Leserstimmen zu
Das Totenbuch der Tibeter

F. Fremantle, Chögyam Trungpa

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Dieses Buch hat mich total interessiert, auch wenn ich schon dachte,dass es eher gehobenere Literatur ist. Es geht darin um das Totenbuch der Tibeter, in dem es sich um die Zeit zwischen Wiedergeburt und Tod handelt. Auch ist der Inhalt für Viele ein Anhalt in Zeiten von Veränderungen und Umbrüchen. Den Inhalt finde ich sehr interessant, aber man muss sich im klaren sein, dass es sich besonders als Laie nicht einfach lesen lässt. Es tauchen manchmal Namen oder Bezeichnungen auf, die man eventuell nachschlagen muss. Und es tauchen auch manchmal Wiederholungen auf, die etwas ermüdend sein können, doch das ist bei religiösen Werken ja meist der Fall. Trotzdem konnte ich für mich selbst etwas aus dem Buch herausziehen, gerade im Hinblick auf Veränderungen im Leben, was mir sehr gut gefallen hat. Außerdem kann man so natürlich in eine neue, fremde Kultur eintauchen. Das Buch ist auch noch mit einzelnen schwarz-weiß Abbildungen illustriert, die gut zum Text passen. Wer sich schon mit dem Thema auskennt oder sich neu daran wagen möchte, kann getrost zu diesem Buch greifen.

Lesen Sie weiter