Leserstimmen zu
Familienbalance

Sereina Heim

(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Von: Karin B. aus Schweiz

13.02.2020

Obwohl unsere Kinder bald erwachsen sind und wir mit ihnen schon so vieles erleben durften, habe ich das Buch mit grossem Interesse gelesen. Ich kann vieles in den aktuellen Familienalltag mit Teenagern mitnehmen und bereits schon Gelebtes reflektieren. Die Ausführungen und Erklärungen zur Rollenverteilung in der Familie finde ich spannend, einleuchtend und hilfreich. Insbesondere die Rollenverteilung ist für mich (bedacht auf Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit zwischen Mann und Frau) nachvollziehbar, natürlich und logisch und hat ein Aha-Erlebnis ausgelöst. Die Mutter ist das Zentrum und der Vater ist der Chef. Zentrum bedeutet das Vereinen der Familie, Chef bedeutet das Leiten der Familie. Was wäre Leitung ohne Vereinigung? Was wäre Vereinigung ohne Leitung? Beide Rollen sind gleichwertig, jedoch energetisch anders gepolt. Wenn Rollen innerhalb der Familie vertauscht werden (z. B. das Kind wird zum Chef), wirkt sich dies auf die Familienbalance aus. Ich habe es sehr geschätzt, dass Sereina Heim nicht nur die Familie an sich betrachtet, sondern auch ihre Beeinflusser. So beleuchtet sie z. B. auch die Seelenkinder, unsere Ahnen und ihren Einfluss auf jedes Familienmitglied. Auch mit Veränderungen in der Familienkonstellation sind heute viele Kinder und Erwachsene betroffen. Einfühlsam und klar beschreibt die Erziehungswissenschafterin, wie sich schwierige Situationen auf die Familienmitglieder auswirken und wie damit umgegangen werden kann. Ich kann das Buch sehr empfehlen. Der Inhalt ist gut verständlich geschrieben und praktisch im Familienalltag integrierbar. Das besondere Feingefühl der Autorin, gekoppelt mit Klarheit und viel Erfahrung, schwingt immer mit. Das Buch hinterlässt bei mir viel Zuversicht und die Gewissheit, dass meine Familie ein sehr wertvolles Geschenk ist.

Lesen Sie weiter

Familienbalance

Von: Jeannette Saira aus Zwillikon

12.02.2020

Das Buch zeigt in einer sehr klaren und verständlichen Sprache die energetischen Strukturen im Hintergrund einer Familie auf und macht Mut, als bereits bestehende Familie jeglicher Art das zu verändern, was nicht der natürlichen Ordnung entspricht, um zu mehr Frieden und Harmonie für jedes einzelne Familienmitglied und die Familie als Ganzes zu gelangen. Für angehende oder ganz frische Familien ist es ein Geschenk, dieses Wissen von Anfang an zur Verfügung zu haben. Ein ganz tolles und sehr wichtiges Buch, schlussendlich auch für mehr Frieden in der Welt, denn wenn es den Familien gut geht, wirkt sich das auch nach aussen aus.

Lesen Sie weiter

Ihr wisst ja, dass ich gerne Erziehungsratgeber lese, am liebsten tatsächlich in der Form von Erziehungsratgebern a la "artgerecht" in der es um eine bindungsnahe Erziehung geht, jedoch gibt es auch Phasen oder Themen, da geht es nicht immer nur so leicht - Grenzen müssen gesetzt werden und manchmal spielen die Kinder da nicht mit - aus diesem Grund habe ich mir unter anderem auch Michael Winterhoffs "Warum unsere Kinder Tyrannen werden" durchgelesen. Sereina Heim ist eine hellsichtige Familientherapeutin, die auch ihre Begabung mit in ihre Arbeit einfließen lässt, sie hat ebenfalls ein Buch über Seelenkinder ("Seelenkinder und wie sie in ihren Familien wirken") geschrieben. Sereina Heim führt uns als erstes in ihr Buch ein und erläutert für uns ihre sieben Grundsätze für das energetische Gleichgewicht der Familie. Dann wird das Buch in drei teile aufgeteilt: 1. Die Kernfamilie und ihre Dynamiken, 2. Veränderungen der Familienkonstellation und 3. Familienbalance im Alltag. Weshalb ich eben Michael Winterhoff angesprochen ist, dass Sereina Heim, die gleichen "Beziehungsstörungen" wie Michael Winterhoff anspricht, sie nennt es vertauschte oder verdrehte Hierarchien, bei Winterhoff sind es partnerschaftliche, symbiotische und untergeordnete Störung - auf jeden Fall auch hier sieht man, dass Kinder Grenzen brauchen und wissen müssen, wie der Stand in der Familie ist. Ich finde die Umsetzung nicht immer einfach, wobei uns zum Beispiel Sereina Heim einiges an Übungen mit auf den Weg gibt um diese Verschiebungen wieder zu korrigieren, und wie wir das uns und unseren Kindern verinnerlichen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und und das Buch lässt sich leicht lesen - noch kurzweiliger wird "Familien Balance" natürlich durch die ganzen Fallbeispiele die im Buch aufgeführt werden - das finde ich immer sehr interessant und in manchen Fällen findet man sich ja auch wieder. "Familien Balance" ist ein guter Erziehungsratgeber, den ich gerne gelesen habe und wo ich mir vor allem die sieben Grundsätze und einige der Übungen mitnehmen werde!

Lesen Sie weiter

Familienbalance

Von: Ramon aus Bern

24.01.2020

Ein Buch das ich sehr empfehlen kann. Vorallem werdenden Eltern oder jungen Familien kann es helfen ihre Rollen in der Familie besser war zu nehmen und auszuleben. Im Buch sind viele gute Übungen, die einfach umzusetzen sind und eine grosse Wirkung zeigen.

Lesen Sie weiter