Leserstimmen zu
Der kleine Lord

Frances Hodgson Burnett

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 12,99 [D]* inkl. MwSt. | € 14,60 [A]* | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Tatsächlich habe ich "Der kleine Lord" bisher nicht gelesen und den Film auch noch nicht bewusst geschaut, ich glaube höchstens, dass meine Mutter den Film einmal laufen hatte, während ich mit im Zimmer war. Mir ist da glaube ich was ganz wundervolles entgangenen bisher und ich werde mir diesen Film dieses Jahr auf jeden Fall ansehen. Frances Hodgson Burnett hat mit "dem kleinen Lord" eine moderne Weihnachtsgeschichte geschaffen. Eine Geschichte, die uns zeigt, dass alles gut wird, wenn man daran glaubt und seinem gegenüber mit Liebe begegnet. "Der kleine Lord" schenkt Hoffnung. Die Filmnacherzählung wird von Dietmar Bär gelesen. Seine Stimme ist sehr angenehm und es macht Spaß ihm zuzuhören - die Filmmusik tut ihr restliches. Wirklich wundervoll - sehr stimmungsvoll und emotional, wobei das auch am Inhalt der Geschichte liegen mag, die mir sogar an der ein oder anderen Stelle die Tränen in die Augen getrieben hat. Der kleine Ceddie ist einfach wundervoll, wie er mit Herz und Humor von seinen Freunden dem Schuhputzer und dem Krämer erzählt, wie er ihnen beichten will, dass er nun auch ein Aristokrat ist und wie er sich um die Belange der Dorfbewohner kümmert und wie er das Herz aller im Fluge gewinnt. Mit dieser traditionellen und wunderschönen Geschichte kann Weihnachten dann nun kommen!

Lesen Sie weiter

Der kleine Lord Der achtjährige Cedric, der mit seiner Mutter in bescheidenen Verhältnissen in New York lebt, ist der einzige Erbe des Earl of Dorincourt. Eines Tages holt der Earl den Jungen nach England, um ihn auf sein Erbe vorzubereiten. Da der Earl Ceddies Mutter hasst, lebt er fortan getrennt von ihr. Durch seine kindlich unvoreingenommene Art gewinnt Cedric schon bald das Herz des Griesgrams. Als jedoch ein weiterer Erbe auftaucht, scheint Cedrics Grafentitel ernsthaft in Gefahr zu sein ... Wir alle kennen Natürlich den kleinen Lord. Zu Weihnachten gehört der kleine Lord einfach mit dazu man sitzt jedes Mal vor dem Fernseher und schaut ihn immer wieder als wäre es nun das erste mal. Nun kann man den kleinen Lord auch anhören und zwar als Hörbuch. Das Hörbuch ist wundervoll und Gefühlvoll und Warmherzig von Dietmar Bär gelesen und das Schöne ist es ist mit der Filmmusik hinterlegt. Ich glaube viel zu der Geschichte muss ich nun nicht erzählen den Der kleine Lord ist mittlerweile eine Kultgeschichte. Die Laufzeit der Geschichte beträgt ca 2 Stunden und 20 Minuten und das ganze ist auf 2 CD´s.

Lesen Sie weiter