Leserstimmen zu
1965 - Der erste Fall für Thomas Engel

Thomas Christos

(33)
(26)
(16)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
Von: Elsflehter Leselust

28.02.2020

Ein ernstes Thema, was sehr spannend geschrieben ist! Ein Buch, welches man nicht mehr los lässt.

Lesen Sie weiter

Grandios! Will mehr!

Buchhandlung Moller e.K. Inh. Susanne Kinne

Von: Hensel aus Bad Lauterberg

28.02.2020

Von der ersten Seite an gefesselt! Thomas Engels lockert die dichte Handlung auf.

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Mengedoht GmbH

Von: aus Marquartstein

28.02.2020

Ein harter Krimi. Nichts für empfindsamere Gemüter.

Lesen Sie weiter
Von:

28.02.2020

Ein gelungenes spannendes Buch, das einen Einblick vermittelt! Ich liebe "Thomas Engels"

Lesen Sie weiter

Was für ein tolles, rasantes Buch!

Die Bücherstube

Von: Hans-Günter Drams aus Wetter

28.02.2020

Ich musste es im D-Zug-Tempo (auch ein Begriff aus "jener Zeit") lesen. Stimmig die Story, die Typen, die Atmosphäre der 60er, der Mief und das Paradies Amsterdam war so nah!

Lesen Sie weiter

LeseZeit GmbH

Von: aus Schwarzenbek

28.02.2020

Der Roman fängt sehr gut die Stimmung der Zeit ein!

Lesen Sie weiter

Düster und Schnörkellos

Bornstedts kleine Bücherstube

Von: Nicole Pienkoß aus Potsdam

25.02.2020

Ein verstörender Kriminalfall, der als Bindeglied zwischen Gestern und Heute dient. Dabei stoßen dunkle Geheimnisse, Großstadtchaos und ein bisschen Rebellion der 60er aufeinander. Ein bisschen Krimi-"Kriegskinder" und auch Adoleszenz-Roman, denn Thomas Engel entwächst der ländlichen Idylle, der Unschuld und der Blauäugigkeit bei seinem Einstieg in die Welt der Polizei.

Lesen Sie weiter

Geschichtsstunde(n) mit kriminellem Hintergrund

Gisela Westiner

Von: Gisela Westiner aus Nabburg

23.02.2020

Da wird meine Jugend wieder lebendig: Musik, Spießertum, Il Silenzio gegen Satisfaction, "echter" Generationenkonflikt.....

Lesen Sie weiter