Leserstimmen zu
Mit kleinem Gepäck

Tamina Kallert

(32)
(17)
(8)
(2)
(0)

Danke für dieses wunderbare Buch

Von: Maria

27.01.2019

Spannend, interessant und informativ, so, wie ein gutes Buch sein sollte. Besonders schön finde ich es als Fan von Tamina Kallert, dass man Hintergründe zu den Sendungen erfährt, die man mit so viel Freude angeschaut hat. Dazu gibt es Persönliches, und alles in sehr eingängiger Sprache und unterhaltsam. Am meisten beeindruckt hat mich jedoch, von wie viel Lebensklugheit und Weisheit die Geschichten durchdrungen sind.

Lesen Sie weiter

Mit kleinem Gepäck

Von: Claudia

27.01.2019

Das Buch ist sehr gut, gibt auch Tips, ist spannend, würde es immer wieder griffbereit haben, um einiges darin zu lesen, was mir schon entfallen war.

Lesen Sie weiter

Ich interessiere mich sehr für Reisen und spannende Orte und kenne daher die Autorin Tamina Kallert bereits durch ihre Reisesendung "Wunderschön", die bei WDR läuft. In jedem Beitrag Sonntag abends wird eine Region und ihre landschaftlichen und kulturellen Schönheiten vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Menschenschlag, der dort lebt, aber auch Möglichkeiten für die aktive Reisegestaltung werden aufgezeigt. Ähnliches habe ich mir von diesem Buch versprochen, doch ich habe so viel mehr bekommen. Zwar hat die Autorin ihre Erlebnisse beim Reisen für das Fernsehformat sammeln dürfen, doch in dem Buch hier geht es vorrangig um die Autorin selbst. Sie erzählt, wie es ihr ergangen ist als sie die erste Sendung gedreht hat und alles seinen Lauf genommen hat und wie stressig eigentlich ein solcher Dreh ist. Man sieht ja als Zuschauer nur die fertige Sendung und denkt sich vielleicht: "Sie hat es gut, kann Reisen mit der Arbeit verknüpfen." Aber wieviel Arbeit hinter einer solchen Sendung steckt, meint man gar nicht. Diesen Einblick fand ich persönlich sehr interessant, so etwas kriegt man ja sonst nie zu sehen. Die Autorin berichtet sehr gefühlvoll davon, was sie am Reisen besonders liebt und was sie so alles erlebt hat. Dabei geht es ihr nicht so sehr um den Luxus, den sie als Reporterin hat, sondern eher darum schöne Momente und Begegnungen mit Menschen zu genießen. Das war es auch, was mir an dem Buch am meisten gefallen hat, das Bodenständige. Tamina Kallert weiß die Schönheit der Welt zu schätzen, damit hat sie mich sehr berührt und ich habe ihre Texte förmlich aufgesogen. Fazit: Eine große Empfehlung von mir für Menschen die gerne reisen und verschiedene Kulturen zu schätzen wissen.

Lesen Sie weiter

Mit kleinem Gepäck auf Reisen um die Welt. Skurril, Persönlich, manchmal traurig aber viel Reiselustiges – grundsätzlich stimmt der Klappentext von Tamina Kallerts „Mit kleinem Gepäck“ und verspricht ein spannendes Buch voll mit Geschichten von Reisen. Größtenteils stimmt das auch alles. Allerdings mit einem etwas anderen Blickwinkel. Tamina Kallert ist Moderatorin für Reisesendungen, hauptsächlich beim WDR und beruflich viel unterwegs. Und über ebendiese Reisen berichtet sie in ihrem Buch. Es geht um das Unterwegs sein, das Team, ihre eigenen Eindrücke und einige kleine Details. Auch interessante Fakten fließen ein, wie zum Beispiel zur Kleidung, zur Licht- und Kameratechnik oder zur Entstehung der Sendungen. Aufgelockert sind die Schilderungen durch Erzählungen von kleinen Missgeschicken, die dann doch noch zum Guten abgewendet werden konnten, Konflikte im Team und anderen Herausforderungen. Letztendlich aber immer wieder mit einem positiven Ausgang. „Mit kleinem Gepäck“ ist nicht an einem einzigen Land fest gemacht, nicht chronologisch geordnet sondern setzt sich aus Sinnzusammenhängen zusammen, die aber teilweise schwierig nachzuvollziehen sind. Den Lesefluss stört es grundsätzlich nicht, nur beim Blick auf das Gesamtbild erscheint es etwas merkwürdig. Insgesamt... https://sophiessofa.blogspot.com/2018/12/buchempfehlung-mit-kleinem-gepack.html

Lesen Sie weiter

Sehr gelungen

Von: Beate aus Garbsen

16.12.2018

Sehr informativ und interessant geschriebenes Buch. Der Blick hinter die Kulissen und die persönlichen Erfahrungen zu lesen hat mir sehr gut gefallen.

Lesen Sie weiter

»Ich glaube, die Neugier auf die Welt macht das Leben größer.« (Tamina Kallert) Skurriles und Persönliches, manchmal Trauriges, vor allem aber viel Reiselustiges – in diesem Buch erzählt Tamina Kallert von den Dingen, die in ihren Filmberichten so nicht zu sehen sind. Für ihre Sendung »Wunderschön« hat die erfolgreiche Reisejournalistin über 70 Länder und Regionen bereist. Sie wandert, fährt Rad, Auto, Zug, klettert auf Vulkane, reitet auf Kamelen, sie besucht abgelegene Dörfer, einsame Inseln und pulsierende Städte. Reisen ist ihre Leidenschaft, und sie liebt es, in Welten einzutauchen, die sie noch nicht kennt. Mit ihrer warmherzigen und lebensfrohen Art öffnet sie die Herzen der unterschiedlichsten Menschen. Berührende Erlebnisse hinter den Reisegeschichten Unterwegs mit der »Herzensöffnerin« Tamina Kallert Herzlich, empathisch und authentisch Reisen bereichert – und das Lesen dieses Buches erst recht. Vita : Tamina Kallert, geboren 1974, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin beim WDR, bei Pro Sieben und für das DSF. Seit 2004 moderiert sie das Reisemagazin »Wunderschön« beim WDR. Außerdem führte sie 2016 durch den »Eurovision Young Musicians«, und seit 2016 präsentiert sie auch die Städtereisen »2 für 300«. Tamina Kallert ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau. Vielen von uns ist die sympathische Tamina Kallert als Moderatorin des Reisemagazins " Wunderschön " bekannt. Ich bin bekennender Anhänger der ersten Stunde und egal welches Reiseziel Tamina Kallert uns auch vorstellt, ich bin auf jeden mit dabei. In diesem Buch nimmt uns Frau Kallert nicht nur auf ihre zahlreichen Reisen mit, sondern gewährt uns auch einen Blick hinter die Kulissen. Mit einem Augenzwinkern erfährt man als Leser, wie oft eine Szene gedreht werden muss, bevor sie im Kasten ist und man als Moderatorin trotzdem motiviert und entspannt "rüberkommen "muss. Gut gefallen hat mir, dass Tamina Kallert sehr reflektiert ist und uns Leser oft an ihren Gedanken teilhaben lässt. Das Innehalten und seelischen Ballast abwerfen ist glaube ich gerade in unserer hektischen und schnelllebigen Zeit ein Ansatz, den ich bestimmt weiterverfolgen werde. Dieses Werk macht auf jeden Fall Lust, aus seiner eigenen Komfortzone herauszutreten und sich auf den Weg zu machen und mit Empathie und Neugier seine Welt zu entdecken. Das Buch ist keinesfalls als Reiseführer zu verstehen, denn die Moderatorin gibt allenfalls kleinere Anekdoten zum besten. Vor allem spürt man die Lebensfreude und Neugier auf die Menschen, die auch nach all den Jahren noch nicht versiegt ist. Dass in dem Buch keinerlei Bilder zu finden sind, war etwas schade. Zur Abrundung des Lesegenusses hätten ein paar Fotos sicher nicht geschadet. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und Tamina Kallert hat sich mir als sehr sympathische und authentische Moderatorin vorgestellt. Ich vergebe natürlich 5 von 5 Sternen. Einen ganz, ganz lieben Dank an die Verlagsgruppe Random House GmbH und das Bloggerportal für die kostenlose Zusendung des Rezensionsexemplares.

Lesen Sie weiter

Die Sendung „Wunderschön“ im WDR bietet regelmäßig gute Urlaubsideen und –vorbereitungen. Im Wechsel mit anderen Moderatoren führt hier Tamina Kallert durch die Sendung und zu den wunderschönen Reisezielen. Tamina Kallert hat als Reisejournalisten schon mehr als 70 Länder und Regionen bereist. Beschreibung des Buches: „Mit kleinem Gepäck“ ist 2018 mit 224 Seiten als Hardcover im Gütersloher Verlagshaus erschienen. Auf dem Titelbild sieht man ein Portrait der Autorin Tamina Kallert. Kurze Zusammenfassung: In 9 Kapiteln erzählt Tamina Kallert aus ihrem vielfältigen und eindrucksvollem beruflichen Reiseleben. Mein Leseeindruck: Das Buch lässt sich gut während einer „absoluten Bettruhe“ lesen, wenn man sich völlig entspannen will (für mich ist das Lesen Entspannung pur, das sehr gut zur Genesung von Krankheiten beiträgt). Der lockere Erzählstil der Autorin ließ bei mir manches Mal richtige Urlaubsstimmung aufkommen, ab und an liest sich das Buch allerdings eher wie eine Biografie. Dabei sind die Kapitel nicht chronologisch aufgebaut. Hier erzählt die Autorin Anekdoten von ihren zahlreichen Reisen. Ab und an habe ich aus lauter Neugierde in den ein- oder anderen Beitrag in der Mediathek reingeschaut. Neben den Reisegeschichten erfährt man als Leser auch einiges über den Werdegang der Autorin und über ihre ganz besonderen Befindlichkeiten während so mancher Reise. Natürlich gibt es auch viele Blicke hinter die Kulissen einer solchen Sendung. Gerade die Kameramenschen haben hier eine besondere Aufgabe zu leisten. So werde ich künftig Reisesendungen mit ganz anderen Augen anschauen. Ein wenig haben mich die Sprünge (auch in den einzelnen Kapiteln) gestört. Ich hätte einen chronologischen Aufbau des Buches bevorzugt. Fazit: Wer gerne reist, der schaut sicherlich auch gerne Reisesendungen. Hier bekommt man einen Blick hinter die Kulissen und erfährt, wie die Autorin zu ihrer tollen Aufgabe, die Reisesendung „Wunderschön“ zu moderieren (macht sie seit 2004), kam und was das Reisen für sie bedeutet.

Lesen Sie weiter

Buchrezension: Mit kleinem Gepäck von Tamina Kallert -Rezensionsexemplar- Autorin: Tamina Kallert Erscheinungstag: 24.9. 2018 Verlag: Gütersloher Verlagshaus Seitenzahl: 224 Seiten ISBN: 978-3-579-08720-7 Kosten: 20 Euro Inhalt: Tamina Kallert, Moderatorin der bekannten Sonntagsabend Sendung "Wunderschön" im WDR, berichtet in ihrem Buch über schöne, manchmal auch traurige, skurile und lustige Reiseerlebnisse. Im Buch nimmt sie uns mit hinter die Kulissen, man erfährt wie so eine Sendung ensteht. Angefangen bei der Planung und Recherche der Sendung, über die Ausarbeitung des Drehbuchs und dem letztendliche Realisation dessen. Bei der Zusammenarbeit im Team sind der Teamspirit, das aufeinander eingehen und Kompromisse finden von elementarer Bedeutung. Tamina Kallert erzählt sehr persönliche Geschichten aus ihrem Leben und über Dinge, die so in der Sendung "Wunderschön" nicht zu sehen sind. Sie erzählt wie sie überhaupt zum Fernsehen gekommen ist und wie aus ihr die Person geworden ist, die sie heute ist. Meinung: Die Sendung Wunderschön liebe ich sehr und mag auch Tamina Kallert schon immer furchtbar gerne. Sie ist authentisch und sehr sympathisch. Aufgrund dessen, war ich sehr neugierig auf ihr Buch und es hat mich nicht enttäuscht, im Gegenteil ich fand es super schön. Beim Lesen hat man den Eindruck man sitzt mit Tamina bei einem Kaffee zusammen und sie erzählt von ihrem Leben, was ihr wichtig ist und vom Reisen. Ein herrlich unkompliziertes, authentisches und mitreißendes Buch. Nicht nur die kurzweiligen Geschichten über ihre Reisen, sondern vor allem ihre Einstellung zum Leben hat mich sehr angesprochen. Ich habe mich in vielem wieder gefunden. Dieses Buch gibt viele Anhaltspunkte zum Nachdenken. Wichtige Punkte in dem Buch waren mir : positives Denken, Flexibilität, Durchsetzungsfähigkeit, Weltoffenheit, Dankbarkeit, Anpassungsfähigkeit, Achtsamkeit, den eigenen Platz im Leben finden, Neugierde, Spontanität, Entdeckerfreude, Selbstentdeckung, Ehrgeiz, Verantwortung und Vertrauen ins Leben. Ich könnte noch mehr Punkte aufzählen. Für mich ist es ein Buch, welches man nicht nur einmal liest, sondern immer wieder zur Hand nimmt und Dinge nachschmökert. Man könnte sich einzelne Zeilen markieren bzw. kennzeichnen, sodass man sie schneller wieder findet, wenn man es braucht. Das Buch ist kein Reisefüher oder dergleichen, sondern viel mehr ein Buch, das Lust macht sich sein Leben lang auf Reisen zu begeben,ob räumlich oder persönlich. Denn nichts ist wichtiger, als persönliche Entwicklung und immer neugierig bzw. offen auf das Leben zu sein. Fazit: Ein absolut schönes lesenswertes Buch, das Lust macht aufs Reisen und darauf immer neugierig, weltoffen und spontan jeden neuen Tag im Leben zu beginnen. Dieses Buch wird man immer wieder zur Hand nehmen und darin schmökern. Ein fünf Sterne Buch!

Lesen Sie weiter