Leserstimmen zu
Wir und die intelligenten Maschinen

Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Inhalt: Algorithmen und künstliche Intelligenz bestimmen mehr und mehr unser Leben. Deshalb stellt sich immer mehr die Frage. Wie wirkt sich das auf unsere Gesellschaft aus ? Mit einem Buch in dem es um Vorteile aber auch Risiken geht versuchen die Autoren einen an die richtige Denkweise heranzuführen und es besser zu verstehen. Rezension: Führt uns diese neue Weise der Intelligenz zum nächsten Level oder ist die totale Überwachung nicht mehr fern ? In diesem Buch nehmen das Jörg Dräger und Ralph Müller unter die Lupe. Was passiert mit den riesigen Datenmengen, wofür werden sie verwendet und ausgewertet. Ein super Beispiel ist Google...angewand auf einen Buchnerd wie mich. Ein paar mal bei bestimmten Anbietern noch Büchern geschaut und schon schlägt der besagte Algorithmus zu. Von nun an bin ich gefangen im Bücherwerbeparadies, denn der besagte Algo bestimmt ab jetzt was ich seiner Analyse nach mag. Falsch gedacht ... Denn nehme ich das Zepter wieder selbst in die Hand ist es vorbei mit dem Einheitsbrei. Vielseitiges Interesse ist hier die Lösung. Informiere ich mich breit über verschiedene Dinge bekomme ich sicherlich einen guten Mix von allem. Eine viel höhere Gefahr besteht jedoch darin wenn Datenmengen für falsche Zwecke verwendet werden und um dem Menschen zu schaden. Es werden viele Dinge in diesem Buch angesprochen über die ich vorher nicht wirklich nachgedacht habe. Der Schreibstil ist flüssig und gut verständlich und somit ein Buch für jeden der sich etwas näher mit diesem Thema beschäftigen möchte.

Lesen Sie weiter