Leserstimmen zu
Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

Lena Kiefer

Die Ophelia Scale-Reihe (3)

(46)
(3)
(1)
(0)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

BEWERTUNG BAND 3: 2,5 von 5 Sternen BEWERTUNG GESAMTE REIHE: 2,5 von 5 Sternen Ich bin anscheinend eine der Ausnahmen, der diese Bücher nicht gefallen haben. Meine Rezension zu Band 1 fiel eher nüchtern aus. Und trotzdem wollte ich weiterlesen. Ich dachte mir die ganze Zeit: Es kann doch nicht sein, dass mir diese Bücher nicht gefallen! Vielleicht kommt ja noch irgendetwas, das mich komplett umhaut! Leider war das aber nicht der Fall. !SPOILER FÜR OPHELIA SCALE 1-3! Zuallererst muss ich sagen, dass nicht alles schlecht war. Die Grundidee der Geschichte ist wirklich interessant und hat unfassbar viel Potenzial! Außerdem fand ich es total spannend, dass sich das Blatt in der Geschichte so gewendet hat – die Bösen waren eigentlich die Guten und die Guten wurden zu den Bösen. Das war wirklich mal etwas anderes. Für mich spielen allerdings immer die Charaktere eine ganz wichtige Rolle – wenn ich mit denen nichts anfangen kann, gefallen mir die Bücher nicht. Ophelia hatte zwar eine enorme Entwicklung durchgemacht und viele Dinge, die ich in Band 1 noch kritisiert hatte, haben sich verbessert: So hat sie schließlich doch zu einer eigenen Meinung gefunden und dafür gekämpft. Alles in allem mochte ich aber ihren Humor nicht, ihre sarkastischen „Selbstgespräche“ und wie sie viele Dinge angegangen ist. Auch Lucian war nicht mein Fall, so wie die Beziehung zwischen Ophelia und ihm. Für mich kam dabei leider wenig Gefühl rüber. Zum Glück gab es aber noch Leopold, Dufort und Jye, die ich wirklich mochte. Das Ende von Band 3 gefiel mir leider gar nicht – es ging alles viel zu schnell, ein richtig epischer Finalkampf blieb aus. Deshalb bekommt Band 3 von mir nur 2,5 von 5 Sternen. Und auch die gesamte Reihe kann ich leider nicht besser bewerten. Ich wollte diese Bücher wie so viele von euch wirklich gerne lieben! Ich habs wirklich versucht und der Reihe mehrere Chancen gegeben. Aber irgendwie ist der Funke leider die ganzen drei Bände nicht wirklich übergesprungen.

Lesen Sie weiter