Leserstimmen zu
Der Koran und die Frauen

Benjamin Idriz

(14)
(22)
(8)
(1)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Gut erklärt!

Von: Tanja

09.05.2019

Ein tolles Buch, wenn man sich dafür interessiert. Ich hab mir etwas anderes darunter vorgestellt, doch trotzdem ist es gut und verständlich geschrieben. Ich würde es auch als Aufklärung betrachten.

Lesen Sie weiter

Eine neue Sicht auf den Koran

Von: Der Weise auf der Reise

08.05.2019

Fundierte Aussagen, nah am Leben und ohne Dogma. Die Augen wird es dem geneigten Leser öffnen, der neue Sichtweisen zulässt. M. E. etwas trocken, doch gut geeignet, um Vorurteile der Okzidentalen gegenüber dem Islam insgesamt bzw. der muselmanischen Sicht auf die Rolle der Frau abzubauen. Mögen wir alle offen, respektvoll und in Frieden miteinander leben, dies Buch trägt seinen Teil dazu bei, danke.

Lesen Sie weiter

Meinung Auf dieses Buch war ich sehr Neugierig was mich erwartet nach dem Klappentext und dem Titel . Auch da das Buch von einem Imam geschrieben wurde . Das Buch ist in verschiedene Kategorien Unterteilt und damit leicht und verständlich zu lesen. Der Autor berichtet aus erster Hand also direkt aus dem Realen Welt und nicht nacherzählt. Ein Thema das allen bekannt und doch nie an oder ausgesprochen wird . Für mich ein sehr informatives Interessantes Buch

Lesen Sie weiter

Empfehlenswert

Von: Evelyn

01.05.2019

Das Buch behandelt ein Thema, das immer im Raum steht und nie ausgesprochen wird. Es ist schön übersichtlich gegliedert, und die Anordnung/Chronologie ist finde ich sehr sinnvoll. Der Autor berichtet nicht neutral und distanziert, sondern aus erster Hand. Nicht wie es in der Theorie ist, sondern in Wirklichkeit. Es geht um den Koran und die Stellung der Frau darin. Die Grundlage ist also, sich mit dem Koran gut auszukennen. Der Autor selbst ist Imam, das ist also gegeben. Es scheint sehr gut recherchiert zu sein. Auch ist das Buch spannend und verständlich geschrieben.

Lesen Sie weiter

Empfehlenswert

Von: Evelyn

01.05.2019

Das Buch behandelt ein Thema, das immer im Raum steht und nie ausgesprochen wird. Es ist schön übersichtlich gegliedert, und die Anordnung/Chronologie ist finde ich sehr sinnvoll. Der Autor berichtet nicht neutral und distanziert, sondern aus erster Hand. Nicht wie es in der Theorie ist, sondern in Wirklichkeit. Es geht um den Koran und die Stellung der Frau darin. Die Grundlage ist also, sich mit dem Koran gut auszukennen. Der Autor selbst ist Imam, das ist also gegeben. Es scheint sehr gut recherchiert zu sein. Auch ist das Buch spannend und verständlich geschrieben.

Lesen Sie weiter