Leserstimmen zu
Noch mehr Happy Food

Henrik Ennart, Niklas Ekstedt

(25)
(23)
(1)
(0)
(0)
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)

Noch mehr Happy food

Von: Andrea Goetz

03.05.2020

Hier präsentieren der Sternekoch und der prämierte Journalist in 14 Kapiteln die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um den Zusammenhang von Ernährung, Darmgesundheit und Glück. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die sozialen Aspekte des Essens in unserer heutigen Gesellschaft sowie innerhalb einer Familie. Es bietet fundierte Informationen und kulinarische Inspirationen. Je bunter desto besser.

Lesen Sie weiter

Informativ

Von: Diebecca

23.04.2020

In dem Buch Noch mehr Happy Food von Niklas Ekstedt & Henrik Ennart gibt es 50 Rezepte, die genauso lecker und farbenfroh wie gesund sind. als Beilage gibt es die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um Ernährung, Darmgesundheit und Glück. Eine perfekte Mischung aus fundierter Information und kulinarischer Inspiration. Das Cover hat tolle Farben, beim Titel habe ich mich gefragt, was wohl Happy Food ist. Das Buch ist eine Mischung aus Information und Rezepten. Zu jedem Kapitel gibt es ein paar Rezepte als Inspiration. Das Buch lässt sich gut lesen.  Die Rezepte an sich sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Zu jedem Rezept gibt es ein tolles Bild. Ab und zu gibt es noch Tipps, zum Beispiel zum Kräuter sammeln. Der Informationsteil enthält sehr viele Erkenntnisse aus der Wissenschaft und ist aus meiner Sicht sehr informativ und wirklich interessant. Die hauptsächlichen Themen sind die Darmgesundheit und die Darmflora. Ich habe vieles in diesem Buch gelesen, was für mich wirklich neu war. Am Ende gibt es eine Zusammenfassung, wie man ein gesundes Gericht selbst zusammen stellen kann. Außerdem gibt es ein Register mit Rezepten und anderen Begriffen, sodass man etwas bestimmtes gut finden kann. Am Ende gibt es noch Literaturhinweise für all die, die weiterlesen möchten. Ein sehr informatives Buch über ein wichtiges Thema, nämlich unsere Gesundheit, gespickt mit Rezepten. Eine Lektüre, die ich empfehlen kann.

Lesen Sie weiter

Happy Food - Happy Me

Von: WiThEnD

15.04.2020

Ein Rezeptbuch, was nicht einfach nur ein Rezeptbuch ist - in meinen Augen. Es enthält Rezepte, Hintergrundwissen, gute Laune und Abwechslung. Die Rezepte sind einfach nachzukochen und durch die bunte Vielfalt bekommt man automatisch schon gute Laune. Gleichzeitig hat man auch das gute Gefühl, etwas gutes für seinen Körper zu tun und bewusst mit dem Thema Essen umzugehen. Bin sehr begeistert !

Lesen Sie weiter

Schnell und gesund

Von: Mathias

14.03.2020

Das Buch ist kein klassischer Diät-Ratgeber und enthält doch sehr viele Tipps rund ums Essen. In der Einleitung erklären die Autoren einige grundlegende Fakten über unsere Ernährung. Dabei räumen sie mit einigen Mythen auf und rufen Altbekanntes und teilweise Vergessenes wieder in Erinnerung. Dieser Ansatz gefällt mir sehr gut, da sich die beiden nicht auf einige wenige Lebensmittel beschränken, sondern Grundsätze erklären, die auf so ziemlich alle Lebensmittel aus einer bestimmten Gruppe zutreffen. Die anschließenden Rezepte sind nach Kategorien sortiert. In einem Kapitel sind beispielsweise nur Rezepte zu finden, die besonders gut für die Darmflora sind. Die Rezepte selbst sind zu großen Teilen recht simpel gehalten. Auch wenn ich den Mehrwert der Ernährungskonzepte erkennen kann, muss ich gestehen, dass mir bisher nur einige der enthaltenen Rezepte richtig gut geschmeckt haben.

Lesen Sie weiter

noch mehr Happy Food

Von: Anita

09.03.2020

Es ist ein Buch das man immer wieder gerne in die Hand nimmt .Schon das Umschlagfoto macht Lust auf mehr .Mir gefällt besonders die Kombination von wissenschaftlich -fachlichen Informationen ,bespickt mit leckeren Rezepten .Diese sind auch für Menschen geeignet,die erst begonnen haben sich der Kochkunst zu widmen, bzw mit gesunder Nahrung befassen. Ein gut gelungenes Buch ,hervorragend auch zum verschenken geeignet .

Lesen Sie weiter

Mit Lebensmitteln glücklich werden? Was verrückt klingt, ist Realität. Denn gutes und gesundes Essen hat direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden. In Noch mehr Happy Food" haben Niklas Ekstedt und Henrik Ennart über 50 Rezepte zusammengetragen, die nicht nur toll schmecken, sondern Euch auch ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Das "Rezept zum Glück"? – vielleicht doch nicht nur ein Sprichwort!

Lesen Sie weiter

Ein Kochbuch - neu gedacht

Von: LG

08.03.2020

Das Kochbuch ist von der Optik und Haptik hervorragend. Das Buch sieht sehr ansprechend aus und auch die Qualität überzeugt durchweg. Die Informationen, die in dem Buch gesammelt sind, sind mir teilweise bekannt gewesen, aber manche waren auch gänzlich neu für mich. Auch zu den mir bekannten Infos konnte ich in der Regel noch mehr Details bekommen. Ich finde es sehr schön, das komplett verschiedene Spektren abgedeckt wurden, und im Prinzip die komplette Wirkung von Nahrung auf den Körper von allen Seiten beleuchtet wurde. Ich hätte es schön gefunden, wenn die genannten Infos aus den wissenschaftlichen Artikeln direkt in irgendeiner Weise verlinkt wären. So sind die wissenschaftlichen Artikel lediglich zu den zugehörigen Kapiteln genannt. So ist es teilweise aufwändig, den entsprechenden Artikel direkt zu finden. Auch finde ich, das manche Rezepte an anderer Stelle besser gepasst hätten. Und vielleicht auch eine komplette Trennung von den wissenschaftlichen Inhalten und den Rezepten die Übersichtlichkeit erhöht hätten. Trotzdem finde ich das Buch noch hervorragend und würde es jedem empfehlen, der sich etwas mehr mit dem, was wir tag-täglich in uns reinschaufeln, auseinandersetzen möchte. Auch die Rezepte sind für mich größtenteils ganz neu und es sind teilweise Zutaten dabei, an die ich mich bisher noch nicht herangetraut habe, diesen aber aufgrund des Buchs eine Chance gegeben habe. Die bislang erprobten Rezepte sind durchweg empfehlenswert.

Lesen Sie weiter

Das Buch " Noch mehr Happy Food" Glückliche Menschen essen bunt hat einen schönen Hardcovereinband bei dem nichts verknickt werden kann. Das Bild auf dem Cover ist mit buntem Gemüse sehr ansprechend und die 236 Seiten sind nicht nur auf stupide weiße Blätter gedruckt sondern leichtes sehr helles Türkisfarbenes Papier gedruckt und mit Bildern versehen was das alles sehr angenehm macht. In dem Buch wird mit einer Leichtigkeit und sehr Verständnisvoll einzelne Abläufe was z.b. wie der Darm mit Bakterien, Zellen, das Nervensystem und Immunsystem, Schweiß, Vitamine ect. umgeht und was das Essen damit für eine Rolle spielt. Und vorher dachte ich, nicht noch ein Buch in dem das selbe wie in allen anderen bisherigen Büchern steht. Und ich dachte mir ich habe schon alles gewußt , was es bisher schon von anderen Büchern oder Sendungen als Informationen gab. Aber ich habe wieder was dazugelernt. Von den neuen Rezepten habe ich schon ein paar ausprobiert und war , wie auch meine Familie begeistert. Da sind schon ein paar dabei die jetzt öfters gemacht werden. Sogar Gemüse das ich bisher noch nie in dieser Konstellation wie im Buch beschrieben gemischt hatte. Es hätten mehr Rezepte im Buch sein können. Sehr schön sind die Erklärungen wie auch schon von "vergessenen" oder zumindest von mir nicht Bekannten Getreide Sorten im Buch als "Historische Landwirtschaft" genannt. Auch wie man Kindern an das Essen heranführen kann, wen diese es nicht von vornherein gewohnt sind Gesund zu essen Dank Fastfood. Ich freue mich schon auf vielleicht eine neue Buchreihe oder nur Rezeptbücher von Ekstedt und Ennert falls wieder was neues in Planung stehen sollte.

Lesen Sie weiter