Leserstimmen zu
Kleine Küchen & Essplätze

Kirsten Johanson

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 26,00 [D] inkl. MwSt. | € 26,80 [A] | CHF 36,50* (* empf. VK-Preis)

(0) Die Autorin Kirsten Johansen und der Fotograf Winfried Heinze haben sich auf die Suche nach intelligenten und charmanten Lösungen für Küchen und Essplätze auf wenig Quadratmetern gemacht. Herausgekommen ist ein vor allem auf Grund der Fotos qualitativ hochwertiges und sehr ansprechendes Einrichtungsbuch. Auf gut 220 Seiten stellen sie uns 38 Küchen und Essplätze aus dem realen Leben vor. Dabei ist wirklich alles vertreten. Von kunterbunten, nostalgischen, künstlerischen, stylischen, Familien-, Party- und Singleküchen über Küchen mit klaren Linien, feudal und ohne Firlefanz, sowie Küchen in Dachschrägen oder mitten im Raum. Hier findet sich für jeden Geschmack und jede räumliche Herausforderung eine Lösung. Auch die Essplätze könnten unterschiedlicher nicht sein, sind entweder großzügig im Raum platziert oder schmiegen sich auch noch in die kleinste Ecke. Auch Essplätze auf Balkon und Terrasse sind nicht zu kurz gekommen. Hilfreich die ausführlichen Erklärungen der Autorin zu den Bildern, die Tipps zum bauen und basteln von Ordnungshilfen und Dekorationen bei jedem einzelnen Projekt. Interessant die Geschichten über die Bewohner, über ihre Vorlieben und ihre Intention, warum die Küche oder der Essplatz so eingerichtet wurden, wie wir sie hier sehen dürfen. Sehr schön der Fotoindex mit Seitenzahlangabe, der einem das schnelle Finden der verschiedenen Küchen- und Essplatzprojekte erleichtert. Hilfreich auch die einleitenden Kapitel etwa zu Möbeln, Körperhaltung, Elektrogeräten, Fliesen, Spülen und Armaturen. Am Ende des Buches findet sich eine Adress- und Webseitenauflistung von Küchenplanern, Küchenherstellern etc.. Nur eins hätte ich mir noch gewünscht. Kleine, maßstabsgetreue Skizzen, die Aufschluss über die Größe und die Verteilung der Möbel im Raum gegeben hätten. Mit Ausnahme dieses kleinen Wermutstropfen ein ausgesprochen gelungenes Einrichtungsbuch.

Lesen Sie weiter