Leserstimmen zu
Durch Blut und Feuer

Cassandra Clare, Robin Wasserman

Die Geheimnisse des Schattenmarktes (8)

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 2,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 4,50* (* empf. VK-Preis)

Leider etwas knapp

Von: Emmi

27.12.2018

Der achte Teil der Geheimnisse des Schattenmarktes ist sehr knapp gehalten und ähnelt eher einer Zusammenfassung als einem Buch. Es erzählt im Wesentlichen die Hintergrundgeschichte von Kit Herondale. Ich fand es sehr interessant zu lesen, was genau zu den Ereignissen in Lady Midnight geführt hat, trotzdem bietet die Geschichte leider nicht allzu viel neues. Vielmehr kommen mir die Formulierungen oft sehr wage und kryptisch vor. Ganz so, als wöllte die Autorin die Leser kurz vor dem Erscheinen von Queen of Air and Darkness nur weiter zum Lesen anstacheln und noch keine Spoiler lostreten. Vielleicht kam es mir auch nur deshalb so vor, weil ich gerade dabei bin Queen of Air and Darkness zu lesen. Deswegen wusste ich über viele Informationen, die in Durch Blut und Feuer eigentlich Plot Twists wären, bereits Bescheid. Ich denke, wenn diese Geschichte deutlich später als Queen of Air and Darkness erschienen wäre, wäre sie vermutlich ganz anders ausgefallen. So war ich schon ein bisschen enttäuscht. Die Szenen mit Jem und Tessa haben mir sehr gut gefallen, aber ich hätte gerne noch weiter über Verfolgungsjagten mit Tessa am Steuer und Diskussionen über Käse gelesen anstatt dramatisches Bangen am Krankenbett, was für mich sehr wenig dramatisch war, da ich bereits weiß, wer zu Beginn des letzten Teils der TDA-Trilogie noch lebt und wer nicht. Auch mehr Szenen mit Kit und Emma, den beiden Schützlinge von Tessa und Jem hätte ich fantastisch gefunden. Ich finde es so schade, dass die beiden ihre letzten Verwandten so selten begegnen und zumindest Emma würde sich darüber mehr als freuen.

Lesen Sie weiter