Leserstimmen zu
Tasty

Tasty

(35)
(43)
(11)
(2)
(0)
€ 17,00 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Tasty kenne ich schon seit Jahren, aus meinem Instagram-Feed oder meiner Facebook-Startseite ist es nicht mehr wegzudenken. So oder so läuft mir bei jedem neuen Rezept das Wasser im Mund zusammen: Jetzt stellt euch meine Begeisterung vor als ich Tasty als Kochbuch entdeckt - und dann auch noch ein Rezensionsexemplar ergatter habe! In der Vergangenheit habe ich schon einige Rezepte ausprobiert, in Erinnerung geblieben ist mir vor allem der French Toast. Auch im Kochbuch hat man eine große Auswahl an verschiedenen Rezepten aus Kategorien wie "Die Besten", "Trendiges" oder auch "Aus aller Welt". Besonders praktishc ist die broschierte Ausgabe, da dadurch der lästige Griff zum Handy (inklusiver dreckigem Touchscreen) wegfällt. Die Rezepte sind wenig bis mittel anspruchsvoll, eins aber auf jeden Fall: kalorienlastig. Ein Stichwort: Käse, Käse und noch mehr Käse. Besonders dankbar war ich für das Kapitel "Vegetarisch", sonst hätte ich wohl weniger Spaß am Ausprobieren gehabt. Ein Wehmutstropfen: Veganismus ist bei Tasty wohl noch nicht so angekommen. Ansonsten kann ich es nur weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Tasty hat bestimmt jeder schon mal bei Facebook gesehen und ich finde die Rezepte Orginel und Kreativ. Es ist mal was anderes. Ich backe und Koche super gerne. Die Aufteilung und Übersicht ist einfach und während des Kochens oder Backens verliert man nicht die Übersicht.

Lesen Sie weiter

„Tasty“ oder im deutschsprachigen Raum auch „Einfach Tasty“ zählen weltweit zu den erfolgreichsten Kochrezept-Videos und verfügen bereits über Besucher in Millionenhöhe. Trotz der sehr einfach wirkenden Kurzvideos die man auf Kanälen wie YouTube oder Facebook findet ist es für manche schwierig dem Video so schnell zu folgen oder es bei Bedarf in der Masse wiederzufinden. Glücklicherweise wurden die Besten Tasty-Rezepte aber auch in einem Buch zusammengefasst, sodass man diese seit rund zwei Jahren als diese erstmalig durch den Südwest-Verlag erschienen sind auch in aller Ruhe nachschlagen, sich die Rezepte für den Einkauf notieren und sich im besten Falle anschließend auch schmecken lassen kann. Auch bei uns ist kürzlich ein Exemplar des ersten Tasty-Buchs eingelangt, sodass auch wir gerne einen Blick darauf geworfen haben und euch nicht vorenthalten wollen, was dieses so mit sich bringt und auch das eine oder andere Rezept daraus haben wir bereits anhand der Videos bereits ausprobiert und hierin aber wiedergefunden. Auf insgesamt einhundertzweiundneunzig Seiten findet man hier insgesamt achtzig Rezepte, welche von knalligen und sehr ansprechend gestalteten Bildaufnahmen zu den Gerichten begleitet werden. Wie man ja bekanntlich weiß, isst das Auge ja auch mit und daher begrüßen wir diese Darstellung wirklich sehr. Jedes der angeführten Rezepte beinhaltet eine Schritt für Schritt Anleitung – sowohl teilweise in Form von Bildern als auch in Text-Version. Befolgt man diese, so kann eigentlich kaum etwas schief gehen. Die Rezepte sind hier nicht nur in einem Inhaltsverzeichnis aufgelistet, sondern werden hier auch in neun verschiedene Kategorien unterteilt, sodass gewiss für jede Situation genau das richtige dabei ist. Unwiderstehliche Party-Gerichte werden den Gaumen der Gäste im Nu verzaubern und können ohne gröberen Aufwand auch nachgekocht werden. Ebenso bieten sich einem hier einige Rezepte der Landküche, sodass einem Klassiker wie etwas das altbekannte „Grillhuhn“ keinesfalls schwer fallen. Süßspeisen der etwas außergewöhnlichen Art und Weise und wie sich auch „Tortillas“ hiermit kombinieren lassen werden hier in diesem Buch gut erklärt. Viele Klassiker-Rezepte gehen hier selbstverständlich nicht leer aus. „Spare-Ribbs“, „Cordon-Bleu“, „Gnocchi“ und Co. sind hiervon ein wesentlicher Bestandteil. Selbst für Vegetarier hat dieses Buch sehr einfache aber zum Teil auch ausgefallenere Rezepte zu bieten, mit welchen man sich selbst oder auch Vegetarischen-Gästen eine große Gaumen-Freude bereiten kann. Das Kapitel „Die Besten“ umfasst tatsächlich auch die besten Rezepte die man aus den Videos bisher zu Gesicht bekommen hat. Sehr weiche „Schokokekse“, selbstgemachte „Eiscreme“ oder etwa auch ein „Brathähnchen mit Honig“ glasiert findet man hier zum Selberkochen vor und machen einen sehr interessanten Eindruck. Trendige Rezepte und jene die man möglicherweise noch nicht so kennt und aus diversen Ländern dieser Welt stammen sind hier ebenso enthalten. Süße und Pikante Bällchen, Kugeln und auch Ringe sind hier ebenso mit dabei. Zu unseren persönlichen Favoriten dieses Buchs zählen unter anderem die knusprigen „Kartoffelspiralen“, „Hühnchen Satay“, „Pizza-Kugeln“, „Garnelen-Eintopf“, „Ofen Ratatouille“, „tropisches Ananas-Hähnchen“ oder auch „Apfelkuchen mit Karamellsauce“. Natürlich gäbe es auch einige weitere Interessante Rezepte in diesem Buch. Würden wir diese alle nennen, so kämen wir mit dem Aufzählen erst gar nicht nach. Dieses Rezeptbuch ist sein Geld auf jeden Fall wert. Es enthält leckere Gerichte mit handelsüblichen Zutaten und beinhaltet Anleitungen die unter geringem Kochaufwand auf jeden Fall zu bewältigen sind. Von uns gibt es für das Buch Tasty - Das Original - Genial einfach kochen mit den beliebtesten Tasty-Rezepten auf jeden Fall neun unserer möglichen zehn Bewertungspunkte, sodass wir euch dieses auf jeden Fall gerne auch weiterempfehlen können.

Lesen Sie weiter

Tasty - Das Original ist das erste Kochbuch, dass von Tasty rausgebracht wurde. Das Cover gefällt mir auch hier wieder unheimlich gut. Ich mag die dunkle Farbe sehr und auch die Innengestaltung ist wie bei den anderen Büchern in tollen, knalligen Farben gehalten. Ich liebe die Tasty-Reihe, die Kochbücher sind unglaublich schön gestaltet, die Auswahl gigantisch und die Rezepte selbst einfach mit Schritt-für-Schritt Anleitungen nachzumachen. Meist sind nur wenige Zutaten notwenidig, die einfach zuhause zu finden sind, und man muss nicht der beste Koch sein. Neben der Einleitung bekommen wir noch neun weitere Rubriken: Party Landküche Süßes Klassiker Vegetarisch Die Besten Aus aller Welt Trendiges Bälle & Ringe Insgesamt sind 80 Rezepte aufgeführt, und da sollte definitiv für jeden Geschmack etwas dabei sein - von Herzhaft bis Süß ist alles dabei. Tasty ist besonders bekannt für seine modernen und ausgefallenen Rezepte. Hier sind aber einfache und weniger ausgefallene Rezepte dabei, also wirklich für jeden etwas! Ich habe schon ein paar Rezepte ausprobiert und finde sie genial. Wie schon erwähnt, ging es super schnell, es war sehr einfach zu verstehen mit kleinen Kochtipps und es war unglaublich lecker! Was ich noch probieren möchte, sind definitiv die tollen Desserts für den Sommer. Eine absolute Empfehlung nicht nur für jeden, der gerne kocht, sonders auch für Anfänger und Menschen, die nicht gerne lange in der Küche stehen! Für alle Tasty-Fans natürlich ein must-have!

Lesen Sie weiter

Tasty - Das Original. Das erste Kochbuch, dass von Tasty rausgebracht wurde. Das Cover gefällt mir auch hier super gut. Wie bei den beiden anderen Büchern sieht man auch hier viele leckere Gerichte in tollen, knalligen Farben, die einem Lust auf das Buch machen. Das Kochbuch kam bei mir an einem Freitag an, perfekt um zu stöbern, für das bevorstehende Wochenende. Und ich habe direkt ein Gericht gefunden, welches ich eh kochen wollte - Selbstgemachte Gnocchi. Einfache Zubereitung, wenig Zutaten - alle hatte ich zu Hause. Also direkt ausprobiert und was soll ich sagen. Alles hat super geklappt. Die Schritte sind einfach erklärt - das gilt auch für viele andere Gerichte im Buch. Wir bekommen neben der Einleitung 9 weitere Rubriken : Party Landküche Süßes Klassiker Vegetarisch Die Besten Aus aller Welt Trendiges Bälle & Ringe Von Herzhaft bis Süß ist alles dabei. Ob für die Familienküche, oder wie in Kategorie eins angedeutet fürs Partybuffet ist für alles gesorgt. Insgesamt 80 Rezepte sind aufgeführt, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein und genau das würde ich auch so unterschreiben. Von allen drei Büchern ist dieses auch tatsächlich auch mein Favorit. Es sind einfache und weniger ausgefallene Rezepte dabei. Auch für Anfänger super geeignet und ich finde genau das ist es, was Tasty ausmacht. Es geht einfach und ist auch für Beginner meist kein Problem. Ich bin super begeistert und habe mir noch viele Rezepte vorgemerkt, die ich ausprobieren will.

Lesen Sie weiter

Ich glaube mit dem Buch Tasty aus dem Südwest Verlag kommt ein neues Credo in die Küchen – jeder kann kochen, wie aus dem Film „Ratatouille“ von Pixar. Denn Tasty fasst es genau zusammen – man sieht Rezepte, will dies kochen und doch scheitert man oft an den Selbstzweifeln, hat man alles zusammen, wo finde ich was, sind meine Töpfe und Pfannen dafür geeignet oder eher nicht? Eigentlich kann ich gar nicht kochen, was kostet mich das Zeit... ne lieber doch nicht. Durch die Videos und Schritt für Schritt Anleitungen erreicht Tasty jeden Tag Millionen von Hobbyköchen und die die es werden wollen. Ich selbst habe schon das ein oder andere Video über Tasty geschaut und muss sagen – es nimmt keine große Zeit in Anspruch, viele Zutaten hat man daheim oder sind schnell gekauft und mit etwas Selbstvertrauen kann man die Gerichte, mit der Zeit, selbst verfeinern und zu seinem eigenen Gericht machen. Das Buch selbst besticht durch eine tolle Anleitung, auch der Grundgedanke von Tasty wird hier erwähnt, festgehalten und jeder Hobbykoch wird in seinem Tun nochmals bestärkt. In diesem „Tasty – Das Original“ Kochbuch findet man von Party über Landküche, Süßes, Klassiker, Vegetarisch, Die Besten, Aus aller Welt, Trendiges und Bälle& Ringe viele leckere, einfach zu zu bereitende Gerichte, oft mit tollen Fotos untermalt und einer eben Schritt für Schritt Anleitung die dem Misslingen und dem Nicht verstehen gleich zu Beginn den Gar ausmacht. Natürlich ist nicht jedes Rezept in diesem Buch hochwertig und supergesund, aber es braucht eben auch mal einen Seelentröster, ein Leibessen was einem gut tut. Und wenn man es nicht übertreibt dann ist Ungesund und Gesund ja immer so eine Ansichtssache. ;) Die Zeit für die Gerichte sind angemessen, ich stehe nicht stundenlang in der Küche um dann mit einem Ergebnis konfrontiert zu werden was mir gar nicht zusagt. Nicht jedes Gericht was über Stunden geht ist auch was Feines, es muss nicht die ganz hohe Küche sein um Genuss und Leidenschaft für das Kochen und Essen zu entwickeln. Es geht einfacher und ebenso lecker. Ich persönlich bin von der Idee hinter Tasty sehr begeistert und angetan, jeden Tag schauen viele Menschen das gleiche Rezept und kochen es nach, alleine der Gedanke ist schon großartig. Durch die Schritt für Schritt Anleitung kann gar nichts schiefgehen, es wird alles sehr genau erklärt, Tipps und Tricks angeboten und mit dem Ergebnis bin ich immer zufrieden gewesen. Mein persönlicher Favorit aus diesem Buch ist „Chicken Tikka Masala“, einfach lecker, einfach zuzubereiten und ein Genuss. Ich kann jedem Hobbykoch und die es noch werden wollen dieses Buch, diese Reihe von Tasty ans Herz legen.

Lesen Sie weiter

Tasty ist das weltweit größte soziale Online-Netzwerk im Bereich Food: Mehr als 98 Millionen Menschen sehen sich die einfachen und leckeren Video-Rezepte auf Facebook und YouTube an. Die Marke ist darauf ausgerichtet, das Kochen praktisch und einfach für Anfänger und erfahrene Köche zu machen. Seit dem Start 2015 hat Tasty mehr als 65 Milliarden Videoaufrufe zu verzeichnen und erreicht jeden Monat einen von vier Facebook-Nutzern. Der deutsche Facebook-Kanal „Einfach Tasty“ hat 2,7 Millionen Follower. Als Schwester einer auszubildenden Mediengestalterin muss ich sagen, dass das Design des Buchs ein voller Erfolg ist. Die Fotos sind wirklich wunderschön, doch leider ist nicht zu jedem Rezept eins vorhanden. Bei besonders komplizierten Gerichten, gibt es zusätzlich zu den schriftlichen Anweisungen noch zu jedem Schritt ein Bild, um die richtige Vorgehensweise zu veranschaulichen. Ein allgemeines Inhaltsverzeichnis ist so nicht vorhanden, allerdings gibt es vor jedem Kapitel eine kleine Zusammenfassung, und hinten im Buch ein Register. Es gibt noch eine Menge weitere Rezepte, die ich in diesem Buch ausprobieren möchte, und die drei, die ich mir für die Rezension herausgepickt habe, reichen natürlich nicht, um das komplette Buch zu bewerten, aber ich denke, ich habe jetzt eine sehr gute Vorstellung, die das annähernd möglich macht. Die Rezepte sind natürlich Geschmacksache. In meinem Fall muss ich sagen, dass mich nur die Lasagne umgehauen hat, aber dass auch die anderen Gerichte gewiss etwas an sich haben. Was mich leider enttäuscht hat, ist, dass es nicht zu jedem Rezept ein Bild gab. Nicht nur für das Endergebnis können solche Bilder nutzen, sie machen auch das Design deutlich anspruchsvoller. Außerdem halte ich es immer für sinnvoll, dazuzuschreiben, wie lange man für ein Gericht braucht. Auch das hatte ich hier zu bemängeln. Doch alles andere war wirklich top, deshalb kriegt das Buch insgesamt von mir 4 Sterne!

Lesen Sie weiter

Als das Buch bei mir ankam war mein erster Gedanke erstmal: Wow. Die Aufmachung vom Buch ist total hochwertig und das Design ist super schön. Das Buch ist ein totaler Hingucker und es macht schon Spaß das Buch anzugucken. Der Inhalt vom Buch ist verständlich gegliedert und strukturiert. Jedes Gericht ist ansprechend fotografiert und gut erklärt. Ich sehe einfach keine Kritikpunkte. Noch nie habe ich eine solche Lust bekommen etwas aus einem Kochbuch nachzukochen.

Lesen Sie weiter