Leserstimmen zu
Blöd im Kopf?

David Perlmutter

(20)
(12)
(2)
(0)
(1)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Anspruchsvoller Lesegenuss

Von: Mcrini

15.10.2020

Ich habe für das Buch einige Zeit benötigt, da es natürlich ein sachliches Buch mit sehr viel wissenschaftlichen Zusammenhängen ist, die sehr gut beschrieben werden. Ich hab vieles über das Gehirn gelernt, die ich vorher noch nicht wusste bzw. über die man sich einfach auch so keine Gedanken macht. Und wie sehr man einfach von den neuen Medien abhängig ist oder sich selbst abhängig macht. Das Buch ist sehr aufschlussreich und wenn man sich darauf einlässt ist es auch sehr gut zu lesen und sehr interessant. Es regt an, sich über sich selbst einmal Gedanken zu machen und etwas in seinem Leben zu ändern. Ich kann es klar empfehlen.

Lesen Sie weiter

Resetprogramm fürs Gehirn

Von: Jennifer

10.10.2020

Wie lässt sich das überlastete menschliche Gehirn wieder ins Gleichgewicht bringen? Die beiden amerikanischen Ärzte David und Austin Perlmutter haben hierfür ein überzeugendes wie simples 10-Tage-Neustart-Programm entwickelt, das sie im vorliegenden Sachbuch vorstellen und mit allerhand Fallbeispielen aus der Praxis unterfüttern. Heutzutage merkt man gar nicht mehr, dass man seinem Gehirn durch mediale Dauerberieselung, falsche Ernährung, schlechten Schlaf usw. zu viel zumutet. Zum Durchatmen und bewussten Erleben scheint sich keiner mehr Zeit zu nehmen. Auch das Autorenduo, bestehend aus Vater und Sohn, hat selbst erfahren müssen, wie beruflicher Stress auf Dauer krank machen kann. Um das eigene Gehirn herunterzufahren, bedarf es folgender Maßnahmen: Achtsamkeit, gesundes Essen, Sport, Erlebnisse in der Natur, soziale Kontakte und Digital Detox. Wer den Neustart schaffen und sich ein besseres Leben ermöglichen will, kann das in gerade einmal 10 Tagen schaffen, so die beiden Autoren. Man muss nur diszipliniert sein und den Nutzen der Veränderungen erkennen. Da ich mich schon länger mit dem Thema gesundes Leben und Digital Detox beschäftige, ist das Programm der beiden Ärzte nur eine Bestätigung meiner jetzigen Lebensweise - was sich gut anfühlt. Entschleunigen und sich auf sich selbst besinnen, kann eine Menge bewirken. Selbstbestimmt fernab von Fake News, Fast Food und Hektik zu leben, ist das Ziel. Die im Buch enthaltenen Beschreibungen fand ich sehr schlüssig und fachlich gut erklärt - auch für medizinische Laien. Ganz nebenbei bekommt man einen ausführlichen Einblick ins US-amerikanische Gesundheitssystem und den desolaten Gesundheitszustand der US-Bevölkerung im Besonderen. Es ist echt frappierend zu lesen, wie fremdbestimmt und damit ungesund viele Menschen in der heutigen Zeit leben. Das ständige "Höher, schneller, weiter" macht unser Gehirn und damit uns Menschen auf Dauer kaputt. Daher ist das 10-Tage-Programm bzw. die Lektüre dieses Buchs so wichtig. Persönlich habe ich nicht viel Neues aus den Schilderungen mitnehmen können, fand aber das Gesamtkonzept sehr überzeugend. Mein Highlight waren die Zeilen zum Thema Waldbaden, weil ich mich selbst sehr gern im Wald aufhalte, dort Sport mache und schnell zur Ruhe kommen kann. Die Rezepte am Buchende zielen auf eine ausgewogene, Gehirn gerechte Ernährung ab. Nur mit den z. T. exotischen Zutaten habe ich so meine Schwierigkeiten gehabt. FAZIT Wer nicht weiter verdummen und fremdbestimmt leben möchte, sollte zu diesem informativen Handbuch greifen und den Wandel wagen.

Lesen Sie weiter

Tolles Buch

Von: Marty

09.10.2020

Dieses Buch vermittelt eine wichtige Botschaft und regt dazu an bewusster zu leben und mehr auf sich zu achten. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit ein guter Rat.

Lesen Sie weiter

absolute Leseempfehlung!

Von: Carina

06.10.2020

Super interessantes Buch mit Belegen die aktuellsten Erkenntnisse der Wissenschaft. Erschreckend, wie sich die Menschheit durch Stress, Fast Food, Internet und mobile Geräte verändert hat - aber es gibt Möglichkeiten, dem digitalen Konsum Einhalt zu gebieten! Trotz des schwierigen Stoffs haben es die Autoren geschafft, dem Leser einen Einblick in die Funktionsweise unseres Gehirns und seiner Verwandlung durch zu viele äußere Reize zu geben. Es wird leicht verständlich erklärt, wie komplex unser Gehirn funktioniert und wie die einzelnen Ebenen miteinander kommunizieren. Vernetzung werden anschaulich dargestellt und warum wir wie reagieren. Die Veränderung unseres Verhaltens gelingt allerdings nicht ohne eigenes Zutun. Die einzelnen Stufen des 10-Tage-Neustart-Programms sollen dem Leser dabei helfen: Tag 1: Digitales Detox Tag 2: Empathie Tag 3: Natur erleben Tag 4: Ernährung Tag 5: Schlaf Tag 6: Sport und Bewegung Tag 7: Meditation Tag 8: Beziehungen Tag 9: Fortschritt bewerten Tag 10: Zukunft planen Sobald ich die alle Stufen des Neustart-Programms durchlaufen haben, werde ich meine Rezension aktualisieren. Bis dahin gilt: Klare Kaufempfehlung für Jeden, der sich etwas Gutes tun möchte! Einziger Grund für den Abzug eines Sterns: trotz einer wunderbaren Übersetzung gibt es vereinzelt Fehler im Text, schade.

Lesen Sie weiter

interessant und informativ

Von: melbee

05.10.2020

super Buch mit neuen Denkanstößen die im Alltag weiterhelfen. Besonders sind auch die Rezeptideen.

Lesen Sie weiter

Ob es unsere Ernährung, unser Schlaf oder unsere Alltagsgestalung ist, selten wird alles zusammen ganzheitlich betrachtet. Unser heutiger Alltag hat große Auswirkungen auf uns und unsere Gesundheit. Die beiden Autoren vermitteln die Zusammenhänge und die Auswirkungen sehr anschaulich und druch viele Studien belegt - man spürt das die Thematik beiden sehr am Herzen liegt. Der Text des Buches liest sich leicht und die Themen sind gut verständlich aufgearbeitet, so dass viele Vorgänge im Körper gut nachvollziehbar sind. Es gibt viele Informationen, Übungen, Rezepte (je nach Allergie muss man bei den Zutaten ein bisschen umdenken) und Möglichheiten, was ich für mich tun kan, um nachhaltig meine Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Hierbei ist das 10-Tage-Programm ein guter Einstieg für die Umsetztung. Auch schon mit wenig Aufwand kann man selbst etwas für sich tun. Ich kann das Buch auf jeden Falll weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Wie ein guter Freund

Von: Katharina Acht

05.10.2020

Das Buch "Blöd im Kopf?" von Dr. David Perlmutter und seinem Sohn Dr. Austin Perlmutter ist wie ein guter Freund, der einem mit fundiertem Fachwissen, aktuellen und grundlegenden Studienergebnissen und einer Portion Einblicke aus seinem eigenen Erfahrungsschatz unterstützend helfen möchte, wieder den Weg zurück zu mehr Verbundenheit zu sich selber und seiner Umwelt zu finden. Wer sich mit dem Thema Gesundheit beschäftigt, wird viele der Themen, die angesprochen werden, bereits kennen. Dennoch vermittelt das Buch neue Erkenntnisse und setzt vieles von dem, was wir eigentlich bereits wissen könnten, in Zusammenhänge und Empfehlungen um, die praktisch und gut umsetzbar sind. Dabei ist der Schreibstil stets unterstützend, motivierend und gut verständlich. Die Ziele sind erreichbar, nicht von heute auf morgen, aber mit kleinen Schritten und ausreichend Motivation, die einem beim Lesen des ersten Buchteiles packt. Wer sich in dem zweiten und dritten Kapitel, wie ich, etwas schwertut, wird in den Folgenden belohnt, denn alles ergibt sich zu einem Bild, sobald man erst einmal verstanden hat, wie unser Gehirn funktioniert. Der Fokus des Buches liegt auf den eigenen Bedürfnissen, die einem in dieser digitalen und modernen Welt nicht mehr unbedingt klar sind und in der Umstände, die uns schaden, oft als Stärke und Notwendigkeit vermittelt werden. Dabei wünschen wir uns eigentlich alle ein zufriedenes, glückliches und sinnhaftes Leben. Die Möglichkeit dazu hätten wir. Das zweite Teil des Buches mit dem 10-Tage-Neustart-Programm hilft einen mit gut umsetzbaren ersten Schritten dabei, den Weg vom Unverbundenheitssyndrom zurück zu finden, auch wenn diese Wortschöpfung ungewohnt ist. Das Buch schließt ab mit dem Rezeptteil, der mehr Gesundheit und Genuss auf dem Teller verspricht, aber einen anfangs herausfordert. Kein Zucker, keine Weißmehlprodukte, bio ... - schon allein der Umstieg von konventionellen Lebensmitteln auf biologische ist eine Veränderung, da Bio- im Vergleich zu konventionellen Lebensmitteln anders schmecken und anders wirken. Doch genau darauf kommt es an. Lassen Sie sich nicht entmutigen und geben Sie den Rezepten ggf. mehrere Chancen, wenn sie auf Anhieb nicht schmecken oder Sie sich erst an ungewohnte Zutaten gewöhnen müssen. Das Buch halte ich für sehr empfehlenswert, sowohl für Leser, die gerade erst anfangen sich mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen, wie auch für Menschen, wie mich, die dieses Thema schon länger beschäftigt. Obwohl ich bereits einiges über die angesprochenen Themen wusste, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Es öffnet einem die Augen, unterstützt, motiviert und vermittelt einem das Wissen, das man benötigt, um bei sich zu erkennen, wo es hapert und um anschließend praktische und möglichst einfach Empfehlungen zu bieten. Obwohl einfach hier nicht auf die einfache Schulter genommen werden sollte. Das 10-Tage-Neustart-Programm hat es in sich, gerade wenn man ein modernes Leben führt mit all seinen Vorzügen und Verlockungen. Aber man wird belohnt, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, wenn man z.B. den großen Sprung der Ernährungsumstellung schafft und seine Nutzung der sozialen Medien einschränkt. Hätte es das Buch "Blöd im Kopf?" schon zu Beginn meiner Veränderungen gegeben, wäre ich sehr froh gewesen. Für mich liegt Perlmutters Stärke darin, dass er es schafft, aktuelle Studienergebnisse und grundlegendes Fachwissen auf eine gut verständliche Art zu vermitteln und zu verbinden. Dabei hört er aber bei der Vermittlung nicht auf, sondern eröffnet Lösungsansätze und Empfehlungen, die einem helfen, die vorher aufgezeigten Erkenntnisse umzusetzen. Das gelingt bei diesem gemeinsamen Buch mit seinem Sohn umso mehr.

Lesen Sie weiter

Bei diesem Buch kommt es vermutlich darauf an, was man erwartet. Ich fand es größtenteils zu langatmig und etwas einschläfernd (mit diesem Risiko muss man wohl leben, wenn man fast ausschließlich abends Zeit zum lesen findet...). Die Kernaussagen des Buches erschließt sich in den ersten paar Seiten. Der Rest des wirklich umfangreichen Werkes belegt diese Kernaussagen mit vielen vielen Argumenten und Studien, soweit so gut. (Gähn!) Wenn man das braucht, um überzeugt zu sein, dass ein gesunder Lebensstil gut für Psyche und Körper ist, dann darf man das gerne durchackern. Ich hätte es nicht gebraucht. Das 10-Tage-Neustart-Programm geriet dafür reichlich kurz, im Grunde wurde auf die vorherigen Kapitel verwiesen (sehr schade, dass in der Ebookversion nur die entsprechenden Seitenzahlen erwähnt sind und keine direkte Verlinkung gemacht wurde). Enttäuscht bin ich leider vom Rezeptteil. Ich bin eine heikle Esserin und habe hier kaum etwas gefunden, was für mich ansprechend klingt. Trotz allem kann ich dieses Buch empfehlen, weil es sehr deutlich vor Augen führt, wie viele Probleme des modernen Menschen man mit einem gesunden Lebensstil lösen oder immerhin verbessern kann. https://www.amazon.de/dp/3517099597?ref=cm_sw_em_r_rw_mw_b0SHpt3WAqFs0

Lesen Sie weiter