Leserstimmen zu
Minus Drei - Die schönsten Abenteuer

Ute Krause

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

URgestein

Von: StMoonlight

14.09.2019

Minus-Drei ist ein Dinsosaurier-Junge. Kaum zu glauben, dass er (fast) die gleichen Wünsche und Probleme hat, wie ein Menschenjunge! Hier handelt es sich – wie der Titel bereits vermuten lässt – gleich um drei Abenteuer in einem Band: Minus Drei… ...wünscht sich ein Haustier Wie so viele Kinder wünscht auch Minus-Drei sich ein Haustier. Die Mama ist allerdings dagegen, denn die Arbeit würde eh nur an ihr hängen bleiben. Davon ist sie überzeugt! Doch Minus-Drei hat da schon eine Idee sie vom Gegenteil zu überzeugen: Er verteilt beschriebene Blätter, auf denen er das Sitten von Tieren anbietet. Allerdings hatte der junge Dino da noch keine Ahnung WIE viel Arbeit so ein Haustier machen kann... ...und die laute Lucy Minus-Drei hat endlich einen Spielgefährten: Einen kleinen Urzeitmenschen. Und Lucy kann super gut Geräusche nachmachen: Vom Urvogel über einen Orkan bis hin zu einem Gewitter. - Und das RICHTIG laut. Mama findet das jedoch gar nicht toll und stellt ihren Sohn vor ein Ultimatum: Entweder Lucy lernt zu schweigen oder sie muss weg… ...und der Zahlensalat Minus-Drei mag die Schule. Nur Mathematik, damit kommt er so gar nicht klar. Und an diesem Tag hat er in dem Fach auch noch Hausaufgaben und zu allem Überfluss wird am nächsten Tag auch noch ein Test geschrieben. Die Eltern sind im Laden und können nicht helfen. Doch zum Glück gibt es Lucy, die eine wirklich schmackhafte Idee hat… Allesamt wirklich schöne Geschichten, die so (oder zumindest so ähnlich) bei Menschenkindern vorkommen könnten. Kleines Manko ist für Haustier Lucy, denn Dinosaurier und Urzeitmenschen sind wohl eher nicht aufeinander getroffen. Dieses führt eventuell zu falschem „Wissen“ bzw. Verknüpfungen bei den Zuhörern und besonders bei Kinderbüchern finde ich fachlich richtige Aussagen sehr wichtig. Das Lesealter liegt bei etwa 5 Jahren. Das finde ich ein gutes Alter, denn der Text ist leicht geschrieben und kurz genug, damit den Kleinen beim Zuhören nicht langweilig wird. Dazu gibt es viele tolle, große und detailreiche Bilder zu sehen. Immer passend zum Text. Selbst wer noch nicht selbst lesen kann, wird an diesem Buch sicher seine Freude haben.

Lesen Sie weiter