Leserstimmen zu
Dann kam Bär

Richard T. Morris

(4)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

"Dann kam Bär" ist ein Kinderbuch von Richard T. Morris und LeUyen Pham und ist 2020 bei cbj erschienen. Es geht um Bär, der neugierig den Fluss beäugt und schließich hineinfällt. Die Strömung reißt ihn mit und mit ihm auch einen Frosch, zwei Schildkröten, einen Biber, zwei Waschbären und eine Ente. Zusammen treiben sie auf einem Holzstamm den Fluss entlang ins Abenteuer. Das Buch ist sehr groß und hochwertig. Die Illustrationen anfangs noch recht farblos, zeigen am Ende eine kunterbunte Welt, die die Freude der Tiere widerspiegelt. Durch den wenigen Text ist das Buch bereits für ganz kleine Kinder geeignet. Besonders schön ist die Karte am Anfang. Auf der wird der Verlauf des Flusses gezeigt und an welchen Stellen die Tiere leben. Am Ende findet sich diese Karte erneut. Dieses Mal aber bunt und und mit den Freunden zusammen. Meine Kids waren ganz begeistert von den Karten und haben sie immer wieder verglichen. Ein schönes, kurzweiliges, lustiges Bilderbuch für kleine Kinder. Meiner Einschätzung nach bereits ab 2 Jahren geeignet.

Lesen Sie weiter

SPOILERWARNUNG Inhalt Bär stolpert eines Tages über einen Baumstamm und fällt in einen Fluss. Von diesem Zeitpunkt an startet für ihn ein großes Abenteuer. Auf seiner Fahrt flussabwärts springen immer mehr Tiere auf seinen Stamm auf und begleiten ihn auf seiner Reise. Mit dabei sind ein Frosch, ein paar Schildkröten, ein Biber, Waschbären, und eine Ente. Sie erleben gemeinsam ein wunderbares Abenteuer und haben viel Spaß. Meinung Der Fluss ist ein großes Thema in Dann kam Bär. Durch ihn startet die Reise und er ist es, durch den die Freunde zusammenfinden. Das Buch wird für Kinder ab vier Jahren empfohlen und ich finde, dass sich dies im Buch sehr gut wiederspiegelt. Es gibt nicht viel Text, stattdessen dominieren wunderschöne Illustrationen auf den Doppelseiten. Ich bin total begeistert, wie liebevoll und detailliert die tollen Bilder ausgearbeitet sind. In dem Buch wird deutlich, dass Freundschaft das Leben bereichern kann und dass Erlebnisse durch das Miteinander viel aufregender und schöner werden. Das Ende vermittelt eine wunderbare Botschaft und auch hier erkennt man den roten Faden des Buches, denn der Fluss schließt die Geschichte auch wieder ab. Fazit Dann kam Bär ist ein wunderschönes Kinderbuch mit einer tollen Botschaft. Es hat mir sehr gut gefallen! Ich vergebe 5/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Tolles Buch

Von: Kristina

04.03.2020

Die Geschichte beginnt ganz unscheinbar in Grautönen mit einem farblich hervorgehobenem Fluss, der das Leben symbolisiert. Aus Neugier fällt der Bär in den Fluss und treibt auf einem Baumstamm flussabwärts. Auf dem Weg gesellen sich nach und nach andere Tiere dazu. Jeder von ihnen ist charakterlich anders und bereichert die gemeinsame Reise auf seine ganz eigene Art und Weise. So wird das Buch von Seite zu Seite immer lebendiger und bunter. Plötzlich kommen sie an einen Wasserfall und die Fahrt wird zum Abenteuer. Nur durch den Zusammenhalt können die Tiere die gefährliche Situation meistern. Fazit: Das Buch hat die wunderbare Botschaft, dass wir auf unserem Lebensweg vielen unterschiedlichen Menschen begegnen, ohne die unser Leben trist und langweilig wäre. Und erst mit Freunden macht das Leben mit all seinen Abenteuer richtig Spaß. Die Texte sind kurz aber dennoch klar formuliert. Die Illustrationen sind grandios und visualisieren die Botschaft durch den Übergang vom tristen Grau in eine farbenfrohe Landschaft besonders gut.

Lesen Sie weiter

Das Buch ist im Hinblick auf den Text schnell gelesen, da die Passagen sehr kurz sind: pro Seite nur ein Stichwort oder ein bis drei Sätze und einige Seiten kommen komplett ohne Text aus. Aufgrund der detailreichen Illustrationen, bei denen man lange verweilen kann, ist eine ausufernden Erzählung auch gar nicht nötig. Die Bilder sprechen für sich und nehmen den Leser/Betrachter mit auf eine abenteuerliche Reise. Innerhalb der Illustrationen kommt Schritt für Schritt und Seite für Seite Farbe und Leben ins Spiel.Durch das Großformat des Buches (25 x 32 cm) wirken die wunderschönen Illustrationen noch besser. Das Abenteuer lebt von der genialen Schlichtheit und den Wiederholungen. Die bunt zusammengewürfelte Truppe wächst immer weiter.  Der Fluss verbindet das Leben der verschiedenen Tiere miteinander, die zuvor nur nebeneinander her gelebt haben: eine zauberhafte Vermittlung von Zusammenhalt und Freundschaft und genauso bunt und vielfältig wie das Leben selbst.  Fazit: Eine abenteuerliche und vielschichtige Reise welche dank der zauberhaften Illustrationen mit wenigen Worten auskommt. Bunt wie das Leben!

Lesen Sie weiter

Dann kam Bär, geschrieben von Richard T. Morris und illustriert von LeUyen Pham aus dem Cbj Verlag. Es geht um einen Fluss, einen sehr neugierigen Bären und seine Freunde. Sie erleben gemeinsam ein großes Abenteuer und merken wie schön bunt das Leben doch ist. Ein wunderschönes Bilderbuch, die Illustrationen sind ein Hingucker für Groß und Klein. Die Geschichte ist spannend erzählt und spannt einen auch ein klein wenig auf die Folter bis es zum großen Ereignis kommt. Eine wirklich schön erzählte Geschichte über Freundschaft und das man gar nicht so alleine im Fluss des Lebens schwimmt wie es den Anschein hat. Die Kids und ich geben dem Buch 5/5 Sternen und werden es bestimmt nicht nur einmal gelesen haben. Wirklich ein tolles Buch für zwischendurch und auf der Karte am Ende des Buches kann man gut auf Entdeckungsreise gehen, da man im Wald allerhand Tiere aufspüren kann 😄.

Lesen Sie weiter