Leserstimmen zu
Große Tatzen, kleine Tatzen

Galia Bernstein

(17)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Simon, der kleine Kater, möchte unbedingt zu den großen Katzen dazu gehören. Doch die sagen alle er sei nicht so schnell wie Gepard, so orange wie Tiger 🐅 oder hat nicht so eine Mähne wie Löwe 🦁. Doch Simon gibt nicht auf, denn auch wenn er all das nicht ist hat er doch einiges mit den großen Katzen gemeinsam, er kann auch im Dunkeln sehen, hat scharfe Krallen und lange Schnurrhaare. Sie sind doch alle gleich, mit ein paar Unterschieden. Und das ist auch gut so. Man muss sich nicht 100% gleich sein um zu einer Familie zu gehören. 🦁🐯🐅🐆🐱🐈 Eine sehr schöne Geschichte mit schönen Illustrationen und leicht für Kinder verständlich. 😊

Lesen Sie weiter

Große Tatzen, kleine Tatzen Ein ganz wundervolles Kinderbuch über eine eine kleine Katze zwischen vielen Großen. Sie möchte unbedingt dazu gehören, aber die großen Katzen sagen, sie kann unmöglich auch eine Katze sein. Sie ist zu klein, ihre Farbe ist falsch und überhaupt ist sie so anders. Aber dann sehen die großen Raubkatzen, dass sie sich alle in einigen Dingen unterscheiden und doch auch viele Gemeinsamkeiten haben. Sie sind alle Katzen, sind gleich und doch unterschiedlich. Und das ist auch gut so. Meine kleinste Tochter liebt Raubkatzen und war sehr begeistert von den schönen Bildern. Eine kurzweilige und schöne Geschichte über Akzeptanz.

Lesen Sie weiter

Ein Thema mit Tiefgang einfach für die kleinen (Mit)Leser erklärt. Die Illustrationen finde ich sehr gelungen und nicht kitschig-bunt , wie ich es schon häufiger in anderen Kinderbüchern gesehen habe. Eine tolle Vorlesegeschichte !

Lesen Sie weiter

Schöne Geschichte

Von: Kathrin

09.01.2019

Es ist eine schöne Geschichte über das Anders sein. Die Bilder sind schön und passen gut zum jeweiligen Text. Mir fehlt allerdings das gewisse Etwas. Genau kann ich nicht benennen, wieso der Funke nicht übergesprungen ist.

Lesen Sie weiter

Sehr hübsches Bilderbuch

Von: Sari

07.01.2019

Der kleine Kater Simon ist eine Hauskatze. Als er auf die Großkatzen Löwe, Gepard, Puma, Panther und Tiger trifft wird er ausgelacht und aufgrund seiner Größe nicht als Katze akzeptiert, aber der kleine Simon gibt so schnell nicht auf.... Ein recht hübsch illustriertes Bilderbuch, das im Grunde über Vorurteile auf Grund von Äußerlichkeiten (in diesem Fall die Größe und die Farbe des kätzchen) handelt, bei dem am Ende aber doch noch alle glücklich werden!

Lesen Sie weiter

Kleine Geschichte, große Bedeutung

Von: Franzi Frodo

06.01.2019

In dem Buch "Große Tatzen, kleine Tatzen" von der Autorin Galia Bernstein aus dem Jahr 2018 geht es um den Kater Simon, welcher auf der Suche nach Gemeinsamkeiten mit Tieren seiner Art ist. Simon trifft auf eine andere Raubkatze und ihm wird gesagt, dass er anders aussieht als sie. Er trifft noch weitere Raubkatzen, die ihm das gleiche mitteilen. Das Buch ist gut für Kinder geeignet. Es hat viele anschauliche Bilder, die für Kinder leicht verständlich und nachvollziehbar sind. Beim Vorlesen erschließen sie sich. Es sind wenige Seiten mit leicht Verstehbären Texten, sodass sich das Buch sehr gut zum Vorlesen eignet und Kinder bis zum Ende konzentriert und aufmerksam zuhören. Ich finde das Buch sehr schön und die Message dahinter ebenso. Ich würde das Buch für Kinder aller Altersklassen empfehlen. ACHTUNG SPOILER Die Aussage des Buches ist, dass Simon zwar kleiner als die anderen Raubkatzen ist, es aber doch viele Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten gibt und sie zur gleichen Art gehören. So wie bei Menschen. Wir mögen zwar alle unterschiedlich aussehen (Nase, Mund, Gewicht, Hautfarbe, etc.), doch wir sind alle Menschen und haben viele Gemeinsamkeiten. Das sollten wir nie außer Acht lassen.

Lesen Sie weiter

Rundum gelungen

Von: nadine

04.01.2019

Dieses Bilderbuch handelt vom kleinen Hauskater Simon, der davon überzeugt ist, zur Familie der Katzen zu gehören. Doch sehen das die großen Raubkatzen zunächst nicht so und machen sich über den Hauskater lustig, der auf den ersten Blick überhaupt keine Gemeinsamkeiten mit ihnen zu haben scheint. Galia Bernstein schafft es die Geschichte von Simon mit wenigen, verständlichen Worten zu vermitteln und macht das Thema Unterschiede und Gemeinsamkeiten gut für Kinder greifbar. Ihre Illustrationen sind farblich zurückhaltend und auf das wesentliche reduziert, um die Aussagen des Textes zu unterstützen. Dieses Bilderbuch bietet sich sehr gut an, um mit Kindern über Gemeinsamkeiten und Unterschiede ins Gespräch zu kommen. Es fordert dazu auf, über eigene Besonderheiten nachzudenken, Gemeinsamkeiten mit anderen zu entdecken und zu sagen, dass es in Ordnung ist, wenn nicht jeder alles gleich gut kann oder aussieht wie alle anderen.

Lesen Sie weiter

Tolles Kinderbuch über Akzeptanz

Von: Katrin Orth

03.01.2019

Simon ist eine kleine Katze. Die Großkatzen lachen ihn aus und glauben ihm nicht. Er lässt das jedoch nicht auf sich sitzen und versucht das Gegenteil zu beweisen! Ein sehr liebevoll und schön gestaltete Kinderbuch das zeigt man kann trotz einiger Unterschiede doch viel gemeinsam haben! Ich finde das Buch eignet sich sehr gut für den Kindergartenbereich! Meinen Kindern (4 und knapp 2 Jahre) habe ich das Buch schon sehr oft vorgelesen und es wird niemals langweilig. Immer wieder entdecken sie neue Details und erfinden lustige Geschichten zu den Katzen

Lesen Sie weiter