Leserstimmen zu
Der Auktionator

Wolfgang Pauritsch

(29)
(21)
(3)
(0)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Pauritsch in natura

Von: Aline

21.10.2018

Wolfgang Pauritsch ermöglicht uns mit seinem Buch einen heiteren Einblick in sein Leben uns sein Wirken als Auktionator. In mehreren kleinen Geschichten berichtet er von den einschneidendsten Erlebnissen seines Lebens. Diese reichen von unterhaltsam und kurzweilig zu ergreifend und mitfühlend.

Lesen Sie weiter

Für Fans

Von: Shallalla

21.10.2018

Das Buch ist locker geschrieben und lässt sich gut lesen. Fans von Herrn Pauritsch kommen voll auf ihre Kosten und erfahren wirklich alles über das Leben ihres Stars. Es gibt Anekdoten, Heiteres und auch Tiefen des Auktionators. Nicht-Fans jedoch verpassen nichts, wenn sie diese Biografie nicht lesen.

Lesen Sie weiter

Kurzgefasst: Zu kurz gefasst.

Von: Nordlaenderin

11.10.2018

Natürlich bin auch ich ein Fan von "Bares für Rares" und so auf Wolfgang Pauritsch und sein Buch aufmerksam geworden. Da er mir als Teil der Sendung sehr sympathisch ist, wollte ich gerne mehr über ihn und sein Leben erfahren... Womit ich auch schon direkt zu meiner Kritik an "Der Auktionator" komme: Der Mensch Wolfgang Pauritsch und sein Leben kommen mir in seinem Buch schlichtweg zu kurz. Sein gesamter Werdegang und auch die besonderen Anekdoten aus seinem Berufsleben sowie der Sendung "Bares für Rares" sind sehr kurz, sehr einfach gehalten. Die großen Abstände zwischen den einzelnen Episoden sorgen außerdem dafür, dass die knapp 200 Seiten um Einiges kürzer erscheinen. Bitte nicht falsch verstehen: Das Buch ist trotzdem angenehm zu lesen, interessant und kurzweilig. Aber man wartet trotzdem immer auf dieses MEHR!. Mehr Details, mehr Tiefe, mehr Persönlichkeit! Mit ein bisschen mehr Zeit und vielleicht 300 Seiten mehr, wäre dem einzigartigen Werdegang und vor allem den außergewöhnlichen Menschen in Pauritsch Leben sehr viel besser zu Begegnen gewesen. So bleibt ein kurzer Einblick, der - wie der Mensch Wolfgang Pauritsch selbst - sehr sympathisch ist und Interesse an mehr weckt.

Lesen Sie weiter