Leserstimmen zu
Lises Lettering

Lise Hellström

(25)
(16)
(6)
(0)
(1)
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Unterhaltsam und anregend

Von: Buchundbacken

11.05.2019

Da ich bisher noch keine Erfahrung mit Handlettering hatte, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Der Einstieg ins Buch ist sehr persönlich, was ich aber mochte. Die einzelnen Anleitungen könnten etwas ausführlicher sein, aber mit etwas Übung geht es. Allerdings sind keine speziellen Übungsseiten dabei Für Anfänger ist das Buch meiner Meinung nach daher nur bedingt geeignet. Aber es ist unterhaltsam und hat mir viele schöne Ideen rund ums Handlettering vermittelt.

Lesen Sie weiter

Schönschreiben

Von: Fraufreitag2

16.04.2019

Das Cover und Layout vom Buch haben mich sehr angesprochen, weshalb ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Der Schreibstil ist denke ich an ein jüngeres Publikum gerichtet (16-30 Jahre alt), er hat meinen Geschmack eher weniger getroffen. Es sind einige hilfreiche Tipps und Tricks erklärt, die mich animiert haben, mal wieder etwas mehr mit der Hand und mit schönen Stiften zu schreiben.

Lesen Sie weiter

Das etwas andere Handlettering-Anleitungsbuch

Von: Bücherwurm

13.04.2019

Mit "Lises Lettering" ist ein etwas anderes Anleitungsbuch für Handlettering erschienen - wer auf reine Vorlagen zum Abzeichnen und wenig Erklärungstext drumherum hofft, wird hier vielleicht enttäuscht. Aber auch nur vielleicht, denn das Buch bietet so viel mehr Inhalt! Zunächst erzählt Lise in der sehr persönlich gehaltenen Einleitung, wie sie zum Handlettering gekommen ist. Anschließend stellt sie in einigen Kapiteln die Basics vor - Was ist Handlettering, was braucht man dafür und wie fängt man eigentlich an? Darüber hinaus werden verschiedene Stile, Techniken und Untergründe wie etwa Poster, Karten oder sogar T-Shirts gezeigt und beschrieben. Abschließend zeigt die Autorin einige Inspirationsmöglichkeiten abseits ihres Buches auf und stellt zu guter Letzt weitere Bücher zum Thema sowie Handlettering-Kollegen vor. Fazit: Lise hat hier kein stumpfes Vorlagenbuch erstellt, sondern ermutigt immer wieder dazu, selbst kreativ zu werden und seinen eigenen Stil zu finden. Blutige Handlettering-Anfänger mögen hier vielleicht etwas überfordert sein - die Autorin empfiehlt selbst auch, das doch sehr textlastige Buch nicht am Stück zu lesen! Aber für jeden, der schon erste Schritte auf diesem Gebiet gemacht hat und "mehr" will, ist es lohnend. Rundum stimmig sind auch die schönen Bilder und die immer wieder eingestreuten perösnlichen Details der Autorin.

Lesen Sie weiter

Lise sagt in ihrem Buch, dass dieses Buch für "jeden" ist, ob nun Neuling im Bereich Handlettering oder Experte. Mit Sicherheit könnte jeder etwas mitnehmen und lernen. Was mir direkt an dem Buch gefallen hat, waren die vielen Illustrationen, was mit Sicherheit auch ein wesentlicher Bestandteil bei einem Buch dieser Art ist. Es geht darum etwas visuelle schön darzustellen und dazu braucht es eben auch visuelle Beispiele. Doch neben den zahlreichen und anregenden Beispielen zum Handlettering sind auch super viele Bilder zu ihr drin und Bilder die mit dem Handlettering zu tun haben, wie dem Rüstzeug (Papier, Stifte etc.). Was mir ebenfalls sehr gefiel, war der Einblick, denn sie mir als Leserin in ihr Leben gibt. Sie schreibt unglaublich persönlich und nahbar. So wird man keineswegs trocken in das Thema Handlettering eingeführt, sondern bekommt das Thema persönlich und quasi, in ihrem Fall, als Lebensretter, nahe gebracht. Doch hier kommt wohl auch mein Knackpunkt. Sie macht deutlich wie viel ihr das Thema Handlettering bedeutet (es zog sie aus einer depressiven Phase ihres Lebens, wie eine Art Anker, rüttelte sie auf), aber es wird auch nicht jedem in die Wiege gelegt, sondern erfordert viel Zeit und Mühe. Sie zeigt wie sie damit erfolgreich wurde und was es bedeutet, was man tun kann, um dort hinzukommen wo sie jetzt ist. Aber eben das will ich nicht. Ich wollte es nutzen um meine geschriebenen Dinge etwas aufzuhübschen, inspirierende Texte auf schöne Art zu dokumentieren und dann vielleicht als Motivationsposter aufzuhängen. Doch nach zwei-drei Kapiteln bekomme ich das Gefühl, dies ist nicht mal eben gemacht und gelernt, es ist eine Lebensaufgabe. Da verlor ich die Lust daran. Ich weiß nicht wie das Buch bei anderen Leuten wirkt, die sich bisher nicht mit Handlettering beschäftigt haben, ob sie eher motiviert werden und (noch mehr) Lust bekommen oder auch eher abgeschreckt sind. Wer schon weiß dass er kreative Projekte mag und auf jeden Fall Lust darauf hat, wird das Buch wohl als wahren Gewinn sehen, da es gut wiedergibt und vor allem realistisch wiedergibt, wie man mit dem Thema starten kann und irgendwann richtig gut darin wird. Es beschönigt nichts und bringt das Thema wirklich so spannend und ansprechend verpackt/bebildert wie nur möglich rüber. Was Lise jedoch auch sagt, ist das man für gutes Handlettering nicht künstlerisch begabt sein muss, ja nicht mal eine schöne Handschrift braucht (was sie beides auch nicht hat bzw. ist), was auf jeden Fall Mut macht. Mein Fazit ist also: Wer wirklich, echtes Interesse an dem Thema hat, ob Neuling oder nicht, wird mit diesem Buch alles richtig machen. Wer wie ich mit der Erwartung an das Buch ging, in null Komma nichts Tipps und Tricks zu erhalten, wie er schöne Handlettering Werke zaubert, ist hiermit eher falsch. Das Buch hat ein wunderschönes Design, erklärt das Thema von Anfang an, beschönigt nichts, hat trotzdem genug Humor, bringt fabelhafte, spannende Einblicke in das Leben der Autorin und ist dabei überaus ansprechend illustriert.

Lesen Sie weiter

Sehr schönes Lettering Buch

Von: Nathee

10.04.2019

Ich mag das Buch sehr gerne und blättere häufig auch einfach mal so darin. Es ist ansprechend gestaltet und Lise ist total sympathisch. Ohne ein "das muss so oder so gemacht werden", jeder kann seine Kreativität so entfalten, wie es gerade passt. Ich als blutiger Lettering Anfänger hätte allerdings noch etwas mehr Anleitung gebraucht. Ein paar Übungsseiten oder ähnliches wären schön gewesen, damit man auch als Anfänger in Schwung kommt. Trotzdem ein rund um gelungenes Buch.

Lesen Sie weiter

Anregend

Von: Lori

09.04.2019

Als Anfänger erfährt man viel Nützliches über die richtigen Materialien und wird motiviert eigene Schriftarten auszuprobieren. Es macht Spaß Lises Geschichte zu folgen und seine eigene Kreativität in die Tat umzusetzen. Das Buch ist ein guter Einstieg in die Welt des Handlettering, aber für mich etwas zuviel Theorie und zu wenige Vorlagen.

Lesen Sie weiter

Lises Lettering

Von: Tanja

09.04.2019

Mit dem Buch " Lises Lettering" von Lise Hallström hält man ein Grundlagenbuch für das Handlettering in der Hand. Die Autorin kommt durch ihre eigene Geschichte zum Handlettering und erarbeitet sich das Thema Stück für Stück von der Pike auf. Ähnlich sind auch die Kapitel strukturiert. Sie die LeserInnen mit auf eine kreative Reise. Dort geht es zu Anfang über Motivation,die innere Einstellung und wie man damit umgeht, wenn es mal nicht gleich so klappen möchte. Sehr intensiv nimmt sie das Thema Stifte und Papier unter die Lupe.Welches Papier passt zu welchem kreativen Vorhaben und welche Stifte kann ich nutzen, um ein tolles Ergebnis zu erzielen.Immer wieder wird von Lise Hallström darauf hingewiesen, wie wichtig Buchstabenübungen und Skizzen sind- dafür ist natürlich der Bleistift und das Radiergummi unverzichtbar. Dann geht es an die gestalterische Umsetzung: der Leser lernt etwas über Skizzen, Rahmen, florale Kränze und natürlich verschiedenste Schriftarten (das wichtigste beim Handlettering). Bei der Gestaltung von kleineren und größeren Projekten ( Grußkarten, Schilder o.ä.) ist es der Autorin wichtig, dass jeder seinen individuellen Stil findet, sich kreativ auszudrücken. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Besonders der sehr persönliche Schreibstil hat mich angesprochen. Da ich schon mit Vorerfahrungen das Buch gelesen habe, war einiges schon bekannt, konnte mir aber auch Neues dabei herausfischen. Ich hätte mir noch mehr Beispiele und Bilder von fertigen Handlettering- Projekten gewünscht. Ich empfehle dieses Buch vor allem Handlettering- Anfänger, die ein neues Hobby von der Pike auf lernen möchten. Aber auch Fortgeschrittene können noch einiges Neues lernen. Ein sehr gelungenes Buch !

Lesen Sie weiter

Lises Lettering

Von: Diana

07.04.2019

In diesem Buch geht es um das Erlernen das Handletterings, eingewoben in die persönliche Geschichte der Autorin, auf sehr humorvolle Art und Weise dargeboten. Viele schöne Illustrationen runden das Gesamtbild ab. Neben vielen aufeinander aufbauenden Ratschlägen zum Thema Handlettering ("Buchstaben zeichnen - Lisa Hellström") gibt es Infos zu Materialien und viele Tricks und Tipps zur Handhabung, die einem einiges erleichtern werden. Wichtig ist der Autorin, dass man durch regelmäßiges Üben seinen eigenen Stil findet und darauf auch aufbauen kann. In mir hat dieses Buch den Wunsch erweckt, das Handlettering auch zu erlernen. Schön zu lesen, dass auch aus einem "Hobby" eine Berufung werden kann! Fazit: klare Leseempfehlung Um das ganze dann noch zu vertiefen, ist es möglich auch an einem Onlinekurs bei Lise Hellström teilzunehmen.

Lesen Sie weiter