Leserstimmen zu
Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht

Sarah Rees Brennan

Chilling Adventures of Sabrina (3)

(10)
(18)
(5)
(3)
(0)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)

Leider nicht wie erwartet

Von: babybeau82

21.11.2020

Ich kenne die "Sabrina"-Folgen aus der TV Serie und war sehr gespannt auf das Buch. Leider wurde ich hier enttäuscht. Mir fiel es beim Lesen schwer der Handlung zu folgen. Da die Kapitel unterschiedlich aufgestellt sind und immer wieder zwischen den Lokalitäten wechseln. Es ist zwar spannend geschrieben, aber ich hätte mir doch etwas mehr Mystik bzw. Zauberei gewünscht. Ich würde sagen das Buch ist perfekt für eingefleischte "Sabrina"-Fans, welche die Charaktere der Serie bereits gut kennen. Für außenstehende, die diese Serie nicht kennen ist das Buch schwer zu lesen.

Lesen Sie weiter

Kurze Zusammenfassung zur Handlung: Sabrinas Freund Nick ist in der Hölle gefangen. Um ihn aus der düsteren Unterwelt zu befreien, müssen Sabrina und ihre Freunde einige schwierige Aufgaben bewältigen. Der Schreibstil der Autorin hat mir nicht gefallen, da zwischendurch immer wieder ausschweifende Geschichten aus der Vergangenheit erwähnt wurden. Dadurch wurde die Erzählung an einigen Stellen langwierig und die Spannung ging verloren.

Lesen Sie weiter

spannende Geschichte mit offenen Ende

Von: Christin

18.11.2020

Dies ist der 3. Band der Sabrinareihe. Sabrina hat erfahren, dass ihr Vater der Teufel persönlich ist und in einem Kampf hat ihr Freund Nick den Teufel in seinen Körper eingesperrt, um Sabrina zu retten. Lillith hat Nick mit in die Hölle genommen und nun versucht Sabrina gemeinsam mit ihren Freunden Harvey, Roz und Theo ihn aus der Hölle zu befreien. Es ist sicher gut die anderen 2 Bände der Reihe zu kennen, aber die Geschichte ist auch lesbar und gut nachvollziehbar, wenn man die anderen Bände nicht kennt. Der Schreibstil der Autorin ist gut verstehbar und flüssig zu lesen. Das Spannungslevel fiel leider immer wieder etwas ab durch lange Zwischenanekdoten aus der Vergangenheit. Es gibt 3 Erzählorte - Greendale, Hölle und Unterwegs, die langsam immer näher aufeinander zugleiten, aber am Ende der Geschichte noch nicht zusammenfinden. Die Charaktere der Geschichte werden ausführlich mit all ihren Ecken, Kanten, Gefühlen und Gedanken dargestellt, so dass man genau nachvollziehen kann, warum sie so handeln, wie sie handeln. Mein Highlight der Geschichte ist die immerwährende Freundschaft der 4 Freunde, die offensichtlich nichts trennen kann und die immer füreinander da sind. "Vorsicht Spoiler!" Sie halten zusammen, auch wenn ihnen von Vögeln heimtückische Dinge eingeflüstert werden und Sabrinas Hexenfreunde mit den "Sterblichen" nicht so viel anfangen können. Fazit: Ich kann das Buch zum Lesen empfehlen. Trotz der vielen Rückblenden in die Vergangenheit, die oft auch nicht eindeutig von der Gegenwart getrennt waren, war es spannend das Buch zu lesen und ich würde auch noch weitere Teile der Sabrinareihe lesen.

Lesen Sie weiter

Für viele vielleicht unwichtig, nicht aber für Liebhaber und Sammler des gedruckten Buches: das geprägte Cover in schwarz und rot ist super schön und wird sich toll im Regal machen. Dem Klappentext nach könnte man meinen dieser Roman erzähle nur die Dinge nach, die man schon aus der Serie kennt; das ist aber nicht so. Die Ausgangslage mag die gleiche sein, die Geschichte aber ist anders und damit auch immer spannend. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive immer zwischen den Figuren wechselnd. Ein schöner Roman für alle Sabrina-Fans, die Vorgeschichte der Serie sollte man jedoch kennen

Lesen Sie weiter

Ich bin zurück in Greendale!

Von: Franziska

16.11.2020

In Sabrina: Pfad der Nacht muss Sabrina ihren Freund Nick aus der Hölle retten, denn ihr eigener Vater, welcher Satan höchstpersönlich ist, hat sich Nicks Körper bemächtigt und den Teenager in die Hölle verbannt. Das Buch ist eine tolle Ergänzung zur Netflix-Serie, indem es die bekannten Charaktere aufgreift und zudem mehr Hintergrundinformationen liefert. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite und ich bin innerhalb von zwei Tagen nur so durchgeflogen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ihr gelingt es den Leser nach Greendale zu beamen. Es hat mir wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und man bekommt definitiv Lust darauf die Serie wieder zu schauen, sei es die alte oder die neue. Ich kann das Buch empfehlen für alle, die nach einem düsteren, aber dennoch humorvollen Buch für die dunkle Jahreszeit suchen.

Lesen Sie weiter

Nicht mein Favorit...

Von: Lydia

15.11.2020

Ich bin/war eigentlich früher ein riesen Fan der Serie 'Sabrina total verhext' und hab mich auf dieses Buch sehr gefreut. Allerdings gefällt mir leider der Schreibstil nicht. Es wurde äußerst selten aus der Sicht von Sabrina geschrieben und die Szenen wurden viel zu oft und viel zu schnell gewechselt. Der Perspektivenwechsel der einzelnen Personen war ziemlich verwirrend. Auch die einzelnen Kapitel waren mir irgendwie viel zu lange. Ich hätte mir da mehr erwartet u. habs nach der Hälfte des Buches (und das tu ich so gut wie nie) weg gelegt.

Lesen Sie weiter

Schwieriger Einstieg aber tolles Buch

Von: QueenBee

15.11.2020

Vorab es ist ein gutes und spannendes Buch, das viel Spass macht zu lesen. Der Einstieg ist etwas holprig, da es offensichtlich einen Vorgänger gibt den ich nicht kannte. Da ich allerdings die gleichnamige Netflix Serie kannte, wusste Was passiert war und woran das Buch anknüpft. Der Schreib- und Erzählstil ist sehr realistisch. Und man kann der Handlung gut folgen. Eine junge Hexe auf dem abenteuerlichen Weg ihre Liebe zu retten und dabei nicht sich selbst oder ihre liebsten zu verlieren... Lesenswert.

Lesen Sie weiter

Atmosphärische Abenteuer

Von: Babsi

15.11.2020

Sarah Rees Brennan erzählt die Geschichte von Sabrina neu. Für alle Fans der Netflixserie "Chilling Adventures of Sabrina" gibt es diese zusätzliche Buchreihe, welche die Geschichte aufgreift und mehr Einblicke in die Welt von Sabrina und ihren Freunden gibt. Die Buchreihe kann man perfekt als Ergänzung zur Serie lesen, sie steht aber auch als eigene Buchreihe auf den Beinen. Um niemanden zu Spoilern gehe ich jetzt nicht auf den Inhalt des dritten Bandes ein. Für alle die mit der Reihe noch nicht angefangen haben: Lest den ersten Band und lasst euch in die zauberhafte Welt von Sabrina entführen. Für alle die sehnlichst auf den dritten Band gewartet haben: es geht genauso atmosphärisch weiter wie bisher. Brennan ist unglaublich gut darin eine mystische Welt zu schaffen, in die der Leser eintauchen kann. Für alle Fans der Reihe kann ich die Fortsetzung nur empfehlen.

Lesen Sie weiter