Leserstimmen zu
Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus

Annette Roeder

Die Hetty Flattermaus-Reihe (1)

(35)
(18)
(5)
(1)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

🦇 Rezension zum Hörbuch "Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus" aus dem cbj Audio Verlag Danke an randomhouse für das Rezensions-Exemplar! 🐌 Zur Sprecherin: Carolin Kebekus gibt sich große Mühe alle Figuren, jeweils passend zum Charakter und der Tierart, zu sprechen. Leider empfand ich persönlich so die Schnecken als sehr unangenehm. Ja, dass sie langsam sprechen, ok. Aber es klingt schlicht furchtbar. Sonst ist es aber schön stimmig und recht angenehm zu hören. 🐭 Zur Story: Die Geschichte an sich hat für mich einige Schwächen. Mir gefällt schon allein der Grundgedanke nicht, dass die Fledermaus-Mama ihrem Kind einen Peilsender verpasst und dieses kein bisschen vom Weg abkommen darf. Das vermittelt meiner Meinung nach ein völlig falsches Verständnis für Vertrauen. Außerdem sind mir einige Ideen tatsächlich einfach zu nah am Menschen. Klar soll sich das Kind hinein versetzen können, aber mir fehlt da die Kreativität. Fledermäuse die zur Flötenstunde (mit normaler Flöte) gehen? Da hätte man sich zumindest eine natürlichere Vatiante bzw. eine andere Art von Musikstunde überlegen können. Dass eine kleine Fledermaus auch mal etwas, abseits der bekannten Orte erkunden und erleben will finde ich eine schöne Grundstory, die auch zum Teil schön umgesetzt wurde. Das Ende ist mir etwas zu glatt. Es hätte spannender sein können. Im großen Ganzen ist es eine nette Geschichte, die wohl Kindern ab 5 Jahren Spaß bringen kann. Für meinen 3-jährigen ist das Hörbuch noch zu lang und aktuell, auch deswegen, zu langweilig. ☀️ 3 von 5 Sternen, weil ich Hetty mag, die Story aber nur teilweise.

Lesen Sie weiter

Gut gemeint, nicht so gut umgesetzt.

Von: Eva Fl.

04.07.2019

Von den Bildern her ist das Buch wirklich toll gemacht, wunderbar anzuschauen. Inhaltlich ist es leider so, dass das Buch nicht gesamt überzeugen - immer wieder ist nur von der Fledermäusin die Rede, fast nie vom Vater. Außerdem machen die weiblichen Wesen auch alles so wunderbar - warum können nur die es? Ein bisschen schade, auch weil die Begriffe eher umständlich sind, was für ein Kinderbuch nicht so schön ist. Komisch, da Annette Roeder ja beispielsweise die wunderbare Rosa Räuberprinzessin auch geschrieben hat...

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Jost GmbH

Von: Tobias Wrany aus Bonn

25.06.2019

An mangelndem Talent, ebenso originelle, wie stimmige Kinderbuchreihen zu komponieren (siehe Krumpflinge und Räuberprinzessin) kann es nicht liegen, dass Annette Roeders neuestes Kinderbuch seinem Titel qualitativ energisch widerspricht und ganz tief am Boden bleibt. Weder vermag die Geschichte als solche wirklich zu zünden, noch gelingen die humoristischen Stellen - gerade letztere geraten häufig sogar arg verkrampft, als ob die gute "Hetty" mit gar zu heißer Nadel gestrickt worden wäre. Um noch etwas Positives anzumerken: Die Art und Weise, wie naturkundliche Fakten zu Feldermaus & Co. ebenso beiläufig, wie akkurat ins Geschehen eingeflochten werden, ist als durchaus gelungen zu betrachten.

Lesen Sie weiter

Schönes Kinderbuch

Von: Miriam

16.06.2019

Hetty Flattermaus ist eine kleine Hummelfledermaus. Gemeinsam mit ihrer Mutter Hulda und einigen anderen Fledermäusen lebt sie in einem verlassenen Herrenhaus. Wie viele Kinder ist auch Hetty sehr neugierig. Leider ist ihre Mama sehr ängstlich und möchte nicht das Hetty auf eigene Faust die Welt entdeckt. Deshalb muss sich die kleine Flattermaus alles Mögliche einfallen lassen, um doch noch auf Entdeckungsreisen gehen zu können. Das Buch ist für Kinder im Grundschulalter gedacht. Meiner Tochter (1. Klasse) hat es sehr gut gefallen. Sie fand die Geschichte witzig, spannend und die Bilder wunderschön. Auch die „Fledermaussprache“ hat ihr sehr gut gefallen. Allerdings eignet sich der Schreibstil nicht unbedingt für Grundschüler. Die Sätze sind sehr lang, der Satzbau verschachtelt und kompliziert. Zudem tauchen in der Geschichte viele Begriffe auf, mit denen Grundschulkinder noch nichts anfangen können. Zum Vorlesen würde ich das Buch deshalb empfehlen, zum selberlesen erst für Kinder ab der vierten Klasse.

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Baeuchle

Von: aus Hinterzarten

15.05.2019

Bunt, fantasievoll und liebevoll illustriert. Herrlich anzusehen, toll gemacht. Der Text ist leider arg betulich.

Lesen Sie weiter