Leserstimmen zu
BECOMING: Finde deine innere Stimme

Michelle Obama

(9)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 16,00 [D]* inkl. MwSt. | € 16,00 [A]* | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Was einem natürlich auffällt ist das schlichte, dennoch schöne Design. Hell- und Dunkelblau und der Titel geprägt in Gold. Dazu die Banderole mit dem Foto von Michelle Obama. Das Buch kommt im Hardcover daher und hält darum auch das viele mal öffnen und schliessen aus. Und wenn man das Buch öffnet wirst du gleich mit aufmunternden Aussagen willkommen geheissen. Werde Glücklich Werde kreative Werde stark Werde hilfreich … Und alles in 3 verschieden Blautönen und die Farben ziehen sich durch’s ganze Buch. Gleich auf den nächsten Seiten hat uns Michelle Obama eine persönlich Nachricht für uns hinterlassen, in uns mehr über sie verrät. Und dann geht’s auch schon los, das Buch ist so aufgebaut das immer wieder auf einer ganzen Seite ein Zitat von Michelle Obama uns auf wirklich spannende, interessant und philosophische Weise anregt zu reflektieren, uns zu hinterfragen und erinnern. Nur schon alleine wegen der Zitate lohnt es sich das Buch zu öffnen und sich mal genauer darüber Gedanken zu machen, du wirst sehen, so einfach wie die aussagen sind, wie tief sie in uns verwurzelt sind, ob jetzt positiv oder negativ, wir nehmen alles viel zu selbstverständlich. Unveränderter, in Stein gemeisselt. Vielleicht einfach weil man es uns mal so gesagt hat. Auch wenn das umsetzen nicht einfach ist, der erste Schritt ist ja bekanntlich die Erkenntnis. Aber der Hauptteil des Buches ist mit leeren Seiten gefüllt die wie ein Tagebuch daherkommen. Nur das auf jeder Seite oben im Eck Platz ist für das Datum und die Frage die Michelle uns stellt oder zu etwas auffordert. Es ist aber nicht fix datiert, so das du irgendwo anfangen kannst, und es auch nicht jeden Tag in die Hand nehmen musst. In erster Linie ist es eigentlich nicht mal ein Tagebuch im herkömmlichen Sinne, sondern ein Buch um sich zu Erinnern, Muster zu erkennen, Lösungen zu suchen, sich mit Dingen auseinander zu setzen die wir gerne haben, wie hier zum Beispiel die Liste mit den 10 liebsten Filmen. Und wirklich, es macht riesen spass. Ich hab dazu einfach noch was dazu gezeichnet, einfach weil mir grade danach war. Passend zum Thema. Neben Listen unserer Lieblingsfilme und Serien gibt es auch welche wo man seine Ziele festhalten soll, wo du deine Siege aufschreiben kannst, deine Talente aufzählen sollst, oder was dich inspiriert und viele andere. Es macht wirklich spass sich durch die Seiten zu lesen. Ich halte es so, das ich immer wieder darin blättere und jene Seite ausfülle, die mich grade anspricht. Ich hatte immer mal wieder Phasen in dem ich Tagebuch geschrieben habe, mal über eine kürzere aber auch mal über eine längere Zeit. Aber das war ganz anders. Da ging es ja mehr um die Erinnerung, klar auch mit Gedanken und Sorgen die uns grade beschäftigen aber im Buch von Michelle geht es vor allem um die positiven Sachen. Die uns stärken sollen, uns mit positiven Gedanken und Motivation unterstützen sollen aber uns auch anregen alte Denkmuster aufzubrechen und neu zu programmieren. Manche Fragen die sie uns stellt sind auch nicht ganz ohne, sie fordern uns. Vielleicht spüren wir bei der einen oder anderen auch Widerstand aber genau bei diesen Themen sollten wir dann ganz genau hinschauen. Dies sind nämlich die Themen die uns blockieren, uns schwächen. Michelle möchte ja die Frauen stark machen, nicht physisch sondern seelisch und geistig / mental. Und wenn wir uns auf all die Fragen einlassen, kommen wir unseren Ressourcen näher, kommen mehr in unsere Mitte und zu unserer ureigenen Kraft zurück. Ich finde dieses Buch sollten sich alle Frauen zulegen, einfach weil es eine schöne Art ist sich mit sich zu beschäftigen, sich neu kennen zulernen. Wenn ihr also das nächste mal ein Buch bestellt oder in eine Buchhandlung geht, schaut einfach mal rein. Oder du möchtest deiner besten Freundin, Tochter oder Mutter ein schönes Geschenk machen, warum also nicht dieses Buch verschenken? Ein absolutes Highlight welches ich euch nur ans Herz legen kann.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung „Wir müssen uns nicht an alles erinnern. Aber alles, woran wir uns erinnern, ist kostbar.“ Nach einer kurzen Einleitung von Michelle Obama, in der sie uns ermuntert, unsere Gefühle ehrlich und ohne Beschönigungen aufzuschreiben und betont, wie bereichernd es sein kann, zu einem späteren Zeitpunkt im Leben unsere Tagebücher zu lesen und auf die damalige Zeit zurückzublicken, beginnt dann auch schon das eigentliche Ausfüllbuch. Dieses besteht aus inspirierenden Zitaten der Autorin und spannenden Fragen zum eigenen Leben. „Becoming“ lädt ein, sich zurückzuerinnern, seine Gedanken und Gefühle einzuordnen, zu reflektieren, sich besser kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln bzw. weiterzuwachsen. „Wenn ich eine Sache im Leben erkannt habe, dann ist das, wie viel Kraft im Gebrauch der eigenen Stimme liegt." Ich habe die Biografie von Michelle Obama bisher noch nicht gelesen (was ich aber unbedingt noch tun möchte!) und halte meine Gedanken momentan nicht in einem Tagebuch fest, weswegen ich mir das Buch selbst vermutlich nicht gekauft hätte. Aber sogar mich, die eigentlich nicht zur Zielgruppe dieses Ausfüllbuches gehört, konnte es auf ganzer Linie überzeugen. Die Fragen sind teilweise so ungewöhnlich, spannend und interessant, dass auch ich die meisten davon (zumindest in Gedanken) beantwortet habe. Manche Seiten lösen starke Gefühle in einem aus, weil man sich intensiv an wichtige Momente im Leben zurückerinnert. Mir schien es fast, als würde ich manche davon erneut durchleben. Ein paar meiner Lieblingsfragen und -aufgaben waren: „Beschreibe deinen stolzesten Augenblick so detailliert wie nur möglich.“ „Was möchtest du zum Wohl der Welt beitragen? Welchen kleinen Schritt kannst du dieses Jahr tun, um damit voranzukommen?“ „Wer ist der glücklichste Mensch, den du kennst? Was glaubst du, macht dieser Person Freude?“ Besonders gut eignet sich das Buch z. B. für Menschen, die noch nie Tagebuch geschrieben haben und nicht so richtig wissen, wie sie anfangen sollen. Hier können sie vom vorgegebenen Gerüst profitieren, das den Einstieg erheblich erleichtert und viele Fragen beinhaltet, auf die man vermutlich selbst niemals gekommen wäre. Ich werde das Buch auf jeden Fall an eine geeignete Person weitergeben, die an einem Punkt in ihrem Leben ist, an dem sie von diesem Buch sehr profitieren würde.

Lesen Sie weiter

Schreibst du gerne Tagebuch? Ich nicht, ich hab es tatsächlich auch nur wenige Male ausprobiert. Als ich dieses Ausfüllbuch gesehen habe, musste ich es allerdings sofort zur Hand nehmen. Die Biografie von Michelle Obama hat mich beim Lesen damals sehr berührt und ich war einfach nur begeistert. Ähnlich geht es mir mit diesem Büchlein. Es fordert einen nicht zum richtigen Tagebuchschreiben auf, sondern stellt viel mehr Fragen, die dabei helfen sollen, zu erkennen, wer man ist, was die eigenen Ziele sind und wie man sie am besten erreichen kann. Zwischendurch finden sich viele aufmunternde und motivierende Zitate. Das ganze Buch ist total schlicht gehalten und genau deswegen finde ich es absolut schön. Ich habe zwar bei weitem noch nicht alle Fragen ausgefüllt (damit möchte ich mir Zeit lassen!), aber trotzdem kann ich jetzt schon sagen, dass es ein wirklich tolles Buch ist. Es regt einfach zum Nachdenken an, manche Fragen sind aber auch ganz leicht zu beantworten und zaubern einem ein Lächeln beim Gedanken daran ins Gesicht. 5/5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Inspirierend.

Von: frau.meln

26.02.2020

Die Biografie von Michelle Obama habe ich nicht gelesen, aber das Journal ist mir sofort ins Auge gesprungen. Vielleicht, weil ich schon lange nichts mehr dafür getan habe, um an mir selbst zu wachsen. Es gab eine Zeit da habe ich Videos und ein paar Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung gesuchtet und auch das 6-Minuten-Tagebuch geführt, was mir echt viel gebracht hat. Jetzt, nachdem ich meine Nase in ganz viele schöne Geschichten gesteckt habe, wird’s zeit nebenbei mal wieder ein bisschen Selbstreflexion zu betreiben und dieses Journal scheint super für diese Bestandsaufnahme zu sein. Es ist irgendwie ein bisschen Tagebuch-like, ohne wirklich eines zu seinen. Auf nahezu jeder Seite findet man entweder Fragen und Aufgaben, in denen man sich auf seine Erlebnisse, Erfahrungen und sich selbst besinnen kann oder Zitate. Schon beim Ausfüllen der ersten Seiten ist mir aufgefallen, wie bereichernd es ist in sich zu gehen und aufzuschreiben, was einem Kopf herumspukt. Das Design ist innen wie außen schlicht, was ich gut finde, da es keine Ablenkungen gibt und man das wesentliche fokussiert. Ich habe mir vorgenommen mehrmals pro Woche einen Frage zu beantworten und bin gespannt wo mich das hinführt.

Lesen Sie weiter

Info: In ihrem Weltbestseller Becoming, der von tiefer Reflexion und hinreißender Erzählkunst geprägt ist, ließ uns Michelle Obama erstmals an der Geschichte ihres Lebens teilhaben und zeigte eindrucksvoll, wie wichtig es ist, der eigenen inneren Stimme zu folgen. Dieses inspirierende und hochwertig gestaltete Ausfüllbuch ermöglicht es nun uns allen, über unsere Geschichte und die unserer Familie nachzudenken, unsere Ziele, Herausforderungen und Träume zu reflektieren und voller Hoffnung zu hinterfragen, welche Zukunft wir uns für uns und die Gesellschaft, in der wir leben, vorstellen können. Die in diesem Ausfüllbuch versammelten Fragen lassen sich entweder nacheinander oder einzeln beantworten; in jedem Fall können wir es als treuen Begleiter und zum Festhalten unserer Gedanken nutzen. Die Reflexion über unser Leben macht uns alle zu kraftvollen Erzählern unserer persönlichen Geschichte – so wie es Michelle Obama auch gelungen ist! Dieses eher ungewöhnliche Buch ist auf den ersten Blick sehr schlicht und elegant gestaltet, bietet aber viele Seiten für sehr tiefgründige Gedanken. Meine Meinung: Ich wusste zunächst nicht, was mich bei diesem Buch erwartet... wurde aber positiv überrascht, dass ich gar nicht mehr aus dem Schreiben rausgekommen bin. Denn mit diesem Buch in Anleitung von Michelle Obama, kann jeder seine eigene Geschichte schreiben. Fazit: Für jeden, der es wie ich nie geschafft hat, ein Tagebuch kontinuierlich zu schreiben, ist dieses Ausfüllbuch perfekt. Es lädt nämlich jeden dazu ein, seine Geschichte nochmal Revue passieren zu lassen und diese auch zu reflektieren. Aber dieses Buch arbeitet nicht nur an der Vergangenheit, es öffnet Türen für die Zukunft in diese man danach nur noch positiv schauen kann...

Lesen Sie weiter

Mit der Autobiografie von Michelle Obama ausgestattet, fühle ich mich nun so inspiriert, dass ich meine eigene Geschichte festhalten möchte. Dieses Ausfüllbuch leitet mich an, meine Geschichte aufzuschreiben und dabei ganz verschiedene Fragen zu beantworten. 🔏Wie bin ich früher zur Schule gekommen? Welche Personen haben sich für mich in meiner Kindheit eingesetzt? Was sind meine liebsten 10 Songs, die ich IMMER hören kann. 🧳 Viele von euch, und auch ich, sind noch dabei, die Person zu werden, die ihre Geschichte aufschreiben kann. Vielleicht weiß ich heute noch nicht, welche Rolle Religion oder Spiritualität in meinem Leben spielt, aber vielleicht nächste Woche oder in einem Jahr … man kann immer wieder auf dieses Buch zurückgreifen, wenn man sich an bestimmte Situationen erinnern will, wenn man diese festhalten will. 📒 Dieses Buch liegt jetzt immer auf meinem Schreibtisch und ich werde immer mal wieder, wenn ich mich ablenken will, wenn ich in Erinnerung schwelgen oder entspannen will, darauf zurückgreifen, eine Seite aufblättern, den Stift zücken und schreiben. Es ist eine super Übung, um sich auf sich selbst zu besinnen. Meiner Meinung nach, muss man die Autobiografie von Michelle Obama dafür nicht gelesen haben. Denn es geht um meine Geschichte. Aber ich finde die Botschaft dahinter sehr schön: Jede Geschichte, deine und meine, ist es wert auf Papier festgehalten zu werden. 💡Und wer weiß schon, was alles noch spannendes in meinem Leben passiert? 🌈

Lesen Sie weiter

Das Ausfüllbuch zur gleichnamigen Biografie von Michelle Obama ist äußerlich, wie auch im Inneren, in einem schlichten Hellblau gehalten und wirkt insgesamt ebenfalls eher gediegen und professionell. Zudem gibt es ein Lesebändchen, damit man immer weiß, auf welcher Seite man gerade ist. Auf jeder der rund 200 Seiten des Buches gibt es die Möglichkeit, das Datum des jeweiligen Tages einzutragen und dazu immer eine kleine Frage oder Aufgabe mit viel Platz, um diese zu beantworten oder anderweitig kreativ zu werden. Aber auch motivierende und tiefgründige Zitate von Michelle Obama höchstselbst sind Inhalt dieses Buches. Dabei ist persönliches Wachstum und Erfolg das Hauptthema dieses Ausfüllbuches. Mit dieser edlen Variante eines Ausfüllbuches im schlichten, klassischen Look, bekommt man einiges zu bieten. Man kann sehr viel Zeit mit den zahlreichen Fragen und Aufgaben verbringen und wird dazu angeregt, sich mit seinen Träumen, Wünschen und Zielen auf kreative Weise auseinanderzusetzen.

Lesen Sie weiter

Eine moderne Art des Tagebuches, das zu mehr Achtsamkeit im eigenen Leben beiträgt und gleichzeitig anregt auf die eigene innere Stimme zu hören. Angelegt zu ihrer Autobiografie bringt Michelle Obama nun ein inspirierendes Ausfüllbuch heraus, welches dazu beitragen soll die eigene innere Stimme zu finden und ihr zu folgen. Es handelt sich um ein Hardcover Buch mit deckenden Farben. Auf dem Cover befindet sich ausschließlich das Wort „Becoming“. Somit lässt sich für eine außenstehende Person nicht erkennen, was für ein Buch ihr mit euch herumträgt, wenn ihr es mitnehmen wollt. Zudem hat das Buch ein integriertes Lesezeichen, sodass ihr den Überblick nicht verliert. Es ist schön schlicht gehalten, sodass man sich wirklich auf sich konzentrieren kann und nicht von irgendetwas abgelenkt wird. Im Stil eines Tagebuches bekommt man als Vorlage tiefgründige Fragen oder Aussagen gestellt, über die man sich Gedanken machen kann. Für jeden Punkt bekommt man eine Seite, um den Gedanken freien Lauf zu lassen – super für eine Selbstreflexion. Zudem ist auch Platz für das Datum angelegt, damit man auch zu einem späteren Zeitpunkt weiß, wann man diese Fragen beantwortet hat und in welcher Lebenssituation man sich befunden hat. Einige Seiten wurden aber auch anders gestaltet, sodass man z.B. bei Aufzählungen direkt eine Nummerierung auffindet oder die Seiten sind schon in bestimmte Blöcke eingeteilt, sodass man auf Anhieb sieht, was zu was zusammen gehört. Neben Fragen zu aktuellen Anlässen, tauchen auch Fragen über die Vergangenheit auf, sodass es abwechslungsreich ist. Zwischen all den Fragen tauchen auch immer wieder inspirierende Zitate auf, die teilweise als Denkanstöße zu den jeweiligen Fragen dienen.

Lesen Sie weiter