Leserstimmen zu
Easy Glam. Die Kunst, mit Leichtigkeit einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen

Anne Meyer-Minnemann

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Was ist das? Anne Meyer-Minnemann hat als Gala-Chefredakteurin mehr als 20 Jahre Red Carpet Erfahrung. In einer Welt voller Events und als Chefredakteurin einer der großen deutschen Zeitschriften im Bereich Prominenz möchte sie mit Easy Glam ihre Tipps und Tricks weitergeben und Einblicke in ihre Erkenntnisse im Bereich Styling, Etiquette und Souveränität geben, um den Lesen zu helfen, stilsicher und selbstbewusst den perfekten Auftritt hinzulegen. Wie sieht es aus? Das Buch in Form einer Klappenbroschur verfügt über einen matten Einband in Pastelltönen, goldfolierten Highlights und einer schönen Illustration. Der Buchrücken ist ebenfalls in goldfolierter Schrift gehalten, während die Buchrückseite mit schwarzer Schrift eine kurze Einführung zum Buch gibt. Die Seiten des Buches sind aus festerem, hochwertigen Papier. Die gesamte Farbgebung bewegt sich im femininen Farbspektrum Richtung Beige, Champagner, Rose und Hellkorall. Das gesamte Buch wird immer wieder durch kleinere, edle Illustrationen aufgewertet. Die Schriftart ist sauber und gut lesbar, die Überschriften werden teilweise durch eine Handschrift ergänzt. Es gibt immer wieder kleinere Zitate, die hochwertig aufgearbeitet werden, sowie Seiten, die eingefärbt sind. Dies sind die Gastbeiträge von zahlreichen deutschen Prominenten. Was erwartet einen? Bei Easy Glam geht es darum, den perfekten Auftritt hinzulegen. Wie man dies definiert, ist einem selbst überlassen. Die Autorin deckt jedoch thematisch ein weites Spektrum ab, was Aspekte angeht, die für sie zu einem selbstbewussten und stilsicheren Ich gehören. Nach einer kurzen Einleitung der Autorin und einem Quick-Check (dies sind einige Frage zur Selbstreflexion) zum Thema „mein bisheriger Glam-Faktor“ folgt der erste Gastbeitrag, in diesem Fall von Wolfgang Joop. Ab da an beginnen die thematischen Rubriken „Styling“, „Der perfekte Auftritt“, „Modern Talking“, „Let’s party“ und „Live, love, laugh“. In jeder Rubrik gibt es anfangs einen Quick Check, zudem zwei bis drei kurze Gastbeiträge und mehr als ein Dutzend Kurzthemen. Jedes Kurzthema umfasst dabei zwischen zwei und mehreren Seiten. In den einzelnen Rubriken geht es um folgendes: Styling – Neben Style-Ikonen wird das Thema „den eigenen Stil finden“ und Modesünden angesprochen. Die Autorin greift auch das Thema Dresscode und seine Bedeutung auf. Der perfekte Auftritt – Neben Tipps zur passenden Vorbereitung geht es unter anderem um den ersten Eindruck, wie man den verbessern kann, gute Fotos erhält und Fettnäpfchen vermeiden kann. Modern Talking – Hier geht es vor allem um Small Talk, Do und Donts, wie man einen guten Gesprächseinstieg findet – und auch, wie man einen guten Gesprächsausstieg hinbekommt. Let’s party – Jetzt wird gefeiert. Doch wie man ein guter Gast und wie ein guter Gastgeber ist, wie das perfekte Dinner aussieht und man Partypeinlichkeiten vermeiden kann, das erklärt die Autorin in diesem Abschnitt. Live, love, laugh – In diesem Abschnitt geht es um (Online-)Dating, Herzschmerz, Unliebsame Verehrer und Flirtflops. Mein Fazit Ich bin hauptsächlich aufgrund des hübschen Covers auf das Buch aufmerksam geworden. Erwartet habe ich eine „du musst so und so sein“-Bibel mit zahlreichen Ge- und Verboten – bekommen habe ich aber ein umfangreiches und thematisch abwechslungsreiches Buch einer Frau, die weiß, was geht und was nicht, es einem aber nicht diktieren will. Die Autorin konnte mich schon ziemlich schnell für mich vereinnahmen. Der Schreibstil ist locker und gut lesbar, die Autorin spricht den Leser auch direkt an. Hierbei erweckt sie schon bald den Eindruck einer guten Freundin, die auch die ein oder andere Anekdote aus ihrem eigenen Leben auf Lager hat und mit einem teilen möchte. Ich habe mich von der Autorin nie bevormundet gefühlt oder hatte das Gefühl, eine gewisse Meinung aufgedrängt zu bekommen. Die Autorin geht hierbei mit dem ein oder anderen Thema auch sehr humorvoll um, brachte mich zahlreiche Male zum Schmunzeln. Es sind wirklich viele interessante Themen in dem Buch aufgearbeitet und die Illustrationen sind wirklich gut gelungen. Man merkt, dass sich hier viel Mühe gemacht wurde und viele Gedanken hinter dem Buch stecken. Auch die Gastbeiträge haben mich positiv überrascht, da ich ehrlich gesagt von der deutschen Prominenz eher Selbstbeweihräucherung erwartet hatte. Auch wenn ich sicher nicht mit allen Tipps der Autorin d’accord gehe (ich werde nicht auf meine hautfarbene Strumpfhose im Büro verzichten, sorry!), habe ich mich von dem Buch sehr gut unterhalten gefühlt. Die Aufbereitung ist sehr hochwertig, das Buch ist in vielen Aspekten auch sehr informativ und es macht mir Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Ich kann mir das Buch auch gut als Geschenk für Fashionistas vorstellen. Bei mir wird es als Coffee-Table-Book einen Platz im Wohnzimmer kriegen. Und ich werde sicher das [Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, was mir freundlicherweise von dem Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.]

Lesen Sie weiter