Leserstimmen zu
Das kleine Buch vom Innehalten

Danielle Marchant

Das kleine Buch (8)

(6)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Das Hörbuch vom Innehalten stellt nach einer Einführung in zehn verschiedenen Kapiteln Situationen und auflösende Möglichkeiten, diese aufzulösen vor. Ob es darum geht, innezuhalten und Klarheit zu gewinnen, zur Ruhe zu kommen oder einen erholsamen Schlaf zu finden – die jeweiligen Übungen werden gut erklärt und können dak eines eigenen tracks mit entsprechendem Titel schnell wiedergefunden werden. Vorgestellt werden Atem-, Chi Gong-, Dehn-, Yoga-, Schreib- oder Meditationsübungen, die man täglich oder bei Bedarf zu seinem Wohlbefinden einsetzen kann. Schon auf Grund der kurzen Übungsdauer von wenigen Atemzügen bis meist zehn Minuten Übungszeit, lassen sich die Übungen gut im Alltag einbauen. Es handelt sich nicht um eine CD, die man begleitend für diese Übungen nutzt, sondern sie gibt einen Überblick und vermittelt die Technik, jeweils kurz und gut verständlich, aber nicht in der Originalzeit. Die Vielfalt der Übungen samt ihrer Leichtigkeit finde ich genauso ansprechend wie das Vorlesen; die Stimme von Daniela Hoffmann, u.a. Synchronstimme Julia Roberts, und ihre Art des Vorlesens passen perfekt und runden das Hörbuch bestens ab.

Lesen Sie weiter

Als erstes möchte ich sagen das die Stimme von Daniela Hoffmann sehr angenehm ist und dass es eine entspannte Stimme ist. Sie ist auch eine bekannte Stimme unter anderen von Julia Roberts oder auch Jamie Lee Curtis. Auch fängt das Hörbuch sofort an ohne eine Große Einleitung. Es gibt aber nicht nur Atemtechniken und Gedankengänge in dem Hörbuch es gibt auch Körperliche Übungen die man in den Alltag und eigentlich auch überall anwenden und integrieren kann. Auch ist das ein Hörbuch was man immer und immer wieder hören kann und ein alltäglicher Begleiter wird.

Lesen Sie weiter

Unser Alltag ist straff durchorganisiert, die To-Do-Liste ist lang und wird immer länger. Jeder erledigte Punkt bringt zwei neue. Und auch in der knapp bemessenen Freizeit macht sich Hektik breit: Haushalt, Besorgungen, Sport, Treffen mit Freunden, Freizeitstreß pur. Wann bleibt da noch Zeit zum Durchatmen? Kaum bis gar nicht. Und so stehen wir permanent unter Strom und sehnen uns gleichzeitig nach Pause und einem Moment Ruhe. Wer kennt das nicht? „Das kleine Hörbuch vom Innehalten“ schenkt uns solche kleinen Momente und verbessert mit kleinen Übungen und Meditationseinheiten unsere Lebensqualität. Themen sind u. a.: - Abbau von Ängsten - Ändern von Perspektiven - Dankbarkeit - Erholsamen Schlaf finden - Innere Ruhe bewahren - Pause für die Technik Gelesen von Daniela Hoffmann, die uns mit ihrer angenehmen und ruhigen Stimme Kapitel für Kapitel mit Ratschlägen, Übungen und kleinen Mediationen näherbringt. Mir gefällt das Hörbuch sehr gut. Die Kapitel sind thematisch unterteilt und auch nicht zu lang, so dass man gut folgen kann. Die Laufzeit beträgt 1 Stunde und 14 Minuten. Das Inhaltsverzeichnis im Booklet ist ausführlich, so dass man jederzeit eine Übung oder ein Kapitel schnell wiederfindet. Die Übungen sind gut erklärt und auch gut im Alltag machbar. Einfach mal zwischendurch. FAZIT: Ein guter Ausgleich, um ein paar Minuten täglich innezuhalten und das persönliche Lebensgefühl zu verbessern.

Lesen Sie weiter

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Es hat mir sehr gut gefallen, dass es sofort mit den Momenten, in denen man innehalten kann, losgeht. Kein langes Geschwafel, sondern frei nach dem Motto: man kann in jeder Situation mal kurz entschleunigen (wie es ja so hübsch Neudeutsch heißt). Dies beinhaltet nicht nur den Atem und die Gedankengänge, sondern es gibt auch leichte körperliche Übungen. Eine habe ich auch bereits im Büro gestestet. Da hatte ich zwar keinen Rasen unter den Füßen, aber trotzdem konnte ich aus der Situation heraus und mal durchatmen. Das ist auch ein Pluspunkt für das Hörbuch, die Sprache bzw. der Schreibstil ist locker-leicht und verfällt nicht in die üblichen neudeutschen Phrasen. Man kann die Übungen in den Alltag integrieren und hat für unterschiedliche Zeitspannen auch unterschiedliche Varianten oder man verlängert einfach eine kurze Pause. Sehr gut hat mir auch Daniela Hoffmanns Art und Weise zu lesen gefallen. Sie hat eine Tonhöhe gefunden, die angenehm ist. Auch das Tempo hat sie hervorragen gewählt - nicht zu langsam und nicht zu schnell. Ich konnte allem gut folgen und nachvollziehen. Momentan habe ich drei Varianten, die mich häufiger beim Innehalten unterstützen. Aber ich werde auch in absehbarer Zeit mal wechseln und andere Varianten ausprobieren. So bleibt auch das Durchatmen abwechslungsreich. Von mir erhalt das Hörbuch 5 innegehaltene Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Einmal kurz innehalten kann so wertvoll sein in unserem hektischen, dicht gedrängten Alltag: um Abstand zu gewinnen, durchzuatmen, das Gefühl für uns selbst und für unsere eigenen Wünsche und Bedürfnisse zurückzugewinnen. Mit den minutenschnellen Übungen und Meditationen von Danielle Marchant gelingt es uns, ganz ins Hier und Jetzt zu kommen - in uns ruhend, konzentriert und fokussiert. Und wir sind bestens gewappnet, um mit innerer Gelassenheit, einem klaren Geist und neuer Kraft alle Anforderungen des täglichen Lebens entspannt zu meistern.

Lesen Sie weiter

wunderschön!

Von: Melui Nour

08.06.2019

Ich meditiere sehr gerne. Dabei ist das A&O aber die Stimme der Person, der ich in dieser Meditation folgen soll. Und die Stimme der Sprecherin hier ist fantastisch. Samtig und ruhig. Die CD bietet viele sehr einfache Übungen an, die man wirklich einfach in den Alltag integrieren kann. Häufig sind solche Ratgeber sehr belehrend oder die Übungen "lächerlich", wenn man versucht sie in den Alltag zu integrieren. Doch hier keineswegs. Ich habe die meisten davon ausprobiert und sie waren sehr entspannend. Eine herrliche CD, die ich direkt meiner Freundin gezeigt habe.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: Bei diesem kleinen Buch gefallen mir besonders gut, die Anleitungen zum „Innehalten“. Es gibt mehrere verschiedene Möglichkeiten, da sollte für jeden das passende dabei sein. Durch die Einfachen Übungen für jeden Tag, für bewusste Pausen mit mehr Ruhe, Klarheit und inneren Balance kommt man besser mit dem Alltag klar. Auch kleine Dinge, wie das Handy mal nicht als Ständigen Begleiter zu sehen, wird für so manchen eine Entspannung bewirken. Einfach mal drauf einlassen, es wird sich was tun. Tagebuch schreiben, Gedanken und Gefühle sortieren, sind für mich Interessante Ansätze! 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter