Leserstimmen zu
Denn du gehörst mir

Mary Higgins Clark, Alafair Burke

Laurie-Moran-Serie (6)

(2)
(3)
(2)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Sehr überzeugend!

Von: Fynn

18.06.2020

Mary Higgins Clark galt als eine der erfolgreichsten Thrillerautorin der Welt. Leider ist sie dieses Jahr verstorben. Ich persönlich habe vorher noch kein Buch von ihr gelesen, doch ihre Bücher klingen alle sehr spannend und deswegen habe ich mit dem neusten Buch, dass sie gemeinsam mit Alafair Burke geschrieben hat. "Denn du gehörst mir" ist der sechste Band der "Laurie-Moran Serie" und auch wenn ich völlig ohne Vorwissen startete wurde mir Laurie schnell vertraut und auf Anhieb sympathisch. Sowohl die Geschichte mit ihrem Verlobten als auch die Situation in ihrem Job ist wirklich fesselnd. Laurie ist ein Charakter, der wirklich viel Potenzial zu mitreißenden Geschichten hat und Clark hat dieses Potenzial wirklich einmalig genutzt! Die Story des Buches ist wirklich spannend: Laurie versucht einen Mord aufzuklären, der schon Jahre zurückliegt. Dabei sind die Betroffenen genauso verschwiegen wie damals und ganz nebenbei muss sie sich mit einem gefährlichen Stalker herumschlagen. Dabei wird ganz klassische Detektivarbeit geleistet und oft hat mich der Thriller an die Bücher von Agatha Christie und Nicci French erinnert. Auch, wenn das Buch nicht sehr blutig ist, wird eine unglaubliche Spannung durch psychologische Spannung aufgebaut. Der Schreibstil von Clark hat mir wirklich sehr gut gefallen. "Denn du gehörst mir" lässt sich sehr flüssig und wie ein klassischer Kriminalroman lesen. Schlussendlich konnte mich Mary Higgins Clark auf jeden Fall überzeugen und ich werde auch die anderen Fälle mit Laurie lesen. Außerdem hoffe ich sehr, dass Alafair Burke das Erbe der Autorin weiterführen wird. Fazit: Ein wirklich spannender Thriller, der voll und ganz überzeugt. Besonders Leser, die unblutige und trotzdem spannende Bücher lesen ist die Laurie Moran Serie genau das richtige! Das letzte Buch von Mary Higgins Clark "So schweige denn still" wird am 2. November 2020 erscheinen.

Lesen Sie weiter

Worum geht’s? Vor fünf Jahren wurde der hoch angesehene Dr. Martin Bell in seiner Auffahrt erschossen. Der Täter blieb unbekannt. Nun bitten Martins verzweifelte Eltern Laurie Moran um Hilfe: Sie soll die psychisch labile Witwe, die sie für die Schuldige halten, ihrer gerechten Strafe zuführen. Laurie gräbt sich immer tiefer in die erschütternden Zusammenhänge und bemerkt dabei gar nicht, dass sie selbst ins Visier eines Stalkers geraten ist. Eines Stalkers, dessen Hass auf sie keine Grenzen zu kennen scheint. Meine Meinung: Auch der 6. Teil dieser Reihe um Laurie Moran hat mich überzeugt. Obwohl der Aufbau der Geschichte in allen Teilen gleich ist, ist es immer wieder sehr spannend mitzuerleben wie Laurie den wahren Täter findet. Am Anfang steht ein ungeklärter Mord, dann beginnen die Recherchen für ihre Sendung " Unter Verdacht", und fast bis zum Schluss ist es nicht sicher wer der Mörder sein könnte. Als Leser fiebert man bis zum Schluss mit, zum Schluss ist die Spannung dann so hoch, das man das Buch nicht mehr weglegen kann. Man möchte endlich wissen, wer der wahre Täter ist. Und wieder bin ich vollkommen überrascht gewesen. Die beiden Autorinnen schaffen es, den Leser immer wieder auf eine falsche Fährte zu locken, plötzlich könnten so viele ein Motiv für den Mord haben. Jeder wird plötzlich verdächtigt. Auch in diesem Teil begibt sich Laurie wieder in Lebensgefahr, sie versucht das unmögliche einfach möglich zu machen, damit ihre Sendung ein voller Erfolg wird. In diesem Teil bekommen wir etwas mehr Einblick in ihr Privatleben und es ist immer wieder schön davon zu lesen, obwohl sie selbst so einige Schicksalsschläge hinnehmen musste. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig gewesen, die Seiten flogen nur so dahin. Leider war das Lesevergnügen nach 336 Seiten schon vorbei. Hier hätten es wieder noch ein paar 100 Seiten mehr sein können. Ich hoffe sehr das die Reihe noch weiter geht. Fazit Ich kann das Buch jedem empfehlen. Es ist bis zum Schluss sehr spannend. Auch wenn man die ersten fünf Bücher aus der Reihe nicht kennt, kann man ohne Probleme dieses Buch lesen, denn durch die kleinen Rückblicke, weiss man was in den anderen Büchern passiert ist. Von mir gibt es die volle Punktzahl. Weiter so!!!

Lesen Sie weiter