Leserstimmen zu
Schnauze - Die Weihnachtsbox

Karen Christine Angermayer

(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 15,00 [D]* inkl. MwSt. | € 15,50 [A]* | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Die erste CD “Schnauze, es ist Weihnachten“ haben wir beim Basteln gehört und hat uns sehr gut gefallen 😊 Hunde und Katzen können sich nicht ausstehen. Das weiß jeder. Blöd, wenn das Herrchen nun ausgerechnet den Babysitter für die Katze Soja spielen muss, denkt sich da logischerweise der Hund Bruno. Ich musste des Öfteren schmunzeln, wenn Soja versucht dem doch sehr trägen Bruno zu Fitnessübungen zu überreden 😅 Oder als Soja beweisen will, wie laut Bruno schnarcht und selber überführt wird, dass sie im Schlaf spricht 😂 Am Ende wird's nochmal spannend. Und vielleicht sind Katzen doch nicht so blöd? 😉 · Den zweiten Teil “Schnauze, das Christkind ist da!“ durfte ich nicht mit anhören 😱 Mein Großer wollte es ganz für sich allein in seinem Zimmer hören. Na gut, dann hole ich das wann anders nach. Und wer weiß, vielleicht habe ich ja morgen Glück, wenn wir aufs Christkind warten, dass ich dann bei “Schnauze, jetzt ist stille Nacht“ wieder zuhören darf 😉 · Andrea Sawatzki und Christian Berkel lesen unfassbar gut. Es macht riesig Freude den beiden zuzuhören. Locker, flockig und für jede Stimmung erzeugen sie die passende Emotion. Von uns gibt's eine absolute Hörempfehlung! 👍

Lesen Sie weiter

Gleich drei Bände der Schnauze-Adventsbücher sind in dieser Sammelbox als Hörbücher vereint. Das bedeutet fast 4 Stunden Hörvergnügen insgesamt. Gelesen werden die Kapitel abwechselnd von Christian Berkel und Andrea Sawatzki, die Hund Bruno und Katze Soja mit ihren Stimmen viel Charme und Leben verleihen. Die Spieldauer der einzelnen Kapitel variiert zwischen 2:30 bis 3 Minuten. Anders als bei den Adventskalenderbüchern lohnt es sich nach meinem Empfinden hier nicht, in der Adventszeit täglich nur ein Kapitel anzuhören. Dafür sind sie einfach zu kurz und es macht zu viel Spaß Christian Berkel und Andrea Sawatzki zuzuhören, als dass man nach drei Minuten schon unterbrechen möchte. Im ersten Band „Schnauze, es ist Weihnachten“ zieht die Katze Soja besuchsweise in Brunos zu Hause ein. Bruno hat bereits einige Weihnachtsfeste in seinem Hundeleben erlebt und freut sich auf ein ruhiges, gemütliches Fest. Die sportliche Katze dagegen entwickelt ein Fitnessprogramm, das mit der Gemächlichkeit Brunos kollidiert. Im zweiten Teil „Schnauze, das Christkind ist da“ erwartet Brunos Frauchen ein Baby und das ausgerechnet an Weihnachten. Der Traum einer entspannten Adventszeit zerplatzt, denn Babys machen Krach. Das wirft außerdem die Frage auf, was aus Brunos und Sojas Geschwistern geworden ist. Im dritten Teil „Schnauze, jetzt ist Stille Nacht!“ wird Bruno kurzerhand bei Sojas Familie untergebracht, wo es Tofu und Gemüsebratlinge gibt. Wird er die Weihnachtszeit überhaupt überleben, wenn es nichts Richtiges zwischen die Zähne gibt? Und dann verschwinden die Kamele der Heiligen Drei Könige vom Marktplatz und Soja ist entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen. Die kleinen Kabbeleien zwischen Bruno und Soja sind absolut witzig und bringen selbst die Erwachsenen, die zuhören müssen, zum Schmunzeln. Christian Berkel trifft den mürrischen Hundeton perfekt und auch Andrea Sawatzki vermittelt auf amüsante Art die katzenhafte Attitüde Sojas. Die Geschichten sind – auch gemessen am Umfang – nicht sonderlich komplex, aber auf jeden Fall kindgerecht und unterhaltsam. Die Sammelbox ist natürlich mega praktisch und als Geschenk für die Weihnachtszeit ideal. Vielen Dank an cbj audio für das Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

[Werbung] Heute stelle ich euch „Schnauze-Die Weihnachtsbox“ vom cbj audio Verlag vor. Autor/in: Karen Christine Angermayer Sprecher/in: Andrea Sawatzki, Christian Berkel Verlag: cbj audio Verlag Preis: 15€ Hörbuch CD gekürzt Laufzeit: 4h ISBN: 978-3-8371-4931-9 Erscheinungsdatum: 30. September 2019 Inhaltsangabe: Bruno ist rundum zufrieden mit seinem Hundeleben, doch das ändert sich als kurz vor Weihnachten Katzendame Soja bei seiner Familie einzieht. Soja ist gesundheitsbewusst, redet viel und bewegt sich gern – damit das genaue Gegenteil von Bruno. Wie soll er die 24 Tage bis Weihnachten überstehen? Kaum haben sich Hund und Katze zusammengerauft, steht beim nächsten Weihnachten schon eine neue Überraschung ins Haus: Brunos Frau erwartet ein Baby! Und auch vorm dritten Fest wird es turbulent: Die Kamele der Heiligen Drei Könige sind verschwunden ... Meine Meinung: Die Weihnachtsbox enthält 3 Geschichten: „Schnauze, es ist Weihnachten!“ „Schnauze, das Christkind kommt!“ und „Schnauze, jetzt ist Stille Nacht!“ Dies sind die ersten drei Teile der Schnauze-Reihe. Die Hörbücher sind sehr schön illustriert und auch das Cover ist jeweils total süß. Der Hund und die Katze tragen eine Weihnachtsmütze und sowohl das Cover als auch die Rückseite sind als Adventskalender gestaltet mit 24 Türchen, wohinter sich kleine Bildchen verstecken. Diese sind ganz niedlich, jedoch lassen sie sich sehr schwer öffnen, ohne sie zu beschädigen. Das finde ich schade. Die Geschichten sind in 24 Kapiteln mit weihnachtlichem Inhalt aufgeteilt, passend zur Adventszeit. Die vegetarische Katzendame Soja und der gemütliche Faulpelz Bruno helfen sich gegenseitig. Darin zeigt sich dem Zuhörer die Wichtigkeit von Liebe und Freundschaft. Man muss diese zwei süßen Tiere einfach lieb haben. Soja ist sportlich und aktiv, während Bruno faul und unsportlich ist. Trotz Gegensätze ein tolles Gespann die zwei. Die Sprecher haben eine angenehme Stimme. Die Geschichte ist ab 6 Jahren, jedoch ist sie für Jung und Alt ganz interessant, besonders für Hunde- und Katzenliebhaber. Insgesamt gebe ich 5 von 5 Sterne und bedanke mich beim cbj audio Verlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Meine Meinung zum Hörbuch: Schnauze – Die Weihnachtsbox Drei Adventsabenteuer Inhalt in meinen Worten: Benno und Soja müssen lernen sich zu mögen, denn auf einmal bringen die beiden ziemlich viel Zeit und ausgerechnet zu Weihnachten passiert immer eine ganze Menge. Nicht nur das, auf einaml steht das Christkind in Form eines kleines Kindes direkt vor Benno, er muss die Katze auf einmal aushalten, die meint einen Adventskalender der Fitness mit ihm durchzugehen, und zudem lernt Benno noch eine ganze Menge. Obwohl er und seine Katzenfreundin – ok die Besucherin, in Form einer Katze – so unterschiedlich sind, wie Katz und Hund es eben sein können, entsteht ein zartes Band einer Freundschaft. Was die Beiden sonst noch erleben? Na am besten lauscht ihr Benno und Soja selbst. Wie ich das Gehörte empfand: Es ist toll die Anfänge der Freundschaft der beiden kennenzulernen und dabei mit zu erleben, wie Benno auf einmal Sport treibt, ein kleines Kind einzieht und Benno kurzzeitig umziehen muss, gar nicht so einfach alles, doch gemeinsam geht vieles leichter, das merkt Benno ganz schnell und deswegen setzt er auch alles daran das er sich gut mit Soja stellt, dann wiederum ist es nicht so einfach, wenn werte Dame ihren ganz eigenen Kopf hat. Charaktere: Ich finde es spannend zu sehen, wie mal zu mal Benno und Soja zusammen wachsen, ihre Zeit gemeinsam genießen zugleich aber eben auch wie sie sie sich wie Hund und Katze benehmen. Hin und wieder lustig, dann wieder hochdramatisch und wenn man so wie Benno der Gemütliche Typ ist und auf einmal eine wilde Katze voller Tatendrang als Freundin hat, na gar nicht so einfach. Doch zusammen schaffen die Beiden es. Gerade dann auch, wenn Benno denkt, alles wird anders. Denn eigentlich wünscht sich Benno nur, das schöne Weihnachtsfest zurück. Sprecher: Die beiden Sprecher die die Hörbuchreihe sprechen Harmonieren zusammen, auch wenn ich mir mit der Stimme von Benno etwas schwer tue. Aber zusammen ergeben die Beiden ein echt tolles Gespann. Toll finde ich überhaupt, das zwei Stimmen das Hörbuch sprechen und zwar durchgehend und das kein Wechsel drin ist. Spannung: Für ein Adventsabenteuer wirklich eine geniale Spannung. Einfach, weil es so viele Facetten anspricht und zudem einfach herrlich skurril und irre süß ist. Zugleich ist es aber kindgerecht verpackt und dennoch hört man als Erwachsener gerne zu, weil manche Scherze versteht man erst wenn man etwas älter ist. Empfehlung: Ich finde die Schnauze, einfach ultra süß. Kindgerecht, und einfach an gewissen Stellen richtig lustig, das einzige was mir vielleicht ein wenig schwer fällt ist, das ich schon alles gehört habe und jetzt wieder fast ein Jahr warten darf, bis ein neues Hörbuch zu dieser Reihe heraus kommt – zumindest hoffe ich das sehr -. Bewertung: Auch wenn mir nicht alle Teile von Schnauze gefallen ist es eine echt tolle Reihe, und dafür muss ich fünf Sterne geben. Denn jeder Teil spricht ganz individuell etwas besonderes an.

Lesen Sie weiter