Leserstimmen zu
Ich bin so knallvergnügt erwacht 2

Wilhelm Busch, Heinz Erhardt, Joachim Ringelnatz, Ludwig Thoma, Kurt Tucholsky, Mark Twain

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D]* inkl. MwSt. | € 15,50 [A]* | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Dieses Hörbuch enthält wunderbare Gedichte und Geschichten rund ums Thema Reisen aber auch die Tierwelt betreffend. Die Stücke sind von bekannten Dichtern wie Heinz Erhardt, Ludwig Thoma oder auch Wilhelm Busch und werden von namhaften und bekannten Schauspielern gesprochen. Hörbücher mag ich ja immer wieder gerne – und mag dabei auch die Abwechslung. Da ich vor einiger Zeit schon „Ich bin so knallvergnügt erwacht“, angehört habe, habe ich mich echt über einen zweiten Teil gefreut. Was man sich vielleicht vorab bewusst machen sollte: Die Gedichte sollte man mit Genuss anhören, die zwei CDs nicht einfach so nebenbei laufen lassen. Denn die Verse und Geschichten sind wirklich toll, manche sprechen natürlich von einer ganz anderen Zeit als heute, aber auf sowas lässt man sich doch auch gerne mal ein. Gesprochen werden die Gedichte von namhaften und durchaus bekannten Schauspielern und Künstlern (männlich wie weiblich), welche mir dafür wirklich gut gefallen haben. Für mich waren die vorgetragenen Texte gut verständlich, angenehm betont und gekonnt vorgetragen. All das führt natürlich zu einem gelungenen Hörspass. Die Gedichte sind sehr unterschiedlich, kennt man beispielsweise Gedichte wie „Die Made“ von Heinz Erhardt sehr wahrscheinlich (zumindest ich, da ich seine Gedichte sehr mag), so war mir doch die Geschichte der Versicherung von Roda Roda absolut neu – und trotzdem sehr lustig und unterhaltsam. Auch war es interessant mit „Der Vergnügungsreisende“ von Karl Ettlinger einen Blick in längst vergangene (Reise)Zeiten zu werfen und so in Gedanken in die Vergangenheit zu reisen. Mir hat die Auswahl dieser Geschichten und Gedichte richtig gut gefallen, eine tolle Zusammenstellung unterhaltsamer Texte, vorgetragen von Menschen mit wirklich angenehmen Stimmen, denen man eben echt gerne zuhört. Für mich verging die Zeit beim Hören (Gesamtlaufzeit der zwei CDs liegt bei ca. 2 Std. und 25 Min.) wie im Flug – und noch dazu habe ich mich quasi weitergebildet, denn manche Texte wie Künstler kannte ich noch nicht (so gut). Entsprechend habe ich es als wirklich großen Hörgenuss empfunden, wurde wunderbar unterhalten, habe mich gewundert, gelacht und amüsiert. Von mir gibt es hier 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

Lesen Sie weiter