Leserstimmen zu
Selias Geheimnis

Peter V. Brett

Erzählungen aus Arlens Welt (3)

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Es ist immer ein bisschen schwierig, wenn man in eine Geschichte zurückkehrt, die eigentlich schon zu Ende erzählt ist. Aber Peter V. Brett hat sich für seine Novellen Figuren gesucht, die in den Romanen nur eine Nebenrolle spielen und es macht dann doch immer wieder Spaß, diese ein bisschen näher kennenzulernen. So war es auch mit Selia, der Sprecherin von Tibets Bach, die eine bewegte Vergangenheit hinter sich hat und sich auch in der Gegenwart behaupten muss. Wie alle starken Frauen hat auch sie viele Neider und Gegner. Und als wären die menschlichen Widersacher nicht genug, haben sich die Dämonenprinzen ausgerechnet Tibets Bach für ihr Nest ausgewählt… Spannende Unterhaltung und eine gelungene Ergänzung des Dämonenzyklus. Von mir 3,5 Sterne. Den Fans des Dämonenzyklus muss ich das Buch sicher nicht empfehlen, sie werden ebenso wie ich sowieso zugreifen. Fazit: Schöne Ergänzung zu den Romanen, die Figuren abseits der Helden in den Mittelpunkt rückt.

Lesen Sie weiter