Leserstimmen zu
Benny und die Waschbärbande - Abenteuer im Summenden Wald

Eleni Livanios

Die Benny und die Waschbärbande-Reihe (1)

(8)
(3)
(1)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Benny, der Waschbär und seine Freundin Radieschen die Miniente sind neu im Summenden Wald. Gerade erst angekommen begegnet Radieschen dem Schaf Mäggie, der Eule Lola, dem Kater Indigo und dem Frosch Quirin. Abenteuerlich erzählt Radieschen von Benny dem Banditen und seinen Raubzügen. Das finden die 4 Freunde allerdings beängstigend und dabei hätte Benny doch so gerne Freunde im summenden Wald gefunden. Als kurz darauf Mäggie das Schaf in den Blubberbach stürzt eilt Benny zu Hilfe und rettet das Schaf aus dem Bach. Der Frosch Quirin hat ein gebrochenes Bein und die anderen Freunde können nicht schwimmen. Ein Glück das Benny in der nähe war. Die 4 Freunde erfahren, das Benny gar kein Bandit ist, und das die Miniente nicht ganz die Wahrheit erzählt hatte. Kurzerhand lädt Mäggie die beiden zu ihrer Geburtstagsfeier ein. Benny und Radieschen habe ein verzaubertes Geschenk dabei. So wird aus Kater Indigos Holzschiff plötzlich ein großes Segelboot. Die Freunde stürzen sich in ein Abenteuer mit dem keiner gerechnet hätte. Warmherzige Geschichte, die Kleine begeistert und Größere zum Nachdenken anregt Ein süßes Buch mit einer spannenden Geschichte über Freundschaft, Hilfsbereitschaft und darüber, was Lügengeschichten anstellen können. Die schönen bunten Bilder lassen die Geschichte noch lebendiger werden. Ein tolles Buch zum vorlesen. Aber auch Leseanfänger werden das Buch lieben. Die Schrift ist schön groß und die Buchstaben nicht zu nah zusammen. Die einzelnen Kapitel sind schön gestaltet und nicht zu lange. So kann man immer schön von Kapitel zu Kapitel lesen und man kann sich mehrere Tage an der Geschichte erfreuen. Es muss nicht an einem Tag gelesen werden. Das tolle ist, dass die Abenteuer der Waschbärbande im Summenden Wald mit diesem Buch nicht zu Ende sind. Es ist der erste Band einer tollen Buchreihe. "Die Reise mit der Flotten Flaute" erscheint im Frühling 2021 und setzt die Geschichte der Freunde fort. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer der Waschbärbande.

Lesen Sie weiter

... oder wie geht nochmal das Sprichwort (; Zum Hörbuch: Der Waschbär Benny zieht mit seiner Freundin Radieschen, eine Minigans, in den dummerweise Wald. Während er das neue Zuhause saubermacht macht Radieschen neue Bekanntschaft mit den Tieren, die schon länger im summenden Wald leben und da diese Waschbären nicht kennen, erzählt Radieschen ein paar Geschichten die wohl nicht ganz so wahr sind... Meine Meinung: Eigentlich wollte ich das Buch lesen, aber es gab nur noch die CD. Mittlerweile freue ich mich darüber mehr als über das Buch. Der Erzähler hat eine sehr angenehme Stimme, er macht stimmliche Unterschiede bei den Tieren, damit man beim Zuhören schon weiß von wem er spricht, das macht das Zuhören für jüngere Zuhörer leichter. Die Geschichte ist abenteuerlich, humorvoll und spannend erzählt. Benny ist eigentlich schüchtern und braucht ein bisschen Zeit um mit den anderen Tieren zu sprechen, durch das "Missverständnis" von Radieschen tun sich die zwei schwer, aber am Ende wird dann natürlich doch alles gut. Eine schöne Geschichte über Freundschaft, über kleine Schwindeleien und über Mut. Schön anzuhören und vielleicht besorge ich mir das Buch doch noch. Beim Hören wird zwar die Fantasie angeregr, aber die Bilder, die bestimmt im Buch sind machen es noch einfacher. Auf jeden Fall ist die Geschichte sehr empfehlenswert. Ein schönes Hörerlebnis für Groß und Klein.

Lesen Sie weiter

Perfekt für die Sommerferien! Auf unseren Tagesausflügen nach Holland haben wir zuletzt „Benny und die Waschbärbande“ als Hörbuch angehört. Diese Waldbande im summenden Wald ist wirklich herzerwärmend. Es geht um Freundschaft, Ausgrenzung und Selbstbewusstsein. Also gerade aktueller denn je. Die Geschichte passt super in einen Sommerwald. Wir freuen uns schon, wenn bald Band 2 von Eleni Livanios erscheint.

Lesen Sie weiter

Der Summende Wald hat zwei neue Bewohner: Waschbär Benny und seine beste Freundin, die Mini-Gans Radieschen. Die zwei Neuankömmlinge werden argwöhnisch beäugt. Vor allem der seltsame Bär mit der Augenbinde scheint doch ein bisschen verdächtig zu sein. Und was Radieschen so über ihn erzählt ist auch nicht gerade beruhigend… „Abenteuer im Summenden Wald“ ist der erste Teil der neuen Kinderbuchreihe „Benny und die Waschbärbande“. Wir haben das Buch vergangene Woche als Hörbuch bekommen und seitdem läuft die CD quasi in Endlosschleife, was wohl eine eindeutige Antwort auf die Frage ist, wie meinem Sohn die Geschichte gefällt. Laut eigener Aussage ist alles am besten. Auch mir gefällt die Geschichte über „Benny und die Waschbärbande“ sehr. Norman Matt gelingt es mit seiner Lesung ganz wunderbar Benny und die übrigen Bewohner des Summenden Waldes zum Leben zu erwecken. Wir begleiten Bennys und Radieschens Ankunft im Wald und erleben, wie sie nach anfänglichen Schwierigkeiten Freunde finden und gemeinsam mit ihnen ein spannendes Abenteuer bestehen. Für mich eine zauberhafte Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt. Da besonders Radieschen gern ein wenig flunkert, sind kindgerecht und sehr geschickt auch Themen wie Lügen und Vorurteile eingebunden. Für die wunderbar inszenierte Lesung und die großartige Geschichte gibt es von uns daher volle Punktzahl.

Lesen Sie weiter

„Benny und die Waschbärenbande - Abenteuer im Summenden Wald“ von Eleni Livanios, erschienen im März 2020, wurde hier direkt mehrmals hintereinander bei Regenwetter -bei 80 Minuten Laufzeit- gehört... 😀 eine schöne Geschichte über den Waschbären Benny, der neu ist im Zauberwald und mit seiner Gans Radieschen erstmal Anschluss finden muss, was bei den Vorurteilen der anderen Waldbewohner gar nicht so einfach ist... untermalt wird die Geschichte streckenweise von dezenten instrumentalen Melodien oder Umgebungsgeräuschen wie summenden Bienen etc - in Kombination mit dem Sprecher, die jedem Tier eine eigene Stimme gibt, ist das Hörspiel wunderbar für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Kann ich für den Einstieg in die Hörspielwelt sehr empfehlen!

Lesen Sie weiter

Die Aufmachung von diesem Kinderbuch ist sehr hochwertig, da die Seiten nicht dünn sind sondern auch einiges an Belastung aushalten könnten. Die Illustrationen sind farbenfroh, detailreich und zuckersüß – einfach genau das richtige um den Kindern den nötigen Spaß am Vorlesen zu bescheren. In dem Buch geht es hauptsächlich um das Thema Vorurteile welches sehr schön von der Autorin, aber auch durch die Illustrationen vermittelt wurde. Der Sprachstil ist sehr kindgerecht und einfach gehalten, genau richtig für kleine, aber auch größere Kinder. Durch die kurzen Kapitel ist man nicht gezwungen lange vorzulesen, sondern die Kinder können sich auch eine Auszeit gönnen. Meine Cousinen lieben es, wenn man einige Kapitel liest, dann etwas spielt und dann wieder in den Geschichten versinken kann. Die Geschichten im Buch sind spannend, witzig und klasse gemixt mit dem ernsten Thema. Ein richtiges Wohlfühlbuch. Meine fünfjährige Cousine hatte gespannt den Geschichten gelauscht und sich an den bunten Bildern sehr erfreut. Sie fand den Waschbären direkt süß. Meine ältere Cousine die bald 11 Jahre wird hat das Buch genutzt um ihre Lesefähigkeit zu steigern und hatte keinerlei Probleme damit es selbst zu lesen. Sie meinte nur das es teilweise wirklich für kleine Kinder (Ja, sie ist ja schon ein großes Mädchen) geeignet ist. Fazit Ein wunderschönes, hochwertiges und toll gestaltetes Kinderbuch was jedem Kind sicherlich ein Lächeln auf den Lippen zaubern wird. Die Illustrationen sind liebevoll und detailreich gestaltet und überzeugen vor allem durch die kräftigen Farben. Die Geschichten sind lustig, spannend und vermitteln ein ernstes Thema welches wunderbar und kindgerecht verpackt wurde. Von mir gibt es dazu eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Banditenmaske Eine große Aufregung im Summenden Wald: Ein Fremder ist plötzlich angekommen und hat offensichtlich vor, hier zu bleiben! Der Name des Neuen ist Benny und ein komischer Typ, so finden es zumindest Eule Lola, Kater Indigo und Schaf Mäggie. Benny ist ein Waschbär mit einer typischen Banditenmaske im Gesicht und er hat zu dem noch eine Freundin. Die Mini-Gans, hat es anscheinend auch faustdick hinter den Ohren. Schaf Mäggi lädt die beiden Neuen trotzdem zu ihrer Geburtstagsfeier ein. Und es gibt abenteuerliche Party, welche die Freunde vom Summenden Wald noch nie erlebt haben. Denn Benny und Radieschen haben ein Geschenk dabei, das sie alle verzaubert. Ein spannendes Hörbuch für Kinder ab 4 Jahre : "Benny und die Waschbärrnbande - Abenteuer im Summenden Wald" von Eleni Livanios, gelesen von Norman Matt von cbjAudio. Auch die Tiere des Summenden Waldes haben Voruteile gegenüber Waschbär Benny. Es wird ihm gleich einiges unterstellt, nur weil er eine Maske trägt. Doch letztendlich siegt die Freundschaft. Das Hörbuch handelt von einem wichtigen Thema und ist wunderbar in einer abenteuerlichen Geschichte verpackt. Es handelt von Vorurteile, Hilfsbereitschaft, dem Kennenlernen neuer Tiere und der Beginn einer Freundschaft. Der Erzähler hat eine angenehme Stimme und die Hintergrundgeräusche passen wunderbar zur Geschichte. Das Einzige, was uns etwas gestört hat, sind die Kapitel ansagen. Letztendlich kann man dieses Hörbuch auch wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte anhören. Die Kapitel sind nicht allzu lang und man kommt gut in die Geschichte wieder rein.

Lesen Sie weiter

"Benny und die Waschbärbande - Abenteuer im Summenden Wald" handelt von Fremden, Vorurteilen, Hilfsbereitschaft und Freundschaft. Eines Tages kommen die beiden Neuankömmlinge, der Waschbär Benny und die kleine Ente Radieschen in den Summenden Wald. Und wie es so ist, finden alle Bewohner des Waldes die Neuen seltsam. Die Tiere denken sogar, dass Benny ein Bandit ist, da er eine schwarze Maske trägt. Radieschen überspitzt das Ganze und erzählte den Waldbewohnern Geschichten à la Robin Hood. Sie geht davon aus, dass alle ganz beeindruckt sein werden. Doch der Schuss geht nach Hinten los. Die Tiere finden das gar nicht gut und distanzieren sich noch mehr von Benny als eh schon. Wie der Zufall es so will kommt das Schafmädchen Mäggie in eine Situation, aus der sie nur mit Hilfe von Benny wieder herauskommt. So werden alle Vorurteile über Bord geworfen. Alle freunden sich mit den Neuen an und erleben fortan gemeinsam spannende Abenteuer. Die Geschichte ist altersgerecht geschrieben. Die Kapitel sind kurz. Somit eignet sich das Buch wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte. Am Ende jedes Kapitels wird Spannung aufgebaut, sodass man schon ganz neugierig ist, wie es weiter geht. Die niedlichen Illustrationen wirken genau richtig dosiert und harmonieren wunderbar mit der Geschichte. Das Buch gibt Kindern auch genügend Raum die eigene Fantasie und Vorstellungskraft anzuregen.

Lesen Sie weiter