Leserstimmen zu
Die Heilkraft der Tiere

Dr. Rainer Wohlfarth, Bettina Mutschler

(23)
(5)
(2)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

welche Vorteile hat die Beziehung von Menschen zu Tieren - die Autoren berichten von der Beziehung von Mensch und Tier und geben Beispiele aus ihren therapeutischen Praxis und aus der Forschung Für mich war das Meiste gesagte selbstverständlich, auch wenn ich dies nie so gesagt habe. Als Mensch, der mit vielen Tieren aufgewachsen ist, war und ist die Beziehung zu Tieren immer wichtig gewesen. Mein Hund war Tröster und Gesellschafter , die Katzen wurden gestreichelt und mit ihnen getobt, als gäbe es das zukünftig nicht mehr. Als mein Kater überfahren auf der Strasse lag, brach irgendwie eine Welt zusammen und ich habe geheult wie sonstwas - so schlimm war das, dass ich es bis heute noch spüren kann. Eltern sollten das Buch lesen, wenn ihre Kinder sensibel und manchmal einsam sind - und dann ein Tier erwägen, oder zumindest Ferien auf dem Bauernhof machen und in den Zoo gehen.

Lesen Sie weiter

Gut und verständlich geschrieben!

Von: Susi aus Berlin

22.07.2020

Wer die Tiere liebt, dem wird dieses Buch gefallen. Die Autoren bringen dem Leser voller Überzeugung ihr Wissen in verständlicher Form durch ihre Schreibweise näher. Danach betrachtet man unsere Beziehung zu Tieren mit anderen Augen.

Lesen Sie weiter

Die Heilkraft der Tiere Deutschlands führende Experten auf dem Gebiet der tiergestützten Therapie helfen uns, die uralte Verbindung zwischen Mensch und Tier neu zu entdecken und für unser eigenes Leben zu nutzen. Dr. Rainer Wohlfarth und Bettina Mutschler beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit den enormen Auswirkungen, die Tiere auf uns Menschen haben. In ihrer täglichen Arbeit geht es um die gesamte Bandbreite menschlichen Verhaltens – und wie uns Tiere dabei helfen können, uns selbst besser zu verstehen. Wie unterstützen Tiere unsere Kinder beim Erwachsenwerden? Warum Tierbesitzer weniger gestresst sind? Wie schützen Tiere uns vor einem Herzinfarkt? Wie gelingt es Ziegen, einem apathischen Kind, das unter der Trennung seiner Eltern leidet, wieder zu mehr Fröhlichkeit zu verhelfen? Warum öffnen sich depressive Menschen, wenn ein quicklebendiger Hund neben ihnen auftaucht? Oder auch: Was kann ein Manager von Eseln lernen? Solche und viele weitere Fragen beantworten die beiden Autoren mit einer hervorragend lesbaren und unterhaltsamen Mischung aus wissenschaftlichen Fakten und konkreten Beispielen aus dem Praxisalltag. Ihr Buch geht dabei weit über eine einfache Wertschätzung der Mensch-Tier-Beziehung hinaus. Es lässt uns verstehen, wie enorm wichtig der Kontakt mit Tieren für unsere Gesundheit ist, und wie wir dieses Wissen für unser eigenes Leben verwenden können. Dagegen wissen nur wenige Menschen, dass die »besseren Delfine« in ihrer nächsten Umgebung leben, oft bei ihnen Zuhause oder nur wenige Minuten zu Fuß oder mit dem Auto. Es sind unsere Haustiere Hund, Katze oder Pferd oder Bauernhoftiere wie Kuh, Esel, Schaf oder Ziege.« Ich selber habe natürlich auch Tiere und könnte mir ein Leben ohne ein Tier gar nicht vorstellen.Wir haben einen Hund und 2 Wellensittiche und meine Tochter hat Zebrafinken. Auch ich stelle fest das Tiere gut für Menschen sind, den man hat Verantwortung den Tieren gegenüber dem Hund muss ja auch fressen bekommen und raus zum Geschäft machen all das kann ein Hund bzw Tier nicht selber so ist man eben gezwungen auch an schlechten Tagen diese Aufgabe zu erfüllen. Auch kann man toll einfach mal seine Sorgen und Problemen den Tieren erzählen sie spüren das irgendwie wie es einem geht und ein Tier ist einfach da ohne zu fragen oder einem dann auch noch Vorwürfe zu machen. Das Buch beschreibt eine tolle Wechselwirkung von Tier auf Menschen, wir alle kennen die Delfin Therapie aber nicht nur ein Delfin schafft es diese Wirkung zu erzielen, sondern auch eine Kuh oder auch eine Ziege. Tiere helfen in so vielen Bereichen dem Menschen sei es bei einer Bewegungstherapie oder bei einer Streicheltherapie oder auch dem Sozialen Verhalten entgegen zu kommen. Das Buch beschreibt die unterschiedlichen Auswirkungen von Tier auf Menschen.

Lesen Sie weiter

Das Buch war perfekt für mich, da ich mich sehr für Gesundheit und Psychologie interessiere, aber auch eine Leidenschaft für die Tierwelt habe. Das Buch kombiniert diese Themen auf sehr interessante, nachvollziehbare Art und Weise, indem es aufzeigt, welchen Effekt Tiere auf uns Menschen, unsere Entwicklung und unsere Gesundheit haben. Es enthält dabei Praxisbeispiele und Studienergebnisse, leicht verständlich aufbereitet. Die kurzen Kapitel lassen sich gut und flüssig lesen.

Lesen Sie weiter

Wir selbst haben immer Tiere im Haus und nehmen unsere Aufgaben im Tierschutz sehr ernst. Mein größtes Anliegen war immer, dass unsere Kinder mit Tieren groß werden und einen gewissen Respekt kennenlernen. In diesem Buch wird die entspannende und auch wirklich heilende Wirkung von Tieren gezeigt und vermittelt. Wer nach dem Buch nicht überzeugt ist, dass Tiere für unseren Alltag wichtig sind..., dem ist nicht mehr zu helfen:)

Lesen Sie weiter

Der erste Eindruck: Ein kompaktes Buch im gängigen Format mit festem Seitenpapier. Eine etwas altbackene Umschlaggestaltung, übersichtlich aufgeteilte Kapitel. Die erste Hälfte des Buches erzählt den Anfang der Beziehung zwischen Mensch und Tier, sowie die Entwicklung der tiergestützten Therapie. Sehr umfangreich mit Statistiken, Studien und Forschungen anderer (der Blick auf das 14-seitige Quellenverzeichnis am Ende des Buches spricht für sich). Die Untermauerung dieser mit Geschichten von Prominenten wie z.B. George Clooney oder Mickey Rourke und deren Lebensumständen hätte es nicht gebraucht, da diese hinlänglich in der Presse publiziert wurden. Im Anschluß wurden unterschiedliche Fallbeispiele aus der Praxis der Autoren beschrieben. Das kritische Kapitel zum Einsatz der Delfintherapie fand ich gut. Schön wäre auch ein Kapitel über die Belastung der Therapietiere gewesen. Oft haben wir erlebt, dass auch die Tiere nach einer Therapiestunde ganz schön platt waren. Gerne hätte ich eine genauere Beschreibung der Therapiestunden gelesen, deren Aufbau und Heranführung durch die Therapeuten und weniger Studien und wissenschaftliche Hintergründe.

Lesen Sie weiter

Aufgrund einiger Erfahrung weiß ich wie wertvoll eine Therapie mit Tieren sein kann. Während meiner unzählig vielen Klinikaufenthalte nahm ich das Angebot einer Tiertherapie immer wieder dankend an und habe spürbare Veränderungen wahrgenommen. Demnach ist es wohl auch nur wenig verwunderlich, dass mir die wissenschaftlichen Erkenntnisse und praktischen Beispiele aus dem Buch unglaublich gut gefallen. "Die Heilkraft der Tiere" von Dr. Rainer Wohlfarth und Bettina Mutschler verdeutlicht diesen wertvollen Kontakt nochmal und zeigt auf, dass ein Tier weitaus mehr als ein Lebewesen sein kann. Sie können uns vor einem Herzinfarkt schützen, Kinder beim Erwachsenwerden unterstützen, einem apathischen Kind, das unter der Trennung seiner Eltern leidet, wieder zu mehr Fröhlichkeit verhelfen und helfen, dass sich depressive Menschen öffnen. Das Buch lässt uns verstehen, wie enorm wichtig der Kontakt mit Tieren für unsere Gesundheit ist, und wie wir dieses Wissen für unser eigenes Leben verwenden können. Ein empfehlenswerter Helfer mit vielen Thematiken - i love it.

Lesen Sie weiter

Endlich ein Buch, das die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Auswirkung des Mensch-Tier-Kontaktes professionell aber auch wundervoll emotional berührend zusammenfasst. Ich bin begeistert und habe es schon mehrfach weiterempfohlen. Das Buch stellt eine Bereicherung dar, für alle die in der tiergestützten Therapie arbeiten aber auch für alle, die das ein Interesse an dieser Thematik haben oder noch bekommen möchten 😊 Ich bin dankbar von den beiden Autoren gelernt zu haben und dieses Wissen in der Arbeit anwenden zu können.

Lesen Sie weiter