Leserstimmen zu
Chalkboard. Das große Lettering & Doodle Buch

Norbert Pautner

(6)
(4)
(1)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis)

Wenn ich an etwas Freude gefunden habe, dann am Handlettering. Doch auch, wenn ich hier noch einiges an Übung brauche, ist mein Ehrgeiz noch immer ungebrochen. Das liegt wahrscheinlich an den ganzen Möglichkeiten, welche man damit haben kann. Eine davon ist das Lettern mit Kreide und genau dafür arbeite ich gerade mit diesem tollen Buch. Tafeln, als Kind in der Schule verhasst, wurden sie für mich als Erwachsene wieder interessanter. Immerhin kann man damit toll dekorieren oder eben interessantes vermerken. Doch da ich das ewige Gekritzel nicht weiter sehen konnte, wollte ich mich mal mit der Schönschrift auf Tafeln auseinandersetzen. Ich wollte dafür ein sehr simples Buch, das mich erst einmal in bisschen in die Thematik einführt, immerhin wusste ich ja noch nicht, ob es mir gefällt oder nicht. Umso schöner war es dann, als dieses Buch bei mir eintraf. Schon als ich es sah, bekam ich sofort Lust an eine meine Tafeln zu gehen und etwas darauf zu schreiben oder zu malen, doch ich zügelte mich und übte erst einmal. Hier hatte ich die Wahl zwischen richtiger Kreide oder einem Kreidemarker. Ich entschied mich für letzteren, da dieser zum einen da war und zum anderen bei mir besser in der Hand lag. Danach begann der Spaß. Die schwarzen Seiten des Buches waren angenehm dick und sind zur Wiederverwendung gedacht. Einmal geübt, einfach mit einem feuchten Tuch entfernen und es kann weitergehen. Ich finde das toll, da ich gerade Dinge die mir nicht gelingen, öfter üben möchte. Ein weiteres Highlight waren jedoch die Blätter selbst, die man heraustrennen konnte. Ich habe dies allerdings noch nicht gemacht, sondern nutze das Buch im Gesamten. Wer als Kind, wie ich, eine Sauklaue an der Tafel hatte, wird sich schnell freuen, wenn plötzlich saubere Buchstaben dabei herauskommen. Zwar nur mithilfe der Linien, aber hey, kleine Freuden bestimmen das Leben. Zudem lassen sich Fehler viel leichter korrigieren, was eine ganze Menge Frust einspart. Sind es am Anfang noch einfache Blockbuchstaben, wird es mit jeder Seite ein Stück schwerer. Von Früchten bis hin zu Elementen wie Rahmen, Schnörkel oder Banner ist alles dabei, wobei natürlich auch hin und wieder ein wenig Handlettering gelehrt wird. Allerdings alles mit viel Unterhaltung und mit der Einbringung der eigenen Persönlichkeit. Richtig, der Autor wollte nicht jedem die gleichen Sätze auferlegen und schuf einfach Aufgaben, in denen man sich seinen Satz selber zusammensetzen konnte. So macht´s doch gleich noch mehr Spaß. Aktuell versuche ich mich öfter mal an Kreide und versuche diese nicht nur mit Handlettering, sondern auch Sketchnotes zu verbinden. Mein Fazit: Quadratisch (fast), praktisch, gut. Für Einsteiger, die sich ein wenig an ihrer Kreideschrift versuchen wollen ist das Buch wie gemacht. Fortgeschrittene wären hier wohl eher gelangweilt, da wirklich nur ein kleiner Bereich von zeichenbaren Gegenständen gezeigt wird. Ich bin trotzdem begeistert, weil man merkt, das hier mitgedacht wurde. Die Seiten sind wiederverwendbar und bieten genügend Platz. Zudem wurde daran gedacht, die Aufgaben vielseitig zu gestalten.

Lesen Sie weiter

Hey ihr süßen Buchwürmchen 😘 Heute kommt mal eine etwas andere 'Rezension' denn ich habe vom Bloggerportal das oben stehende Buch zugesandt bekommen. Und da ich ja neben dem Lesen und Backen auch noch ein sehr kreativer Mensch bin, sprich ich male, zeichne, fotografiere und bastle liebend gerne. Da war dieses Buch einfach perfekt für mich 😊 Also zu beginn muss ich sagen, die verarbeitung des Buches ist an sich wirklich sehr gut gemacht, man kann die Seiten raustrennen und dadurch teilweise wirklich besser arbeiten/schreiben etc. Was ich jedoch wirklich extrem zu bemängeln habe, ist das die seiten schwarz waren und man entweder einen Silbermetallic edding oder einen weißen Edding nehmen musste, sowas stört mich persönlich sehr, den ich mag es grade beim Basteln wirklich bunt und da ich bereits fürs Handlettering einige Farben habe, hätte ich diese gerne eingesetzt. Aber ich wusste mir natürlich zu helfen, den ich hatte mir gerade ein Handlettering Set bei Rossmann *Werbung* gekauft und habe dies dann damit genutzt. Was soll ich sagen, es war wirklich schön und einfach für jeden zu handhaben. Man sollte halt tatsächlich im Vorfeld die zwei Stifte besorgen oder Kreide, den ansonsten kann man es leider nicht sonderlich nutzen, aber Alles in Allem hat es wirklich Spaß gemacht. Es gab einige Spruch -O- Mat Seiten bei welchen man mehrere Wörter vorgeschlagen bekommen hat und sich daraus seinen persönlichen Spruch kreeiren konnte. Oder man konnte auch Platzkärtchen machen oder was jetzt zu Weihnachen am aller besten ist, es gab kleine Schildchen die du für deine Weihnachtsgeschenke, die werde ich auch noch machen heute abend wenn ich meine Weihnachtsgeschenke einpacke 🎁 So das wars nun erstmal von mir. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und Probiert es doch auch mal aus ! Eure Taylor 💜

Lesen Sie weiter

Ich liebe es ja kreativ zu werden.❤️ Da ist dieses Buch genau das Richtige. Verzierungen, Sprüchen, lettering und Buchstaben kann man in diesem Buch lernen und mit Kreidestift im Buch üben. 🌸Man kann in dem Buch sehr viel ausprobieren und neue Verzierungen kennen lernen. Das ist zum Verzieren sehr praktisch und auch für ein Bullet Journal eine tolle Inspiration. 🌸Man kann sich auf den verschiedenen Seiten einfach das aussuchen, auf was man Lust hat und sich dann wild ausprobieren. 🌸Es ist super, dass sich die Seite so einfach heraustrennen lassen. So hat man immer genug Platz zum schreiben und ausprobieren. Und man kann seine Kunstwerke vielleicht auch aufhängen oder verschenken. Auch das Papier ist sehr dick und stabil. . 🌸Ein tolles Buch, dass Lettering Begeisterten sicherlich eine große Freude macht und viele neue Inspirationen liefert.

Lesen Sie weiter

Ganz tolles Buch

Von: Sizz

18.11.2018

Überall sieht man es zur Zeit und ganze Internet ist voll mit Anleitungen. Lettering! Man kommt einfach nicht daran vorbei. Ich selber habe es auch schon versucht, habe meine Copics aus der hintersten Ecke rausgekramt und mich hingesetzt um das kreative Schreiben zu probieren. Was kam dabei raus? Nur Quatsch… Ich bin elendig daran gescheitert und habe mein neu entdecktes Hobby wieder zu den Akten gelegt. Dann fiel mir dieses tolle Buch in die Hände. Es ist nicht so wie andere Lettering Übungsbücher, denn in diesem kann man mit Kreide schreiben, malen und doodlen. Es sind wunderschöne Vorlagen drin und die Seiten die man selber gestalten kann sind sogar herauslösbar. So kann man sich seine „Kunstwerke“ auch überall hinhängen. Erst habe ich gedacht, dass es schwierig ist mit Kreide zu malen, aber nach ein paar Versuchen hat es dann doch noch nach was ausgesehen. Kleine Fehler kann man übrigens auf den schwarzen Seiten des Buches ganz leicht wegwischen. Mit normaler Kreide, die ich benutzt habe, hat es auf jeden Fall funktioniert. Ich weiß allerdings nicht ob das auch klappt wenn man einen Kreidestift benutzt. Ich bin jedenfalls froh, dass ich dieses Buch entdeckt habe und werde auch weiterhin dranbleiben denn ich habe noch eine Rolle Tafelfolie hier und weiß jetzt was ich alles damit anstellen kann.

Lesen Sie weiter

Das Buch zeigt viele verschiedene Schriftarten, Banner, Pfeile und macht Lust darauf selbst kreativ zu werden mit diversen Seiten, die dazu gekonnt anspornen. Alles ist super leicht Schritt für Schritt erklärt und hat etliche Seiten zum selbst beschriften, so wie spezielle Lernseiten, wo man sich dran versuchen kann, bestimmte Dinge nach zu zeichnen. Ich habe mich selbst auch am Lettern ausprobiert und mit diesem Buch klappt es hervorragend. Was ich ebenfalls gut finde ist, dass man die Seiten heraustrennen kann. Somit hat man die Möglichkeit die selbstgestalteten Seiten zu entfernen, so dass man ein reines Erklärlich am Ende hat zum immer wieder Nachschlagen. Zudem muss man festhalten, dass so ein Buch nicht nur für Kreidetafeln sinnvoll ist. Mit flüssiger Kreide könnte man auch Fenster, Vitrinen, Duschtüren, Spiegel und mehr mit diesen Tipps gestalten. Oder wie ich, einfach mal den Terminkalender. Ein super Leitfaden zum Thema Lettering & Doodle, dass die Kreativität ankurbelt. https://zeilen-meer.blogspot.com/2018/11/rezension-chalkboard-das-groe-lettering.html

Lesen Sie weiter

Vielen lieben Dank an den BassermannVerlag und an das Bloggerportal, die mir dieses Buch zum lesen und rezensieren zur Verfügung gestellt haben! Daten: Titel: Chalkboard - Das große Lettering & Doodle Buch Seitenanzahl: 64 Verlag: Südwest Preis: 7,99€ Erscheinungsjahr: 2018 Inhalt: Jeder kennt Handlettering Bücher, aber es gibt noch keines mit Kreide! In diesem Buch sind alle Seiten schwarz gedruckt, damit man mit Kreide hinein doodlen kann. Die Seiten sind heraustrennbar, was auch sehr hilfreich ist. Außerdem enthält dieses inspirierende Vorlagenbuch viele Ideen, zum Beispiel für Tischkarten, Notizen oder für ein motivierendes Tagesmotto. Also wer Handlattering gerne hat, ist dieses Buch genau das Richtige! Meine Meinung: Wow, einfach nur wow! Ich habe mich mega gefreut, als mich dieses wunderschöne Buch erreicht hat! Die Seiten zum selber üben mit Kreide machen unfassbar Spaß. Ich dachte es wird total schwierig mit Kreide zu lettern, aber es wird so gut erklärt, dass es mir total Freude bereitet! Die Banner und Verzierungen sehen auch richtig toll aus und zum Cover muss ich nichts sagen, oder? ;-) Fazit: Ein sehr tolles Lettering Buch, wesahlb ich ihm 5/5 Sterne gebe!

Lesen Sie weiter