese Buch mal näher ins Auge fassen, es sieht nicht nur schön aus, es hat auch einen schönen Inhalt, der mich überzeugt hat. Deshalb bekommt diese Schätzen 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

My mindful flow

Von: Claudia

29.04.2018

Bei dem Buch "My mindful flow" von Jocelyn de Kwant handelt es sich um eine Art von Jahreskalender, bei dem man 365 kleine Aufgaben bearbeiten kann. Jeden Tag kann man sich somit einer Aufgabe oder Übung widmen, die die eigene Kreativität und Fantasie fördert. Außerdem zeigt das Buch, wie man es schafft im Alltag achtsamer zu werden und sich auch mal kleine Auszeiten zu gönnen. Kleine Übungen ermutigen dazu, auch kleine unscheinbare Momente wieder intensiver wahrnimmt. Dazu ist das Buch in 12 verschiedene Kapitel gegliedert, die jeweils einen unterschiedlichen Themenschwerpunkt behandeln. Dabei geht es um Themen wie Natur, Schreiben, Alltag, Sinne oder auch das Nichtstun. Jeder Themenbereich hat seine eigene Farbgestaltung, sodass man einen guten Überblick behält. Insgesamt ist das Buch sehr liebevoll gestaltet und voller schöner Illustrationen. Ich bearbeite zwar nicht jeden Tag eine Aufgabe, aber es macht Spaß zwischendurch in dem Buch rum zublättern und sich einer neuen Aufgabe widmen. Dabei muss man nicht unbedingt chronologisch vorgehen, sondern kann ruhig von Thema zu Thema springen. Mir gefallen besonders die Übungen zum Schreiben und Zeichnen, bei diesen kann ich einfach am Besten kreativ sein und abschalten. Insgesamt kann ich das Buch allen empfehlen, die gerne mehr über Achtsamkeit im Alltag erfahren wollen und gleichzeitig kleine praktische Übungen ausprobieren möchten. Außerdem eignet sich das Buch perfekt, um kreativ zu werden und neue inspirierende Ideen auszuprobieren.

Lesen Sie weiter

Tolle Idee

Von: JennaGru

14.04.2018

Das Buch ist wirklich toll gemacht mit schönen kleinen Aufmerksamkeitsübungen. Eine wirklich tolle Idee für unsere Stress volle Zeit. Ich bin vor ein paar Jahren an Depressionen erkrankt und hab deshalb auch in der Therapie viel mit dem Thema Aufmerksamkeit gearbeitet. Ich finde das Buch sehr schön gemacht und würde es immer weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

„40. Verschönere dir deine täglichen Pflichten mit Musik. Diese kleine Veränderung kann einen großen Unterschied machen. Es könnte sogar passieren, dass du am Montagmorgen zu tanzen anfängst. Schreibe vier deiner Lieblingslieder auf, die dir Energie geben.“ In diesem Buch gibt es 365 Ideen in zwölf Unterthemen, zu denen man etwas schreiben kann: Natur, Alltag, Spiel, Körper, Kritzeleien, Verbundenheit, Sinne, Schreiben, Kreativität, Erforschen, Essen, Nichtstun. Man hat dort immer ein paar Zeilen, in die man etwas schreiben kann. Es gibt echt viele, total kreative Ideen der Autorin, die man machen soll. Manchmal erinnert man sich an Momente, die man eventuell schon längst vergessen hat oder man überlegt sich neue Erlebnisse, die man unbedingt noch machen will. Manchmal fand ich, dass die Zeilen zum Schreiben etwas klein sind, wenn man eine Erinnerung oder einen Traum aufschreiben soll. Das Buch ist liebevoll gestaltet. Jedes Unterthema hat eine eigene Grundfarbe und auch ansonsten sind schöne, kleine Zeichnungen überall verteilt. Das zeigt, dass man sich hier wirklich starke Gedanken gemacht hat und das macht das Buch noch schöner und angenehmer. Ich schreibe da gerne Sachen rein, da es einfach Spaß macht, die Gedanken und Erinnerungen und Träume festzuhalten. Für jeden, der also ein wenig Entspannung und vielleicht für jeden Tag eine kleine schöne Aufgabe haben möchte: Hier ist definitiv das Richtige! (Ihr dürft nur manchmal nicht zu viel schreiben :-P)

Lesen Sie weiter