Leserstimmen zu
Ich bin gerührt, sagte der Teig

Karl Lauer

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 9,00 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Angefangen beim Namen des Autors bis zur letzten Seite ist dies ein absolut unterhaltsames Buch. Es ist ein Sammelsurium amüsanter, origineller und platter Flachwitze. Für Familienfeiern oder einen Abend mit Freunden einfach ideal, um als Stimmungskanone aufzutreten. Oder als Nachschlagewerk, um sein Witzrepertoire zu vergrößern. Aus fünf Kategorien kann man entweder die besten, die oberschlausten, tierischsten, peinlichsten oder schlimmsten Flachwitze zum Besten geben. Ganz nach Vorliebe. Auf 127 Seiten, vollgestopft mit Witzen, ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Bei einigen Witzen muss man sein Denkvermögen ordentlich anstrengen, um zu verstehen, was gemeint ist. Andere wiederum sind so schlecht, dass sie schon wieder gut sind. Praktischerweise sind die Witze kurz genug, um sich eine Vielzahl davon einprägen zu können. Ich würde dieses Buch nicht ausschließlich Vätern empfehlen. Es bietet Spaß für Jung und Alt und sorgt auch zwischendurch für vergnügliche Momente. Als Geschenkbuch bestens geeignet. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Mit diesem unterhaltsamen Buch erhält man auf 127 Seiten die unterschiedlichsten und lustigsten Flachwitze aus fünf Kategorien. Von den besten über die peinlichsten bis hin zu den schlimmsten Flachwitzen. Witze finde ich ja immer wieder gut – und Flachwitze besonders lustig. Von daher war ich gespannt welche neuen Flachwitze ich mit diesem Buch noch kennenlernen darf. Das Buch kommt mit dem lustigen Titel und dem entsprechenden Titlbild daher, was ich einfach sehr gelungen und lustig finde. (Vielleicht noch ein bisschen mehr deshalb, weil ich ja oft mit Teig zu tun habe, beim Brot backen.) Die einzelnen kurzen Flachwitze sind schön nacheinander auf den einzelnen Seiten aufgeführt, so dass man pro Seite ca. drei bis vier Witze findet. Diese sind auch immer wieder schön illustriert, mal sind sie orange abgedruckt, umrahmt, mit einer Sprechblase versehen, ab und an findet man abgedruckte Grinsegesichter. Die Flachwitze kommen ja aus verschiedenen Kategorien, so findet man welche, die wirklich unheimlich peinlich sind, aber auch lustige tierische Flachwitze. Die Vielfalt finde ich sehr gelungen, ich denke hier findet jeder was zum Lachen. Für mich ist dieses Buch sehr gelungen, ein unheimlich unterhaltsames Buch, mit lustigen, eingängigen Flachwitzen, die man sich durchaus auch gut einprägen kann. Somit hat man immer mal wieder einen unterhaltsamen Flachwitz in petto. Von mir gibt es hier 5 von 5 Sternen und eine absolute Empfehlung. (über den Namen des Autoren schmunzel ich auch ein wenig, ich habe da Zweifel, ob der Name echt ist, oder ob es auch ein „Kalauer“ ist…

Lesen Sie weiter