Leserstimmen zu
CHANEL: Karl Lagerfeld - Die Kampagnen

Patrick Mauriès

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 69,00 [D] inkl. MwSt. | € 71,00 [A] | CHF 93,00* (* empf. VK-Preis)

Untrennbar ist der Name Karl Lagerfeld, sein Wirken und Leben, mit Chanel verknüpft. Seit 1983 war er für die französische Luxusmarke tätig und schaffte das, was kaum einer für möglich gehalten hatte: Er verhalf dem Modehaus zu neuer Größe und macht es erneut zu einem der begehrtesten Brands der Welt. Doch Karl Lagerfeld war nicht nur Designer - er war auch Fotograf und hat einen Großteil seiner Kampagnen selbst fotografiert. Das Buch "Chanel: Karl Lagerfeld die Kampagnen" ist damit nicht nur eine Hommage an seine Modekreationen, sondern auch an seine Arbeit als Fotograf. Über das Buch "Chanel: Karl Lagerfeld - Die Kampagnen" von Patrick Mauriés Mit "Chanel: Karl Lagerfeld - Die Kampagnen" hat Patrick Mauriés nicht nur ALLE von Karl Lagerfeld fotografierten Kampagnen für Chanel gesammelt, sondern auch eine kleine Zeitreise durch die Mode- und Fotografiegeschichte zusammengestellt. Man sieht Trends kommen und gehen, Supermodels und Musen wechseln und wundert sich immer wieder über Karl Lagerfelds gutes Gespür für Ästhetik und Modernität. Dabei hat er es über all die Jahre geschafft den Spagat zwischen aktuellem Zeitgeist und der Geschichte des Hauses Chanel aufrechtzuerhalten. Immer wieder finden sich in seinen Kampagnen Hinweise auf Coco Chanel, ihr Wirken und Leben. Er experimentiert mit Farben, Fotografietechniken, schwenkt von Sepia- und Schwarz-weiß Aufnahmen zu knalligen Tönen, von Punk zu schlichter Eleganz. Die Fotos beginnen im Herbst/ Winter 1987/88 in dem Karl Lagerfeld seine damalige Muse Inés de la Fressange fotografiert. Haute Couture, Pret-à-porter und Cruise Collections zeigen seine einzigartige Handschrift, während Models wie Claudia Schiffer, Linda Evangelista, Amber Valetta, Kate Moss, Kristen Stewart und Cara Delevigne seinen Kreationen Leben einhauchen. Mein Fazit zu "Chanel: Karl Lagerfeld - Die Kampagnen" von Patrick Mauriés Auf mehr als 550 Seiten taucht man ein in die Kollektionen von Chanel der letzten 30 Jahre. Ein kurzer Einleitungstext des Autors macht noch einmal die Bedeutung Karl Lagerfelds für Modewelt deutlich, allerdings ist das Buch - trotz neuer Auflage von 2019 - nicht ganz auf dem aktuellen Stand, denn der Bildband ist bereits 2018 vor seinem Tod erschienen. Das Buch kommt mit einem hochwertigen Schuber daher und ist in einen Leineneinband gebunden, der sehr hochwertig aussieht, aber das Buch aufgrund seiner Dicke und Schwere beim Lesen ein bisschen zu elastisch macht. Trotz alledem ist das Design wirklich toll und die Idee alle Kampagnen von Karl Lagerfeld für Chanel zu sammeln ist wirklich ein wahr gewordener Traum für alle Fans des Designers. Zu dem gibt es zu jeder Kollektion eine kleine Beschreibung - wo sie entstanden ist, wer mitgewirkt hat und was der Gedanke dahinter war. Der Bildband gefällt mir unheimlich gut und ich kann ihn allen Modefans nur ans Herz legen. Allerdings ist der Preis ein ganz schöner Wucher und damit leider nicht ganz erschwinglich. Über den Autor Patrick Mauriés Patrick Mauriés ist ein französischer Autor und Journalist. Mit dem Thema Karl Lagerfeld kennt er sich bestens aus, denn er schrieb bereits mehrere Bücher über sein Leben und Wirken - unter anderem Chanel Catwalk: Karl Lagerfeld - Die Kollektionen* und arbeitete mit dem Designer selbst am Buch über seine berühmte Katze Choupette*.

Lesen Sie weiter