Leserstimmen zu
DARK LOVE - Zehn Jahre später

Estelle Maskame

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Meinung Jeder der mich kennt und verfolgt, weiß, dass die DARK LOVE Reihe meine absolute Lieblingsreihe ist. Und deswegen ist auch klar, dass ich auf diese Bonuskapitel hingefiedert habe und sofort auf Englisch gelesen habe und dann auf Deutsch. Und ich habe es geliebt. Für mich gibt es keine bessere Autorin als Estelle Maskame. Ich vergöttere ihren Schreibstil und die Dark Love Reihe. Ich habe Dark Love ja schon zweimal gelesen und jedes Mal, wenn ich am Ende war, fand ich es traurig, da zwar ein Happy End da war, aber es trotzdem noch einige ungeklärte Fragen gab. Zum Beispiel mit Edens Vater. Oder ob die beiden als Paar überhaupt auf längere Zeit gesehen funktionieren. Jede einzelne Frage wird in diesem Buch behandelt und ich fand jede einzelne Seite so toll. Ich bin schon wieder verliebt in die Reihe. Ich werde es wohl immer sein und von mir wird man niemals ein schlechtes Wort hören. Eden und Tyler sind erwachsen geworden und das merkt man deutlich, charakterlich genauso. Zehn Jahre sind eine lange Zeit und für mich hätte das Buch nicht nur 20 Seiten, sondern auch 400 haben können und ich finde es immer noch zu kurz. Aber jetzt ist ein endgültiger Abschluss da, der immer irgendwie gefehlt hat und macht die Reihe perfekt. Besser gesagt perfekter, als sie schon ist. Cover Das ist mein absolutes Lieblingscover, damit kann kein anderes mithalten. Never. Es hat Wiedererkennungswert und sieht einfach top aus Fazit Endlich ist ein echter, wirklicher Abschluss da, aber jetzt ist das Ende wirklich da. Ich bin so traurig, aber ich habe diese Seiten regelrecht verschlungen. Ich liebe diese Autorin und diese Reihe.

Lesen Sie weiter