Leserstimmen zu
Quidditch im Wandel der Zeiten

J.K. Rowling

(5)
(0)
(1)
(0)
(0)
€ 17,00 [D]* inkl. MwSt. | € 17,50 [A]* | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Dieses Buch fand zurecht seinen Weg in die Hogwarts-Bibliothek und die Schultaschen zahlreicher Hexen und Zauberer. Und auch die ein oder andere Muggel-Regalwand wird dieses kostbare Werk sicherlich schmücken! Es ist ein, obwohl noch nicht mal 2 Stunden dauerndes, umfangreiches Kompendium um des Zauberers liebsten Sport! Vorgetragen von Rufus Beck ist es ein absoluter Hörgenuss, genau wie bei den von ihm gelesenen sieben Harry Potter-Bänden! Man geht weit die Jahrhunderte zurück, um möglichst genau zu erklären, wie der Sport, wie wir ihn heute kennen, entstanden ist. Es ist wirklich wahnsinnig interessant zu hören, wie sich die Bälle und deren Materialien entwickelt haben, wie Hexen und Zauberer zu ihren fliegenden Besen kamen und vieles mehr! Ich könnte noch ganz viel erzählen, aber dann würde ich zu viel spoilern! Untermalt wird Rufus Beck Lesung mit passenden Geräuschen, die quasi einen 3D-Höreffekt verursachen! Man hört nicht nur zu, man ist dabei!! Dieses Buch, oder wie in meinem Fall Hörbuch, sollte jeder Harry Potter-Fan sein Eigen nennen! Es ist so lehrreich, man könnte meinen, es gäbe diesen Sport wirklich! Man ist gerade beim Hören der Geschichte so in der Thematik drin, dass man diesen Umstand der fiktiven Erzählung völlig vergisst! Brillant!! Werde ich mir noch öfters anhören! Und ihr solltet dies auch tun!! 5 ***** !!!

Lesen Sie weiter

Ich hab das Hörbuch wirklich genossen! Rufus Beck schafft es wieder einen komplett in die Welt von Hogwarts, Quidditch und Co. hineinzuziehen. Ich bin förmlich durch die einzelnen Kapitel geflogen und habe oft lachen müssen. Für jeden Fan der Zauberwelt ein tolles Geschenk! Gerade diese Sammleredition in der hochwertigen Verpackung und dem schönen Booklet machen das ganze zu etwas besonderem. Ich kann es nur empfehlen!

Lesen Sie weiter

Name: Quidditch im Wandel der Zeiten Autor: J.K. Rowling Hörbuch: 3 Stunden und 47 Minuten Vorleser: Rufus Beck Verlag: Pottermore Publishing Sprache: Deutsch Preis: 10,99€ Inhalt: Wie ist die bekannte Sportart entstanden? Wieso fliegen Zauberer eigentlich auf Besen und wie zur Sabberhexe können sie darauf stundenlang reisen, ohne das der Po schreit? Rowling klärt uns über all diese Fragen auf und beschreibt die Entstehung verschiedener Sportarten und des beliebten Quidditch, ebenso führt sie uns in die Geschichte der Rennbesen. Dank Albus Dumbledore und seiner Überzeugungskraft gegenüber der Bibliothekarin von Hogwarts, Madam Pince, ist diese Lektüre auch den Muggeln zugänglich gemacht worden. Meine Meinung: Nochmal ein riesen Dank an das Team vom Bloggerportal für mein Rezensions Exemplar. Da ich ein großer Harry Potter Fan bin musste ich natürlich diesen Zusatz haben. Durch meinen 20 Minuten Autoweg zur Arbeit bot es sich als Hörbuch super an. Also Auto an, CD rein und losfahren. Vorgelesen wird von Rufus Beck, den ich persönlich sehr angenehm finde. Er hat eine ruhige Stimme und doch sehr klar. Allerdings muss ich sagen, dass das Buch eher etwas für Fans ist. Dennoch gingen dieser fast 4 Stunden schnell rum und danach war ich um einiges weiser, was das HP Universum angeht. Es wurde die Entstehung von Quidditch erzählt und auch über die verschieden Positionen sowie Bälle. Fazit: Da ich Rufus Beck sehr mag konnte ich das Hörbuch durchaus genießen. Wie schon erwähnt würde ich es nur wirkliche Fans empfehlen, weil man sonst nicht viel damit anfangen kann. Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben, alles andere als langweilig. Darum kann ich dem, in meinem fall, Hörbuch nur 5 von 5 Eulen geben.

Lesen Sie weiter

Quidditch ist ein sehr altes Spiel und wurde im Laufe der Zeit immer mehr verbessert, bis es letztendlich zu dem Spiel geworden ist, wie es heute gespielt wird. Aber wie kam es dazu? Der Autor des Buches "Quidditch im Wandel der Zeiten", Kennilworthy Whisp ist dieser Frage nachgegangen und erklärt genau und interessant, wo Quidditch erfunden wurde und wie es sich eben gewandelt hat. Wo wurde das erste Mal professionell gespielt? Wie oft findet die Weltmeisterschaft statt? Welche Teams gibt es? Wie sind die Regeln? Dies und noch viel mehr wird beschrieben und erklärt. Rufus Beck, der Sprecher dieses Hörbuchs, liest die Geschichte interessant und mit verschiedenen Stimmlagen, wenn er zum Beispiel einen Brief vorliest oder ein Zitat. Geräusche im Hintergrund unterstreichen die jeweiligen Passagen. So hört man vorbeifliegende Besen, ein Knüppel, der auf einen Klatscher trifft oder Schmerzenslaute, wenn der ein Spieler vom Besen stürzt oder von einem Klatscher getroffen wird. Diese Geräusche sind eine tolle Ergänzung. Wer schon immer Fragen zu dem Zauberersport Quidditch hatte, bekommt hier sämtliche Antworten. Das Buch ist eine perfekte Ergänzung zu den Harry Potter-Bänden. Wenn man das passende Buch dazu kauft, tut man auch noch Gutes. Die Einnahmen für das Buch kommen zwei Wohltätigkeitseinrichtungen zu Gute. Comic Relief und die von Joanne K Rowling gegründete Lumos Foundation kümmern sich um notleidende Kinder. Das Hörbuch ist auch edel gestaltet. Von der Haptik her meint man, ein gebundenes Buch in Händen zu halten. Fazit: Eine perfekte Ergänzung.

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt: Klappentext Wissen Sie, warum einst nur die mutigsten Hexen und Zauberer die Rolle des Schiedsrichters für Quidditch-Spiele übernahmen? Oder wie Sie einen Transsilvanischen Trick von einem Woollongong Shimmy unterscheiden? In diesem aufschlussreichen, äußerst beliebten Buch aus der Hogwarts-Schulbibliothek offenbart uns Kennilworthy Whisp die tollkühnen Höhepunkte und gefährlichen Tiefpunkte der glorreichen Geschichte des Quidditch-Spiels. Meine Meinung: Kein anderer als Rufus Beck könnte mittlerweile den Bücher der Harry-Potter-Welt seine Stimme leihen finde ich. Seine Stimme passt einfach perfekt. Er trifft die Tonlagen immer haargenau auf den Punkt und hat eine unglaublich lebendige und packende Erzählstimme. Er versteht es großartig, den Hörer an die Geschichte zu fesseln. Das schaffen nur wenige Erzähler. Die Geschichte des Quidditch ist hochinteressant lehrreich. Ein Hogwarts-Schulbuch, das nicht nur die Schüler fesselt. Man erfährt viele Details, die man vorher noch nicht wußte und somit wird das Potter-Universum noch greifbarer. J.K. Rowling steckt soviel Liebe ins Detail bei ihren Geschichten, dass man am liebsten selbst in ihren Welten leben möchte. Fazit: Ein großartiges Hörvergnügen mit einem großartigen Sprecher. Es war total klasse, wieder einmal in die Harry-Potter-Welt abtauchen zu können.

Lesen Sie weiter

Bei "Quidditch im Wandel der Zeiten" ist der Name Programm: Es handelt sich um ein fiktives Geschichtsbuch über die Entstehungsgeschichte der beliebten magischen Sportart Quidditch, die auch Harry Potter selbst mit viel Leidenschaft ausgeführt hat. Das Buch enthält dabei einige interessante zusätzliche Informationen über die Anfänge von Qudditch, bis hin zur Vertuschung der auffälligen Sportart vor den Muggeln. Die Infos werden dabei von Rufus Beck überraschend unterhaltsam vorgelesen. Er schafft es, eine eher trockene Materie, in der u.a. auch blosse Aufzählungen von verschiedenen Quidditch-Mannschaften enthalten sind, mit viel Begeisterung und Euphorie zu lesen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Buchversion nur halb so unterhaltsam ist, ohne Rufus Beck als Erzähler. Das Hörbuch enthält in einem zweiten Teil noch Bonusmaterial über die Quidditchweltmeisterschaft 2004. Die Geschehnisse werden dabei aus der Sicht einer inzwischen erwachsenen Ginny Weasley vorgelesen, die als Sportreporterin aus Patagonien - wo die Weltmeisterschaft stattfindet - mit viel Eifer von den Ereignissen erzählt. Dabei beginnt jedes Kapitel mit demselben Wortlaut und jedes Spiel wird in Kürze zusammengefasst. Die Erzählungen über die Spiele selbst fand ich etwas eintönig. Viel interessanter waren dagegen ein paar kurze Wiedersehensmomente mit alten Bekannten. So besuchen einige Mitglieder von Dumbledores Armee die Spiele und man erfährt wie es mit dem einen oder anderen Charaktere aus der Harry Potter Reihe weitergegangen ist. Das Wiedersehen war zwar ganz nett, aber die Infos kannte ich leider schon fast alle aus dem Theaterstück oder Pottermore. Fazit: Ein fiktives Geschichtsbuch über die beliebteste Sportart aus der magischen Welt, die sehr unterhaltsam von Rufus Beck vorgelesen wird. Für eingefleischte Harry Potter Fans ist das Buch sicher ein Muss. Die Informationen über die Entstehung von Quidditch fand ich ganz interessant. Das Bonusmaterial dagegen bietet gerade für Harry Potter Kenner wenig neue Informationen, auch wenn das kurze Wiedersehen mit altbekannten Figuren ein wenig Nostalgiegefühle entstehen liessen. Kann man lesen - tut keinem weh. Aber allzu lange wird mir das Buch sicher nicht in Erinnerung bleiben. 3.5 Sterne gibt es dafür von mir.

Lesen Sie weiter