Leserstimmen zu
Agent Mac - Klunker gesucht

Mac Barnett

Die Agent Mac-Reihe (1)

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Mac wird von der Queen höchstpersönlich angerufen und beauftragt, die Kronjuwelen oder zumindest den Kronjuwelen-Löffel zurückzuholen. Diese wurden angeblich vom französischen Präsidenten gestohlen, weil die Queen ihm bei der Dinnerparty die Zunge rausgestreckt hat. Mac lebt in Amerika mit seiner alleinerziehenden Mutter und das im Jahr 1984. Er besitzt einen Gameboy mit Agentenspiel und alles erinnert mich irgendwie an meine Kindheit, wodurch ich das Buch wirklich total gerne in der Wanne gelesen habe und es kaum erwarten kann, es meinen kleinen Zwerg vorzulesen. Die Queen gibt Mac auch einen ihrer Hunde mit auf den Trip und gemeinsam brechen sie ins Louvre ein... Ob wirklich der Präsident den Löffel gestohlen hat, erfahrt ihr sehr schnell in dem Buch. Es ist rasch durchgelesen, da sich auch zahlreiche Illustrationen im Buch befinden, die wirklich einfach und mit Liebe gemacht sind.

Lesen Sie weiter

„Agent Mac – Klunker gesucht“ geschrieben von Mac Barnett und Illustriert von Mike Lowery. Im cbj Verlag erschienen, mit 148 Seiten. Mac Barnett ist Autor und schreibt eine wahre Geschichte die ihm passiert ist. Bevor er Autor wurde, war er ein Junge und auch ein Agent. Die Geschichte spielt in den Achtzigerjahren und wird von Mac erzählt! Er ist in einer Stadt namens Castro Valley in Amerika aufgewachsen. Er bekam einen Anruf von der Queen von England, er solle so schnell es geht zu ihr nach London kommen. Es seien die Kronjuwelen gestohlen worden und er ist in seiner Klasse der Schlaueste, deshalb wird er den Dieb finden können. Mac sagte zu, denn einer Königin kann man nichts abschlagen. Er bekommt noch einen Umschlag mit Geld und ein Flugticket. Gesagt getan, los geht’s! Wird er die Kronjuwelen finden und den Dieb fangen können? Unterwegs wird ihm auch noch sein Gameboy gestohlen, ob er den wieder zurückbekommt? Wohin muss Mac den noch Reisen, und wer oder was steckt dahinter? Meine Meinung: Mac schreibt seine Geschichte sehr lustig und abwechslungsreich. Auch die verschiedenen Dinge aus den Achtzigerjahren erklärt er, falls sich der Leser nicht auskennt oder versteht um was es geht! Mit den tollen bunten Illustrationen bekommt die Geschichte den Richtigen Schwung, einfach super und spannend. Tolles Cover das neugierig macht. 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter