Leserstimmen zu
Dress Vintage Like a Parisian

Aloïs Guinut

(9)
(11)
(0)
(1)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Das Buch ist fantastisch geschrieben und lädt direkt zum Kleiderschrank aussortieren ein. Viele Tipps und Ansätze sind zwar längst nicht mehr neu, allerdings sind diese so schön verpackt, dass es kaum stört. Ich habe das Buch in die Hand genommen und musste direkt nach ein paar Seiten ins Schlafzimmer gehen und meinen Kleiderschrank öffnen. So viel habe ich schon lange nicht mehr aussortiert! Gleichzeitig gibt das Buch auch tolle Anregungen zum Kombinieren der Kleidung und wie man Second-Hand ein paar exklusive Vintage Klamotten für sich entdecken kann. Ich war noch nie in so einem Laden, aber ich habe es mir fest vorgenommen, dies nach dem Corona Lockdown im November in Angriff zu nehmen.

Lesen Sie weiter

Viele nützliche Tipps und Anregungen

Von: Gini11

08.11.2020

Zuerst einmal muss ich die Optik an sich loben, das Hartcover Buch fühlt sich hochwertig und gut verarbeitet an. So macht das lesen und durchblättern Spaß. In dem Buch wird angeregt Vintage zu shoppen, da es bessere Qualität ist, einzigartige Stücke sind und Spaß an der Suche machen kann. Es gibt immer noch viel zu wenig ökologisch Vertretbare Mode und meist ist der Herstellungsprozess schwierig zurück zu verfolgen. Da macht die Autorin uns nichts vor. Sondern gibt uns Tipps und Tricks , wie man trotzdem nachhaltige, schicke und hochwertige Kleidung haben kann.

Lesen Sie weiter

Nachhaltigkeit im Schrank

Von: Melanie

07.11.2020

Mit dem Sachbuch Dress Vintage Like a Parisian" von Aloïs Guinut wird dem Leser das Thema Nachhaltigkeit in der Mode und dem „eigenem Schrank „nahe gebracht. Dabei wird das Augenmerk auf bereits vorhandene Kleidung und Möglichkeiten aufgezeigt, diese durch praktische Kombination neu in Szene setzten zu können. Einfach Klasse!

Lesen Sie weiter

Der Ratgeber "Dress Vintage like a Parisian" nimmt einen auf charmante Art mit auf eine Reise durch den Kleiderschrank und zeigt auf vielfältige Weise, wie dieser nachhaltig gestaltet werden kann. Die Autorin versteht es, persönliche Anekdoten mit dem Wissen um Materialien und Qualität zu verbinden, sodass man am Ende nicht nur eine individuelle, sondern auch ressourcenschonende Garderobe sein Eigen nennen darf. Manche Tipps mögen nicht für alle gleichermaßen Anwendung finden, aber nach dem Lesen des Buches schaut man seine Kleidung definitiv mit anderen Augen an.

Lesen Sie weiter

Inspirierend und informativ

Von: diva01

07.11.2020

In der heutigen Zeit besonders passend - schöne Mode und damit Stil muss nicht teuer sein oder billig hergestellt. Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde - und Vintage doch eine tolle Alternative. Hochwertig gemachtes Buch (es lohnt sich, den Schutzumschlag abzunehmen) mit schönen Bildern und tollen Zeichnungen. Anstatt viele Seiten im Internet zu durchkämmen, old school in Buchform alles was man wissen muss, komprimiert und klar zusammengefasst. Gute Tipps und inspirirende Ideen. Wer sich für Mode, Nachhaltigkeit und Vintage interessiert, ist hier wirklich gut bedient. Natürlich ist nicht alles "neu", einiges weiss man ja schon - aber mir hat es Spass gemacht, das Buch zu lesen - und ja, es wird nun der Kleiderschrank mal aufgeräumt bzw. weiter optimiert ;-)

Lesen Sie weiter

Weniger ist mehr

Von: Paula

07.11.2020

Ein wirklich gelungenes Buch zum Thema weniger ist mehr. Entdeckt man Mode, dann glaubt man ja häufig, je mehr, je aktueller, je trendiger desto besser. Sind wir aber ehrlich miteinander, dann gibt man im Laufe des Lebens doch gern zu, dass gerade die guten Klassiker, die gute Qualität, die perfekte Farbe die Teile ausmachen, die man über Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte im Kleiderschrank hat und immer wieder gern trägt. Das Buch ermuntert dazu, herauszufinden, welche key pieces das jeweils sind und gibt gute und nachvollziehbare Beispiele - auch für nicht Pariserinnen!!!

Lesen Sie weiter

„Es wäre dem Planeten und den Menschen gegenüber respektlos, einen Artikel zu kaufen, ohne ihn zu tragen und gebührend zu schätzen.“ Das Modefachbuch „Dress Vintage Like a Parisian“, von Aloïs Guinut ist eine ganz hervorragende Inspirationsquelle für Vintage-Modeliebhaber, denn Kleidung muss nicht immer neu gekauft werden, und das Stöbern nach außergewöhnlichen oder edlen Mode-Schätzen ist nicht nur umweltschonend, sondern macht auch jede Menge Spaß! Wie, wo und worauf zu achten ist, erklärt Aloïs ihren Lesern durch Wort und Bild. Ob Pflege, Aufbewahrung und Behandlung von Kleidung und Accessoires, das alles wird im Buch erläutert. Welche Basisgarderobe braucht man? Welche Teile sortiere ich am besten aus, um Übersicht in den Klamotten-Schrank zu bekommen? Aber besonders im Focus steht Vintage! Woher überall bekomme ich tolle Vintage-Mode? Wie kombiniere ich meine Kleidung am besten? Am Ende gibt’s noch eine kleine Materialsammlung, welche Qualität man bevorzugen sollte und etliches an Pflegetipps. Das Buch ist sehr abwechslungsreich gestaltet mit vielen Fotos, Zeichnungen, Zitaten und dazugehörigen Texten die informieren aber auch unterhalten. Der hübsch gestaltete Schutzumschlag verdeckt einen edlen grauen Einband mit modischen Schätzchen darauf, alles très chic. Mein Fazit: Ein tolles, sehr informatives Modefachbuch mit einer Menge an Inspiration für alle Leute mit einem Faible für Mode, insbesondere für Vintage. Begeistert hat mich die aufwändige und wunderschöne Aufmachung die tollen Zeichnungen und interessanten Porträts eingeschworener Vintage-Fashionistas:), auch der fachlich informative Teil ist sehr kompetent dargestellt und gestaltet. Es muss einfach nicht immer alles Neu sein, Vintage ist außerdem gut für die Umwelt und den Klimaschutz:) Modeliebe wird geweckt, für gebrauchte Schätze, Qualitätsprodukte und Nachhaltigkeit. Das in Kombination sorgt für ein gutes Gefühl, daher sagen wir der „Fast Fashion“ doch einfach Good Bye;)

Lesen Sie weiter

Nachhaltigkeit ganz anders als gedacht

Von: Plüschmors

05.11.2020

Etwas Eleganz und Farbe in meine Welt bringen...das war mein Ziel. Das Wort "Nachhaltigkeit" war dabei nur ein netter Nebenbegriff zu Beginn meiner Modereise. Das Buch ist von Anfang an sympathisch aufgebaut. Die Autorin Alois Guinut stellt sich selbst vor, wie sie zur Mode gekommen ist, dabei geblieben ist und nun versucht den Menschen zu helfen einen Stil zu finden. Einen Stil, der sich nicht nur an den globalisierten Marken orientiert. Sie zeigt, dass nicht jeder Trend mitgemacht werden muss, aber auf welche Dinge man achten sollte. Das Buch ist sehr anschaulich gestaltet mit Skizzen, Fotos und farblich abgestimmten Akzenten. Nachhaltigkeit ist bei ihr nicht das Kaufen von neuen Sachen, die aus recyceltem Stoff hergestellt wurden. Es gibt ganz andere Dinge auf die man achten kann. Second Hand ist hierbei das Zauberwort, welches mich sofort nach der Lektüre zur Recherche gebracht hat wo ich den nächsten Second Hand Laden in der Nähe finde. Das ist gar nicht so einfach in manchen Gegenden. Ich habe meinen Kleiderschrank nach den Tipps von Alois gestaltet und probiere nun so einiges aus, was ich mich vorher nicht getraut hätte. Komplimente habe ich dafür auch bekommen (und die allesamt von Männern ;-) ). Da freut sich das Herz. Es ist eine Lektüre für alle grauen Mäuse.

Lesen Sie weiter