Leserstimmen zu
Kaizen

Sarah Harvey

(26)
(10)
(3)
(1)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Kaizen ist ein japanischer Ansatz auf dem Weg zu einem erfüllten Leben. Es werden viele Möglichkeiten aufgezeigt, so dass man mit einem neuen und interessanten Blick auf alt bekanntes blickt. Sarah Harvey vereint als Europäerin diesen japanischen Ansatz sehr gelungen mit altbekannten.

Lesen Sie weiter

Besser leben mit Kaizen.

Von: Katharina

11.10.2020

Was ist eigentlich Kaizen? Vereinfacht gesagt, geht es darum mit kleinen Schritten sein Leben nachhaltig in allen Bereichen zu verändern. Das ist natürlich Arbeit, aber mit Hilfe dieses Buches lernt man auf leichte Weise, wie man sich da heranwagen kann. Dieses Buch ist so liebevoll getaltet, dass es richtig Spaß macht, darin zu lesen und damit zu arbeiten. In dem Buch sind viele Bereiche des Lebens aufgegriffen und wirklich JEDER kann mit diesem Buch etwas anfangen. Ich kann es wirklich nur empfehlen und gebe daher auch 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Nicht nur für Japan Fans

Von: A.L.

17.08.2020

„Wer sich für die Verbesserung seiner Lebensqualität und die japanische Lebensweise speziell interessiert, kommt am Buch „Kaizen“ nicht vorbei!“ : so steht es sinngemäß im Buch selbst – und das ist auch die Meinung des Rezensenten. Das Buch jedoch, ist kein Lesebuch schlecht hin, sondern eher ein Arbeitsbuch bzw. eine Handreichung, sich mit seinem eigenen Leben zu beschäftigen. Es geht darum vorhandene „Problemfelder“ der eigenen Situation herauszufinden – und zu bearbeiten. Es geht um die Verbesserung der eigenen Zufriedenheit und Lebensqualität. Vielseitige Hinweise dazu werden im Buch gegeben – und eine ansprechende grafische Gestaltung runden das Werk ab. Mich hat es begeistert – und ich arbeite vorsichtig an meinen Problemfeldern (Ernährung, Hobbies , Sport) und der Umsetzung der Hinweise. Das Buch wurde mir zur Rezension zur Verfügung gestellt, was aber meine Meinung darüber wirklich nicht beeinflusst hat. Handeln jedoch muss man selbst! Der Satz : Nutzen sie zum Erwerb die Buchhandlung um die Ecke, ist mir darüber hinaus abschließend wichtig!

Lesen Sie weiter

Sarah Harvey gibt in diesem Buch eine gute, leicht verständliche Einführung in Kaizen, was übersetzt gute Veränderung / Verbesserung bedutet und die japanische Vorgehensweise, sich in kleinen, machbaren Schritten, stetig, genaugenommen sogar lebenslang zu verändern, zu verbessern. In Zeiten, in denen Selbstoptimierung häufig als erklärtes Ziel herhalten muß, könnte sich da ein Mißverständnis einschleichen; bei Kaizen stehen eindeutig auch Streßvermeidung und -abbau, Selbstfindung, Selbstmitgefühl, Weiterentwicklung, Wohlfühlen im Mittepunkt, auch wenn diese Technik in verschiedenen Großbetrieben die Produktion steigern soll. Um Routinen ablegen und durch neue ersetzen zu können, muss man diese mit etwas Abstand betrachten und analysieren. In verschiedenen Kapiteln, wie beispielsweise zur Gesundheit, Arbeit, Geld, Zuhause oder zu Beziehungen durchleuchtet Sarah Harvey unterschiedliche Aspekte, gibt Listen mit Fragen und Veränderungsmöglichkeiten samt kleiner geplanter Schritte vor – aber jeder tickt anders und sollte sich selber seine Schritte überlegen, sich bewußt sein, dass Rückschläge einfach dazu gehören und sich dadurch nicht entmutigen lassen. Das Buch wurde schön gestaltet; einige Fotos und Bilder lockern den Text auf. Viele der angesprochenen Themen stellen sich als aktuelle Trendthemen heraus, wie beispielsweise Aufräumen oder putzen ( mit Maria Kondo), „die 1% Methode“ oder Waldbaden. Zu fast allen Bereichen wird das Vorgehen gleich beschrieben, unter anderem das Führen eines Tagebuches zu dem entsprechenden Thema. Auch Tipps, wie sich im Park zu treffen ( zu verschiedenen Themen), werden immer wieder aufgegriffen, was ich zuweilen schon etwas häufig und damit nicht mehr erwähnenswert fand. Es streckte das Ganze ein wenig in die Länge ohne neue Informationen zu bieten. Insgesamt führt Sarah Harvey gut verständlich in das Thema ein, erläutert Veränderungsmöglichkeiten in den wichtigsten Lebensbereichen leicht verständlich und zeigt kleine stetige Schritte zur Verbesserung auf.

Lesen Sie weiter

Anregungen für ein zufriedeneres Leben

Von: nine.be

09.07.2020

Das Buch ist eine Hilfe, um sein Leben "in den Griff" zu bekommen. Es beinhaltet Ratschläge und Vorschläge, was man wie ändern kann. Machen muss man es aber dennoch selber. Nur durch das Lesen dieses Buches verbessert sich dein Leben nicht automatisch. Aber es hat mir selber viele Anregungen gegeben. Es erzählt auch viel zu den Hintergründen des Kaizen und aus dem Leben der Autorin. Es war angenehm zu lesen. Personen, die zufrieden sind, können zwar auch Anregungen bekommen, aber es richtet sich eher an unzufriedene Personen.

Lesen Sie weiter

Beim Lesen des Buches hatte ich das Gefühl auf der Japanreise von Sarah Harvey dabei zu sein. Sie erklärt sehr ausführlich wie Kaizen entstanden ist und wo sein Ursprung ist. Für jeden Lebensbereich gibt sie Tipps wie man mit kleinen Schritten für wirkungsvolle positive Veränderung im eigenen Leben sorgen kann. Ein guter Ratgeber ohne Abzuheben oder unrealistische Versprechen. Nur machen muss man es schon selber.

Lesen Sie weiter

Was als Erstes auffällt, ist dieser hübsche Einband, im schlichten japanischen Design. Klappt man das Buch auf, bekommt man einen guten Eindruck zum Inhalt des Buches und die stimmungsvollen Bilder aus Japan springen einen gleich ins Auge. Optisch und von der Haptik ist das Buch daher auf den ersten Blick schon ein echtes Schmuckstück. Der Inhalt ist in mehrere Kapitel unterteilt, die wichtige Bereiche des privaten und beruflichen Lebens abdecken. In der Einführung bekommt der Leser die Vita der Autorin, sowie erste Fakten zum Thema Kaizen zu lesen. Was ist Kaizen und die Motivation dazu und wo kommt es ursprünglich her? Kaizen 改善 bedeutet übersetzt: Kai - Veränderung, Wandel zen - zum Besseren oder Veränderung zum Besseren Ich kann hier schon verraten, dass es eigentlich aus Amerika kommt und als Erstes in der Automobilbranche eingesetzt wurde, die Japaner haben es dann perfektioniert - was ein erstaunlich interessanter Aspekt ist. In den nachfolgenden Kapiteln findet der Leser Tipps und Motivation sich gesundheitlich durch Kaizen weiterzuentwickeln, den ungeliebten Beruf zu wechseln, in der Wohnung mal Ordnung zu schaffen, seine Lebenseinstellung zu überdenken, Freundschaften mehr zu pflegen, ein Hobby leidenschaftlich umzusetzen. Kaizen bietet für jeden Geschmack etwas und kann leicht umgesetzt werden. Es sind die kleinen Änderungen im Leben, die den Unterschied machen. Das Buch beschreibt das alles mit einer Leichtigkeit die einen motiviert gleich anzufangen. Es kostet nichts Dinge die einen stören zu ändern - wenn auch in kleinen Schritten. Die Autorin erklärt alles recht umfangreich und einfach. Dabei baut sie auf den Leser keinen Druck auf, was mir bei solchen Büchern immer am besten gefällt. Der Schreibstil ist einfach gehalten, man kann allem sehr gut folgen - die Übersetzung hat hier daher alles richtig gemacht. Ich persönlich finde auch die Autorin schon in ihren ersten Zeilen sehr sympathisch. Die ausgewählten Bilder gefallen mir auch, sie rufen bei mir etwas Fernweh nach Japan hervor. Also dieses Buch ist definitiv auch was für Japanfans, die mehr über den japanischen „Way of Life„ wissen wollen. In Kaizen findet sich auch so manche Shinto Weisheit (die Religion Japans). Ich habe hier auch echt nichts zu meckern, weil ich mich durch und durch gut unterhalten gefühlt habe. Das Buch trifft meinen Geschmack und der Inhalt lässt sich gut und einfach umsetzen.

Lesen Sie weiter

Der Begriff „Kaizen“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet „gute Veränderung“. Er bezieht sich auf ein Konzept einer Lebens- u. Arbeitsphilosophie in dessen Fokus ein kontinuierlicher Veränderungsprozess steht. Hierbei geht es prinzipiell darum, große Veränderungen mit kleinen Schritten zu erreichen und sich nicht bereits am Anfang hohe Ziele mit ebenso hohen Anforderungen zu setzen, die unrealistisch sind und demotivieren. Sarah Harvey zeigt in Ihrem Buch auf, wie man dieses Prinzip auf alle Aspekte des Lebens anwenden kann, sei es Gesundheit, Arbeit, Geld, Beziehungen, etc.. Sie zeigt auf, wie man „Kaizen“ effizient in sein Leben in allen diesen Bereichen integrieren kann. Hierbei beginnt sie mit einer Bestandsaufnahme, Vorschlägen, wie man beginnen könnte und zeigt im weiteren Verlauf einzelne weitere Steps auf, die nacheinander abgeschlossen zum langfristigen Ziel führen. Gleichzeitig teilt Sie ihre eigenen Erfahrungen hierzu mit. Das Buch ist durch die Aufführung der einzelnen Themenbereiche übersichtlich strukturiert. Die Inhalte sind leicht verständlich und werden durch Bilder ergänzt und aufgelockert. Es ist leicht zu lesen und kann zügig an einem Nachmittag durchgelesen werden. Interessant sind hierbei die autobiografischen Züge. Indem die Autorin ihre eigenen Erfahrungen und Anwendung des Prinzips mit dem Leser teilt, lassen sich viele Aspekte besser nachvollziehen. Die Tatsache, dass sie viele Lebensbereiche abdecken möchte, auf die sich die Anwendung der Philosophie und Lifestyle beziehen können, führt jedoch dazu, dass sie nur an der Oberfläche mit Ihren Empfehlungen und Vorschlägen bleibt. Das Buch zu dieser Thematik kann als Einführung dienen; für weitergehende Details müsste man weitere Literatur berücksichtigen. Nichtsdestotrotz ist der Inhalt inspirierend und führt dazu, dass man tatsächlich über Veränderungen und einer erfolgreichen Erreichung von persönlichen Zielen nachzudenken beginnt!

Lesen Sie weiter