Leserstimmen zu
Mein Vogelhaus - Schwalbe, Spatz und Specht

Clover Robin

Die Mein Naturbuch-Reihe (1)

(7)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Bücher werden von uns zurzeit ja regelrecht verschlungen, deswegen gab es zu Ostern reichlich Nachschub. 🐇Unter anderem auch dieses wunderschöne Buch 📚 "Mein Vogelhaus - Schwalbe, Spatz und Specht" 🐦🦜 in dem Buch geht es um unsere gefiederten Freunde und um ihr zu Hause, wo sie Schutz finden, ihre Eier ausbrüten und ihre Jungen aufziehen können. In dem Buch wird erklärt in welcher Umgebung die unterschiedlichsten Vögel sich wohlfühlen und wie wir unseren Garten oder Balkon vogelfreundliche gestalten können.🦉🕊️ Vor kurzem hatte ich euch hier das Buch mein Insektenhotel🐝🐞 vorgestellt und ich finde "Mein Vogelhaus" knüpft an diese wunderschöne Reihe sehr gut an👍 es gibt wieder viel zu lernen und durch die Klappfunktion viel zu entdecken.

Lesen Sie weiter

Mein Fazit/ Meine Empfehlung: Ein großartiges Buch für Kinder! Ich liebe die Idee und das Wissen, was in dem Buch zu finden ist. Die Kinder (und auch die Erwachsenen!) können etwas über die 6 Vogelarten -Ente, Taube, Specht, Schwalbe, Spatz und Eule – lernen, vor allem über ihren Wohnort, und dabei viele tolle Sachen entdecken. Es gibt coole Klappen zum öffnen und tolle Zeichnungen! Das farbenfrohen Buch über Vögel passt perfekt in den Frühling – und es ist das optimale Ostergeschenk! (Tipp: Im Baum ist echt ein tolles Versteck dafür! Die Kinder werden es lieben!) Altersempfehlung: Für Kleine ab 2 Jahre (erstmal nur die Bilder und Klappen. Mein 2-jähriger Neffe liebt das! Aber er ist noch zu jung für den Text). Wenn sie älter sind werden sie sich auch für den Text interessieren. Bis ins Grundschulalter ist das Buch sicher der Hit! Aber auch Erwachsene freuen sich über das Buch. Die offizielle Altersangabe ist: 3 bis 99 Jahre. Über das Buch: Das Buch „Mein Vogelhaus – Schwalbe, Spatz und Specht“ von Clover Robin ist 2020 beim Verlag cbj erschienen. Sehr auffallend ist erst einmal die Form – ein Haus. In dem Buch werden die „Vogelhäuser“ der sechs Vögel – Enten, Tauben, Spechte, Schwalben, Spatzen und Eule – vorgestellt und es gibt einige zusätzliche Infos zu den Tieren. Jedes der 6 Vögel bekommt eine eigene Doppelseite mit 1 bis 4 große und kleine Klappen zum Entdecken und einigen Infos. Auch über Futterkästen und Wassertränken wird informiert und wie man den Vögeln helfen kann. Die letzte Doppelseite zeigt nochmal eine Zusammenfassung was man tun kann und eine Rätselaufgabe – Welcher Vogel wohnt wo – Wo man das erworbene Wissen gleich anwenden kann. Der Aufbau des Buches ist gut und die kurzen, informativen Texte passen schön dazu. Das Buch ist voller schöner Zeichnungen und es ist schön bunt. Optisch wunderschön. Meine Meinung zu dem Buch: Mir gefällt das Buch sehr gut. Die Zeichnungen sind sehr schön und die Wissenshäppchen sehr gut! Ich – als Biologin- wusste auch noch nicht alles, was man dort erfährt. Ich bin ein absoluter Fan von Kindernaturbüchern (da geht jedes Mal mein Biologen/Naturliebhaber-Herz auf!) und die schönen bunten und dicken Seiten mit den Klappen haben es mir sofort angetan! Es ist nicht zu lang und es gibt auf den Bildern viel zu entdecken. Auch meinem 2-jährigen Neffen haben die Bilder – und die Klappen – sehr gut gefallen! Für den Text ist er noch zu jung und er wollte lieber weiterblättern und mehr Klappen öffnen (zumal unter einigen Vogel-Eier zu sehen waren. Und „Eier“ gehört zu seinen Lieblingsworten/Lieblingssachen). Ich finde das Buch ist sehr gut gelungen! Sehr schön! Meine Meinung zum Cover und den Bildern: Das Cover gefällt mir sehr gut. Vor allem finde ich die Vogelhausform ein echt großartiges Detail. Das einzige, was mich stört, ist die Amsel auf dem Cover (und der letzten Seite). Sie ist zwar ein sehr bekannter und sehr häufiger Vogel, wird aber in dem Buch nicht erwähnt. Die Insekten und Blumen zwar auch, aber sie stören nicht, weil sie als „Ausschückung“ gelten. Aber da es um Vögel geht und die Amsel nicht erwähnt wird, sollte sie nicht auf dem Cover zu sehen sein – meiner Meinung nach. Aber natürlich sieht das Cover trotzdem sehr schön aus. Und mit der Form kann man das Buch – als Ostergeschenk- auch wunderbar im Baum „verstecken“ und es mit den Kindern suchen. Mein Neffe hatte auf jeden Fall sehr viel Spaß, das Buch im Baum zu finden 😉. Das Buch ist wirklich großartig! Wenn ihr jüngere Geschwister, Kinder oder Freunde mit Kindern habt (Altersgruppe 2 bis 7): Das ist echt ein superschönes Geschenk! Ich kann es nur empfehlen! Viel Spaß beim entdecken der Vogelwelt! Eure MermaidKathi

Lesen Sie weiter

Mit diesem pädagogisch wertvollen Kinderbuch "Mein Vogelhaus - Schwalbe, Spatz und Specht" erfahren kleine Weltentdecker viele interessante Fakten über unsere heimische Vogelwelt. Kinder lernen dabei, wie man Vögeln helfen kann. Es gibt verschiedene Vogelhäuser, die den Vögeln ein warmes zu Hause zum Nisten und zudem einen sicheren Unterschlupf vor Wetter und Feinden bieten. Man erfährt auch, wo welche Vogelart sich am Wohlsten fühlt. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Unterstützung bei der Futter- und Wassersuche. So erfahren Kinder, was man benötigt, um eine optimale Futterstation für Vögel selbst zu machen. Die vielen Klappen sind besonders spannend, denn diese ermöglichen einen Einblick in die Vogelwelt, die dem Menschen eigentlich verborgen bleibt. Fazit: Ein hervorragendes Kinderbuch zum Entdecken, Staunen und selbst aktiv werden.

Lesen Sie weiter

In diesem Bilderbuch mit zahlreichen aufklappbaren Türchen haben unsere Kinder viel zu entdecken. Es bietet kindgerechte Informationen und liebevolle Illustrationen über das Leben und den Lebensraum verschiedenster Vogelarten. Wo schlafen Eulen,wie nennt man Taubenhäuser oder wie heißen Entenbabys...? All dies und noch viel mehr kann man in diesem Buch nachlesen! Eine tolle Empfehlung, wie man sein zu Hause (Garten/Balkon) vogelfreundlicher gestalten kann,gibt es auch zu sehen! Es ist so einfach,den Tieren ein schönes zu Hause zu gestalten! Ich kann es euch von Herzen nur empfehlen! 🌿🕊

Lesen Sie weiter

Der Frühling kommt, man sieht ihn schon immer wieder durchblitzen. Bei uns im Garten ist alles voller Schneeglöckchen! Ganz besonders schön ist es auch, morgens wieder von den vielen Vögeln geweckt zu werden. Auch unsere Kleinste ist davon ganz begeistert und steht ständig am Fenster. Gegenüber im Apfelbaum ist nämlich einiges los. Mittlerweile kommen besonders von der Großen viele Fragen dazu, welche Vögel da genau sitzen und welche Geräusche sie machen. Ich selbst bin da leider kein Profi, aber lerne immer gerne dazu. Da kam mir das wundervolle Buch aus dem Hause cbj gerade gelegen. In „Mein Vogelhaus“ werden die Vogelarten, die man häufig im Alltag sieht besprochen. Es handelt sich hierbei aber nicht um ein gewöhnliches Sachbuch. Bereits der ungewöhnliche Einband lässt einen neugierig werden. Durch seine Hausform und verschiedene Gucklöcher und Klappen ist das Buch auch schon für junge Kinder sehr einladend gestaltet. Auch die Illustrationen sind sehr natürlich und in schlichten Farben gehalten. Man bekommt einige spannende Informationen über die verschiedenen Vögel. Wusstet ihr zum Beispiel, dass eine Schwalbe bis zu 300km am Tag fliegen kann? Die verschiedenen Vogelhäuser sind für die Tiere oft Rückzugsort, Futterplatz und Nistplatz. Ein Entenhaus steht beispielsweise meist auf dem Wasser, um sich vor Feinden zu schützen, während ein Taubenschlag wie ein großer Turm gestaltet ist. Andere Futterkästen sind die klassischen Vogelhäuschen, die man sich in den Garten kennt. Jede Vogelart hat ihre eigenen Bedürfnisse, die hiermit gestillt werden. Mit „Mein Vogelhaus“ hat Clover Robin ein wundervolles Buch für Kinder ab etwa 3 Jahren geschrieben. Auch größere Kinder sind noch sehr daran interessiert – das Buch bleibt auf jeden Fall bis in die erste Klasse spannend. Danach sind ja oft noch genauere Informationen gefragt. Von uns gibt es eine absolute Empfehlung für dieses tolle Bilderbuch aus dem cbj Verlag!

Lesen Sie weiter

Ein spannendes und faszinierendes Kinderbuch. Tolle Illustrationen und aufklappbare Türchen und Fenster. Jede Seite beschreibt mit viel Liebe einen anderen gefiederten Freund. Von Trauben, Spatzen und Eulen ist alles dabei. Wir erfahren hier wie die jeweiligen Vögel heißen (Männchen,Weibchen und Kinder), wo und wie sie Leben und was für einen Lebensraum sie bevorzugen. Kleine Tipps und Anregungen für den eigenen Garten, finden wir ebenfalls im Buch. Was fressen Vögel gern? Wo kann man sie am meisten treffen? Wo wohnen Sie? Viele tolle Fragen zum überlegen. Denn nicht alle Vögel sind gleich und jeder hat andere Gewohnheiten. Am Ende des Buches gibt es noch ein kleines Quiz. Wer gut aufgepasst hat, kann dies mit Leichtigkeit lösen. Es ist ein super Buch für klein und Groß. Im Frühling werden wir wohl mal auf Vogel-Kunde gehen. Es ist wirklich spannend zu beobachten, wie und wo die unterschiedlichen Vögel leben. Es gibt so viele verschiedene Arten, jede einzelne davon ist Wert gesehen und gehört zu werden. Vögel machen unser Leben bunter, selbst ihre Fähigkeiten zu fliegen, regt viele zum träumen an. Frei wie ein Vogel, so möchten wir doch alle sein. Deshalb sollten wir auch auf ihre Lebensräume achten. Vielleicht erschaffen wir auch noch neue dazu.

Lesen Sie weiter

Kindgerecht aufbereitet können sowohl Kinder als auch Eltern viel entdecken und lernen. Hinter zahlreichen Klappen (die vielleicht mit etwas Vorsicht geöffnet werden sollten) finden sich weitere Informationen. So erfahren Kinder mehr über den Sinn und Zweck von Vogelhäusern und welcher Vogel welches Haus brauchen kann. Mein Vogelhaus kann man immer wieder in die Hände nehmen, anschauen und daraus vorlesen und auch als Erwachsener lernt man dazu. Ich wusste z. B. nicht, was ein Schoof ist. Der Text ist verständlich, die Illustrationen detailgetreu. Bücher, die zum Entdecken und selbst Erleben einladen.

Lesen Sie weiter