Leserstimmen zu
Die Phileasson-Saga – Elfenkrieg

Bernhard Hennen, Robert Corvus

Die Phileasson-Reihe (8)

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empf. VK-Preis)

Meinung Der Wettkampf um den zunkünftigen "König der Meere" geht mit Elfenkrieg in die achte Runde. Wie schon die sieben Bände zuvor, hat mich auch Elfenkrieg wieder total fesseln können. Und ich war direkt wieder in der Geschichte drin. Das interessante ist, diese Reihe wird von zwei Autoren zusammen geschrieben, was aber eigentlich gar nicht auffällt. Robert Corvus erzählt die Geschichte von Asleif Phileasson, auch Foggwulf genannt ( #teamfoggwulf ) und Bernhard Hennen bringt die Abenteuer von Beron dem Blender auf Papier. Obwohl ich ja pro Phielasson bin muss ich zugeben, dass ich Beorn von Band zu Band immer mehr ins Herz schließe #sorry. Die Schreibstile der Autoren verschmelzen förmlich miteinander und erschaffen eine bildgewaltige und abenteuerliche Welt mit einzigartigen und wirklich besonderen Charakteren. Immer wenn ein neuer Band erscheint, fühlt es sich an wie nach Hause kommen. Obwohl es schon der 8. Band ist, flaut die Spannung und die Lust die beiden Seefahrer und ihre Ottajaskos auf ihren Abenteuern zu begleiten nicht ab! Nach dem schmerzlichen Verlust eines mir liebgewonnenen Charakters im Band davor, fand ich es super in diesem Band mal etwas mehr über Vascal und seine Nichte Leomora zu erfahren, zwei Recken aus der Mannschaft des Foggwulfs. Es ist auch spannend zu sehen, wie sich die zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb der Ottajaskos weiter entwickeln, sich ändern oder auch beendet werden. Einziges Manko, ich habe das Gefühl, dass Phileasson diesen und auch schon den Band davor ein wenig zu kurz kommt. Fazit Wer auf raubeinige Seefahrer, schlagfertige Schildmaiden, abenteuerliche Geschichten und allerlei Ungeheuer steht ist mit der Phileasson-Saga voll bedient!

Lesen Sie weiter