VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leserstimmen (5)

Waldemar Bonsels: Die Biene Maja und ihre Abenteuer

Die Biene Maja und ihre Abenteuer Blick ins Buch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10263-2

NEU
Erschienen:  11.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

Kundenrezensionen

5 Sterne
(3)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Ihre Bewertung

Leserstimme abgeben

Voransicht

Treffer filtern

Ein toller Kinderbuchklassiker für Groß und Klein!

Von: Kristin Datum : 26.07.2018

Die kleine Biene Maja wünscht sich nichts sehnlicher, als die Welt zu erkunden. Die Natur um sie herum zu entdecken, neue Arten kennen lernen und einen Menschen treffen - das sind ihre Ziele. Und so macht sie sich auf in ein wunderbares Abenteuer...

Die Biene Maja ist ein wunderbarer Kinderklassiker, der für jede Altersgruppe geeignet ist. Auf ihrer Reise begegnget sie einigen neuen Freunden und lernt schnell, was die wichtigen Dinge im Leben sind. Wie im echten Leben so hat auch jede neue Figur ihre eigenen Probleme und das Buch gibt so eine auch heute noch realistische Spiegelung unserer eigenen Gesellschaft wieder und zeigt viele wichtige Dinge auf. Ein bisschen schade war einzig die Entdeckung, dass Willi nicht aus dem Original stammt, sondern für die Zeichentrickserie dazu erfunden wurde. Viele andere Charaktere hingegen, die man aus der Serie kennt, trifft man hier aber wieder.

Besonders angetan hat es mir diese Ausgabe des Kinderbuchklassikers, denn sie ist mit ganz wundervollen und wirklich passenden Illustrationen verziert. Dadurch eignet sich die Geschichte auch perfekt zum Vorlesen.

Für mich ist "DIe Biene Maja und ihre Abenteuer" ein Klassiker, der in keinem Regal fehlen sollte. Abenteuerlich und unterhaltsam, gleichzeitig aber auch sehr lehrreich, hat es der Autor hier geschafft, ein ganz wunderbares Buch zu schreiben, das für große und kleine Leser gleich geeignet ist.

Ein Klassiker

Von: My book world Datum : 19.02.2018

https://www.instagram.com/my_book_world._/

Die Biene Maja - fast jeder kennt sie.��
In diesem Buch ist ihre Geschichte aufgeschrieben und mit wunderschönen bunten Bildern illustriert.
��Es ist super interessant die Urform der ganzen Filme und Serien zu lesen und ich finde es viel besser als alles andere.
��Die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen und passen immer perfekt ins Buch.
��Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und auch für jüngere Kinder geeignet.
.
��Ein wunderschöner Klassiker für Jung und Alt.

Ein zeitlos-schöner Klassiker mit tollen Zeichnungen

Von: Sabrina Datum : 19.12.2017

sabrinas-buchwelt.blogspot.de/

Wer kennt sie nicht? Die kleine und freche Biene Maja - hier liegt uns jedoch keine quirlige Biene vor, die mit dem PC aufgefrischt wurde. Nein, hier haben wir den Klassiker von Waldemar Bonsels auf dem all die neuen Filme und Serien beruhen.

Das Buch ist wirklich wunderschön. Nicht nur die Geschichte der kleinen Biene Maja ist wundervoll - sondern die komplette Gestaltung des Buches. Der Leineneinband, die Farben, die so schön miteinander harmonieren und die tollen Zeichnungen im Buch.

Der Schreibstil lässt sich sehr gut lesen und mir hat die Geschichte der kleinen Biene sehr gut gefallen. Wie sie direkt merkt, dass das Leben im Bienenstock nichts für sie ist, dass sie frei sein will und fliegen, die verschiedenen Begegnungen, die sie auf ihrer Reise macht, wie zum Beispiel mit Peppi Rosenkäfer oder aber auch die weniger schöne mit der Libelle. Aber Natur ist eben Natur und die wird hier dargestellt - romantisch und voller quirliger und interessanter kleiner Insektenleben.

Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn meine Kinder alt genug sind um sich von mir diesen Klassiker vorlesen zu lassen!
Ein wirklich schönes Buch, mit einer tollen Geschichte, die ihren Reiz nie verlieren wird
- und auch sehr interessant unter dem Gesichtspunkt, dass der Autor seine Kindheitserlebnisse hier aufgeschrieben hat (wenn auch sehr phantasievoll)!

Dieser Klassiker hat mich tief berührt!

Von: Marens Bücherwelt - Miss Letter Datum : 09.12.2017

marens-buecherkiste.blogspot.de/

"Biene Maja und ihre Abenteuer" ist ein sehr spannender und fesselnder Abenteuerroman, geschmückt mit wunderschönen Naturbeschreibungen und passenden Illustrationen der berühmten und süßen Biene Maja, die zu einem prächtigen Bienentier heranwächst. Die rührende Geschichte rund um Biene Maja hat mich tief berührt. Wer ein Zitatbuch führt, wird dieses mit den Weisheiten der Biene Maja schnell gefüllt haben. Ein Muss für jeden Leser, ob Jung oder Alt, der auf klassische Bücher steht!

Story 5/5, Charaktere 4/5, Gefühle 4/5, Spannung 5/5, Schreibstil 5/5 , Ende 4/5

Die rührende Geschichte rund um Biene Maja, die insbesondere auch auf unsere Gesellschaft übertragbar ist, hat mich verzaubern können. Mit dem Schlüpfen aus der Zelle im Bienenstock beginnt für jede junge Biene ein Leben voller Regeln und harter Arbeit. Recht schnell wird den kleinen Bienen gezeigt, welche Arbeiten sie für den Bestand der Bienengesellschaft verrichten sollen, doch die Biene Maja ist unter den hundert anderen Bienen etwas ganz Besonderes, denn statt sich im Bienenstock unterzuordenen, möchte sie erst das Leben mit all den Schönheiten wirklich genießen und vor allem frei und glücklich sein. Sie möchte all die Wunder der Natur erleben, andere Tiere kennenlernen und vor allem ihren größten Wunsch erfüllen: einem Menschen begegnen. Somit begibt sich die kleine Biene Maja auf eine wunderbare Reise in die Natur, in der auch viele Gefahren lauern.

Auf der Reise begegnen wir viele kreativ gestaltete Charaktere, unter anderem den putzigen Peppi von der Familie der Rosenkäfer, Kurt der Mistkäfer mit Liebeskummer, der sich über seine Art schämt und sich deshalb als Rosenkäfer ausgibt, oder Thekla, die gemeine Kreuzspinne sowie Puck die Stubenfliege, die wir auch aus der Serie kennen. Sehr witzig finde ich auch das Ameisenvolk, das im Insektenreich zahlreich verbreitet ist und als nervige Räuber angesehen werden. Ich musste einfach so oft schmunzeln! ich konnte das Buch einfach nicht aus den Händen legen, weil immer wieder neue sympathische und interessante Charaktere mit individuellen Wünschen und Sorgen vorgestellt wurden.

Das Abenteuer ist rasant, spannend und unglaublich fesselnd! Je länger Maja reist, desto stärker wird ihr harmonisches Weltbild gestört, denn sie trifft immer öfter auf Lebewesen, die ihr nicht freundlich gesinnt sind: zum einen ihre größten Feinde, das Volk der Wespen und Hornissen! Draußen in der Natur herrscht das Gesetz des Stärkeren: Fressen oder gefressen werden, wodurch auch Majas Bienenvolk in Lebensgefahr gerät. Dieses Gesetz lernen Maja und ich schonungslos kennen: -"Die Libelle sah Hans Christoph nachdenklich an: "Ja, er ist ein lieber kleiner Kerl", antwortete sie zärtlich und biß ihm den Kopf ab - S.29. Die Grausamkeit der Natur ist unerbittlich und hat mich jedes Mal erschreckt. Der Autor hat genau in solchen Situationen einen perfiden Schreibstil. Oft dachte ich, das man dies doch keinem Kind abends vorlesen kann! Das sind erschreckende Bilder im Kopf. Die Geschichte der Biene Maja ist also nicht nur fröhlich und freundlich, sondern hat auch eine grausame bestialische Seite, von der ich all die Jahre überhaupt nicht wusste und überhaupt nicht mit gerechnet habe.

Der Schreibstil von Waldemar Bonsels ist einzigartig. Er gibt den Tieren unsere Sprache und deckt auf, welche Gedanken und Gefühle in ihren kleinen Köpfchen kreisen. Als Leser habe ich gemerkt, wie viel Liebe er in sein Werk gesteckt hat. Sein Schreibstil ist zum einen ungewohnt "alt" mit bildhaften Umschreibungen der Natur wie in den klassischen Märchen und zum anderen magisch und verträumt. Den Frohsinn und das Lebensgefühl der neugierigen und mutigen Biene Maja hat der Autor auf den Punkt gebracht und zwischendurch mit wunderbaren kurzen Gedichten ausgeschmückt! Die wunderschönen Illustrationen auf jeder vierten Seite sind das absolute Highlight des Klassikers! Nebenbei erlangt der Leser noch Wissen über das Insektenleben und philosophischen Weisheiten - "Erfahrung ist doch das höchste Lebensgut und ihre Opfer wert [...]" - S.40, die sowohl für Jung und Alt eine Bereicherung sind.

Klein, frech und herzallerliebst ist diese Biene.

Von: Angela Busch Datum : 04.12.2017

https://literaturgarten.blogspot.de

MEINE MEINUNG:

Wer kennt sie nicht , die kleine, freche, herzallerliebste Biene Maja aus dem TV ?
Dass diesem süssen Tiergeschichtenthema ein Buch zu Grunde liegt, welches 1912 von dem Autor Waldemar Bonsel veröffentlicht wurde, wissen wohl nur wenige Erwachsene.
Dieser wunderbare Kinderklassiker gehört in jedes Familienbücherregal und kann gut für Kinder ab vier Jahren vorgelesen werden. Das vorliegende Buch ist auf jeder Seite bunt und anschaulich illustriert und weckt sicher die Neugier und die Liebe eines jeden Kindes zur Natur und seinen Geschöpfen. Die vorliegende Ausgabe wurde allerdings bearbeitet und unserem heutigen Sprachverständnis angeglichen , da das Buch ja schon vor über hundert Jahren veröffentlicht wurde. Trotzdem klingt der Sprachstil immer noch ein wenig altmodisch und hausbacken, was ich aber nicht unbedingt bemängele. Kinder ab zehn Jahren werden mit dieser kleinen Herausforderung beim Selberlesen sicher fertig, ob sie allerdings dann noch so brennend an Maja’s Abenteuern interessiert sind wie die kleinen Zuhörer, wage ich zu bezweifeln.
Ich habe den kleinen Willi schmerzlich vermisst, er kommt im Originaltext leider nicht vor und wurde von den Filmemachern wohl einfach dazu gedichtet. Aber die Spinne Thekla und die Erzieherin Kassandra und viele andere Insektencharaktere existieren tatsächlich auch im Buch. Dass diese Tiere mit menschlichen Eigenschaften und Benehmen ausgestattet sind, ist in der Kinderliteratur ja nichts ungewöhnliches und vermittelt dadurch gezielt einige Wertvorstellungen.
Wer mehr über den etwas umstrittenen, 1952 verstorbenen Autor erfahren möchte, klickt einfach auf den weiterführenden Link und liest bei Wikipedia nach.

Lasst Euch von der kleinen, lebensbejahenden und patenten Biene Maja begeistern und schenkt Kindern ein Vorleseerlebnis, dass sie prägen und begeistern kann.
Meine Bewertung: FÜNF***** STERNE für diesen grossartigen Kinderklassiker!

Herzlichen Dank für das schöne Rezensionsexemplar an den DVA-Verlag in der Randomhouse Group.

Waldemar Bonsels bei Wikipedia