Leserstimmen zu
Kinderspaß für unterwegs. Von 0 bis 99 Jahren

Cynthia L. Copeland

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 5,00 [D] inkl. MwSt. | € 5,00 [A] | CHF 7,50* (* empf. VK-Preis)

Das schöne bunte Cover finde ich sehr ansprechend und passend zum Inhalt. Auch die Gestaltung ist mit kleineren schwarz-weißen Abbildungen im Buch kindgerecht und simpel. Gelesen werden kann es aber nur von älteren Kindern oder von den Eltern. Als Buch für kleinere Kinder, damit sie sich alleine beschäftigen, eignet es sich nicht. Schon alleine bei der Einleitung werden sich viele Eltern wiedererkennen. Es ist immer schwer Kinder zu beschäftigen, wenn man mal irgendwo länger warten muss oder länger mit dem Auto unterwegs ist. Während die Kleineren meist versuchen irgendeinen Blödsinn anzustellen, nörgeln die Größeren gerne mal rum. In diesem Buch findet man viele tolle Ideen, wie man Wartezeiten mit den Kindern kurzweiliger gestalten kann. Hier gibt es verschiedene Kategorien wie Sing- und Bewegungsspiele, Restaurantspiele, Spiele für lange Autofahrten usw. Darunter werden auch bekannte Spiele wie Stille Post oder Galgenmännchen aufgeführt, die viele noch kennen werden, aber bei manchen bestimmt auch schon in Vergessenheit geraten sind. Ein paar Rätsel gibt es zwischendurch auch noch. Fazit: Als Mama von zwei Jungs konnte ich mir hier wirklich einige Inspirationen holen und die auch schon ausprobieren. Auf der nächsten Urlaubsfahrt, die gute 12 Stunden dauern wird, werde ich das Buch auch parat haben und mir einige Spiele raussuchen, um die Kinder zu beschäftigen. Denn auch wenn man grade bei längeren Autofahrten gerne mal auf "elektronische Babysitter" zurückgreift, ist es doch auch sehr wichtig sich mit kleineren Spielen die Zeit zu vertreiben. Somit bekommen die Kinder bewusster mit, was um sie herum passiert, die Zeit geht schneller rum und es ist gut für das Gemeinschaftsgefühl. Ich finde viele der Ideen aus dem Buch super, nur ein paar Sachen waren dabei, die ich nicht so toll fand, aber durch die vielfältigen Ideen hat man ja genug Auswahlmöglichkeiten. Von daher empfehle ich das Buch für Familien mit Kindern sehr gerne weiter.

Lesen Sie weiter