Leserstimmen zu
Zurück zum Glücksgefühl

Carolin Müller, Nadim Mekki

Buddha to go (1)

(4)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,00 [D] inkl. MwSt. | € 14,40 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Das Buch befasst sich hauptsächlich mit der Lehre des Buddhismus und was wir daraus lernen können. Ich habe mich ein wenig näher damit befasst, schon im Vorfeld, aber dieses Buch hat mich nochmal auf eine Art von anderer Ebene gehoben. Carolin Müller verbreitet in Zusammenarbeit mit Nadim Mekki Wissen, dass hilfreich und lehrreich zugleich ist. Es ist kein Buch, dass man einfach mal so eben zwischendurch lesen kann. Obwohl es nur 160 Seiten hat, geben diese Seiten soviel preis. Durch Erklärungen und Erläuterungen, aber auch durch Übungen über Achtsamkeit oder Glücksgefühle, die der Leser direkt anwenden kann. Mit einigen beschäftigt man sich länger und vor allem nachhaltig, mit anderen schließt man bereits nach ein paar Minuten ab. Der Titel weist bereits daraufhin, dass dieses kleine Glückgefühl längst da ist, wir müssen es nur suchen. Oder uns darauf einlassen, es zu finden und an die Oberfläche zu lassen. Mit Tipps und Anregungen, mit Erklärungen und Weisheiten, die Autorinnen wissen wovon sie reden und wie sie das Glückgefühl in uns wecken können. Ich möchte auf jeden Fall noch mehr dieser kleinen Ratgeber in mein Leben integrieren, denn schon dieser Band hat mir ein Stück weit geholfen. Mehr, als ich es vielleicht je für möglich gehalten hätte.

Lesen Sie weiter

Zurück zum Glücksgefühl: Reihe: Buddha to go CAROLIN MÜLLER NADIM MEKKi Kleines Buch - große Weisheit! Dieses Buch ist klein, aber äußerst wertvoll. Es bietet nicht, wie man bei "Buddha to go" vielleicht vermuten mag, eine kurzweilige Ratz-Fatz-Instant-Lebenshilfe, sondern einen richtig tiefen Einblick in die buddhistische Lehre. Und dabei werden wir liebevoll und positiv durch das Thema geführt. Die Autoren nehmen uns mit auf die Reise - hin zu buddhistischen Weisheiten, die uns das Leben nicht nur erleichtern, sondern uns beflügeln, zufrieden und wahrlich glücklich machen können. Wenn wir uns intensiv mit diesem Büchlein beschäftigen, dann ist - bei Weiterbeschäftigung und Vertiefung - tatsächlich so etwas wie die Ahnung einer Erleuchtung möglich. Denn die Lektüre kann uns wirklich die Augen öffnen, wenn wir bereit sind, uns auf das Thema einzulassen. Und dabei geht es nicht ohne ständige Achtsamkeit, ohne Reflektion, Meditation und das Finden innerer Ruhe und zwar regelmäßig, beständig und dauerhaft. Denn nur so kann ein glückliches Leben gelingen. "Zurück zum Glücksgefühl" besagt ja schon, dass das Glück irgendwie und irgendwo in uns ist oder schon da ist, dass wir es uns aber zurückholen müssen (und auch können!), wenn es uns abhandengekommen ist. Dazu müssen wir aber tatsächlich das Eine oder Andere in unserem Denken ändern. Aber wenn wir uns auf diese neue Denkweise, auf die Denkweise des Buddhismus einlassen, dann geht uns nicht nur ein Licht auf, da gehen uns Lichter auf, ganze Lichterketten quasi  ! Und es tut gut, zu wissen, dass wir nicht mehr länger die Opfer von Umständen sind, sondern dass wir unser Glücksgefühl selbst in der Hand haben. Dieses Buch ist nicht nur ein kleines Büchlein, das sich allgemein oder oberflächlich als Lebensratgeber ausgibt, es bietet einen umfassenden und gründlichen, einen ersten, tiefen Einstieg in die buddhistische Weisheits-Lehre. Hier geht es wirklich explizit um den Buddhismus, nicht nur um einen momentanen Pseudo-Buddha-Trend. Hier wird der Buddhismus genau vorgestellt und auch erklärt, wie wir diese Weisheit in unser westliches Leben einbauen können. Und am Ende können wir selbst entscheiden, ob wir das Thema vertiefen und weiterführen wollen. Dann nämlich ist nicht nur ein Glücks"gefühl" möglich, sondern mehrere anhaltende Glücksgefühle. Und dieses Buch zeigt auch, dass so ein "richtiges" Buch mit Lesebändchen einfach noch mal was andres und -in dem Fall- schöner und wertvoller ist, als eine digitale Version. Bei vielen Lektüren ist das sicherlich möglich. Aber bei diesem Büchlein ist es einfach so, dass es - dank seiner kompakten, handlichen Größe - auch mitgenommen werden kann. So können wir immer reinschauen und uns buddhistische Anregungen holen, wenn wir sie brauchen. Es ist auch Klimaneutral gedruckt. In so fern und davon ausgehend, dass es wirklich bei uns bleibt und wir es zu unserem kleinen, buddhistischen Lehrmeister machen, ein echtes nachhaltiges Werk. Danke! c) M. / 22.1.2020 ______________

Lesen Sie weiter

Kleiner aber sehr feiner Ratgeber für die schnelle Hilfe zwischendurch. Wir alle nehmen uns mehr Achtsamkeit und Selbstliebe im Alltag vor, doch ist es meist sehr kompliziert, alles auch wirklich umzusetzen. Dieses kleine Handbuch ist ideal für Zugfahrten in denen man sich vielleicht Notizen zu einzelnen Lebensbereichen machen kann. Selbstoptimierung und das innere Gleichgewicht sind für mich die Kernthemen in diesem Buch. Ein idealer Begleiter bei allen temporär antriebslosen Menschen.

Lesen Sie weiter

Bei „Zurück zum Glücksgefühl“ handelt es sich um einen der drei Bände der neuen Buchreihe „Buddha to go“. Carolin Müller und Nadim Mekki bringen Weisheiten des Buddhismus in Einklang mit psychologischen Ansätzen, erklären Grundlagen des Buddhismus wie Meditation, Achtsamkeit, „Die vier edlen Wahrheiten“ und mit ihnen die Wahrheit des Leidens sowie den „edlen achtfachen Pfad“, also die buddhistischen Praktiken, die zur Befreiung vom Leiden führen. Die Erklärungen fallen ausführlich genug aus, werden oft mit Beispielen oder Zitaten Thich Nhat Hans oder Buddhas veranschaulichend ergänzt. Durchgängig machen Übungen dieses Buch zu einem Praxisbuch, das beim Lesen mit- und nachempfindenden läßt. Manche Übungen dauern nur kurz, wie beispielsweise achtsames Atmen, bei einer anderen benötigt man für jede Teilaufgabe eine Woche. Allen Übungen ist gemein, dass man sich mit sich selber, mit seinen Anhaftungen und vielem mehr auseinandersetzt, vieles erkennt und nicht mehr so wichtig nimmt, auch die eigene Selbstzentriertheit – und im Gegenzug mehr Glück empfindet. Das Buch wurde sehr schön gestaltet, mit Mandalas, farbig gedruckten, eingerahmten, verschieden farbig hinterlegten Texten, je nach Inhalt und einem Lesebändchen. Das kleine Format finde ich sehr ansprechend; so kann man es auch gut in der Tasche mitnehmen und unterwegs immer wieder ein Stückchen lesen, wegpacken und darüber nachdenken. Vieles wird man auch immer wieder lesen… Ich habe schon mehrere Bücher über buddhistische Lehren gelesen, unter anderem von Thich Nhat Han. Manchesmal waren die Erklärungen etwas kompliziert, nie durchgehend so einfach erklärt und dargereicht, wie in diesem kleinen Buch, mit dem man ganz wundervoll alleine arbeiten kann. Ich bin schon ganz gespannt auf weitere hilfreiche Bücher dieser Buchreihe.

Lesen Sie weiter