Leserstimmen zu
Ein OM für alle Fälle

BamBu

(32)
(19)
(2)
(3)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)

Nettes Geschenk

Von: Schwarzbuntmärchen

06.03.2020

Mir wurde das Buch "Ein OM für alle Fälle - Einfach meditieren in Bildern" zugeschickt als ich gerade sehr krank war. Und dafür eignet sich das Buch perfekt: Als kleines Geschenk für kranke Freundinnen, Kolleginnen oder Verwandte - als liebevolle Aufmerksamkeit für jemandem, der eine kleine Pause braucht - als kleine Auszeit - oder auch perfekt als Wartezimmer-Lektüre... Das Buch - Hardcover in kleinem Format - ist das Buch zur bekannten Meditations- App BamBu und sehr ansprechend gestaltet. Auf der Seite "Der Körper" wird ein Begriff eingeführt - als Bild mit einem sehr kurzen Text. Dann folgt die Begriffserklärung mit einer kurzen Anleitung zum sofortigen Ausprobieren und zwei Übungen. Die graphische Gestaltung ist sehr gelungen, viel Text gibt es nicht. Ein schöner Einstieg in das Thema "Meditation". Ein Buch zum Durchblättern, Reinlesen, Ausprobieren und immer mal wieder zur Hand nehmen. Ein schönes Geschenk! P.S.: Die Rezension erfolgt verspätet, da ich sehr krank war und immer noch nicht wieder wirklich fit bin. - Aber gerade in solchen Lebensphasen ist "Ein OM für alle Fälle" ein schöner und wenig fordernder Begleiter.

Lesen Sie weiter

Unterhaltsam

Von: Lutz S.

21.02.2020

Ich finde dies ist ein schönes und unterhaltsames Buch, um auf etwas anderem Wege den Einstieg zur Meditation zu schaffen. Kurzweilig und wirklich lesenswert.

Lesen Sie weiter

Ohmmmmmm.......🙏🏻

Von: Vöglein

31.01.2020

Was für ein schönes Büchlein. Obwohl als Hardcover aufgemacht, ist das Format in handlicher Größe. Bambu oder wie im französischen Original Bambou, führt einen in sieben Kapiteln ( Körper, Atmung, Sinne, Gefühle, Gedanken, Wille und Öffnung) zur Meditation. Zu jeder Übung gibt es eine Begriffserklärung, die Beschreibung der Körperhaltung sowie eine entsprechende Übung. All das liebevoll bebildert und leicht verständlich erklärt. Insgesamt ein gut lesbares, übersichtliches Büchlein, mit dem man nach und nach an die Meditation rangeführt wird. Begleitend gibt es auch eine App, die aber Ur kostenloses Basics anbietet und dann letztendlich zu einem Abo führen sollen. Muss jeder für sich entscheiden, ob man die App noch zusätzlich benötigt. Wichtig ist eigentlich nur, dass man am Thema dranbleibt und die Übungen wirklich regelmäßig durchführt, denn nur dann klappt’s auch wirklich mit dem Meditieren. So, ich geh‘ dann mal wieder üben........

Lesen Sie weiter

Nach einer kurzen Einleitung erfahren wir viele Einzelprinzipien zum Meditieren. Diese sind in 7 Kapitel unterteilt: Körper, Atmung, Sinne, Gefühle, Gedanken, Wille und Öffnung. In jedem Kapitel werden 7 Prinzipien mit jeweils einem Bild, das als Metapher für das entsprechende Prinzip steht, einigen Definitionen und etlichen Übungen erläutert. Die 7 Kapitel sind jeweils mit einer anderen Farbe hinterlegt. Das Format ist sehr handlich und passt in jede Tasche, also auch perfekt für Unterwegs und auf Reisen. Mein Eindruck und Fazit Die Texte sind einfach geschrieben und bieten eine schöne Einführung in die Meditation. Jedoch lässt sich Buch und Meditation nicht gleichzeitig verwenden. Man braucht also die App, oder jemand der einen begleitet oder man verinnerlicht die Themen intensiv um sie umsetzten zu können. Die Bilder, wenn sie mir stilischtisch auch nicht wirklich zu sagen, untermauern die einzelnen Themen und verdeutlichen verschiedene Schwerpunkte. Das ganze Buch ist sehr sehr einfach und simple gestaltet. Man mag sagen, es lenkt so nicht vom wesentlichen ab, mir ist es dennoch zu simple und unspersönlich. Ich werde auf jeden Fall einige Anregungen aus dem Buch mitnehmen. Alles in allem ist es mir 4 von 5 Sternen Wert. Die Bilder sind nicht wirklich ansprechend und man braucht etwas Hilfe oder die App, der Inhalt ist aber klar und einfach aufgebaut und kann so von jedem Anfänger und Fortgeschrittenen verwendet werden.

Lesen Sie weiter

Ich habe mich dem Thema Meditation immer wieder mal gewidmet. Funktioniert hat´s leider nie wirklich. Vielleicht liegt´s auch daran, dass ich schlichtweg keinen Ort finde an dem absolute Ruhe herrscht. Meine Nachbarn, die über mir wohnen, trampeln täglich wie Elefanten durch ihre Wohnung. Oder das 2-jährige Kind meiner anderen Nachbarin schreit sich den Hals wund, weil ihm einfach gerade danach ist. Und wenn das alles nicht ist, bellt der Hund aus dem gegenüberliegenden Haus fröhlich durch die Gegend, weil er den ganzen Tag beim offenen Fenster sitzt und die Nachbarschaft beobachtet. Und wenn all das gerade nicht ist, höre ich die Gesangsproben der WG neben mir. Zusammenfassend könnte man meinen, ich wohn in einer kleinen Irrenanstalt, so richtig ruhig ist es nicht mal nachts bei uns. Tja, also ihr seht bei dieser Geräuschkulisse wäre meditieren ein zu begrüßender Zustand, den ich sehr begrüßen würde, aber leider schaffe ich das Abschalten nicht wirklich. Umso mehr habe ich mich gefreut das Rezensionsexemplar “Ein Om für alle Fälle” vom @bloggerportal zu erhalten. In kurzen, knappen Kapiteln wird mit Hilfe von entzückenden Illustrationen dargestellt wie man versuchen kann seine innere Mitte zu finden. Und selbst bei mir hat es hier und da für einen kurzen Moment funktioniert. Wahrscheinlich ist es mit der Meditation wie mit vielen anderen Dingen: Übung macht den (Zen) Meister. :-) Mein Om nehme ich nun immer wieder mal in die Hand und blättere und lese nach. Es ist ein toller Ratgeber. Ohne viel wissenschaftlichen Schnick-Schnack, wird ganz einfach gezeigt wie man seine innere Ruhe finden kann. Wer sich für das Thema interessiert und so wie ich seine kleinen Problemchen mit dem Thema hatte, kann es sich ohne weiteres zu Gemüte führen und versuchen abzuschalten.

Lesen Sie weiter

Eins für alle...

Von: Thomas

26.01.2020

Nachdem ich als absoluter Meditationsneuling in den Ashram kam war ich zuerst überwältigt wie entspannt die Menschen dort sind. Durch Meditation lernte auch ich es. Ich finde dieses Büchlein ist wahrer kleiner Ashram für jeden, Zuhause oder Unterwegs. Ohne Schnickschnack das was man braucht hat man. Punkt. Und nun viel Freude beim meditieren

Lesen Sie weiter

Ein OM für alle Fälle Einfach Meditieren in Bildern Diane Jordan Wer mich kennt, weissssssss das ich quirlig, lebendig und immer in Bewegung bin. Also weit entfernt von dem, was man so ruhig nennt. Ich bin eher so ein fließendes Gewässer/ Fluss und kein stiller, ruhiger See. Und früher fand ich es ganz schrecklich „nur“ ganz still zu sitzen oder zu meditieren. Grins ☺ heute, Jahre später hat sich das etwas geändert. Und so ist nun das gebundene Taschenbuch „Ein OM für alle Fälle – Einfach meditieren in Bildern“ bei mir eingezogen. Gleichzeitig zum Buch habe ich mir die empfohlene Meditations-App BamBu auf meinem iPhone installiert. Das liest sich vielleicht auf den ersten Blick widersprüchlich, denn „zur Ruhe kommen“ mit Hilfe eines „elektronischen Gerätes“, da denkt man doch das ist suboptimal, aber für mich, als Einsteiger/Neuling finde ich es ganz gut! Denn so kann man immer mal zwischendurch auf die App zugreifen und eine kleine Runde von 10 Minuten einschieben und zur Ruhe kommen. Das Buch gefällt mir dazu sehr gut. Es hat ein witziges Cover mit einem fröhlichen Mönch in einem auffälligen Farbton. Durch die warme orange Farbe strahlt es für mich Wärme und ein behagliches Gefühl aus. Es wirkt aber auch irgendwie energiegeladen, wie ein frisch gepresster Orangensaft aus der Küche. Der Klappentext liest sich gut und das Inhaltsverzeichnis ermöglicht einen schnellen Einstieg und Überblick. Es werden kurz, aber prägnant: der Körper, die Atmung, die Sinne, die Gefühle, die Gedanken, der Wille und die Öffnung besprochen. Die einzelnen Kapitel sind jeweils in einer anderen Farbe hinterlegt. Was es für mich einfacher macht, schnell etwas wieder zu finden. Anhand von zahlreichen Übungen kann man bei dieser Lektüre die Meditation anhand von Bildern erlernen. Das ganze ist zudem mit Zitaten und Sprüchen nett angereichert. Dadurch wird es hilfreich und dient als guter Ratgeber, wie ich finde. Und grins ☺, vielleicht hätte ich früher schon mal genauer hinsehen sollen und nicht von vornherein sagen sollen: „Das ist nichts für mich!“ Denn, wie mein Lieblingsmensch, heute zu mir sagte: „Du bist zwar ein wilder Fluss, aber alle Flüsse fließen irgendwann zusammen und werden ein ruhiger, großer See!“ Und das finde ich irgendwie tröstlich und daher passt dieses Buch jetzt auch zu mir oder zu eher „lebhafteren Menschen“, die es bisher mit der Meditation nicht so hatten. Als Einsteiger, würde ich dieses Buch, jedenfalls empfehlen. Inhalt: Erleuchtung ohne Aufwand - immer und überall Meditieren ist kompliziert und nur etwas für schon halb erleuchtete Zeitgenossen? Nein! Mit diesem Buch können Sie die Meditation intuitiv und schnell über Bilder erlernen, ohne viele Worte - der köstliche Zustand von Ruhe und Gelassenheit wird so ohne großen Aufwand für alle erreichbar. Das sagt Bambu, in Frankreich als Petit Bambou die erfolgreichste Meditations-App mit 3,6 Millionen Usern. Bambus Quintessenz: Meditieren ist wie Fahrrad fahren, im ersten Moment scheinbar kompliziert, aber ganz schnell will man nicht mehr ohne es auskommen. Meditieren mit Bambu ist ein humorvoller, kompakter und farbenfroher Alltagsbegleiter mit 50 inspirierenden Illustrationen, intelligent konzipierten Übungen und pragmatisch knappen Anleitungen zu Meditation, Achtsamkeit und Atmung. Die Autorin: Petit Bambou ist die erfolgreichste Meditations-App in Frankreich mit über drei Millionen Usern. In Deutschland ist die App ebenfalls schwer im Kommen: Bereits 130.000 User kann der kleine Mönch BamBu zu seinen Followern zählen - Tendenz steigend. Gabriele Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin und Autorin. Ihre Themenschwerpunkte sind Gesundheit und alternative Heilmethoden. Sie begleitet mit ihren Publikationen Heilpraktiker, Mediziner, Therapeuten und interessierte Laien, die nach neuen Heilmethoden forschen. Fazit: **** Sterne. “Ein OM für alle Fälle“ ist im Irisiana Verlag erschienen. Das Buch hat 224 entspannende Seiten.

Lesen Sie weiter

Meditation leicht gemacht

Von: Nele

06.01.2020

Schöne Bilder für schnelles Einfinden in Meditation. Die Erklärungen sind knapp, einfach und nachvollziehbar. Die Illustrationen erleichtern das ohnehin simple Verstehen und helfen perfekt sich im Bedarfsfall zu erinnern, ohne zum Buch greifen zu müssen. Weniger geeignet für bkanje Neueinsteiger. Das Buch ist hervorragend für eine Vertiefung und zum Trainieren von Routine. Eine tolle haptische und visuelle Ergänzung zur App.

Lesen Sie weiter