Leserstimmen zu
Das Schwert der Könige

Chris Wooding

(33)
(19)
(5)
(6)
(0)
€ 18,99 [D] inkl. MwSt. | € 19,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Grandioser Auftakt

Von: Lesehörnchen99

06.05.2019

Aren lebt schon immer bei dem Volk Jordan die sein Heimatland Ossia besetzten. Nachdem Arens Vater von den Kardanern hingerichtet wurde ist es für Aren vorbei mit dem schönen Leben. Er und sein Freund Cade sollen in den Minen arbeiten, ihnen ist bewusst, dass überleben sie nicht. Also fliehen die Beiden. Bei der Flucht wird ihnen von Garrie geholfen. Er hat einen Eid abgelegt Arens Leben zu schützen. Nach und nach wird Aren bewusst, dass nicht alles so ist wie es scheint. Aren kämpft für sein Volk ... So ein Fantasybuch las ich schon ewig nicht mehr, vielleicht sogar noch nie. Es ist teilweise schon recht krass, brutal. Aber es konnte mich dennoch packen. Die Story nahm aber auch gleich zu Beginn ordentlich Fahrt auf und es ließ nicht mehr nach. Ich fand das Setting sehr gut beschrieben, es hatte zwar Ähnlichkeit mit Mittelalterromanen, allem voran erinnerte es mich durch das Schwert Glutklinge sehr an die Ritter der Tafelrunde. Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen, so dass die Geschichte gut vorangeht. Trotzdem habe ich durch die fast tausend Seiten natürlich ewig gebraucht. Aĺlerdings ist es so eindrucksvoll geschrieben dass es trotzdem flüssig zu lesen war, auch über die lange Zeit. Die Protagonisten sind gut dargestellt, die Umgebung, die Bewegungen der Figuren sind nachvollziehbar. Definitiv ein grandioser Auftakt der sehr neugierig auf die Fortsetzung machte. Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserinnen bei Randomhouse testlesen. Dafür nochmal vielen Dank.

Lesen Sie weiter

Bin positiv überrascht

Von: Chrissi

05.05.2019

Als das Buch bei mir angekommen ist war ich echt geschockt wie viele Seiten das Buch hat. Hab mich dadurch auch etwas schwer getan, mit dem lesen anzufangen. Als ich ein paar Seiten gelesen hatte, konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Aren's Geschichte hat mich echt in den Bann gezogen. Es hat mir auch gezeigt was wahre Freundschaft, so wie die zwischen Aren und Cade, alles überstehen kann. Fazit: Es ist ein spannendes fantasy Abenteuer. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen. Und man sollte sich nicht von der Seitenzahl abschrecken lassen.

Lesen Sie weiter

Fantasy in Bestform

Von: Linda Bernhard

04.05.2019

"Das Schwert der Könige ist ein typischer Fantasy-Roman, der jedoch trotz des ,,typischen" individuell ist. Das schaffen nicht alle Fantasy-Romane. Ich hab mich sofort in der Handlung wohl gefühlt und habe mit den Charakteren mitgefühlt. Der Schreibstil ist spannend gehalten, aber weder zu jugendlich noch zu erwachsen, damit ist das Buch für jeden Fantasy-Fan egal welchen Alters ein tolles Buch.

Lesen Sie weiter

Ich finde das Buch sehr interessant. Ich könnte mich gut in die Situationen hineinversetzen und mitfühlen. Man möchte wissen wie es weiter geht und hat einen gewissen Suchtfaktor.

Lesen Sie weiter

In einer fantastischen, mittelalterlichen Welt sind die Jungen Aren und Cade auf einem abenteuerlichen Weg, um das Schwert Glutbringer aus den Händen der Krodaner zu befreien, die Macht, die ihr eigenes Volk, die Ossianer, unterdrückt. Das Schicksal der beiden und das ihrer bunt zusammengewürfelten Mitstreiter hat mich sehr bewegt und mich in den Bann gezogen. Schafft es die kleine Truppe, das Schwert in ihre Hände zu bekommen, um sich damit von den Krodaner zu befreien? Oder scheitern sie an den vielen bösen Mächten, die sich ihnen ständig in den Weg stellen? Diese Frage durchzog die ganze spannende Geschichte. Letztlich kam es auch in der Gruppe untereinander zu Streitigkeiten, bedingt durch die unterschiedlichen Charaktere, deren Herkunft und Ziele, so dass auch dadurch das große Ziel ständig in Gefahr war. Die Geschichte hat mir sehr gefallen. Sie war gut und abwechslungsreich erzählt und hatte viele unterschiedliche Charaktere, jeder für sich ein Unikat. Trotz all der Spannung fehlten weder die Liebe noch der Humor. Durch verschiedene Perspektivwechsel tat sich mir eine ganze fantastische Welt auf, die von bösen Gestalten wie Schreckensrittern, von Druiden und anderen mystischen Wesen, von Menschen, die nach Macht und immer noch mehr Macht strebten, aber auch von ganz „normalen“ Menschen, die nach Frieden und Glück suchten, bevölkert war. Da ich durch das Lesen nun schon so in dieser Welt beheimatet bin, wünsche ich mir sehr eine Fortsetzung.

Lesen Sie weiter

Ein durchgehend spannendes Buch

Von: Stellina

02.05.2019

Ab der ersten Seite schon steigt die Spannung.Obwohl es viele Namen und Orte gibt, kommt man in den fast 1000 Seiten nie durcheinander.Die Abwechslung der Szenen erfolgt bei jedem Kapitel reibungslos, man verliert nirgendwo den Faden.Ich habe das Buch innerhalb einer Woche fertig gelessen, meine Tochter die 15 Jahre alt ist hat es wiederum innerhalb von 3 Tagen fertig gelesen und ließt es jetzt noch einmal durch.Das Buch ist für jeden geeignet der Abendeuer und Spannung liebt, es wird ihm in keinem Moment langweilig.Eine magische Reise ,die es sich wirklich lohnt zu lesen. Meine Tochter und ich können es nicht erwarten das nächste Buch zu lesen, um die Reise weiterzuführen.

Lesen Sie weiter

Super spannend voller Höhepunkte

Von: Sina D.

30.04.2019

Das Buch handelt von einer Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, die mehr oder weniger zufällig zusammen finden und gemeinsam ihr Land retten wollen. Das Abenter läuft dabei von einem Höhepunkt zum nächsten, so dass man kaum zum Luftholen kommt. Sehr spannend und gut zu lesen, ich mochte gar nicht mehr aufhören und freue mich schon auf den nächsten Teil!

Lesen Sie weiter

Grandioser Fantasy- Epos

Von: Bücherseele

27.04.2019

Anfangs habe ich erwartet, dass das Buch mich nicht fesseln oder mitreißen würde, da das Inhaltsverzeichnis des Klappentextes nicht viel preis gibt . Aber je mehr ich gelesen habe umso weniger konnte ich das Buch zur Seite legen. Die Freundschaft der beiden unterschiedlichen Jungen , berühren einem das Herz . Aren, der geborene Anführer und Cade, der mit viel Humor und Sympathie immer als treuer Gefährte und Freund an seiner Seite steht. Sie müssen sich vielen Abenteuern stellen, bei denen sie neue und mutige Freunde kennenlernen. Alle gemeinsam wollen ihre Welt, namens Ossia wieder aufbauen und müssen mit vielen Gefahren zurechtkommen. Es ist ein magisches Fantasy-Vergnügen in das uns Chris Wooding entführt. Es ist gut und schnell zu lesen, trotz der vielen Seiten . Das Buch sollte aufjedenfall gelesen haben, besonders als Fantasy-Fan !!

Lesen Sie weiter